IPO Delivery Hero AG

Seite 28 von 28
neuester Beitrag: 22.10.20 18:47
eröffnet am: 20.06.17 10:29 von: biergott Anzahl Beiträge: 695
neuester Beitrag: 22.10.20 18:47 von: niovs Leser gesamt: 137802
davon Heute: 49
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 |
 

06.09.20 08:33

1228 Postings, 4215 Tage MENATEP@Chaecka

sehe es wie du.

Per 30. Juni 2020 hatten man 27,071 Mitarbeiter.

Hahaha, super Plattform haben die da.
Wenn das ein digital Hero ist, dann bin ich Warren Buffet

 

07.09.20 16:00

11 Postings, 131 Tage DavidOWie wird man profitabel?

Hallo Chaecka, die Idee, die DH in meinen Augen verfolgt, ist die Marktführerschaft bei den Bestellungen, nicht unbedingt bei den Lieferungen. Am lukrativsten ist es, wenn die Bestellungen nicht direkt beim Pizza-Laden um die Ecke erfolgt, sondern über DH, die die Bestellung dann an den Pizza-Laden mit eigener Lieferinfrastruktur weitergeben. Dieses Geschäft ist beliebig skalierbar, und daher versuchen viele Player, hier Marktführer zu werden.

Ist man einmal Marktführer in einem Land, kann man die Provisionen (fast) beliebig setzen. Die eigene Flotte zur Auslieferung ist m.E. nur Mittel zum Zweck, damit du als Kunde über DH auch bei Restaurants bestellen kannst, die keine eigene Lieferung anbieten. Damit kann sich deine Bestellplattform von deinen Wettbewerben abheben.

Daher finde ich alle Gedanken, wie die eigene Bestellflotte je profitabel arbeiten kann, nicht sehr zielführend. Ich sehe DH als Bestellplattform mit angehängter Bestellflotte, wobei letztere nicht oder nicht sonderlich profitabel arbeiten muss, da sie eben nur Mittel zum Zweck ist.  

16.09.20 10:00

1955 Postings, 1464 Tage ChaeckaDelivery Hero stellt ein!

DH will 1.000 zusätzliche Mitarbeiter in Berlin beschäftigen.
Toll. Der Aktionär bezahlt es ja.
Aber wozu? Um das Geschäft in Abu Dhabi zu betreuen? Seriös wirkt diese Ankündigung auf mich eher nicht.  

16.09.20 18:49
2

1955 Postings, 1464 Tage ChaeckaExpansion

Delivery Hero expandiert mit der Übernahme von Glovo für einen Preis von bis zu 230 Mio. Euro nach Peru, Ecuador, Costa Rica, Honduras und Guatemala.

Jetzt fehlt nur noch eine Expansion in die aufstrebenden Länder Afghansistan, Syrien, Jemen und dem Irak.
Dann sollte nichts mehr schief gehen können.  

16.09.20 23:54

516 Postings, 2791 Tage ThomianerErneute Expansion

Heute  Wirecard, morgen Grenke, übermorgen Delivery Hero - Nur was ist dran an der ganzen Expansion ?

In meinen Augen wird hier für Wachstum zugekauft, evtl sogar zu teuer (vielleicht auch von Involvierten ?)
Wann kommt der Gewinn, wie lange wir Expansiert mit Kapitalerhöhungen ?

Investierte sind momentan auf sich gestellt, traurige Aktienkultur Deutschland.  

17.09.20 07:25
1

1228 Postings, 4215 Tage MENATEPdas Einzige was DH-Aktionäre retten kann, ist..

...dass ein noch Verrückterer daherkommt und den Laden mittels Aktientausch übernimmt.
Das ist aber dann auch schon das einzige Risiko.

DH ist in keinem wichtigen Land, aber dafür in jedem fail state, ich mein was bitte will man in Peru, Ecuador, Costa Rica, Honduras und  Guatemala?!? Halleluja  

17.09.20 09:14

1955 Postings, 1464 Tage Chaecka@menatep

Was ich mir als Motivation vorstellen kann:
Seit Trump mit Mexiko die Vereinbarung geschlossen hat, die Flüchtenden aus diesen Ländern nicht mehr in die USA durchzulassen, müssen die jetzt ja in ihren Ländern bleiben. Und haben Hunger. Bingo!

Nein, es ist hier der komplette Irrsinn. Kursziel weiter 24 Euro.  

17.09.20 11:20

1955 Postings, 1464 Tage ChaeckaDH buy!

"Die Übernahme sei für den Essenslieferdienst ein großer Schritt, um den Markt in Argentinien zu erobern, schrieb Analyst Andrew Ross in einer am Donnerstag vorliegenden Studie."

Super. Und die 1000 neuen Deutschen Mitarbeiter bezahlen wir in argentinischen Pesos.  

17.09.20 11:26
1

3606 Postings, 906 Tage walter.euckenecht jetzt?

die haben also hunger in mexico, weil trump sie nicht mehr in die usa lässt?

also hier kann man schon komische sachen lesen...


also lieber chaecka, als vielgereister kann ich dir zwar bestätigen, dass in mittel- und südamerika viele tatsächlich hunger leiden; aber sie leiden hunger weil sie bitterarm sind. und wer kein geld hat zum selberkochen, der hat auch kein geld für den essenkurier. echte armut ist nichts schönes.

soso, delivero hero liefert also nun in die südamerikanischen favelas, die elendsviertel. absurd!  

17.09.20 11:30

18282 Postings, 6283 Tage harry74nrwwann soll das sich bitte auszahlen

https://www.frapan-invest.com/hochstes-bip-pro-kopf-lateinamerika/

Lieferdienste sind ja da unten so gehypt und auf Wachstumskurs......profitabel wird man da sicher nicht so schnell. Wer als Berater hat dennen das eingeredet???  

17.09.20 12:47

63 Postings, 140 Tage Lex2020Der M&A Mitarbeiter ist von dort...

sehr einfach.
Vermutlich, wie immer bei diesen Start Ups, spielt Gehalt bei einer Einstellung die enscheindene Rolle.
Wer am wenigsten gefragt hat...

Du hast es...

Es ist alles meine Vermutung!

 

17.09.20 18:27

2506 Postings, 3981 Tage ElCondorSelbst nach 2 gelungenen

Shorts werde ich dieses Teil in keine Richtung mehr traden. Da kommen selbst Leerverküufer an ihre Grenzen. Freefloat 11%, gerade soviel um in den Dax aufgenommen werden zu können. Schaut euch mal die  Investoren und die Anzahl der gehaltenen Papieren an. Das stinkt doch gewaltig...
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

21.09.20 10:46

1228 Postings, 4215 Tage MENATEP@ElCondor

ich denke du liegst leider nicht ganz falsch, denn ich schon schräg, dass das Ding nicht mal heute absackt.  

22.09.20 17:58

1984 Postings, 4261 Tage niovswenn aber mal einer rauswill wirds interessant

199227488 * 94,20 = 18.767.229.370

Also ich finde das viel zu viel fuer den Laden.

Wieso hat sich eigentlich die Aktienzahl erhoeht?
Mitarbeiterprogramm? :)  

22.09.20 20:17
1

2506 Postings, 3981 Tage ElCondorniovs

vielleicht um den Freefloat zu erweitern. Natürlich nur symbolisch damit etwas Bewegung vorgegaukelt werden kann. Die können rein theoretisch untereinander ihre Shares hin und her schieben. Für mich sieht es so aus, als  dass hier irgendwelche Gelder geparkt werden. Das ist doch kein Geschäftsmodell welches für einen Großinvestor interessant wäre. In Deutschland keine operative Tätigkeit. Lediglich in Ländern am unteren Lohnniveau. Wer kann sich hier einen Lieferdienst leisten. Weiter möchte ich meine Gedanken hier nicht ausführen.

-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

24.09.20 18:08

1984 Postings, 4261 Tage niovsnochmal

11400 Aktien :)

Aber ja stimmt schon, glaube auch ich muss mein short hier aufgeben, das wirkt wirklich alles ein wenig merwuerdig hier mit dem Free Float, obwohl ich das "geschaeftsmodell" immer noch nicht als gewinneinbringend ansehe, aber bei dem Freefloat  

01.10.20 19:47

1984 Postings, 4261 Tage niovsdie schlussauktionen hier

sind auch echt auffaellig, die letzte Schlussauktion sind immer recht gross  

08.10.20 13:50

64329 Postings, 7670 Tage KickyDeutsche Bank Buy Kursziel 125

s.ariva news  

14.10.20 14:08

8 Postings, 447 Tage miguel1905125 EUR

in der Konstellation gar nicht mehr so unrealistisch...  

22.10.20 18:47

1984 Postings, 4261 Tage niovsda sieht man was passiert

wenn mal 2 % auf dem Markt landen  

Seite: 1 | ... | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Amazon906866
CureVacA2P71U
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
AlibabaA117ME
XiaomiA2JNY1
Plug Power Inc.A1JA81