Cardiol Therapeutics

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 19.01.22 17:08
eröffnet am: 18.02.21 00:36 von: Berlin 2002 Anzahl Beiträge: 29
neuester Beitrag: 19.01.22 17:08 von: DreamNEON Leser gesamt: 7293
davon Heute: 15
bewertet mit 1 Stern

Seite:
| 2  

18.02.21 00:36
1

86 Postings, 7038 Tage Berlin 2002Cardiol Therapeutics

Ich bin eigentlich eher zufällig auf diesen bisher in Deutschland noch relativ unbekannten Wert gestoßen.
Diese kanadische Firma hat aber alles, was für eine herausragende Börsenstory taugen könnte.
Es handelt sich um ein Biotec-Unternehmen. Es setzt auf medizinische Cannabisanwendungen. Der Focus liegt auf Medikamente gegen cardiovaskulare Erkrankungen (Herzinfarkt, Schlaganfall, Herzinsuffizienz usw.), die immer noch die Todesursache Nummer 1 sind. Ein Wirkstoff zielt zudem auf COVID 19. Die Marktkapitalisierung ist noch übersichtlich. Die Produktpipeline vielversprechend. Die handelnden Personen verfügen über eine ausgezeichnete medizinisch biotechnologische Kompetenz und das erforderliche Renommee.
Die aktuelle Kursentwicklung zeigt ein auffälliges Momentum und lässt einiges Potential erwarten.
Diese Aktie hat meiner Meinung nach ihre große Zeit noch vor sich.  

02.03.21 15:52
1

86 Postings, 7038 Tage Berlin 2002Antrag auf Uplisting in den Nasdaq

Dienstag, 02.03.2021 13:40 von IRW-Press  | Aufrufe: 39
Cardiol Therapeutics beantragt ein Uplisting in den Nasdaq

s. News in Ariva ...  

07.04.21 08:31

586 Postings, 536 Tage mogge67Bin skeptisch

Zunächst einmal, auch ich bin auf einer anderen Website auf das Unternehmen zufällig aufmerksam geworden.
Wenn ich das richtig sehe, haben die ein Produkt in der Pipeline, welches auf die entzündlichen Prozesse einer Myokarditis abzielt.

Das Prüfpräparat CardiolRX wird bei Patienten mit Covid-19 und bei denen ohne Covid-19 Vorerkrankung getestet.
Im Prinzip will man sich die entzündungshemmenden Eigenschaften zunutze machen, um die Übersterblichkeit von Covid-19 Patienten mit bestehenden Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu senken.
Dafür wurde eine Genehmigung der FDA zur Prüfung in Phase II / III erteilt.

Das gleiche Produkt wurde für alle anderen Patienten in Phase-I getestet und eine Phase-II-Studie ist in Planung.

Des Weiteren befindet sich von CardiolRX eine s.c. Formulierung in der Präklinischen Phase.
Ziel ist es, mit der Injektion die Bioverfügbarkeit zu erhöhen.

Mein Eindruck ist, man versucht die Covid-Karte zu spielen und hofft auf eine schnellere Zulassung für Covid-19 Patienten, da hier doch ein recht hoher Handlungsdruck besteht.
Die beiden anderen Projekte sind eher langfristiger Natur.
Nur weil es sich bei der Substanz um ein Cannabis-Derivat handelt, ist dies für  mich kein Argument zu kaufen. Diesen Hype versuchen viele Unternehmen mitzunehmen.

Letztlich ist es aber egal, mit welcher Substanz ich gute Ergebnisse erziele.
Nur, weil seit einiger Zeit immer wieder Cannabis in allen möglichen Abwandlungen gehypt werden, ist das nicht automatisch ein Investment wert.

Seit man für das Antidiabetikum Rosiglitazon eine erhöhte Sterblichkeit von etwa 40% festgestellt hat, werden für neue Präparate grundsätzlich kardiovaskuläre Studien gefordert.
Dies hat dazu geführt, dass für einige Substanzen inzwischen ein Nutzen für die Senkung von Todesfällen durch kardiovaskuläre Ereignisse dokumentiert ist.
Das Ziel, welches Cardiol Therapeutics verfolgt, wird inzwischen bereits von einigen Big Playern adressiert.

Die größte Chance auf Aktiengewinne sehe ich daher in einer eventuellen Übernahme, wenn einer der Großen die Substanz als interessant erachtet.
Eine eventuell recht schnelle Zulassung zur Behandlung von Covid-19 Patienten ist natürlich auch eine Option.

Persönlich ist mir das zu wenig Perspektive.
Vielleicht liege ich damit aber auch voll daneben und verpasse eine Chance.
Man kann aber auch schließlich nicht auf allen Hochzeiten tanzen.

Allen Investierten wünsche ich gute Kurse.

 

07.04.21 18:06

6 Postings, 292 Tage denke das wirdIch denke das wird

Hi ich bin der Meinung das könnte was großes werden... weil  Sie sehr gute ansetze haben und oft gute news.... mein Tipp ist einsteigen.... wünsche auch allen viel Glück  

12.04.21 21:00

32 Postings, 293 Tage HerrmoStudienergebnisse ...

Laut Cardiol Therapeutics ist CardiolRx in Phase-I-Studien zur oralen Cannabidiol-Formulierung sicher und gut verträglich
Das Biotechnologieunternehmen sagte, die Ergebnisse der Einzel- und Mehrfachstudie mit aufsteigender Dosis deuten darauf hin, dass das Medikament bei allen Dosierungen sicher und gut verträglich war, ohne dass schwerwiegende Nebenwirkungen gemeldet wurden

Cardiol Therapeutics -
Die Studienergebnisse stützen das Dosierungsschema, das in seiner klinischen Phase-II / III-Studie in den USA verwendet wird, in der die kardioprotektiven Eigenschaften von CardiolRx untersucht werden
Cardiol Therapeutics Inc. ( TSE: CRDL ) ( OTCQX: CRTPF ) (FRA: CT9) gab die wichtigsten Ergebnisse seiner klinischen Phase-I-Studie mit CardiolRx, seiner pharmazeutisch hergestellten oralen Cannabidiol-Formulierung, bekannt.

Das Biotechnologieunternehmen sagte, dass die Ergebnisse der Studie mit einer und mehreren aufsteigenden Dosen zeigen, dass das Medikament bei allen Dosierungen sicher und gut verträglich war, ohne dass schwerwiegende Nebenwirkungen gemeldet wurden.

Pharmakokinetische Studien ergaben außerdem, dass die Blutspiegel des Arzneimittels mit zunehmender Dosis tendenziell Hand in Hand anstiegen.

CardiolRx wird zur Behandlung von akuten und chronischen Entzündungen im Zusammenhang mit Herzerkrankungen entwickelt. Derzeit wird die Behandlung als kardioprotektive Therapie zur Verringerung der Mortalität und schwerwiegender kardiovaskulärer Ereignisse bei Patienten mit Coronavirus (COVID-19) untersucht, bei denen in der Vorgeschichte oder bei Risikofaktoren für kardiovaskuläre Störungen aufgetreten sind.

Cardiol teilte den Investoren mit, dass die Ergebnisse voraussichtlich seine Pläne unterstützen werden, bei der US-amerikanischen Food and Drug Administration einen Antrag auf ein neues Prüfpräparat (IND) für eine internationale Phase-II-Studie bei akuter Myokarditis einzureichen.

"Da unsere Studie eine der umfassendsten klinischen Phase-I-Studien darstellt, die jemals an Erwachsenen mit einer pharmazeutisch hergestellten Cannabidiol-Formulierung durchgeführt wurden, freuen wir uns, dass die Daten unseren Erwartungen hinsichtlich der Sicherheit, Verträglichkeit und des PK-Profils des Arzneimittels entsprechen", sagte David Elsley, CEO von Cardiol Therapeutics, in einer Erklärung.

Keine schwerwiegenden Nebenwirkungen
Phase I umfasste 52 Probanden, die in zwei Gruppen unterteilt waren, die jeweils in Untergruppen unterteilt waren. Gruppe A wurde in drei Untergruppen unterteilt, an denen jeweils 12 Probanden (neun aktive und drei Placebo) beteiligt waren, wobei jeder Proband eine Einzeldosis von 5 mg / kg oder 15 mg / kg CardiolRx entweder im gefütterten oder im nüchternen Zustand erhielt.

Gruppe B umfasste zwei Untergruppen mit jeweils acht Probanden (sechs aktive und zwei Placebo), wobei jeder Proband sechs Tage lang zweimal täglich 5 mg / kg oder 15 mg / kg erhielt. Serielle Blutproben wurden entnommen, um den Cannabidiolspiegel und seine beiden Hauptmetaboliten zu messen.

Einundfünfzig der 52 eingeschriebenen Probanden erfüllten alle Anforderungen des Protokolls, wobei jeder Proband durch eine körperliche Untersuchung mit Vitalfunktionen, ein Elektrokardiogramm zur Überwachung der Herzzeitintervalle sowie biochemische und Gerinnungslabortests überwacht wurde.

Cardiol teilte den Anlegern mit, dass trotz der relativ hohen Dosen von CardiolRx, die während der Studie verabreicht wurden, nach sechs Tagen keine EKG- oder abnormalen Laborbefunde vorlagen - insbesondere wurde keine Erhöhung der Leberenzyme oder QTc-Veränderungen festgestellt. Alle aufgezeichneten unerwünschten Ereignisse waren leicht oder mittelschwer und standen laut Angaben des Unternehmens hauptsächlich im Zusammenhang mit dem Magen-Darm-Trakt.

Die Studienergebnisse stützen das Dosierungsschema, das in seiner klinischen US-Phase-II / III-Studie zur Untersuchung der kardioprotektiven Eigenschaften von CardiolRx bei 422 hospitalisierten Patienten mit COVID-19 mit einer Vorgeschichte von oder Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verwendet wurde, fügte Elsley hinzu.

Quelle: proactiveinvestors.co.uk
übersetzt mit Googletranslator  

12.04.21 21:02
1

32 Postings, 293 Tage HerrmoErmutigende Studienergebnisse

Laut Cardiol Therapeutics ist CardiolRx in Phase-I-Studien zur oralen Cannabidiol-Formulierung sicher und gut verträglich
Das Biotechnologieunternehmen sagte, die Ergebnisse der Einzel- und Mehrfachstudie mit aufsteigender Dosis deuten darauf hin, dass das Medikament bei allen Dosierungen sicher und gut verträglich war, ohne dass schwerwiegende Nebenwirkungen gemeldet wurden

Cardiol Therapeutics -
Die Studienergebnisse stützen das Dosierungsschema, das in seiner klinischen Phase-II / III-Studie in den USA verwendet wird, in der die kardioprotektiven Eigenschaften von CardiolRx untersucht werden
Cardiol Therapeutics Inc. ( TSE: CRDL ) ( OTCQX: CRTPF ) (FRA: CT9) gab die wichtigsten Ergebnisse seiner klinischen Phase-I-Studie mit CardiolRx, seiner pharmazeutisch hergestellten oralen Cannabidiol-Formulierung, bekannt.

Das Biotechnologieunternehmen sagte, dass die Ergebnisse der Studie mit einer und mehreren aufsteigenden Dosen zeigen, dass das Medikament bei allen Dosierungen sicher und gut verträglich war, ohne dass schwerwiegende Nebenwirkungen gemeldet wurden.

Pharmakokinetische Studien ergaben außerdem, dass die Blutspiegel des Arzneimittels mit zunehmender Dosis tendenziell Hand in Hand anstiegen.

CardiolRx wird zur Behandlung von akuten und chronischen Entzündungen im Zusammenhang mit Herzerkrankungen entwickelt. Derzeit wird die Behandlung als kardioprotektive Therapie zur Verringerung der Mortalität und schwerwiegender kardiovaskulärer Ereignisse bei Patienten mit Coronavirus (COVID-19) untersucht, bei denen in der Vorgeschichte oder bei Risikofaktoren für kardiovaskuläre Störungen aufgetreten sind.

Cardiol teilte den Investoren mit, dass die Ergebnisse voraussichtlich seine Pläne unterstützen werden, bei der US-amerikanischen Food and Drug Administration einen Antrag auf ein neues Prüfpräparat (IND) für eine internationale Phase-II-Studie bei akuter Myokarditis einzureichen.

"Da unsere Studie eine der umfassendsten klinischen Phase-I-Studien darstellt, die jemals an Erwachsenen mit einer pharmazeutisch hergestellten Cannabidiol-Formulierung durchgeführt wurden, freuen wir uns, dass die Daten unseren Erwartungen hinsichtlich der Sicherheit, Verträglichkeit und des PK-Profils des Arzneimittels entsprechen", sagte David Elsley, CEO von Cardiol Therapeutics, in einer Erklärung.

Keine schwerwiegenden Nebenwirkungen
Phase I umfasste 52 Probanden, die in zwei Gruppen unterteilt waren, die jeweils in Untergruppen unterteilt waren. Gruppe A wurde in drei Untergruppen unterteilt, an denen jeweils 12 Probanden (neun aktive und drei Placebo) beteiligt waren, wobei jeder Proband eine Einzeldosis von 5 mg / kg oder 15 mg / kg CardiolRx entweder im gefütterten oder im nüchternen Zustand erhielt.

Gruppe B umfasste zwei Untergruppen mit jeweils acht Probanden (sechs aktive und zwei Placebo), wobei jeder Proband sechs Tage lang zweimal täglich 5 mg / kg oder 15 mg / kg erhielt. Serielle Blutproben wurden entnommen, um den Cannabidiolspiegel und seine beiden Hauptmetaboliten zu messen.

Einundfünfzig der 52 eingeschriebenen Probanden erfüllten alle Anforderungen des Protokolls, wobei jeder Proband durch eine körperliche Untersuchung mit Vitalfunktionen, ein Elektrokardiogramm zur Überwachung der Herzzeitintervalle sowie biochemische und Gerinnungslabortests überwacht wurde.

Cardiol teilte den Anlegern mit, dass trotz der relativ hohen Dosen von CardiolRx, die während der Studie verabreicht wurden, nach sechs Tagen keine EKG- oder abnormalen Laborbefunde vorlagen - insbesondere wurde keine Erhöhung der Leberenzyme oder QTc-Veränderungen festgestellt. Alle aufgezeichneten unerwünschten Ereignisse waren leicht oder mittelschwer und standen laut Angaben des Unternehmens hauptsächlich im Zusammenhang mit dem Magen-Darm-Trakt.

Die Studienergebnisse stützen das Dosierungsschema, das in seiner klinischen US-Phase-II / III-Studie zur Untersuchung der kardioprotektiven Eigenschaften von CardiolRx bei 422 hospitalisierten Patienten mit COVID-19 mit einer Vorgeschichte von oder Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verwendet wurde, fügte Elsley hinzu.

Quelle: proactiveinvestor.co.uk
übersetzt mit Googletranslator  

13.04.21 10:28

493 Postings, 686 Tage mscholz1978@Herrmo

hatte ich gestern im Original mal gelesen -  die Studie hört sich vielversprechend an - bin dann mal mit ner kleine Position dabei.  

09.08.21 13:57

1673 Postings, 535 Tage HonestMeyerNasdaq-Listing

https://www.boerse-frankfurt.de/nachrichten/...4f0d-85da-055b6ed71157

Oakville, ONTARIO - 9. August 2021 - Cardiol Therapeutics Inc. (TSX: CRDL) (Cardiol oder das Unternehmen), ein Biotechnologieunternehmen, das sich mit klinischen Studien befasst und auf die Entwicklung von innovativen antiinflammatorischen Therapiemethoden für die Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen spezialisiert ist, hat heute bekannt gegeben, dass sein Antrag auf Aufnahme seiner Stammaktien in den Handel an der NASDAQ von The Nasdaq Capital Market LLG (NASDAQ) genehmigt wurde. Die Aktien des Unternehmens werden am 10. August 2021 unter dem Börsensymbol CRDL in den Börsenhandel starten.  

24.08.21 13:32

37249 Postings, 7871 Tage Robingerade

- so wie ich finde - SUPERNEWS über Bloomberg . WOW  

24.08.21 13:33

37249 Postings, 7871 Tage Robingleich

gehts ab  über ? 3 denke ich  

24.08.21 13:34

37249 Postings, 7871 Tage Robinhier

die MELDUNG:

"  : Cardiol Therapeutics: Antrag auf
Genehmigung von CardiolRx als Prüfpräparat für eine klinische Phase-II-Studie
zur akuten Myokarditis hat Unbedenklichkeitsprüfung der FDA bestanden " ..........
 

27.08.21 17:28
1

138 Postings, 676 Tage alfrediAktie im Visier von WallStreetBets - Short Squeeze

29.08.21 15:56

138 Postings, 676 Tage alfrediWenn wir Glück haben, könnte das noch etwas werden

31.08.21 07:38

21539 Postings, 4309 Tage Balu4u3,85USD +0,33USD +9,38%

Ging ja zum Schluss doch noch mal hoch...



 

08.09.21 06:34

6 Postings, 292 Tage denke das wirdCardiol Therapeutics

ja das sieht echt spitze aus und es geht erst noch richtig ab in ein paar Monaten.... :)  

28.09.21 09:48

6 Postings, 292 Tage denke das wirdCardiol Therapeutics

ich denke heute geht noch einiges . Wenn heute der Vortrag in Kanada rum ist geht es ab. vllt auf 4,50 Euro  

20.10.21 13:39

138 Postings, 676 Tage alfrediCannabisaktien steigen

Vielleicht profitiert auch Cardiol Therapeutics davon.  

20.10.21 18:35

138 Postings, 676 Tage alfredigeht ab

Seite:
| 2  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln