Hab mal Lloyds TSB ins Depot genommen!

Seite 3 von 8
neuester Beitrag: 03.06.20 13:24
eröffnet am: 18.11.04 17:39 von: xpfuture Anzahl Beiträge: 177
neuester Beitrag: 03.06.20 13:24 von: OGfox Leser gesamt: 71280
davon Heute: 3
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   

22.02.08 17:38
1

2390 Postings, 6210 Tage xpfutureYep, Übernahmefantasien gibts hier alle 1/2 Jahr

mal. Könnte gut sein, denn wie gesagt sind Lloyds (genau wie die Postbank) sehr stark im traditionellen Privatkundengeschäft. Und das ist gerade in Zeiten wie diesen, indem der Investmentbereich ziemlich stockt äußerst interessant.

Mir wäres allerdings lieber, Lloyds bleibt eigenständig, denn ansonsten siehts wohl eher schlecht aus mit einer weiter so saftigen Dividende.

Aber das es zu einer Konsolidierung im Bankensektor kommen muss (und wird) ist klar - die Frage ist nur: wer mit wem!

xpfuture  

06.03.08 09:55
1

2390 Postings, 6210 Tage xpfutureHeute eine Order zu 5,50 eingestellt

xpfuture  

06.03.08 13:15

6858 Postings, 5788 Tage nuessasei mal nicht zu geizig, xpfuture xD

gestern war übrigens EX-DIV. Tag...!
-----------
:>

06.03.08 15:25

2390 Postings, 6210 Tage xpfutureUnd ausgeführt

xpfuture  

21.05.08 16:35

1672 Postings, 6136 Tage Cadillacfreier Fall bei Lloyds

nun unter 4,95 ? !! Bald ist der Allzeittiefstand aus 2003 wieder erreicht.  

22.05.08 10:21

1672 Postings, 6136 Tage Cadillac4,88 ? und keiner weiß etwas?

27.06.08 12:31

66432 Postings, 6105 Tage Anti LemmingIst das hier der "Haupt"-Thread

30.06.08 19:51
2

2390 Postings, 6210 Tage xpfutureEinzig Deutsche Bank und Lloyds TSB erhalten Daten

für Postbank-Verkauf:

FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Rennen um die Postbank sind nach Informationen aus Kreisen offenbar nur die Deutsche Bank (Profil) und die britische Bank Lloyds TSB (Profil) in die nächste Runde gekommen. Wie die Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX am Montag von einer mit der Angelegenheit vertrauten Person erfuhr, erhalten nur die beiden Institute Zugang zu den für eine Übernahme wichtigen Detaildaten der Bilanz. Damit sehe es so aus, dass eine der beiden Banken die größten Chancen für einen Zuschlag bei der Post-Tochter (Profil) habe, hieß es weiter. Sprecher der Deutschen Bank, Post und Postbank wollten diese Informationen am Montag nicht kommentieren.

Die Deutsche Post hatte vergangene Woche angekündigt, die Gespräche über einen Verkauf der Banksparte zu intensivieren. Ein Post-Sprecher sagte am Mittwoch vergangener Woche, dass keine allgemeine Öffnung der Bücher oder eines Datenwerks (due diligence) geben, sondern nur "individuelle Gespräche". Die Post hält als Mehrheitseigner an der Postbank 50 Prozent plus eine Aktie. Nach dem Kauf dieses Pakets muss den übrigen Aktionären dann ein Pflichtangebot gemacht werden.

Berichten zufolge sollen neben der Deutschen Bank und Lloyds TSB auch die spanische Großbank Santander, die französische Bank BNP Paribas sowie der belgische Finanzkonzern Fortis Interesse an der Postbank haben.

xpfuture  

01.07.08 13:52

1672 Postings, 6136 Tage Cadillacweitere 10% innerhalb 5 Tagen

bald erhalten wir das Papier zu Null.

Wenn es so weiter geht, ist in ca. 45 Tagen = 0 ? angesagt.  

01.07.08 14:48

3 Postings, 5352 Tage vert243168683949Lloyds TSB bei 0,00....

Genau! Und dann kauf ich...  

01.07.08 16:48
1

1672 Postings, 6136 Tage CadillacRisikokauf BN1SS9

BN1SS9 habe ich mir nun mal 1.000 Stk hingelegt, entweder -6% und Barriere oder eben in 2009 das Papier oder den Bonus  

01.07.08 16:49

1672 Postings, 6136 Tage Cadillacgenauer 107% Bonus und 7,56% Abstand

zur Barriere.  

07.07.08 15:56

1672 Postings, 6136 Tage CadillacFundamentalzahlen falsch?

Fundamentalkennzahlen ?  2007e  2008e  2009e
Ergebnis/Aktie (in EUR)  0,64   0,64   0,68
KGV                      9,29   5,93   5,53
Dividende/Aktie (in EUR) 0,45   0,47   0,48
Dividendenrendite (in %) 7,61   12,40  12,81

und die Aktie fällt täglich, heute DAX + 1,5% LLoyds: - 1%: Irrsinn?!  

07.07.08 16:35
1

18637 Postings, 6846 Tage jungchengeht ganz einfach zusammen

mit dem gesamten UK-bankensektor runter.

bradford & bingley kurz davor, die naechste northern rock zu werden
http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=909140&kx=s
-----------
Ich brauche einen Balkon - damit ich zum Volk sprechen kann.

07.07.08 18:15

1672 Postings, 6136 Tage CadillacUnterschied

bradford & bingley müssen eine Kapitalerhöhung machen, LLoyds aber nicht: das ist ein fundamentaler Unterschied!  

07.07.08 18:18

18637 Postings, 6846 Tage jungchendeswegen geht

B&B auch um weitere 18% runter heut und lloyds nur um 2%. sippenhaft.
die englischen finanz- und immoprobleme verschaerfen sich taeglich, die stimmung in england ist ziemlich bescheiden. wie soll da gross vertrauen und kurssteigerungen in die heimischen bankenwerte zurueckkehren?
-----------
Ich brauche einen Balkon - damit ich zum Volk sprechen kann.

11.07.08 18:30

332 Postings, 4605 Tage ThinkLloyds

Hier der Link zur Investor Realtions Seite von Lloyds. Dort sind sehr ausführliche Infos !

http://www.investorrelations.lloydstsb.com/ir/homepage.asp

Dort ist unter den Finacial Reports eine Risikobetrachtung bzgl unsicherer Kredite aufgeführt.
Lloyds hat direkt ein relativ kleines Risiko, allerdings  über eine Beteilung doch ein etwas Größeres, ungefähr 25 Mrd GBP.
Dort ist auch ein Rating der entsprechenden Kredite aufgeführt, die fast gesamt AAA Bewertungen haben von Moody's und Standard and Poors. Inwieweit hier die Ratings verläßlich sind, überlaße ich der Phantasie des Lesers. Interessant ist, daß auch der amerikanische Staat als Schuldner aufgeführt ist, und der sollte eigentlich nicht illiquide werden (hoffentlich).
Im Q1/2008 wurden ca. eine 3/4 Mrd GBP abgeschrieben. Letztes Jahr wurde ein Gewinn von ca. 4 Mrd GBP gemacht. Davon wurden ca. 50% an die Aktiuonäre ausgeschüttet.
Setzt man an daß die restlichen 3 Quartale in 2008 jeweils auch eine 3/4 Mrd GPB abgeschrieben werden müßen, würde ein möglicher Gewinn (der auch noch einbrechen kann) wie im Vorjahr von 4 Mrd GBP auf max. eine Mrd GBP zurückgehen. Bei 50% Ausschüttung  und 5,7 Mrd Aktien wären das dann ca. 10 britsche Pence pro Aktie, mithin 12 Eurocent  pro Aktie. Bei einem Kurs von 3,5 EUR wären das ca. 3 % Verzinsung.
Bei der Verfassung des engl. Immobilienmarktes kann aber durchaus eine höhere Abschreibung drohen, und der Gewinn mit 4 Mrd GBP wäre auch sehr optimistisch. realistischerweise sollte man davon ausgehen, daß die Diviende ausfällt. Soweit so schlecht.
Das Gute daran ist, daß die Risiken für Lloyds zwar nicht unerheblich, aber doch überschaubar sind (wenn die Angaben von Lloyds vollständig und richtig sind). Denken wir fünf Jahre zurück ! Da gab's mal eine Commerzbank für 5 EUR. Glücklich wer diese damals gekauft hatte. Heute gibt's eine Lloyds für 3,50 EUR. Man betrachte die Dividendenhistorie der letzten 10 Jahre. Daran gibt's nichts auszusetzen, kontiniuerliche Zahlungen und dazu noch steigend.
Denkt man nun 3 -4 Jahre nach vorne, sollte das Thema Subprime abgevespert sein. Die Gewinn normalisieren sich wieder.
Dann kann man von einer Dividende ausgehen wie die letzten Jahre so ca. 35 britische Pence, ungefähr 45 EURcent, respektive eine Dividendenrendite von  über 12 % (und dies vermutlich für einige folgende Jahre !!). Dazuhin sollte sich auch der Kurs wieder erholen. Hier winkt zusätzlich eine Kurschance.
Fazit: Lloyds kann noch weiter fallen (und wird es vermutlich bei dem Umfeld auch), sollten die von Lloyds angegebenen Daten richtig sein, ist das Risiko für Lloyds überschaubar, es geht jetzt eher darum künftig die Aktie zu den besten (niedrigsten Kursen) einzusammeln, und dann ein paar Jahre Geduld zu haben. Es sollte sich lohnen, wie seinerzeit bei der Commerzbank
Gute Investments allen !












 

06.08.10 17:48

2437 Postings, 3884 Tage TANE-9994-Star Stocks Poised to Pop: Lloyds

4-Star Stocks Poised to Pop: Lloyds

By Brian D. Pacampara | More Articles
August 6, 2010 | Comments (0)

Recs
0

   * Email
   * Share
   * Print

ShareThis

Based on the aggregated intelligence of 165,000-plus investors participating in Motley Fool CAPS, the Fool's free investing community, part-nationalized British bank Lloyds Banking Group (NYSE: LYG) has earned a respected four-star ranking.

With that in mind, let's take a closer look at Lloyds' business and see what CAPS investors are saying about the stock right now.

Lloyds facts

Headquarters (Founded)
                
§
London (1985)

Market Cap
                
§
$82.64 billion

Industry
                
§
Diversified banks

2009 Revenue
                
§
$8.11 billion

Management
                
§
CEO J. Eric Daniels (since 2003)

CFO Tim Tookey (since 2008)

Return on Equity (2006-2009)
          

15.4%

Competitors§
                
§
HSBC Holdings (NYSE: HBC)
Royal Bank of Scotland (NYSE: RBS)

Barclays

Sources: Capital IQ (a division of Standard & Poor's) and Motley Fool CAPS.

On CAPS, 95% of the 1,050 members who have rated Lloyds believe the stock will outperform the S&P 500 going forward. These bulls include BikeTheMtn and Teacherman1.

Just two days ago , BikeTheMtn tapped Lloyds as a bankable turnaround bet:

   I believe this bank has the ability to recover from the economic punch it received. All-in-all, it was in pretty good standing during the recession until it was pressured to merge with HBOS. It has made great progress in getting a handle on the bad debt from the HBOS acquisition, and my opinion is that in the long term it will turn itself back around.

If Lloyds' recent results are any indication, that turnaround is happening sooner rather than later. In the first half of 2010, the company swung back to profitability ($950 million) as its bad debt charges fell by more than half. Lloyds' purchase of toxic mortgage lender HBOS has certainly cost it billions in loan-related losses, but the move is at least starting to reveal some true powerhouse potential. With the stock continuing to lag all of its main rivals HSBC, Royal Bank of Scotland, and Barclays over the past year, Lloyds might be a timely way to grab a future champion on the cheap.

http://www.fool.com/investing/general/2010/08/06/...o-pop-lloyds.aspx  

09.08.10 11:56

2437 Postings, 3884 Tage TANE-999Weiss jemand auf welcher Seite Mann diese

Aktie in England verfolgen kann.Wo kann mann denn diese Aktie in England kaufen?
Gibt es sowas wie englisches Forum für LLOYDS?

Danke  

09.08.10 12:48

201 Postings, 4259 Tage Sebastian CohnTANE-999: Wo kann man die Aktie in England kaufen?

LSE, lol
Aber die Kosten für den Kauf in England sind nicht niedriger als die in DE. Daher kein Vorteil.  

09.08.10 18:57

2437 Postings, 3884 Tage TANE-999LLOYDS KZ 1,40GBP d.h. ca 1,70Euro

Société Générale - Lloyds Banking Group neues Kursziel

13:47 09.08.10

Rating-Update:

Paris (aktiencheck.de AG) - Die Analysten der Société Générale, Patrick Lee, Alan Webborn und Omar Keenan, stufen die Aktie der Lloyds Banking Group (Profil) weiterhin mit "buy" ein. Das 12-Monats-Kursziel werde von 1,10 GBP auf 1,40 GBP erhöht. (09.08.2010/ac/a/u)  

10.08.10 13:55
1

2437 Postings, 3884 Tage TANE-999sebastian Hast du wenigstens Infos

wo man nützliche Informationen bekommen kann?  

10.08.10 14:32

2437 Postings, 3884 Tage TANE-999WCC and Lloyds look to offload joint p150m portfol

WCC and Lloyds look to offload joint £150m portfolio
Premium Article !

Your account has been frozen. For your available options click the below button.
Options
Premium Article !

To read this article in full you must have registered and have a Premium Content Subscription with the The Scotsman site.
Subscribe
Registered Article !

To read this article in full you must be registered with the site.
Sign In
Register
Click on thumbnail to view image
Click on thumbnail to view image
Click on thumbnail to view image
Click on thumbnail to view image
Click on thumbnail to view image

« Previous
« Previous
Next »
Next »
View Gallery
Published Date: 10 August 2010
By Nathalie Thomas
SIR Tom Hunter's West Coast Capital and Lloyds Banking Group are on the cusp of selling a £150 million portfolio of retail properties to Legal & General, it has emerged.
Sources say negotiations over the properties, which are held by a fund called LxB3, are at an advanced stage.

The sell-off would mark the latest move by Lloyds to reduce its exposure to both the commercial and residential property sectors after it
ADVERTISEMENT
Click Here
inherited a raft of risky assets from Bank of Scotland last year.

Lloyds and West Coast Capital each hold a stake of about 40 per cent in LxB3 which was originally created with Icelandic retail group Baugar in 2005.

Sir Tom Hunter swooped on Baugar's stake four years later when the Icelandic economy imploded, leaving many of its firms and investment vehicles fighting for cash.

The fund holds a range of assets including food and department stores. Among its flagship properties is the Royal Spa retail park in Tunbridge Wells in Kent.If the deal goes ahead as expected, the sale price is expected to reflect a yield of 5.75 per cent.

Both Lloyds and West Coast Capital did not comment, but a source said: "There is definitely an appetite to get rid of that portfolio."

News of the LxB3 sell-off comes days after it emerged that the owners of the Maxim business park, a £330m, largely empty office development situated alongside the M8, are locked in negotiations with Lloyds after breaching its banking covenants.


http://business.scotsman.com/business/...nd-Lloyds-look-to.6465447.jp  

11.08.10 14:27

2437 Postings, 3884 Tage TANE-999UPDATE 3-MOVES-RBS, Lloyds, AXA, KPMG, Jefferies

24.08.10 16:49

2437 Postings, 3884 Tage TANE-999Da müsste in den kommenden Tagen

ein Rebound ergeben.  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln