Center-Tainment - FINGER WEG!

Seite 1 von 21
neuester Beitrag: 24.04.07 11:09
eröffnet am: 05.12.06 09:33 von: derKleinePrin. Anzahl Beiträge: 510
neuester Beitrag: 24.04.07 11:09 von: ChristianLand. Leser gesamt: 26321
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21   

05.12.06 09:33
7

381 Postings, 6505 Tage derKleinePrinzCenter-Tainment - FINGER WEG!

...nachdem ich diesen Text schon auf Wallstreet-Online gepostet habe, fühle ich mich verpflichtet, hier diesen Text zu wiederholen:

...Hallo Jungs,

auch wenn ich erst seit 1 Stunde die Recherche für Center-tainment gestartet habe, muß ich aus leidiger Erfahrung dieses Statement los werden:

Einigen von euch werde ich sicher noch bekannt sein aus den Langbar / Crown Threads, der größte Betrug der jemals an der Londoner Börse AIM stattgefunden hat. Ich war da mitten drin in diesem Betrugsgeflecht und hatte trotzdem den Betrug damals nicht erkennen können. Zudem war diese Geschichte vor einem Jahr deutlich besser eingefädelt, so daß selbst der Vorstand des Unternehmens den Betrug zu spät erkannte.


Aus der Erfahrung von vor einem Jahr habe ich gelernt und habe mir auch zur Aufgabe gemacht, zu warnen, wenn ich dies für nötig und richtig halte.

Deshalb gebe ich euch folgende Gedanken und Informationen mit auf den Weg:

1.) Das Unternehmen ist erst seit 2 Monaten am Markt.

2.) Das Direktorium ist International aufgestellt.

3.) Wenn Ihr euch das Schweizerische Handels Amtsblatt vom 26.05.2006 anschaut (http://zefix.admin.ch/shabpdf/current/101-26052006-1.pdf), Seite 15 unten links anschaut,

Dann werdet Ihr sehen, das es sich hier um eine Mächtige Betrugsfalle handeln kann!

WARUM?

Seit Börsengang im September ist die Aktie mit dem Einsatz von ca. 131.000,00 ? und einem Umsatz von lächerlichen 6931 Aktien bis zum 28.11.2006 auf ein Niveau gehoben worden, welches sie nicht wert ist. Man bedenke den Amtlichen Eintrag vom Mai im Amtsblatt, dort ist zu lesen:

...Aktienkapital Geändert:
CHF 100\'000, Liberierung: CHF 100\'000, 10\'000\'000 Inhaberaktien
zu CHF 0.01 [bisher: 100 Inhaberaktien zu CHF 1\'000]...

bei 0 Geschäftsaktivität bis heute haben die Aktien einen Wert von 1 Rappen pro Stück, was ca 0,75 EuroCent beträgt.

Wenn es sich tatsächlich um einen Betrug handeln sollte, dann kann es sogar sein, das dieses Geld nicht einmal eingezahlt worden ist.

Wie läuft ein solcher Betrug ab?

Wie oben erläutert, werden die Aktien unter geringstem Umsatz auf ein Niveau gehoben, ein Interesse für die Aktie geweckt und dann der Abverkauf gestartet.

Wie zu sehen war, können bis dato eigentlich maximal 6931 Aktien im Markt sein, die von den ehemaligen Gründeraktionären auf dem Markt hin und her getauscht wurden um den Aktienkurs zu steigern.

Wenn meine Anamese korrekt ist dann sind in den letzten 2 Tagen 3,86 Millionen Aktien verkauft worden, das sind 1/3 Aller Aktien. Wer um Gottes Willen denkt Ihr, hat euch diese Aktien verkauft?

Der Weihnachtsmann?

NEIN! Ein oder mehrere Altaktionäre haben wohl Reibach gemacht und dabei mindestens ca 1,97 Millionen Euro umgesetzt!
Dieses Geld hätten Sie nicht, wenn Sie euch nicht diese Aktien hätten verkaufen können!

Wenn ich das richtig gelesen habe hat die Firma ausser dem Briefkasten in der Baarerstraße in Zug keine weiteren Assets und gehört meines Erachtens bis zur Aufklärung vom Handel ausgesetzt!

In der Hoffnung für euch, das meine Analyse falsch ist (Ich gehe aber leider nicht davon aus) wünsche ich euch eine Gute Nacht!

Euer kleiner Prinz


PS: Solltet Ihr tatsächlich Interesse an .....Tainment AG haben, dann könnt ihr ja mal mein Steckenpferdchen, die richtige .....Tainment AG anschauen... ...Ein Blick in meine besuchten Threads bringt euch Klarheit, was ich meine (Grins...)
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21   
484 Postings ausgeblendet.

20.04.07 19:54

174 Postings, 5575 Tage SlaterX84Für eins hat sich die Investition gelohnt

und das ist Erfahrung. Hört sich zwar blöd an aber man kann
nicht immer nur gewinnen. Es war von Anfang an klar das die
Kiste hier höchst spekulativ ist und diesmal gings in die Hose.
Shit happens. Next try.  

20.04.07 19:58

4697 Postings, 7844 Tage Chartsurfer@Slater

Lob für deinen Beitrag 485! Genauso sehe ichs auch, und genauso finde ich Beiträge zu Center absolut angemessen und treffend! Mehr gäbe es ja solange auch nicht dazu sagen, solange keine tatsächlichen News kommen!!

Aber dieses inhaltslose Gerede im Nachbarthread - wozu soll das gut sein?  

20.04.07 20:01
4

174 Postings, 5575 Tage SlaterX84Ach ja noch was....

Die ewige Gerede wegen der Sternen ist lächerlich. Wir sind hier
nicht in Kindergarten wo man vielleicht noch Sternchen sammeln
muss. Wenn dir das wichtig sein sollte dann hast du ja ein schönes
Spielzeug gefunden.
Es interessiert doch kein Schwein ob einer 20 Grüne oder 20 Schwarze
bekommen hat und schwarze zu verteilen weil man sich angemacht füllt
ist witzlos.

Willkommen im Kindergarten!

Ich dachte eigentlich hier kann man sich über Aktien unterhalten aber
anscheinend nutzen einige das Forum um ihre Kleinkriege mit anderen
Usern auszutragen.
 

20.04.07 20:02

174 Postings, 5575 Tage SlaterX84Das meine ich allgemein

23.04.07 09:50

4697 Postings, 7844 Tage Chartsurfer0.058 wer bietet weniger?

23.04.07 09:57

Clubmitglied, 28794 Postings, 5661 Tage minicooper0,04 ...lol

mein Einstiegsniveau  

23.04.07 10:01

4697 Postings, 7844 Tage Chartsurfer@minicooper

könnte gut sein, dass du noch zum Zuge kommst!!

Die Frage ist nur, ob du sie dann jemals wieder billiger los wirst ... lol  

23.04.07 11:56

4697 Postings, 7844 Tage Chartsurferkeiner will mehr den Dreck kaufen

23.04.07 12:34

4697 Postings, 7844 Tage ChartsurferKorrigiere! Für 0.058 gibts Interessenten

und minicooper will sich zu 0.040 eindecken ... die Chancen dafür steigen, denn wer kauft schon einen ehemaligen Briefkasten ohne Außenkontakte und ohne Firmenadresse?? HAHAHAHAHAHA!!!!!!!!!!!!!  

23.04.07 19:31

4697 Postings, 7844 Tage ChartsurferWieder ein rabenschwarzer Tag bei Center

0.040, wir kommen doch noch!  

24.04.07 09:20

4697 Postings, 7844 Tage Chartsurfer@minicooper

es geht weiter runter! Deine Kaufkurs-Hoffnung 0.040 rückt in greifbare Nähe! LOL  

24.04.07 09:30

4697 Postings, 7844 Tage ChartsurferBID schmilzt weiter auf 0.056

24.04.07 09:39

4697 Postings, 7844 Tage ChartsurferEinsamer sucht einsame Aktie zum einsammeln

aber warum jetzt, wenns bald noch billiger wird?!  

24.04.07 09:45

4697 Postings, 7844 Tage ChartsurferDie "üblichen Verdächtigen" - nicht vergessen!

Wirtschaftsethik
Anlegerschützer: 2006 war ?Jahr der großen Sünder?

(CiW) - Gestern hat die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. ihr ?Schwarzbuch Börse? mit der Darstellung von Skandalen, Missständen und Pleiten rund um das Börsengeschehen im Jahr 2006 veröffentlicht. Schon der Hinweis der Anlegerschützer auf das ?Jahr der großen Sünder? lässt Schlimmes erahnen. Während in den vergangenen Jahren hauptsächlich über die Skandale bei Kleingesellschaften und Unternehmen des Neuen Marktes berichtet worden sei, enthalte das Schwarzbuch 2006 nun auch zahlreiche Ausführungen zu ?DAX und Co.?, berichtet der Verband. Trotzdem hätten aber auch viele kleinere Gesellschaften wieder zahlreichen Grund zu Ärger und Kopfschütteln bereitet.

Kritisiert werden in dem Bericht unter anderem auch die schwarzen Kassen bei Siemens, die ?schleichende Machtübernahme? bei VW und die ?fragwürdige Rekorddividende? bei Altana. Neben den zahlreichen Aktienberichten thematisiert das Schwarzbuch 2006 erstmals auch den Zertifikatemarkt mit seinen oftmals ?erdrückend hohen Kosten" für die Anleger, die von den Emissionsbanken meist in intransparenten Preisaufschlägen versteckt würden.

Das 108-seitigen Schwarzbuch Börse 2006 Firmen erwähnt nach Angaben der Schutzgemeinschaft folgende Firmen: Albis, Altana, Balda, BP, Capital Stage, CDV, ce Global Sourcing, Center-Tainment, Cobracrest, Creaton, DBVI, DIS, DLO, EADS, Epigenomics, equinet, Ford, GBH, Gontard&Metallbank, Hucke, HVB, infomatec, Intershop, IWKA, Jack White, Livedoor, Marbert, MWG Biotech, Neosino, New York Hamburger Gummi, Pfizer, Plasmaselect, Porsche, Reinecke+Pohl, Sachsenmilch, Siemens, Telekom, Thielert, ThyssenKrupp, TRIA, TUI, UBAG, UniCredit, VW, WCM, Zapf. (spe|06.02.2007)  

24.04.07 09:48

8274 Postings, 5791 Tage pomerolwarum müllst du nicht den eigenen

Thread zu? Vor allem mit Sachen die älter sind als du?
Drücke doch mal den Kurs, was meinst du, wer ist stärker von uns...lol  

24.04.07 09:55
1

33 Postings, 5436 Tage ChristianLandmanLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.07 15:00
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Stunden
Kommentar: wiederholte Beleidigung

 

 

24.04.07 09:56

4697 Postings, 7844 Tage ChartsurferD Chance, das Center 2007 wieder ins Schwarzbuch

kommt, steigt von Tag zu Tag!

Inzwischen keine Firmenadresse mehr, der Vorstand hüllt sich in Schweigen, operatives Geschäft Fehlanzeige, und der Verdacht auf Kursmanipulation steht noch immer im Raum. Es ermittelten ja auch franz. Behörden - vielleicht schlagen die bald zu?!  

24.04.07 10:27

33 Postings, 5436 Tage ChristianLandmanChartsurfer

Danke, das ist nun mehr als das was ich mir dachte.

"Sie stehen auf der Ignore-Liste von Chartsurfer."


Dazu Bedarf es keiner weiteren Worte, somit ist zu dir und deinen Beiträgen alles gesagt.
Man könnte nun auf den Gedanken kommen, das du gerne andere Threads mit deinen privaten Problemen/Verlusten zu knallst aber wenn dir einer dann mal Contra gibt dann versuchst du ihn mit Hilfe der MODS Mundtot zu machen oder musst andere dann schnell auf Ignore setzen.

Ist das ein kleines Zeichen von Schwäche oder ist mein Posting 501 ein voller Treffer ins Schwarze gewesen? Ich werde mir meinen Teil nun denken, und die meisten anderen User werden nun bestimmt ähnlich denken.

Ich hoffe deine Amitelo werden dir nun mal Gewinne bringen, vielleicht änderst du dann ja mal etwas an deinen Postings und versuchst nicht weiter andere mit deinen Verlusten zu Belangen.  

24.04.07 10:31

33 Postings, 5436 Tage ChristianLandmanLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.07 14:58
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Stunden
Kommentar: wiederholte Beleidigung

 

 

24.04.07 10:37

4697 Postings, 7844 Tage ChartsurferSchon wieder vergessen?

Die Köpfe hinter Center-Tainment
...
Die Google-Recherche ergibt jedenfalls, dass Vorstandschef Werner Seminare offenbar zu Rechtsfragen bei Seniorenimmobilien gehalten hat. Vorstandskollege Wattenhofer war früher bei einer Speditionsgesellschaft. Und "Jack" betreibt die "Jack Käser Consulting". Auf OpenBC präsentiert sich Jakob Käser als Unternehmer im Bereich "Umwelttechnologie und die Förderung von speziellen Dienstleistungen des Mittelstandes".

Interessante Verquickungen
In Sachen Personalien fand die Schweizer "Sonntagszeitung" aber eine unschöne Verbindung "zu einem Hochstapler namens Rüdiger Beuttenmüller" heraus. 2003 habe das Hamburger Landgericht Beuttenmüller wegen ungetreuer Geschäftsbesorgung und Anlagebetrugs zu einer Freiheitsstrafe von 34 Monaten. In Börsenforen im Internet sei Beuttenmüller dafür berüchtigt, mit Übernahmespielchen, denen keine Taten folgen, Kurse zu treiben." Ja, Herr Beuttenmüller ist auch dabei und macht gewisse Sachen", bestätigte Verwaltungsrat Jakob Käser gegenüber der Sonntagszeitung.

Wie gut, dass Center-Tainment wie jedes Schweizer Unternehmen eine Revisionsstelle hat. Die prüft, ob Buchhaltung und Jahresrechnung mit dem Gesetz konform sind. Wie der Handelsregisterauszug hergibt, betreut die Fidinvest Revisions GmbH das Unternehmen in dieser Sache. Praktischerweise befindet sie sich in direkter Nachbarschaft zu Center-Tainment, nur vier Hausnummern entfernt.

Auszüge aus:
04.12.2006
ard.boerse.de
von Bettina Seidl  

24.04.07 10:48

33 Postings, 5436 Tage ChristianLandmanLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.07 14:57
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Stunden
Kommentar: wiederholte Beleidigung und Belästigung

 

 

24.04.07 10:56

33 Postings, 5436 Tage ChristianLandmanWarum

solche alten Meldungen nicht in deinen "CENTER" Thread?  

24.04.07 10:57

4697 Postings, 7844 Tage ChartsurferZur Erinnerung ... Frage: wer sind die Töchter?

Freizeit ist Erlebniszeit
Freizeit ist mehr als die eigentlich freie Zeit und schon heute sind die zukünftigen Trends und Standards im Markt des Family-Entertainments erkennbar: Sie zeigen uns sogar den Weg!

Das Ziel der Center-Tainment AG ist, als moderne und innovative Holding durch operativ eigenständige und flexible Tochterfirmen die neuen Standards und Trends als Marktführer in der Planung und Realisierung von Family-Entertainment-Centern umzusetzen.

Notwendige innovative Anpassungen haben wir beständig in unser Unternehmenskonzept integriert und werden dieses weiter tun, denn innovative und optimierte Entertainmentangebote, sowohl Indoor als auch Outdoor, sichern nicht nur kurzfristig leistungsgerechte Umsätze, sie schaffen langfristig eine hohe Kundenbindung und damit dauerhaften wirtschaftlichen Erfolg der Entertainment-Center AG.

In diesem Sinne freuen wir uns auf die Umsetzung gemeinsamer Ziele.

Ulf H. Werner
-Präsident des Verwaltungsrats-  

24.04.07 11:04

33 Postings, 5436 Tage ChristianLandmanChartsurfer

wieder bestätigst du mich. Noch mehr alte NEWS damit meine Postings und meine Fragen an dich unter gehen.:-(  

24.04.07 11:09
1

33 Postings, 5436 Tage ChristianLandmanLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.07 14:57
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Stunden
Kommentar: Beleidigung und Belästigung

 

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln