finanzen.net

Viagra für Frauen

Seite 388 von 388
neuester Beitrag: 13.12.19 10:56
eröffnet am: 19.05.06 10:23 von: Glasnost Anzahl Beiträge: 9683
neuester Beitrag: 13.12.19 10:56 von: Flash88 Leser gesamt: 1956323
davon Heute: 525
bewertet mit 24 Sternen

Seite: 1 | ... | 384 | 385 | 386 | 387 |
 

16.11.19 05:47

158 Postings, 754 Tage Reinerle1

Sie sind offensichtlich sehr, sehr beschäftigt. Und so haben Sie für mehrere Gebiete vorab Aktualisierungen vorgenommen, offensichtlich für das größere Gebiet der EU, irgendwelche Anekdoten - oder keine Anekdoten oder irgendeine Art von Aktualisierung, die Sie im Hinblick darauf, wo diese für EU-Diskussionen stehen, teilen können?

Steve Wills - Executive Vice President, Finanzvorstand und Chief Operating Officer

Ja. Ich meine, es ist - Carl und ich, wir waren beim letzten Anruf wahrscheinlich ein bisschen ehrgeizig, als wir sagten, dass wir davon ausgehen, dass wir bald Geschäfte abschließen werden. Das - unsere Begeisterung hat sich nicht geändert, das stimmt. Es hat sich herausgestellt, dass nach der Genehmigung viele eingehende Anrufe eingegangen sind.

Und das ist etwas, von dem Carl und ich hier in Palatin sozusagen gelebt haben. Wir sind nicht taggetrieben, wir sind datengetrieben. Also ist Carl in Europa vorbei. Er redet mit Leuten, ich rede mit Leuten dort.

Wir versuchen herauszufinden, wer der beste und nicht der schnellste Partner ist. Und ich kann gar nicht genug betonen, dass es keine Region gibt, mit der wir nicht weiterkommen. Wir sind unter CDA im Datenraum Due Diligence mit. Wenn ich mehrere sage, ist es mehrere, mehrere Unternehmen.

Und was Sie - was ich zu schätzen wissen möchte, ist, dass Europa der größte Markt außerhalb der USA und einer Reihe dieser in Europa ansässigen Unternehmen ist, und sie spielen in anderen Bereichen - in Bereichen, die größer sind als nur in Europa, d. H in den asiatisch-pazifischen Raum, in die Region Australien-Neuseeland und vor allem in die Region Lateinamerika. Was wir also ausbalancieren wollen, ist, was ist das - es ist wie bei den Schachfiguren. Was ist das Beste - es könnten noch drei, vier, fünf oder sechs Partner sein.

Wenn Sie nach Europa schauen, gibt es Europa und sogar innerhalb Europas, manchmal gibt es Osteuropa. Manchmal gibt es Europa und Asien-Pazifik. Wir versuchen also in keiner Weise, defensiv zu werden. Wir - ich versuche zu vermitteln, dass Carl und ich sicherstellen möchten, dass wir die fundiertesten Entscheidungen treffen.

Wir werden also nicht nur einen lateinamerikanischen Deal abschließen, bis wir auch ein Stück weiter sind, damit wir sehen können, wie alle Schachfiguren zusammenkommen. Und höchstwahrscheinlich wird es mehrere Partner geben, denn selbst innerhalb Lateinamerikas gibt es - der brasilianische Markt ist für brasilianische Unternehmen dort sehr, sehr einheimisch. Einige Unternehmen, und dies sind einige große Unternehmen, spielen nur in Brasilien und nicht außerhalb Lateinamerikas. Und wieder gibt es eine Reihe von Schachfiguren, die wir hier bewegen wollen.

Aber es ist - ich kann gar nicht genug betonen, dass wir immer noch sehr enthusiastisch sind und großes Interesse hatten - ich bin mir nicht sicher, ob es eine Region gibt, mit der wir nicht sprechen. Ich sehe zu Rob Jordan hinüber. Er wollte nur, dass ich ihn auf diesen Anruf hin anrufe. Er kümmert sich um alle unsere Programme und ist mein Copilot für Geschäftsentwicklung sowie Carls Copilot.

Wir sind also ziemlich beschäftigt und freuen uns darauf, nicht nur einen Deal, sondern mehrere Deals anzukündigen.
 

16.11.19 10:39

2048 Postings, 1112 Tage Renegade 71hmmm

das hört sich ja super an aber Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. können wir nur abwarten!  

18.11.19 16:09

7 Postings, 1069 Tage GurkensalatVllt. auch interessant für euch

Auf Stocktwits hatte heute noch ein User folgenden Beitrag geschrieben:
https://stocktwits.com/Growthparadigm/message/184073083

"
Ich war 14 Jahre im Pharma-Vertrieb. Heutzutage starten Unternehmen selten eine massive Marketingkampagne, sobald ein Medikament zugelassen ist. Ich habe große Unternehmen gesehen, die Verkaufskräfte für "bestimmte" Medikamente eingestellt und geschult haben ... die von der FDA abgelehnt wurden. Das ist ein schwerer Schlag für große und für kleine Unternehmen. Es ist zu riskant, diese Infrastruktur vor der Genehmigung zu errichten. Es dauert einige Zeit nach der Zulassung, um einen Vertriebsmitarbeiter einzustellen / auszubilden. Dies kann nicht gehetzt werden. Es ist stark reguliert. Wenn schlecht ausgebildete Vertriebsmitarbeiter ein Medikament nicht ordnungsgemäß vermarkten, kann eine Geldstrafe verhängt und die Vermarktung eingestellt werden.
DTC-Werbung, bevor Ärzte umfassend über ein Produkt geschult wurden, wird sowohl von Ärzten als auch von der FDA verpönt. Es kann getan werden, aber sparsam. Der Mangel an Werbung überrascht mich bisher nicht. Wenn dies jedoch nicht bald geschieht, sollten wir anfangen, manipulative Anstrengungen zu vermuten.
"  

18.11.19 16:17

2048 Postings, 1112 Tage Renegade 71weshalb

sollte manipuliert werden bzw.was wäre die Manipulation ?  

18.11.19 20:53

7 Postings, 1069 Tage GurkensalatLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 19.11.19 20:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

18.11.19 20:58

7 Postings, 1069 Tage GurkensalatKeine Ahnung

Später schrieb der User ja noch folgendes:
https://stocktwits.com/Growthparadigm/message/184096581

"
Nun wohlgemerkt, was ich gesagt habe, erklärt den Mangel an allgemeiner Werbung und DTC-Werbung. Ich finde den Aktienkurs etwas verdächtig. Eine andere Sache, die ich in meinen 14 Jahren in der Pharmaindustrie aus erster Hand gesehen habe, waren „unerklärliche“ Handlungen (oder Untätigkeiten) von Führungskräften, die den Aktienkurs unterdrückten. Normalerweise ging es einem Buyout voraus. Die Unterdrückungsmaßnahmen, die ich im Nachhinein bemerkte, hatten dazu beigetragen, den Aktienkurs in einer Spanne zu halten, die einem vorher festgelegten Käufer gefiel. Ich habe hier kein Insiderwissen, aber ich wäre sehr überrascht, wenn ein großes Pharmaunternehmen dies nicht aufklären würde. Meiner Meinung nach hat dieses Medikament mit Big Pharma-Marketingmuskeln und Big Pharma-Forschungs- und Entwicklungsbudgets zur Initiierung einer Studie für Männer ein grenzenloses Potenzial. Grenzenlos. Deshalb bin ich lang.
"

Aber man ob man dem ganzen auch so trauen kann ist ja wieder eine andere Frage.
Letztendlich sollte wie immer jeder auf sein eigenes Gefühl hören und seine eigene Meinung bilden.
 

20.11.19 08:36

7 Postings, 1069 Tage GurkensalatEin Artikel (engl.) von 2016..

Hier ist noch ein Artikel (engl.) von 2016, der in einem Kommentar im US Forum gepostet wurde.

Da geht es u.a. darum, dass Bremelanotid auch bei Männern wirkt.
Hier der Artikel:
https://www.vice.com/en_us/article/xygkpj/...s-and-powerful-erections

Hier der Kommentar aus dem US Forum:
https://stocktwits.com/macrossluvsrobotech/message/184351346  

13.12.19 10:56

347 Postings, 901 Tage Flash88was los hier Palatin scheint tot zu sein

Seite: 1 | ... | 384 | 385 | 386 | 387 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866
Infineon AG623100
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Varta AGA0TGJ5