SBM - Europas günstigste Immobilienaktie

Seite 58 von 60
neuester Beitrag: 02.01.21 19:43
eröffnet am: 28.09.17 23:46 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 1487
neuester Beitrag: 02.01.21 19:43 von: Susanoama Leser gesamt: 281257
davon Heute: 16
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | ... | 54 | 55 | 56 | 57 |
| 59 | 60  

12.02.20 10:48

709 Postings, 5435 Tage Drilledoppschöne

Umsätze heute  

12.02.20 10:52
6

14256 Postings, 5674 Tage ScansoftSchön, dass es hier langsam

vorangeht. Irgendwann musste SBM ja Mal in den Fokus größerer Adressen rutschen. Ein Immowert mit 30% zum NAV in Europa kann im Zeitalter der Minuszinsen eigentlich nicht sein.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

12.02.20 11:02
1

618 Postings, 4170 Tage Carterdie 5000 St. bei 65,- sind auch Geschichte...

die nächste Stufe wird gezündet!  

12.02.20 11:15
3

14256 Postings, 5674 Tage ScansoftAber wirklich wieder krasses

Volumen gemessen am Freefload. Ohne diesen Insti, hätte es wohl noch Jahre gedauert hier voranzukommen. Aber irgendwann löst sich halt jede (wirkliche) Unterbwertung mal auf.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

12.02.20 11:47
6

61 Postings, 7590 Tage leary99Die Maske der Illuminaten fällt!

Wer sonst hat diese buying-power?
Freundlicherweise geben uns die Illuminaten mit dem Angebot zu 3.300 Euro je Aktie im Orderbuch auch einen Wink, wann sie offiziell ihre Weltherrschaft verkünden: Wenn sie weiter so kaufen (+10% alle zwei Wochen), dauert es nur noch rund 81 Kalenderwochen, bis der Kurs von 3.300 Euro erreicht ist. Das ist DER TERMIN. Im Kalender also vormerken:  1. September 2021, Ort: Monaco  

12.02.20 17:37

370 Postings, 2415 Tage carpediemoggiWär für mich ne Million..würd ich nehmen

12.02.20 17:39

370 Postings, 2415 Tage carpediemoggiund ariva Tschüss sagen ;-)

13.02.20 09:15

893 Postings, 1398 Tage xy0889#1427 Scansoft

30% zum NAV .. ich dachte der Abstand wäre größer ... es wurden hier doch auch schon Kursziele weit über 100 Euro besprochen.
 

13.02.20 09:34

14256 Postings, 5674 Tage ScansoftGeht um 30% vom NAV

ist ein kleiner Unterschied...
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

23.02.20 10:07

766 Postings, 4387 Tage FFrodxinGuten Morgen

Ich will ja den Teufel nicht an die Wand malen, aber sind Hotels bzw. der Tourismus nicht am ehesten von irgendwelchen Abriegelungen von ganzen Gebieten betroffen?

Auch wenn es Einige nicht unbedingt hören wollen, die gesamtwirtschaftlichen Einschläge kommen näher.  

23.02.20 10:37

14256 Postings, 5674 Tage ScansoftDas tolle ist doch, dass

man sofort verkaufen kann, wenn man meint die Welt geht unter.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

23.02.20 20:14

9137 Postings, 5539 Tage Hardstylister2Das wärs doch.

3 Monate Zwangsurlaub im Monte Carlo Bay  

23.02.20 22:43

101604 Postings, 7663 Tage Katjuschaich hab grad den Anfang von "World War Z" gesehen

Morgen verkauf ich all meine Aktien und geh 100% short.



-----------
the harder we fight the higher the wall

24.02.20 09:52

40 Postings, 2860 Tage MoPoSoJaIch habe

das Ende von "World War Z" gesehen.  Auf dem Tiefpunkt geh ich long. Alles wird gut oder so ähnlich.  

24.02.20 13:03
1

554 Postings, 1665 Tage Herr K.@ FFrodxin

Ich denke nicht, dass der Virus Auswirkungen im hochpreisigen Tourismussegment hat. Ich meine gehört zu haben, dass die Bill & Melinda Gates Foundation schon seit Monaten über diverse Schaumweinabfüller, Antikörper unter die erlesene Gesellschaft bringt. Von daher...  

24.02.20 16:06

101604 Postings, 7663 Tage Katjuschaalso sagen wir mal so

Falls sich das Virus von Norditalien noch ausbreitet, dann werden sicherlich auch die Touristenhochburgen in Südfrankreich betroffen sein. Aber erstens weiß man ja nicht wie stark, und zweitens würde ich mal vermuten, dass das nur temporäre Effekte sein würden.
Ich würde die ganze Geschichte aktuell aber auch nicht unterschätzen. Hat sich dafür in Norditalien zu schnell ausgebreitet.
-----------
the harder we fight the higher the wall

24.02.20 16:21
1

9137 Postings, 5539 Tage Hardstylister2Schlimmstenfalls

versaut es SBM das Ergebnis im Hotel & Spiel-Bereich in diesem Geschäftsjahr. Ändert ja nun nicht wirklich viel am generellen Wert des Unternehmens.

Es sei denn es geht alles komplett in die Grütze, dann ist es aber eh egal.  

11.03.20 11:33

618 Postings, 4170 Tage Carterschöne Nachfrage in Paris bei 53,- und 54,-

wenn es so stimmt...
wobei, wenn es stimmt, dass so große Orders immer bedient werden...  

11.03.20 12:16

618 Postings, 4170 Tage Carter... und wieder weg :(

12.03.20 11:18

453 Postings, 554 Tage trustonewobei

wobei sich die Aktie aktuell ja wirklich sehr gut hält,
Das Unternehmen wird ja von der aktuellen Krise voll getroffen werden.
Italiener, Schweizer, Chinesen alles wohl Stammgäste in Monaco die nun alle ausbleiben werden.
Leere Hotels und Casinos wird das erste Halbjahr natürlich massiv verhageln.
Ist ja doch das auch das Hauptgeschäft.
 

12.03.20 11:53

101604 Postings, 7663 Tage KatjuschaJa, ist natürlich ein dummer Zeitpunkt

für so ein Virus.

Zumindest das eigentlich starken 2.Kalenderquartal dürfte arg leiden.

Andererseits ist SBM bilanziell halt gut abgesichert.
-----------
the harder we fight the higher the wall

13.03.20 09:22

470 Postings, 4199 Tage urlauber26und man

darf nicht vergessen, dass gemietet gemietet ist, d.h. die Mieteinnahmen aus One Monte Carlo sollten schon beständig sein...  

17.03.20 12:32

75 Postings, 3027 Tage paddy171zukünftige Entwicklung

..ich weiß es ist schwer vorauszusagen aber was meint ihr wie hart wird SBM diese Krise wirklich treffen?

Die Casinos und Restaurants sind bis auf weiteres geschlossen...
Der Vermietungen haben ja einen relativ geringen Anteil im Vergleich zu den Restaurants und Casinos.

Wie seht ihr hier das CRV auf Sicht von 2/3 Jahren?

Grüße  

17.03.20 14:38

766 Postings, 4387 Tage FFrodxinDas kann doch keiner

ernsthaft beantworten können - leider.  

19.03.20 18:13

1073 Postings, 2028 Tage GlatzenkogelFürst Albert

ist auch schon mit Corona im "Homeoffice".

 

Seite: 1 | ... | 54 | 55 | 56 | 57 |
| 59 | 60  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln