finanzen.net

BMW 2.0

Seite 1 von 131
neuester Beitrag: 05.06.20 13:05
eröffnet am: 15.01.11 18:08 von: mamex7 Anzahl Beiträge: 3259
neuester Beitrag: 05.06.20 13:05 von: Artikel 14 Leser gesamt: 650487
davon Heute: 55
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
129 | 130 | 131 | 131   

15.01.11 18:08
17

3636 Postings, 3993 Tage mamex7BMW 2.0

Dieser Tread sollte jedem dazu dienen durch Call- und Short News
den Kurs von BMW transparenter zu machen.
Das Geschäft mit Autos boomt. Weltweit wurden 2010 mehr als 60 Millionen Fahrzeuge verkauft, ein Plus von 12 Prozent zu 2009.
In Russland, Brasilien, Indien und China ist die Nachfrage nach Neuwagen groß,
wie lange noch ?

Es gibt auch andere einschätzungen:
Peking begrenzt die Zahl der Autos in der Stadt. Nur jedes zehnte wird noch zugelassen. Eine Wachstumsbremse auch und vor allem für die deutschen Autobauer. Vertreter von Audi, BMW,Daimler ...  versuchen dennoch jede Aufregung zu vermeiden. Für die Automobil-Industrie war China zuletzt der wichtigste Wachstumsmarkt.

Immer größer, immer breiter, immer schwerer: Nach 50 Jahren ist dieser Trend gebrochen. Die Autos haben ihr Limit erreicht - und werden künftig wieder kleiner. Schuld sind die verstopften Megastädte.
http://www.ftd.de/unternehmen/industrie/...ss-abspecken/50214046.html

ANALYSTEN Ziele abgegeben Januar 2011:
-Credit-Suisse-Experten 70,00 Euro
-Independent Research, Sven Diermeier 65 Euro
-UBS 60 ?
-Berenberg Bank erhöht Kursziel für BMW auf ?67. Buy.
-Barclays erhöht Kursziel für BMW auf ?71. Overweight.
-equinet Accumulate ?60

http://www.finanznachrichten.de/...bmw-auf-71-euro-overweight-322.htm
http://www.finanznachrichten.de/...l-fuer-bmw-auf-67-euro-buy-322.htm
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ag-stuft-bmw-auf-neutral
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...mbh-stuft-bmw-auf-halten
http://www.finanznachrichten.de/...cus-list-bmw-durch-porsche-016.htm
http://www.godmode-trader.ch/nachricht/...-stuft-BMW-ab,a2378629.html

Wer sollte von den Analysten recht behalten in den nächsten Monaten, wir werden sehen...
Was meint Ihr, lohnt sich der einstig hier bei 60 Euro ?
Ich denke BMW-Put Optionsscheine (bei einem KURS über 60 Euro) dürften hier sehr interessant werden.
Meine einschätzung (unter anderem)  folgt diesen Artikeln:
http://www.autogazette.de/unternehmen/301063.html
http://www.focus.de/finanzen/news/...chwaecht-sich-ab_aid_587190.html
http://de.reuters.com/article/companiesNews/...ase,a2433836,b117.html

Um den KGV besser errechnen zu können sind folgende zahlen interessant:

Gewinn pro Fahrzeug 2010 ca. 2300 Euro

http://www.welt.de/wirtschaft/article10989793/...rzeug-verdienen.html
http://www.focus.de/finanzen/news/porsche_aid_123118.html
http://www.bild.de/BILD/auto/2010/07/21/...ersteller-bmw-hyundai.html

BMW St 602,0 Mio. (Stand: 18.08.10)
BMW Vz 52,2 Mio. (Stand: 18.08.10) Info www.ariva.de

2010 hatte BMW einen KGV von 13,09
http://www.boersen-zeitung.de/...p?l=0&li=5&isin=DE0005190003

Wie geht es weiter mit BMW, werden die Aussichten 2011-2012 erfüllt ?

Euere Meinung ist gefragt!
-----------
Die Gedanken hier geben nur meine Meinung wider.
Sprecht mit eurem Finanzberater darüber...
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
129 | 130 | 131 | 131   
3233 Postings ausgeblendet.

04.05.20 18:58
1

313 Postings, 139 Tage poet83Dividende

Aber mittlerweile muss man ja hierzulande mit allem rechnen...  die 'Reich vs. Arme' Debatte ist ja im vollen Gange..  wenn man 5000 Euro erspart hat, dies in BMW investiert..  2000 Euro Kursverlust hat und noch die Dividende auf 0 gekürzt wird...  gilt man nach Ansicht einiger Politiker immer noch als reich mit 3000e Guthaben..  und nach meiner Ansicht hat man 2000e Verlust auf dem Papier.

Aber hier ist ja man schon unverschämt reich, wenn man für 5000e Aktien besitzt..  okay genug offtopic.  

05.05.20 11:50

372 Postings, 1628 Tage ExxprofiDividende vs. Kaufprämien und Kurzarbeitergeld

Ich glaube, dass die HV jetzt zu schnell kommt, damit noch etwas in die Richtung Politik gedreht werden könnte. Außerdem ist die Dividende für das vorangegangene Geschäftsjahr, dass mit Corona nichts zu tum hatte.

Kann mir aber vorstellen, dass die 2020 Dividende in die Überlegungen miteinbezogen werden könnte.  

06.05.20 18:40

313 Postings, 139 Tage poet83Und runter..

wieder fast 7 Prozent runter in 3 Tagen... man man man... einfach anstrengend alles zurzeit.  

13.05.20 19:09

313 Postings, 139 Tage poet83Morgen HV

... ich hoffe es wird morgen mal was positives erzählt auf der HV.

Dividende soll 2,50e sein? Und wird kritisiert...  würde mich nicht wundern, wenn diese ganz gekürzt wird aufgrund des öffentlichen Drucks. Man man man.

 

15.05.20 09:18

928 Postings, 2312 Tage nelsonmantzIst heute

Ex-Dividende? Weil schon wieder -5%...Bei ariva.de steht am 17.05. wäre Ex-Dividende. Weil dies aber der nächste Sonntag ist, kann das ja schlecht sein :-/  

15.05.20 11:22

313 Postings, 139 Tage poet83Heute ist ex dividende

steht unter dem Kurs in der Übersicht..  

15.05.20 11:40

928 Postings, 2312 Tage nelsonmantzpoet83

danke für die Info. Das stand doch früher ganz oben, bei der Kursanzeige und der Veränderung in %. Musste wohl der jetzt daneben liegenden Werbung weichen..  

18.05.20 15:54

313 Postings, 139 Tage poet83Gute Woche

Die Divi gab es quasi geschenkt auf die Hand. Der heutige Kursanstieg hat sie wett gemacht.

Hoffe die Börsen erholen sich jetzt weiter kräftig in 2 Wochen wird dann die Kaufprämie beschlossen. Dann könnte die BMW Aktie sogar richtig 55 gehen.. Ende des Jahres wenn alles gut läuft sehe ich auch wieder eine 60 und mehr.

 

18.05.20 15:57

313 Postings, 139 Tage poet83Gute Woche

ähm..

Also der heutige Kursanstieg bzw. die letzten Tage haben den ex Dividende Abzug wett gemacht. Sehr gut. Die Dividende gab da quasi geschenkt.

Denke wenn in 2 Wochen beim Auto Gipfel eine Kaufprämie beschlossen wird und sich der Markt weiter erholt, sehen wir bald wieder die 55 und einen Kurs über 60e Ende des Jahres.  

19.05.20 06:40

1764 Postings, 992 Tage TheAnalyst51Abwracken der Umwelt zuliebe

sollte es wieder ein Abwracken geben, profitieren alle Hersteller! Wir brauchen aber eine Untersuchung für die Deutschen! Hoffentlich kriegt Angie das mal hin!

? börsengeschichten  

19.05.20 06:45
1

1764 Postings, 992 Tage TheAnalyst51Deutschland ist Autoland

... meinte Unterstützung für die Deutschen!


Angie muss eine Prämie ausloben beim Kauf deutscher Autos! Was interessiert uns der Rest der Welt!

Deutschland geht vor die Hunde! Restaurants pleite, Hotels pleite und jetzt kommt die Entlassungswelle in Deutschlands wichtigster Industrie! BMW hats angekündigt! Steht am Jahresende nicht mindestens eine schwarze Null, dann werden sie sich von Mitarbeitern trennen!!!

? börsengeschichten  

19.05.20 06:50

1764 Postings, 992 Tage TheAnalyst51@ Elektroautos Hype

ernsthaft? glaubt ihr an den erfolg dieses hypes der umweltaktivisten??

dann habt ihr keine ahnung von physik und lauft der blökenden schafherde hinterher!!

nur benziner kommen in meine garage!!

umweltfreundlicher geht?s nur mit erdgasantrieb!! das ist wirklich sauber!

@ automechaniker  

21.05.20 17:27

2190 Postings, 3775 Tage ZeitungsleserZusammenhalten

Wenigstens auf BMW ist Verlass. Die Dividende ist eingetrudelt.

Dafür gibts ein Bussi von mir
 
Angehängte Grafik:
bussi.jpg
bussi.jpg

27.05.20 14:33

2190 Postings, 3775 Tage ZeitungsleserIch kann mein Glück nicht fassen

Macron wirft mit Subventionen um sich... gehts deshalb so hoch?  

29.05.20 11:56

5079 Postings, 1901 Tage bozkurt7Dividendenzahlung und Stellenabbau ...

Man hat schon fast ein schlechtes Gewissen, die 2,50 ? Dividende einzukassieren und dabei zu wissen, dass das mit eine der Ursachen der beabsichtigten 6000 Entlassungen ist ...
@TheAnalyst51 sagte es schon: Deutschland ist ein Autoland und wer daran rührt, macht viel mehr kaputt, als sich so mancher "Grüne" je vorstellen kann ...  

03.06.20 19:09

2269 Postings, 803 Tage neymarbmw

Der neue BMW 4er will mehr sein als ein besserer Zwilling

https://www.handelsblatt.com/auto/nachrichten/...illing/25882530.html  

03.06.20 22:08

313 Postings, 139 Tage poet83Abwrackprämie

In ca 1 Std sollte es feststehen, ob und inwiefern es eine abwrackprämie gibt. Hoffentlich aus Sicht der Aktionäre für alle Autos. Aber es geht generell um Hilfe.  

03.06.20 23:50

285 Postings, 615 Tage Artikel 14BMWs bekommen eine mehrfache Förderung

Alle BMWs 2020 mit 16% statt 19% Mehrwertsteuer & doppelte Förderung der Elektromobilität.

Im Gegensatz zu BMW bekommt VW die nötige Software für E-Autos nicht rechtzeitig hin.
https://www.electrive.net/2020/03/26/...%9C%2C%20so%20der%20Sprecher.

Daimler hat deutliche Probleme bei der Qualität und bei Schlüsseltechnologien.

Audi hat Probleme im Management, bei den Antriebstechniken und mit Rechtsrisiken.

BMW könnte mit Transfer von Technologien, Management und Compliance eine führende Rolle in Deutschland übernehmen.  

04.06.20 06:23

2190 Postings, 3775 Tage ZeitungsleserEinführung der degressiven Afa

Die Wiedereinführung der degressiven Afa ist auch nicht übel.

6. Als steuerlicher Investitionsanreiz wird eine degressive Abschreibung für Abnutzung (AfA) mit dem Faktor 2,5 gegenüber der derzeit geltenden AfA und maximal 25% Prozent pro Jahr für bewegliche Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens in den Steuerjahren 2020 und 2021 eingeführt.  

04.06.20 06:59

313 Postings, 139 Tage poet83Denke geht runter

Die Aktie wird erstmal deutlich nach unten gehen... weil es keine abwrackprämie gibt. Hatte man sich mehr versprochen.
 

04.06.20 07:15

2190 Postings, 3775 Tage ZeitungsleserSteuervorteil statt Abwrackprämie ist günstiger

Die Steuerwirkung der degressiven Afa entspricht bzw. übertrifft in der Oberklasse doch der Abwrackprämie.

Bsp:
Listenpreis 40.000
Afa bisher 8 J ND: 5000 Afa -> Steuerwirkung bei einem Steuersatz von 35 Prozent =>  1750 Euro
Afa neu 25%: 10.000 Afa -> Steuerwirkung bei einem Steuersatz von 35 Prozent=> 3500 Euro

Einsparung von rd. 1750 p.a. > x 2 Jahre degr. Afa = 3.500 Euro Steuervorteil zur aktuellen Rechtslage

=> die Neuregelung kann mit der franz. Abwrackprämie mithalten

Bei Oberklassefahrzeugen ist der Vorteil gegenüber der Abwrackprämie sogar noch höher (für Steuerzahler).  

04.06.20 07:28

313 Postings, 139 Tage poet83Steuersenkung

Also allgemein:
Also die mwst Senkung wird in meinen Augen null bringen. Ein Schokolade Riegel, die Milch usw.. wird nicht von 0,99 Euro auf 0,97 im Laden gesenkt. Erst ab 3e Euro macht es Sinn weil es dann mehr als 5 Cent wären. Vermutlich bleiben die Preise im Supermarkt bei Produkten unter 3e einfach gleich. Die Firmen arbeiten eh alle ohne MwSt bzw. ziehen diese ab und geben sie an den Staat. Im Ergebnis bringt das null. Selbst ein 999e Fernseher als spezial Preis bei Saturn kostet jetzt vermutlich für den Endverbraucher nicht 970.. sieht doch weniger ansprechend aus. Davon abgesehen: jeden Januar hat MM und Saturn die Aktion "wir schenken euch die 19 Prozent mwst" . Die Preise werden vorher erhöht und selbst diese 12 Prozent real reizen mich nicht dort einen TV zu kaufen..

Es mag sein, dass bei 50.000 Produkten diese 3 Prozent einen Unterschied aus machen. Und an anderer Stelle.

Den Konsum sehe ich dadurch kaum verändert. Wir leben eh in einer 'ganzes Jahr ist Sale.. Schnäppchen. Sonderangebote.. rabattcode. ' Welt in Deutschland.. hierzulande abgesehen von wenigen Sachen kann man  das ganze Jahr über Dinge mit 10 bis 30 Prozent Rabatt kaufen. Schuhe, Pepsi, Nudeln, Hose..  

04.06.20 10:14

8 Postings, 21 Tage FelixOnAktienkurse noch gerecht

Kaum Verkäufe, Schulden von 2019 Quelle .finanzen.net
Daimler Schuldenberg 239 Milliarden -  Nettogewinn von 2,37 Milliarden
VW  340 Milliarden - Überschuss 11,8 Milliarden Euro
BMW 150 Milliarden-  7 Milliarden Nettoergebnis

Ich will nicht wissen, wie es dieses Jahr aussehen wird.
Meine Frage, wwas spiegeln die Aktienkurse zur Zeit wieder?  

05.06.20 13:05

285 Postings, 615 Tage Artikel 14BMW - Gute Fragen

Schulden müsste man aufteilen. Soweit diese dazu dienen PKW-Verkäufe gegenzufinanzieren, sind Schulden eine sehr gute Maßnahme - PKW-Leasing & PKW-Fianzierung etc.

Der Neuwagen-Einstiegspreis aus der BMW-Group für den Elektro-MINI sinkt auf 22.437 Euro.

https://www.auto-motor-und-sport.de/elektroauto/...der-technik-daten/

Für den MINI Cooper SE mit reinem Elektroantrieb gibt es in Summe nun bis zu 9.000 Euro Förderung, denn zu den 3.000 Euro Unterstützung von Seiten der BMW Group kommen künftig bis zu 6.000 Euro Unterstützung durch den Staat. Ab Juli noch günstiger wird es durch die von 19 auf 16 Prozent reduzierte Mehrwertsteuer. Und als Dienstwagen mit 0,5% - da kann man durchaus schwach werden.

Die Wiedereinführung der degressiven Afa ist auch nicht übel.

6. Als steuerlicher Investitionsanreiz wird eine degressive Abschreibung für Abnutzung (AfA) mit dem Faktor 2,5 gegenüber der derzeit geltenden AfA und maximal 25% Prozent pro Jahr für bewegliche Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens in den Steuerjahren 2020 und 2021 eingeführt.  

(1) Allein der sehr konservative Buchwert wird für 2021 auf 101,45 ? pro Aktie geschätzt.
https://www.finanzen.net/schaetzungen/bmw

(2) Dazu kommen seit Jahrzehnten massive "Stille Reserven"
https://www.welt.de/print-welt/article580739/...-stille-Reserven.html

(3) Und faktisch obendrauf dazugeschenkt bekommt man die Marken BMW & Mini, alle Technologien und das laufende PKW-Geschäft.

Würde man eine Unternehmensbewertung durchführen, welches Ergebnis pro Aktie ergibt sich?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
129 | 130 | 131 | 131   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
TUITUAG00
BayerBAY001
Carnival Corp & plc paired120100
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985