finanzen.net

Berkshire "berappeln" sich

Seite 1 von 37
neuester Beitrag: 05.07.20 08:28
eröffnet am: 01.08.09 18:02 von: Libuda Anzahl Beiträge: 913
neuester Beitrag: 05.07.20 08:28 von: Ciriaco Leser gesamt: 264990
davon Heute: 280
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 | 37   

01.08.09 18:02
9

52373 Postings, 5668 Tage LibudaBerkshire "berappeln" sich

aber in Euro liegen ich noch 10% unter meinem Einstiegspreis von vor knapp acht Monaten. Aber ich habe nicht vor zu verkaufen, sondern das Papier Jahre zu halten - und wegen des Kaufs in 2008 kann ich Kursgewinne steuerfrei kassieren. Das können zwar heutige Käufer nicht mehr, aber sie ja auch momentan noch einen Vorsprung von 10% gegenüber mir.

Buffett reaps $1 billion profit on Chinese carmaker
On Friday July 31, 2009, 11:38 am EDT
      Buzz up! 4 Print
Companies:Berkshire Hathaway Inc.Goldman Sachs Group Inc.Lehman Brothers Holdings Inc.
By Jonathan Stempel


Reuters - Billionaire investor Warren Buffett, chief executive officer of Berkshire Hathaway, smiles as he meets hedge fund manager Zhao ...

Related Quotes
Symbol Price Change
BRK-A 97,000.00 +205.00

GS 163.30 +0.88

LEHMQ.PK 0.0381 +0.0001


{"s" : "brk-a,gs,lehmq.pk","k" : "c10,l10,p20,t10","o" : "","j" : ""} NEW YORK (Reuters) - Warren Buffett's Berkshire Hathaway Inc (NYSE:BRK-A - News; NYSE:BRK-B - News) has realized a $1.02 billion paper profit on a 10-month-old investment in BYD Co (HKSE:1211.HK - News) after shares in the Chinese car and battery maker quintupled.

Berkshire's MidAmerican Energy Holdings Co unit had agreed last September 26 to buy 225 million BYD shares at HK$8 each, a transaction then worth about $230 million.

The China Securities Regulatory Commission on Thursday granted approval for the transaction, which gives Berkshire a 9.89 percent stake. BYD shares closed Friday at HK$42.90, valuing Berkshire's stake at HK$9.65 billion, or about $1.25 billion.

Hong Kong's benchmark Hang Seng index (HKSE:^HSI - News) is up 10 percent since Berkshire revealed the BYD investment.

Berkshire agreed to the stake three days after deciding to buy $5 billion of Goldman Sachs Group Inc (NYSE:GS - News) preferred shares, despite the then-pervasive market turmoil after Lehman Brothers Holdings Inc's (Other OTC:LEHMQ.PK - News) bankruptcy.

Warrants attached to the Goldman investment have since generated a $2 billion paper profit for Berkshire.

"Buffett has grown more comfortable investing in foreign companies in recent years," said Andy Kern, who writes the blog Berkshire Ruminations and is a doctoral candidate at the University of Missouri-Columbia.

"Domestically, Buffett is taking advantage of Berkshire's solid capital position," he added, "while internationally, it's more that Buffett is simply finding bargains."

Other non-U.S. investments by Berkshire include the reinsurer Swiss Re (VTX:RUKN.VX - News) and the South Korean steelmaker Posco (005490.KS).

Earlier this decade, Berkshire made a few billion dollars on what had been a $488 million investment in Chinese oil company PetroChina Co (Shanghai:601857.SS - News).

Buffett is the world's second-richest person, after Microsoft Corp (NasdaqGS:MSFT - News) co-founder and Berkshire director Bill Gates, according to Forbes magazine.

Founded in Shenzhen in 1995 as a maker of rechargeable batteries, BYD expanded into mobile phones and automobiles.

It expects to sell 400,000 vehicles this year, and targets the sale of as many as 9 million by 2025, according to Henry Li, general manager of BYD Auto's export arm.

BYD Auto launched its first plug-in hybrid vehicle, the F3 DM sedan, last December.

Berkshire, based in Omaha, Nebraska, is a roughly $150 billion conglomerate that has close to 80 businesses selling such things as car insurance, ice cream and underwear, and which invests in dozens of companies.

Analysts on average expect Berkshire on August 7 to report a decline in second-quarter operating profit. Net income and Berkshire's book value may grow if rising stock markets boost the value of Berkshire's derivatives contracts.

Berkshire Class A shares were up $305 at $97,100 in morning trading on the New York Stock Exchange.

(US$1 = HK$7.75)

(Additional reporting by James Pomfret and Joanne Chiu in Shenzhen; Editing by Steve Orlofsky)  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 | 37   
887 Postings ausgeblendet.

21.05.20 18:59

10 Postings, 45 Tage agreyhelpful information

t the very 1st, I?d favor to state thanks to you for this enlightening article. Second, I'd prefer to wonder wherever I can learn a lot more info concerning your post. I arrived right here via Bing and can't discover any associated web websites connected to this matter. How do I sign for your web blog? I had prefer to stick to your updates as they arrive along! I'd a quAery to interrogate but I forgot what it absolutely was... anyways, thank you very much.  

21.05.20 23:28

592 Postings, 412 Tage MrTrillion@agrey

Dear Agrey,

you are welcome.

Not sure if I understand your need correctly. This is not my webblog, but a financial forum run by Onvista (in German language). Seems like you managed to register here, otherwise how did you manage to submit a post on this board?

Kind regards
Trillion  

24.05.20 18:46

19036 Postings, 2407 Tage GalearisMr Drillion"Gras" rauch ich scho gleich gar nicht

schlechte Empfehlung.  

26.05.20 19:50

2322 Postings, 831 Tage neymarBerkshire Hathaway

27.05.20 10:57

669 Postings, 51 Tage WireKosFrage

Kann man eurer Meinung nach den amerikanischen Markt einfach mit einem NASDAQ100 ETF und Aktien von Berkshire (Banken,Versicherunge) gut abbilden?  

01.06.20 18:22

42 Postings, 60 Tage Ariba.deBerkshire vs. ETF

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Berkshire und einem ETF? Bzw. gibt es einen außer die unterschiedlichen Beteiligungen?  

02.06.20 15:54

165 Postings, 261 Tage RonsommaETF oder BH

Es gibt vielleicht Ähnlichkeit in der Abbildunsstaerke aber ein ETF ist eben ein Sondervermögen, BH nicht und eben auch kein Index Tracker..
 

05.06.20 20:03

356 Postings, 1042 Tage cheffixDas läuft ja wunderbar

hoffentlich auf dauer  

07.06.20 17:58

52373 Postings, 5668 Tage Libudazu 894: Wenn Du gefragt hättest, was der

Unterschied zwischen einem der großen gemanagten US-Fonds und Berkshire sei, wäre die Antwort schwieriger gewesen.

So ist zuerst einmal das ein wichtiger Unterschied: Ein ETF bildet nur einen Index ab, während Berkshire aktiv gemanagt wird. Ob nun ein passiver Fond, also ein ETF, oder ein aktiver Fonds die bessere Lösung ist - darüber streiten sich die Gelehrten. Und Buffett selbst empfiehlt ja auch dem Normalanleger passive Fonds, die auf jeden Fall weniger Gebühren fressen.

Meine Meinung ist, dass ein indexnaher gemanagter Publikumsfonds hinausgeworfenes Geld ist, da er Gebühren frisst und kaum mehr oder sogar weniger leistet als ein ETF-Fund.

Ist man bereit und in der Lage, Kursschwankungen auszuhalten, kann ein gemanagter Fond die bessere Lösung sein: denn i.d.R. werden höhere Kursschwankungen auf lange Sicht durch höhere Renditen belohnt. Ähnlich sehe ich auch Berkshire, bei denen hinzu kommt, dass sie neben Aktien auch nicht notierte Beteiligungen (für die auch gilt: höhere Rendite bei höherem Risiko) halten und dort einen Schwerpunkt bei Versicherungen setzen, was andererseits etwas mit dem Prinzip der Risikostreuung kollidiert (und vermeidbare Risiken werden an sich nicht mit höherer Rendite belohnt, nur die unvermeidbaren Risiken).  

09.06.20 17:24

42 Postings, 60 Tage Ariba.deDanke Libuda

Für mich ist wichtig zu wissen ob der Kurs von Berkshire sich nur ändert, wenn sich die einzelnen Beteiligungen wie Cola oder Apple auch ändern oder ob Berkshire auch von direkten Trades der eigenen Aktie betroffen ist.

Das macht ja eigentlich den Unterschied zwischen ner Aktie und nem ETF aus.

Weiß das jemand?

 

09.06.20 17:55

1058 Postings, 757 Tage gdchs@Ariba.de

natürlich ändert sich Berkshire unabhängig von den Aktien-Beteiligungen die sie halten,  denn sie haben
ja außer den Beteiligungen (Apple, Kraft-Heinz, Coca-Cola  usw.)  auch  "fully owned companies"  also Firmen die nicht extra gelistet sind sondern direkter 100%-iger Bestandteil von Berkshire sind.

siehe
https://en.wikipedia.org/wiki/...f_assets_owned_by_Berkshire_Hathaway

unter Operating subsidiaries (prominentes Bsp. ist Geico).
Und dann haben sie noch den berühmten "Cash-Berg".  

12.06.20 06:14

3248 Postings, 4075 Tage kbvlerNegative Artikel

und Aussagen über Warren Buffet finde ich lächerlich und unseriös, weil er mehr geleistet hat als andere und jeder nur eine Glaskugel hat , ob schon jetzt investiert sein richtig ist oder ein Neues ATL kommt.

WIe Libuda gelinkt hat sieht man das Bill GAtes, Lebensmittel, Telekom, Pharma, Reinigung, Post, Railway hat und keine "FANG" oder TECh Aktien

Gates hat mit Corovid mehr zu tun seit Jahren als die meisten an der Wallstreet. FOlgilich gehen Gates und Buffet davon aus, das ein Impfstoff mindestens 12 Monate dauert.

Wie die Trump Regierung mit Corovid umgeht - man sieht es - immer hinterherhecheln wenn es schief geht, weil man die WIrtschaft as long as possible offen halten will - sind ja schliesslich Wahlen dieses Jahr.

Nur ob 1000 Tote am Tag - mehr als in den kleinen US Kriegen wirklich die Leute als Alltag anerkennen werden ist fraglich, weil in ein paar Monaten fast jeder dann einen Bekannten hat der verstorben ist.

Ich hätte auch die Airlines abgestossen, aber mir misfällt schon länger das Apple eine zu hohe Gewichtung im Depot mit über 20 % hat.
Obendrauf Frage ich mich , ob der hohe Anteil an Banken und Versicherungen hilfreich ist. Die Kurssprünge können dem Investmentbanking jede Menge einbringen, aber Amexco macht kein Investmentbanking und wenn die abschreiben müssen wegen Tod oder zahlungsunfähigkeit
wird es interessant.

Als Value Investor sehe ich im Moment Gates Depot besser aufgestellt als die Berkshire Beteiligungen.  

15.06.20 13:22

356 Postings, 1042 Tage cheffixzu günstig..

aber gut..passiert ja auch nix  

16.06.20 08:53

693 Postings, 291 Tage Ciriacolychee

16.06.20 21:36
Was haltet ihr im Moment von Berkshier?Seht ihr Zukunftsperspektive in diesen Titel?  

17.06.20 07:11

693 Postings, 291 Tage CiriacoInvestor

sagen wir es mal so, sollte Corona wieder kommen( ist ja noch da), hat der Alte dafür vorgesorgt. Meistens hat er recht, und wenn er nicht recht hat, hat er Gold gekauft.
Meine persönliche Meinung.  

17.06.20 11:55

19036 Postings, 2407 Tage Galearisden angebissen Apfi wir der auch noch abstossen

vermute ich.
Er sollte mal Tabakaktien anschauen. Oder Brauereien.
 

17.06.20 21:12

2322 Postings, 831 Tage neymarBerkshire Hathaway

22.06.20 22:49

42 Postings, 60 Tage Ariba.deSchwache Performance

Wieso schmiert Berkshire so ab? Bzw. kommt seit 2 Monaten überhaupt nicht aus dem Knick?

 

23.06.20 09:36

127 Postings, 3285 Tage Andi75@Ariba.de

ich denke, unter anderem, wird es Berkshire bzw. Buffet übel genommen, dass er bisher die Corona Geschichte nicht genutzt hat um einen Teil seiner Cash Reserven für Käufe einzusetzen.
Der Crash und der folgende Anstieg sind an ihm völlig vorbei gegangen.
Darüberhinaus hat er vermutlich die Airline Anteile im so ziemlich ungünstigsten Moment verkauft.  

02.07.20 11:19

19036 Postings, 2407 Tage GalearisBuffy hat doch keine Eile , er kann jederzeit

irgendwo einsteigen,muss es aber  nicht.  

05.07.20 06:06

693 Postings, 291 Tage CiriacoAlex

wie heißt die Gouvernante von Heidis Freundin in Frankfurt?  

05.07.20 08:02

693 Postings, 291 Tage CiriacoDonnerstag

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 | 37   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Amazon906866
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
Allianz840400
E.ON SEENAG99