Lithiumstar AVZ Minerals eröffnet 68 % im Plus

Seite 1 von 210
neuester Beitrag: 22.04.21 10:06
eröffnet am: 02.02.17 09:24 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 5233
neuester Beitrag: 22.04.21 10:06 von: mowitsch Leser gesamt: 1250098
davon Heute: 1523
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
208 | 209 | 210 | 210   

02.02.17 09:24
12

20637 Postings, 4032 Tage Balu4uLithiumstar AVZ Minerals eröffnet 68 % im Plus

Der australische Markt hat euphorisch auf die Nachricht reagiert, dass AVZ Minerals (ASX: AVZ; FRA: A0MXC7) 60 Prozent an der historischen Lithiummine Manono nebst angrenzender Liegenschaften im Süden der Demokratischen Republik Kongo erwerben will. Die Aktie stieg nach der Aufhebung eines Trading Halts intraday in Australien um satte 68,42 Prozent und handelte die verrückte Zahl von 287 Mio. Aktien oder 8,7 Mio. AUD. Damit war AVZ dem Volumen nach die meistgehandelte Aktie am gesamten Australischen Markt. Der Schlusskurs lag bei 0,032 AUD, umgerechnet 0,022 EUR.


http://www.goldinvest.de/index.php/...effnet-68-prozent-im-plus-35366

Kurs aktuell: 0,0190 AUD +0,0010 AUD +5,56 %

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...Lithium-Aktientip-5304625

About: http://avzminerals.com.au/?lang=de  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
208 | 209 | 210 | 210   
5207 Postings ausgeblendet.

13.04.21 21:55
2

848 Postings, 1746 Tage AustraliaPower1@Alessio/All...



Hast Du Richtig erkannt...es sind Pakete..!!!..und solche, die gesteuert sind durch Short's oder
Algorithmen, wie ich schon mehrmals, hier im
Forum erwähnt hatte..!

Hier, als Beweis u.a. zwei Post's von letzte Nacht;

"Die Käuferseite ist gestapelt, um sich anzusammeln. Es sieht so aus, als würde die Leitung in keiner Weise gelöscht - weder auf der Kauf- noch auf der Verkaufsseite. Auch wenn die Verkaufsseite im Vergleich viel kleiner ist...!
Wir treten nur auf Wasser..."

"Ich glaube nicht, dass irgendein (vernünftiger, ausser diejenigen, die vom Aktienhandel nie was verstehen werden), von uns Inhabern, ob klein, mittel oder groß, dieses GERINGE Aktienvolumen pro Trade verkaufen würde....!!...Richtig?
Wie Sie in dieser kleinen Stichprobe von Trades (LIVE) sehen können, folgt für jeden normalen Trade eines normalen Pakets von einigen tausend Aktien
bei 18,5 c ein winziges Paket von nur 1 Aktie pro Trade bei 18 c.
Das gleiche Muster ist an jedem anderen Tag zu finden und zeigt deutlich den Manipulierten..!!...Aktienkurs..!!.."

 

13.04.21 22:40

848 Postings, 1746 Tage AustraliaPower1@Eisberg Orden..!



Was ist ein Eisbergorden?

Iceberg-Bestellungen sind große Einzelbestellungen, die in kleinere Limit-Bestellungen unterteilt wurden , normalerweise mithilfe eines automatisierten Programms, um die tatsächliche Bestellmenge zu verbergen. Der Begriff "Eisberg" kommt von der Tatsache, dass die sichtbaren Lose nur die "Spitze des Eisbergs" sind, da eine größere Anzahl von Limitaufträgen bereit ist, aufgegeben zu werden. Sie werden manchmal auch als Reserveaufträge bezeichnet.

Eisbergaufträge sind große Aufträge, die in Lose oder kleine Limitaufträge aufgeteilt werden. Sie werden in sichtbare und verborgene Teile aufgeteilt, wobei letzterer nach Ausführung des ersteren Auftragstyps in Sichtbarkeit übergeht.Sie werden in der Regel von großen institutionellen Anlegern platziert, um eine Störung der Handelsmärkte mit einem einzigen Großauftrag zu vermeiden.Händler können von Eisbergaufträgen profitieren, indem sie Aktien kaufen, die knapp über dem Preisniveau liegen, das durch die ersten Chargen von Eisbergaufträgen unterstützt wird..

EIN TEIL VON Leitfaden für Handelsauftragstypen..

HANDELSFÄHIGKEITEN UND -GRUNDLAGEN HANDELSAUFTRAGSTYPEN UND -PROZESSE 

Eisberg Orden...

DIE ZENTRALEN THESEN

Grundlagen der Eisbergordnung..

Iceberg-Aufträge werden hauptsächlich von  institutionellen Anlegern verwendet, um große Mengen an Wertpapieren für ihre Portfolios zu kaufen und zu verkaufen, ohne den Markt zu beeinträchtigen. Zu einem bestimmten Zeitpunkt ist nur ein kleiner Teil ihrer gesamten Bestellung in den Auftragsbüchern der Stufe 2 sichtbar . Durch die Maskierung großer Auftragsgrößen reduziert ein Eisbergauftrag die Preisbewegungen, die durch wesentliche Änderungen des Angebots und der Nachfrage einer Aktie verursacht werden.

Zum Beispiel möchte ein großer institutioneller Investor möglicherweise vermeiden, einen großen Verkaufsauftrag zu erteilen, der Panik auslösen könnte. Eine Reihe kleinerer Limit-Verkaufsaufträge kann schmackhafter sein und den bestehenden Verkaufsdruck verschleiern. Auf der anderen Seite möchte ein institutioneller Anleger, der Aktien zum niedrigstmöglichen Preis kaufen möchte, möglicherweise vermeiden, einen großen Kaufauftrag zu erteilen, den Händler an diesem Tag sehen und bieten könnten .

Frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass Händler dazu neigen, Auftragstypen zu platzieren, die der Menge und dem Muster von Eisbergaufträgen ähnlich sind, wodurch die Liquidität erhöht und die Auswirkungen des Eisbergauftrags auf den Gesamthandel minimiert werden.

Identifizierung von Eisbergaufträgen

Händler können Eisbergaufträge identifizieren, indem sie nach einer Reihe von Limitaufträgen suchen, die von einem einzelnen Market Maker stammen und ständig wieder auftauchen. Beispielsweise könnte ein institutioneller Anleger einen Auftrag zum Kauf einer Million Aktien in zehn verschiedene Aufträge für jeweils 100.000 Aktien aufteilen. Händler haben genau beobachten auf dem Muster zu holen und zu erkennen , dass
diese Aufträge werden gefüllt in Echtzeit.

Händler, die von dieser Dynamik profitieren möchten, könnten einsteigen und Aktien kaufen, die knapp über diesem Niveau liegen, da sie wissen, dass die Eisberg-Order eine starke Unterstützung bietet, was die Möglichkeit bietet, Gewinne zu erzielen. Mit anderen Worten, die Eisbergordnung (en) können als verlässliche Unterstützungs- und 
Widerstandsbereiche dienen, die im Zusammenhang mit anderen technischen Indikatoren betrachtet werden können .

Zum Beispiel können ein Day - Trader hohen bemerken verkauft Volumen zu einem bestimmten Preis. Sie können dann im Auftragsbuch der Ebene 2 nachsehen, dass der größte Teil dieses Volumens aus einer Reihe ähnlich großer Verkaufsaufträge desselben Market Makers stammt. Da dies das Zeichen einer Eisbergorder sein könnte, könnte der Daytrader aufgrund des starken Verkaufsdrucks durch den konstanten Strom von Limit-Sell-Orders beschließen , die Aktie zu leerverkaufen.

Börsen priorisieren Bestellungen in der Regel anhand der Reihenfolge, in der sie eingehen. Bei einer Eisbergbestellung wird zuerst der sichtbare Teil einer Bestellung ausgeführt. Der ausgeblendete Teil eines Auftrags wird erst ausgeführt, nachdem er im Auftragsbuch sichtbar wird. Wenn Händler bereits Aufträge erteilt haben, die dem Eisbergauftrag ähnlich sind, werden sie nach dem sichtbaren Teil eines Eisbergauftrags ausgeführt.

Beispiel eines Eisbergordens

Angenommen, ein großer Pensionsfonds möchte eine Investition von 5 Mio. USD in Aktien von ABC tätigen. Die Nachricht von der Anlage des Fonds könnte innerhalb kurzer Zeit zu einem massiven Anstieg des ABC-Preises führen. Um eine solche Störung zu vermeiden, entwirft der Fonds einen Eisbergauftrag, der seinen ursprünglichen Auftrag in kleinere Lose von jeweils 500.000 USD aufteilt.

Nehmen Sie mit 100.000 US-Dollar an virtuellem Geld Risikofrei teilTesten Sie Ihre Handelsfähigkeiten mit unserem KOSTENLOSEN Aktiensimulator. Messen Sie sich mit Tausenden von Investopedia-Händlern und handeln Sie Ihren Weg an die Spitze! Senden Sie Trades in einer virtuellen Umgebung, bevor Sie Ihr eigenes Geld riskieren. Üben Sie Handelsstrategien, damit Sie, wenn Sie bereit sind, in den realen Markt einzutreten, die Übung haben, die Sie benötigen...!

That's it..!!



 

14.04.21 06:49

104 Postings, 2283 Tage Voodoochildnormale Vorgänge

Bei der geringen Marktkapitalisierung und den zur Zeit geringen Handelvolumen setzten die Nevösen und die Daytrader den Preis fest. Ändert meiner Meinung nach aber nichts am Wert.
Wird jetzt ja erst in den kommenden Jahren interessant, wenn die Aktientokenisierung breite Märkte abbildet. Dann kann jeder ohne höheren Aufwand über API und Python Codeschnipsel zum algotrader werden.
Steuerliche Vorteile könnten sich auch erübrigen, 1 Jahr halte Frist wie im btc Handel danach steuerfrei, bin Mal gespannt wie das bewertet werden wir von den Finanzämtern. ;  

14.04.21 08:48

949 Postings, 2620 Tage alessioAktuell bei 0,19$

im Plus.
Also die Aktion  gestern  zu 0,09? umgerechnet   knapp  0,139$  an die 30 % unter Pari  hat eigentlich
nicht  den gewünschten Effekt gehabt .

Aber Interessant  zu beobachten  ,weil es hat ja auch keiner Geld zu verschenken  ,das hat ja auch
bei den Stückzahlen  auch ein wenig  an Geld gekostet  .  

14.04.21 09:20

104 Postings, 2283 Tage Voodoochild@Alesio

Denke mal in gewissem Ausmaß, und in anbetracht der verteilten Märkte entkoppelt sich die Preisgestaltung schnell durch Zeitverschobene Preisfixierung, dem geringen Volumen und kleine offene Kauf und Verkaufsorderpositionen. Jemand wittert woanders ein besseres Geschäft und schwupps kippt hier der Preis.
Kannst dich ja als Sam Bankman versuchen, er hat sich das zum Vorteil gemacht. Hab mal aufgeschnappt, dass es zur Boomzeit 20 M$/h waren.

https://www.businessinsider.de/karriere/...rypto-deals-reich-wurde-c/  

15.04.21 03:35

848 Postings, 1746 Tage AustraliaPower1@Sehr Gut Analysiert...!



@hotcopper...

Das ist das ganze Problem; ... es auf den Markt zu bringen ... Wann? Wie? Wie viel? Wer wird bezahlen? etc etc '

@Cazbo

Da Sie gefragt haben, erlauben Sie mir, diese' Probleme '(alle IMO) in einfachen Worten aufzuschlüsseln.

"Das ist das ganze Problem" - Sie meinen, auch bekannt als die Entwicklung einer Weltklasse-Mine / eines Weltklasse-Projekts? - JA, es dauert JAHRE und AVZ ist keine Ausnahme.
Begonnen im Jahr 2017 - Manono ist ein außergewöhnliches Hardrock-Projekt, das seit 4 Jahren in Arbeit ist, ohne die Belgier von der Entdeckung bis zur Zinnmine im letzten Jahrhundert.
Die Entwicklung von Sole dauert noch länger als die von Hartgestein. Ton lagert das gleiche ab, wenn auch NOCH (nach vielen Jahren Versuch und Irrtum) UNBEWÄHRT IM SKALA.
DLE klingt einfach, ist es aber leider nicht. CAPEX-intensiv, Genehmigungsverfahren dauern in den meisten Fällen Jahre, unterschiedliche Techniken usw. Ist die verwendete Technik bewährt und letztendlich kosteneffektiv / wirtschaftlich? Pilotanlagen sind nett, aber sie beweisen nur das Konzept und nicht unbedingt das, was sich im Maßstab abspielt.

Wie bei allen Lithium-Projekten (ob Hard Rock, Sole, Ton, DLE) hängt der Erfolg letztendlich von den Vorzügen und Herausforderungen jedes einzelnen Projekts ab. In Bezug auf die Lithiumproduktion bevorzuge ich die Verarbeitungsmethoden Keep It Simple Stupid (KISS) (z. B. zunächst nur DMS-Anlagen). Wäre auch lieber im 4. Jahr eines 6-Jahres-Entwicklungsplans als zu sagen, dass sich die Mehrheit unserer Explorations- / Entwicklungskollegen und dort, wo sie sich befinden, dh viele in einem weniger fortgeschrittenen Entwicklungsstadium befinden. Aber andere mögen eine andere Ansicht haben.

AVZ "es auf den Markt bringen ... wann?"

Bis 2023 ist der Plan. Beachten Sie, dass neben dem angegebenen Unternehmensziel / Produktionszeitplan, der das erste Quartal 2023 vorschlägt, 2023 auch ein Wahljahr für Tshisekedi ist. Im Jahr 2019 soll Tshiekedi den wichtigsten Mitarbeitern der AVZ und seinen Ministern mitgeteilt haben, dass er möchte, dass Manono zum Zeitpunkt der Wahl in Betrieb genommen wird. Und jetzt haben er und seine Minister endlich freie Hand, um diese Absicht zu verwirklichen.

Wie?

OTAs >> Finanzierung >> Genehmigung >> Bau >> Inbetriebnahme >> Abbau von Eisportionierern an / von der Oberfläche >> Verarbeitung >> Transport (LKW, Schiene und Schifffahrt)

Wie viel?

Projektkosten: 545 Mio. US-Dollar inkl. MwSt. PLS-Anlage, G & A und 10% Kontingenzmenge

: 545 kt SC6, 46 kt PLS

Preis: Es sah nach ~ 700 USD / t für SC6 und ungefähr 6000 bis 6500 USD / t PLS aus, jedoch steigen die Preisprognosen aufgrund der jüngsten Nachfrage und des Unterangebots, der massiven Unterinvestitionen in die Beschaffung von Rohstoffen und einer technologischen Störung, die so groß ist, dass IMO die Die Nachfrageexplosion wird einen typischen Rohstoff-Superzyklus in den Schatten stellen.

Wer wird bezahlen?

1. FINANZIERER. Die Projektfinanzierung war vor 6-8 Wochen angeblich "80% des Weges dorthin" (aus dem Gedächtnis). Angesichts der Tatsache, dass OTAs eine wichtige Voraussetzung für die Finanzierung waren, wird eine Absichtserklärung im Wesentlichen von der Finanzbehörde genehmigt, vorbehaltlich der Genehmigung der Bergbaugenehmigung (IMHO).

2. OTAs. In einem Markt, in dem die Nachfrage das Angebot übersteigt (beste Schätzungen für den größten Teil dieses Jahrzehnts), werden Zahlungen von Kunden wie Ganfeng, Yibin usw. keine IMO sein. AVZ wird ein Premium-Produkt IMO liefern (was weniger Argumente in Bezug auf Qualität und Konsistenz bedeutet), und es hat Schutzmaßnahmen festgelegt, einschließlich "Akkreditivschreiben" und "Kündigungsrechte", die existieren, um dummes Verhalten abzuraten.

etc etc '

DYOR - sei nicht faul IMO - suche und sie werden die Antworten finden, nach denen sie suchen. In Bezug auf Projektpräferenzen, Wirtschaftlichkeit und Umfang überlasse ich diese kleinen Leckerbissen denjenigen, die immer noch verwirrt sind, welche Arten / Projekte / Extraktionsmethoden für Lithiumlagerstätten am wahrscheinlichsten gedeihenin diesem kommenden Tsunami / Welle beispielloser Nachfrage. Alles IMO natürlich. Ich bin immer noch der Meinung, dass Batterien mit höherer Energiedichte in den kommenden Jahren die EV / Mobilitätslandschaft dominieren werden, trotz der jüngsten Fortschritte bei der Entwicklung von LFP-Batterien. IMO bedeutet, dass Hardrock-Projekte in den kommenden Jahren wahrscheinlich an der Spitze der unstillbaren Nachfrage stehen werden. Wer stimmt noch zu (abgesehen von den größeren Herstellern wie Albemarle & Gangfeng ), dass BG-Hydroxid als Kathodenvorläufer zunehmend bevorzugt wird? Die jüngste Analyse von Andy Miller bei Benchmark Minerals zeigt sowohl das unmittelbare als auch das wachsende Angebotsdefizit für Lithiumhydroxid in diesem Jahrzehnt.

Und sollten Hardrock-Projekte die Lithium-Rohstofflandschaft dominieren, wie ich und andere es vorhersagen, sollte man auch bedenken, dass nicht alle Hardrock-Projekte gleich sind. GLTA und KISS (IMO) Prost Elpha

https://hotcopper.com.au/threads/...11732/page-42763?post_id=52482920

 

15.04.21 09:47

550 Postings, 1357 Tage Charles_1981Es fällt auf...

...dass der Kurs abschmiert. Seit Wochen!
Offenbar glaubt der Markt nicht an AVZ.
Der Markt hat bekanntlich immer recht und alle Informationen.  

15.04.21 15:18

104 Postings, 2283 Tage Voodoochildhast recht

Eine Richtung  
Angehängte Grafik:
img_20210415_151748.jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
img_20210415_151748.jpg

15.04.21 15:27

159 Postings, 604 Tage mowitsch"Offenbar glaubt der Markt nicht an AVZ."

Hahahahahahahahaha. Ein Larry ....  

15.04.21 20:16

848 Postings, 1746 Tage AustraliaPower1@Die Lithiumpreise...Hoch 3.. bis ende Jahr..!


TOP-ANALYSE BETREFF LITHIUM & ZUKUNFT !!!

Die Lithiumpreise könnten sich Verdreifachen, wenn die Produktion von Elektrofahrzeugen steigt..!!

Von Rystad Energy - 14. April 2021, 15:00 Uhr CDT

Der weltweite Marktanteil von Elektrofahrzeugen wird voraussichtlich so schnell steigen, dass die Batteriehersteller die Produktionsanforderungen nicht erfüllen können, wie eine Analyse von Rystad Energy zeigt. Der Grund dafür ist, dass die Abbaukapazität von Lithium - einem Hauptbestandteil von Batterien für Elektrofahrzeuge - nicht der Nachfrage entspricht, sofern sich die Investitionen in neue Minen nicht beschleunigen. Im Rahmen der derzeitigen Pipeline könnten Kapazitätsdefizite die Lithiumpreise gegen Ende dieses Jahrzehnts verdreifachen. Während die heutige Lithiumabbaukapazität die Nachfrage auf dem Elektrofahrzeugmarkt problemlos befriedigen kann, wird der schnelle Anstieg der Elektrofahrzeuge bereits ab 2027 zu einem gravierenden Lithiumversorgungsdefizit führen. Dieses Ungleichgewicht wird im Laufe der Jahre größer und wird zu Verzögerungen führen Die Produktion von Millionen elektrischer Personenkraftwagen, auch wenn geplante neue Bergbauprojekte ihre Kapazität in den kommenden Jahren erhöhen.

Weitere Investitionsentscheidungen für den Bau neuer Lithium-Bergbauprojekte müssen schnell in die Pipeline aufgenommen werden. Rystad Energy schätzt, dass die Entwicklung, Finanzierung und der Bau eines durchschnittlichen neuen Projekts zwischen fünf und sieben Jahren dauern kann.

Basierend auf unseren aktuellen Aussichten für die Lithiumabbaukapazität und dem Anteil der Lithiumnachfrage, den elektrische Personenkraftwagen verursachen werden, schätzen wir, dass das Angebotsdefizit die Produktion von umgerechnet rund 3,3 Millionen Elektrofahrzeugen mit einer Batterie von 75 verzögern wird Kilowattstunden (kWh) bereits im Jahr 2027. Die Auswirkungen werden schnell auf rund 9 Millionen Elektrofahrzeuge im Jahr 2028 und rund 20 Millionen Elektroautos im Jahr 2030 zunehmen.

„Für die Hersteller von Elektrofahrzeugen braut sich eine große Störung zusammen. Obwohl im Boden viel Lithium abgebaut werden muss, werden die bestehenden und geplanten Projekte nicht ausreichen, um die Nachfrage nach dem Metall zu befriedigen. Wenn die Pipeline nicht schnell um weitere Bergbauprojekte erweitert wird, muss sich die Energiewende des Straßenverkehrs möglicherweise verlangsamen “, sagt James Ley, Senior Vice President des Energy Metals-Teams von Rystad Energy.

Neben elektrischen Personenkraftwagen werden die erwarteten Kapazitätsdefizite beim Lithiumabbau auch die Produktionslinien anderer Fahrzeuge stören, die ganz oder teilweise elektrifiziert sind und Batterien wie Busse, Lastwagen und Hybridautos benötigen. Die Nachfrage aus der Schifffahrts- und Luftfahrtindustrie sowie aus der Netzspeicherung wird ebenfalls die Lithiumknappheit spüren.

Obwohl Lithium-Ionen nicht die einzige Batterietechnologie ist, ist es in EV-Anwendungen weit überlegen und wird in diesem Jahrzehnt durch nichts anderes ersetzt. Selbst wenn sich andere Technologien später weiterentwickeln, wird wahrscheinlich auch Lithium verwendet, wenn auch möglicherweise in kleineren Mengen. Lithium ist das leichteste Metall, das für Batterien geeignet ist, und wenn es durch etwas anderes ersetzt wird, verringert sich die Energiedichte, was zu kürzeren Reichweiten für Elektrofahrzeuge führt.

Ohne die Lithiumabbaukapazität, die Nichtbatteriemärkte wie Glas und Keramik beliefert, beläuft sich die verbleibende Lithiumproduktionskapazität, die 2021 zur Herstellung von Batterien aller Anwendungen verwendet werden kann, auf fast 520.000 Tonnen Lithiumcarbonatäquivalent pro Jahr. Dieses weithin als LCE bekannte Gerät ist das am häufigsten verwendete Maß für die Lithiumproduktion auf dem Markt.

Die Nachfrage der Batteriehersteller nach LCE wird in diesem Jahr auf etwa 300.000 Tonnen geschätzt, wird aber schnell zunehmen. Bereits im Jahr 2025 wird die LCE-Nachfrage der Batteriehersteller etwas mehr als 1 Million Tonnen erreichen, verglichen mit einer LCE-Bergbaukapazität von etwas mehr als 1,3 Millionen Tonnen, wenn andere Verwendungen ausgeschlossen sind. Bis 2026 wird sich die Größenordnung in Richtung eines geringen Defizits an Bergbaukapazitäten neigen.

Wenn die derzeitige Pipeline des Bergbauprojekts unverändert bleibt, wird das Kapazitätsdefizit ansteigen und im Jahr 2028 fast 820.000 Tonnen erreichen, wenn die LCE-Nachfrage auf 2,8 Millionen Tonnen geschätzt wird. Die Situation könnte sich noch weiter verschlechtern, da die Nachfrage weiter steigt und das Ungleichgewicht möglicherweise bereits 2030 auf 2 Millionen Tonnen LCE ansteigt.

Die LCE-Preise lagen im Jahr 2020 im Durchschnitt bei rund 8.200 USD pro Tonne. Der Wert des Metalls stieg vor wenigen Jahren massiv von 6.500 USD / Tonne im Jahr 2015 auf ein Rekordhoch von 17.000 USD / Tonne im Jahr 2018, bevor sich der Markt im Jahr 2018 zu beruhigen begann Ende des Jahres und bis 2019.

„Wir gehen davon aus, dass die Lithiumpreise ihre früheren Turbulenzen wiederholen könnten, wenn das Angebot die boomende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen später in diesem Jahrzehnt nicht aufholen kann. Angesichts der bevorstehenden wichtigen Aufgabe, mehr Bergbaukapazitäten aufzubauen, könnten sich die Preise aufgrund des Marktungleichgewichts sogar verdreifachen “, fügt Ley hinzu.

Der Preisanstieg von 160% in den Jahren 2015 bis 18 war hauptsächlich auf die steigende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen aus China und einen vorübergehenden Mangel an Lithium zurückzuführen. Im Gegensatz dazu fielen die Preise für Lithiumcarbonat im vergangenen Jahr auf das Niveau von 2016 zurück und erreichten fast die Gewinnschwelle für Megaproduzenten in China, da das Angebot so stark anstieg, dass die Nachfrage gedeckt werden konnte und die Pandemie die weltweite Produktion verlangsamte.

Ist Lithiumrecycling eine Option?

Langfristig scheinen strukturelle Veränderungen erforderlich zu sein, um die Lithiumindustrie nachhaltig zu machen. Der Bergbau selbst, der als einzige kurzfristige Option zur Deckung des Angebots erscheint, riskiert immer mehr, die Umweltausweise zu entgleisen, die die EV-Industrie verkörpern möchte.

Der Hartgesteinslithiumabbau erfordert große Mengen Wasser und kann pro produzierter Tonne Lithium bis zu 15 Tonnen CO2 freisetzen. Die Gewinnung von Lithium aus Solelagerstätten emittiert zwar weniger CO2 als Gesteine, benötigt jedoch noch mehr Wasser und findet häufig in Teilen der Welt statt, in denen Wasser knapp ist.

Mit zunehmender Reife der Elektrofahrzeugindustrie müssen Industrien aufgebaut und kultiviert werden, die den Einsatz von Second-Life-Batterien und eine nahezu 100% ige Recyclingfähigkeit fördern. Das Recycling von Batterien wurde bisher durch technische Einschränkungen, wirtschaftliche Hindernisse, logistische Probleme und regulatorische Lücken blockiert.

Das derzeitige Recycling von Batterien erfordert Hochtemperatur-Schmelz- und Extraktions- oder Schmelzprozesse, die energieintensiv und nicht umweltfreundlich sind. Ein Hauptproblem bestand darin, dass Batterien nicht im Hinblick auf die Materialrückgewinnung entwickelt wurden, sondern nur, um Energie für eine lange Zeit und so billig wie möglich zu produzieren.

Da das Recycling von Batterien immer wichtiger wird, beginnen Start-up-Unternehmen in Amerika und Europa, neue Technologien für das Recycling von Batterien zu kommerzialisieren. Wir glauben, dass die Bekämpfung des Recyclings zunehmen wird, wenn mehr Batterien das Ende ihrer Lebensdauer erreichen. Eine weit verbreitete Einführung des Batterierecyclings ist jedoch möglicherweise erst nach 2030 zu beobachten, da EV-Batterien, die derzeit in das System gelangen, normalerweise eine Lebensdauer von 15 Jahren haben.

Es ist daher unwahrscheinlich, dass das Recycling die Lücke in der Lithiumversorgung der Batteriehersteller nach 2025 schließt. Wir gehen daher davon aus, dass die Lithiumpreise im Einklang mit unserer Nachfrageprognose steigen werden, bis neue Minen über die derzeit vorgeschlagenen 40 hinaus entwickelt werden

https://oilprice.com/Energy/Energy-General/...V-Production-Soars.html

 

19.04.21 05:11

848 Postings, 1746 Tage AustraliaPower1@Sehr Interessant...!



AVZ wird im neuesten Rock-Stock-Channel-Video
von Howard und Rodney erwähnt. 
Es scheint, als ob Howard und Rodney Amerika und Piemont implizieren, die in der Lage sind, den Vorrat zu decken ... Geben Sie AVZ an!


https://youtu.be/SekBBLu-jyU

 

19.04.21 05:27

848 Postings, 1746 Tage AustraliaPower1@Video...



Beim o.g. Video, bei ca. 6 Minuten/25 Sekunden
wird es erwähnt...!

https://hotcopper.com.au/threads/...11732/page-42828?post_id=52556954

 

19.04.21 05:31

848 Postings, 1746 Tage AustraliaPower1@So nebenbei...



...haben dafür GXY & ORE Fusioniert..!


Diese Fusionen werden weiter stattfinden und das wird sich sehr positiv auf den Lithiumpreis auswirken, da es für die Chinesen schwieriger wird, den Spotpreis zu manipulieren...!




 

19.04.21 05:58

848 Postings, 1746 Tage AustraliaPower1@ASX-AVZ-News...!



19. April (Reuters) - AVZ Minerals Ltd ( AVZ ):

ERNENNUNG DES SEKRETÄRS DES CFO UND GEMEINSAMEN UNTERNEHMENSJAN DE JAGER zum CFO ernannt...!


Aus hotcopper...

Mir scheint, es bereitet sich auf den Bergbau und die Produktion vor...
Deshalb gibt es einen Chief Financial Officer CFO.


Sieh dir sein LinkedIn-Profil an. Sehr fähige Person mit ausgezeichneter Erfahrung. Sie würden keinen Kerl dieses Kalibers ernennen, ohne zu erwarten, dass er seine Fähigkeiten kurzfristig benötigt.


Mit SA-Methoden vertraut. Auch die Finanzierung kommt höchstwahrscheinlich von dort...


Logik: Es macht keinen Sinn, einen CFO zu haben, wenn er nicht in die Produktion geht...


Richtig, zeigt daher Zuversicht, dass AVZ in den Bergbau geht...

Es ist, weil wir eine positive Ankündigung hatten.
Es ist die Norm, gute Ankündigung, den Preis fallen zu lassen...


Genau. Es zeigt, dass es ein attraktives Projekt ist und dass Fachleute im Bergbaukreis erwarten, dass es aufsteht...


https://hotcopper.com.au/threads/...cretary.6012911/?post_id=52562483

 

19.04.21 07:11

550 Postings, 1357 Tage Charles_1981Je kleiner der Kurs, desto besser das Unternehmen

Liebe Freunde! Ihr habt recht. Bei Aktien ist es in der Regel immer so: je kleiner der Kurs, desto besser und erfolgreicher das Unternehmen.
Genau deswegen verliert hier AVZ seit Wochen riesige werde. Weil das Unternehmen so super ist, weil alle daran glauben, weil eine Erfolgsnachricht die andere Erfolgsnachricht jagt.
Wenn dann AVZ erst einmal in Produktion geht, und wir eine zehntel Cent Wert haben, dann sind wir am Ziel!  

19.04.21 14:08
1

949 Postings, 2620 Tage alessioYes Next Step

AVZ Minerals appoints new CFO with considerable relevant experience

https://www.proactiveinvestors.com.au/companies/...rience-946888.html  

20.04.21 05:24

848 Postings, 1746 Tage AustraliaPower1@Interessante Analyse...



Hier ist eine High-Level-Berechnung, aber ich sehe, dass AVZ leicht um mindestens 2 Mrd. USD bewertet werden kann, nachdem eine Finanzierung von 550 Mio. USD angekündigt wurde.

PLS hat derzeit zum Vergleich eine Marktkapitalisierung von knapp 4 Mrd. USD, obwohl sie ja produzieren.

Nehmen wir an, wir nehmen 150 Mio. USD für die Eigenkapitalkomponente der Finanzierung. bei 20c pro Aktie, was einer Verwässerung von rund 750 Mio. Aktien entspricht. Dies bringt uns zu rund 4 Mrd. ausgegebenen Aktien.

Konservativ 2 Mrd. Marktkapitalisierung / 4 Mrd. SOI = 50 c Aktienkurs.

Dies berücksichtigt nicht den strategischen Investor, der uns viel höher bewerten könnte. Ich persönlich bin der Meinung, dass eine Marktkapitalisierung von 2 Mrd. schnell erreicht sein wird, sobald wir die größte finanzierte Hard Rock Mine sind.

Meiner Meinung nach ist dies ein Mindestziel von 150% in diesem Jahr.

Dann fügen Sie hinzu:

- Aktualisierte DFS
- Steigende Li-Preise
- Wertentwicklung in Richtung PLS auf dem Weg zur Produktion (4 Mrd. Marktkapitalisierung)

1 USD pro Aktie, die in den kommenden Jahren leicht erreichbar ist.

https://hotcopper.com.au/threads/...11732/page-42863?post_id=52589943

 

21.04.21 11:31

550 Postings, 1357 Tage Charles_1981Ramschniveau

Ramschniveau ist bald erreicht.
Spricht alles für die Top-Ressource!

Hahahahahaha  

21.04.21 12:57
1

159 Postings, 604 Tage mowitschEin Larry ...

Charles_1981: Das sind einfach erste Gewinnmitnahmen. 02.11.17 08:15#955  

Nach meinem Dafürhalten wechselt fortlaufend Käuferschicht:  während zu Beginn vor allen Dingen Zocker in dieses Papier investierten, die den schnellen Reibach machen wollten, hat die Käuferschicht jetzt vor allen Dingen zu jenen gewechselt, die langfristig investieren wollen und hier mehr als 0,7 AUD erwarten.
Denke, dass diese Performance Einschätzung grundsätzlich nicht falsch ist.


Charles_1981: Mut 23.03.18 17:10#1528  
Mut braucht man bei dem Papier.
Schon wieder rot.
Kaufe in zwei Wochen bei 0,09 nach.

Schönes WE!


Charles_1981: Top News 26.04.18 19:03#1729  
Sehr gut, was man da zu hören bekommt.
Die ziehen das absolut seriös auf und es ist der Zug nach vorne da.  


Charles_1981: KE ist für mich durch228.06.18 07:09#2129  
Und sein Interview bestätigt, wie wichtig es ist, dass er raus ist.
Erwarte jetzt eine Kurserholung und mittelfristig langsam steigenden Kurs. Es wird ?Meilensteine? geben, bei denen der Kurs positive Wendungen nimmt - so meine Einschätzung.


Charles_1981: Kleine Position 10.07.18 13:49#2180  
Erdi, ich würde ja gern 100ST kaufen, aber die Gebühren sind so hoch...da könnt ich gleich 3mal soviele Aktien für kaufen. Was machen?


Charles_1981: Fakt ist, dass ich 70% meines Invests... 26.10.18 13:20#2602  
...an Depotwert verloren habe. In einem guten halben Jahr.
Klasse, oder?
Und das allen Beteuerungen der Experten hier zum Trotz, wie gut das Ding sei.
Tja...es ist Mist.
Und ich sitze Parität aus oder nehme den Totalverlust in Kauf.

Um es mal in Deinen Worten zu sagen: "Hahahahahahahahahahahahaha!"



 

21.04.21 13:08
2

159 Postings, 604 Tage mowitschSmallCaps

Der Typ ist ein Paradebeispiel, dass man sich von der Volatilität bei Small Caps nicht abschrecken lassen sollte. Es ist komplett egal, was der Kurs macht. Wir sind vor der Finanzierung und vor der Produktion, der Kurs kann auch mal um 30% absacken. Alles gut, solange alles nach Plan läuft und die DRC Regierung AVZ nicht in die Quere kommt. In allen meinen ASX Small Caps habe ich Kursverluste (NTU, Renascor, Ecograf, Vital Metals, Castle Minerals, Lynas). Auch bei den Kanadiern (Lynas, Ucore, Nouveau Monde). Standard Lithium ist in Lauerstellung. Die momentanen Kurse haben null Aussagekraft bzgl. des Erfolges des Investes. Das gilt für alle. In den letzten Monaten wurden überall Gewinne abgezogen und auf der Seite geparkt. Hinzu kommen KE bei den SmallCaps, die auch die Kurse verwässern. Das gehört dazu, auch wenn es nervt. Aber: wenn ich jetzt noch viel Geld auf der hohen Kante hätte. dann würde ich noch massiver in Li, HREE und Graphit Aktien gehen. Das die eine oder andere auf der Strecke bleibt - geschenkt - ein paar werden aber durch die Decke gehen und man wird über diese Kurse hier lachen.
Ab 2027 kommt es zu einer dramatischen Verknappung von Lithium.  No-brainer.  

22.04.21 01:21

22 Postings, 93 Tage hallotriehallo mowitsch

warum kommt es erst ab 2027 zum Engpass?
woher nimmst du das?  

22.04.21 08:11

35 Postings, 3707 Tage trude999@mowitsch

...genau so denke ich auch
Ich habe Lynas, East afrika, UE... seit vielen Jahren, mehrere 100% im plus,
aber auch mehrere Totalverluste, ist halt so  

22.04.21 09:59

159 Postings, 604 Tage mowitschhallotrie

Quelle: Rystad Energy Metals, research and anaylsis

Vllt auch schon vor 2027, aber ich gehe da eher von konservativeren Schätzungen aus.
LG  

22.04.21 10:00

159 Postings, 604 Tage mowitschtrude999

Wenn Du Lynas seit mehreren Jahren hast und das durchgestanden hast, dann ziehe ich meinen Hut. ;-) Alles richtig gemacht.  

22.04.21 10:06

159 Postings, 604 Tage mowitschHREE und LREE

Der aktuelle Kursrutsch bei den HREE und LREE Produzenten ist übrigens auch darauf zurückzuführen, dass Chinas größter Produzent Northern Rare Earth angekündigt hat, seine Produktion zu verdoppeln. Ich glaube in erster Linie bei NdPr, das für Elektromotoren von Bedeutung ist. Da kommen wohl Erinnerungen an 2017 hoch, als der Markt mit chinesischen Rohstoffen überschwemmt wurde und viele Explorer/Developer vor die Hunde gingen. Damals hat es auch fast Lynas erwischt, die standen kurz vor der Insolvenz. Die Lage ist heute eine andere, da in China der Eigenbedarf enorm angestiegen ist. Und zwar an allen Rohstoffen. Ist bei Lithium nichts anderes, zumal die Chinesen auch als einzige in der Lage sind, SP6 zu prozessieren. Daher auch die OTs von AVZ mit chinesischen Unternehmen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
208 | 209 | 210 | 210   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln