finanzen.net

Cannabis.....Perle Vervielfachung möglich

Seite 1 von 97
neuester Beitrag: 06.12.19 20:51
eröffnet am: 07.06.18 10:25 von: fritz123 Anzahl Beiträge: 2416
neuester Beitrag: 06.12.19 20:51 von: Admiral.69 Leser gesamt: 254367
davon Heute: 226
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
95 | 96 | 97 | 97   

07.06.18 10:25
7

1497 Postings, 2280 Tage fritz123Cannabis.....Perle Vervielfachung möglich

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
95 | 96 | 97 | 97   
2390 Postings ausgeblendet.

27.11.19 08:36

2920 Postings, 767 Tage KörnigDie Cannabispreise sind nicht hoch genung und

die Lager werden immer voller bei den Anbaubetrieben. Sollte sich das nicht ändern wird es überall weiter runter gehen.  

27.11.19 14:36

1 Posting, 51 Tage RedInredWas hat es mir den Emblem warrants auf sich die

Sich, Die am 6. dez ausgeübt werden ? Was bedeutet es für das unternehmen, Zahlen etc?  

29.11.19 15:41

4767 Postings, 2641 Tage NCC-1701Massiver Turnaround sollte nun anstehen

mMn wird eine trendumkehr nun immer wahrscheinlicher (100-200 % sollten drin sein mMn)  

30.11.19 01:44

2639 Postings, 475 Tage S3300Was ist eigentlich aus

Assagne geworden ? Beschäftig mit nachkaufen oder warum liest man nichts mehr von ihm ?  

30.11.19 10:03

50 Postings, 1057 Tage kalku@NCC-1701

sehe ich auch so.  

02.12.19 14:33

1571 Postings, 1035 Tage Commander 82Neuigkeiten ;)

TORONTO, 2. Dezember 2019 - Aleafia Health Inc. (TSX: ALEF, OTC: ALEAF, FRA: ARAH) (?Aleafia Health? oder das ?Unternehmen?) hat am einen endgültigen Kaufvertrag für Cannabis-Material (der ?Vertrag?) geschlossen 29. November 2019 mit einem kanadischen Lizenzproduzenten. Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung wird Aleafia Health 2.840 kg getrocknete Cannabisblüte zu einem Preis pro Gramm von 2,50 USD verkaufen und damit einen Umsatz von 7,1 Mio. USD erzielen. Die Transaktion wird bis zu drei Lieferungen umfassen, die alle vor dem 31. Januar 2020 abgeschlossen sein werden.

Die getrocknete Blume wurde in der Außenanpflanzungsanlage Port Perry von Aleafia Health kultiviert, in der 2019 10.300 kg angebaut wurden. Der Ertrag bezieht sich nur auf getrocknete Blumen und schließt Stängel oder andere Teile der Cannabispflanze aus.

?Dieser Verkauf bestätigt die Stärke unserer Freilandkultur. Künftig verfügen wir über einen starken Bestand an hochwertigem Material für den Außenbereich, um das Wachstum unserer wichtigsten internationalen und kanadischen Vertriebskanäle für medizinische Produkte zu beschleunigen ?, sagte Geoffrey Benic, CEO von Aleafia Health.

 

03.12.19 01:34
1

277 Postings, 915 Tage planet24Warum gibst du dir überhaupt noch die Mühe

für die ganzen Dumpfbacken irgendwelche News zu posten ?  

03.12.19 06:14

2639 Postings, 475 Tage S33002.5 Dollar pro

Gramm ? Waren wir nicht erst noch bei um 8 Dollar pro Gram ?
Margen sind wohl im freien Fall bei aktuellen Überangebot an Canabis.  

03.12.19 09:27

50 Postings, 1057 Tage kalku@S3300

2,5 Dollar im Großhandel sind bei Produktionskosten von 10 Cent/Gramm ein prima Preis. Bei der Vermarktung am Patienten/Verbraucher liegen die Preise höher. Siehe letzten Bericht von Aleafia.
Die Firma macht mMn gute Fortschritte.
Leider sind wir warscheinlich alle (oder zumindest die Meisten) nur zu früh eingestiegen.  

03.12.19 09:44

60 Postings, 170 Tage Spymaster@planet24: hast vollkommen

Recht!
Einige  verstehen es anscheinend nicht dass es ein sehr gutes Geschäft ist bei Produktionskosten von 0,10 CAD (all inklusive) und einem  Verkaufspreis  (laut Aleaf war es ein Grosshandelspreis) von 2,50 CAD,

d.h 2.840kg * 2.400 CAD = 6.816.000 Gewinn bei einem Umsatz von 7.100.000 CAD,

ist wirklich ein sehr schlechtes Geschäft :-)

Aleaf hat EXTRA darauf hingewiesen dass die 2,50 CAD ein Preis für einen anderen LP ist und nicht der Verkaufspreis  für den Endverbraucher!

Aber Hauptsache es gibt immer welche die nur motzen können!  

04.12.19 08:29

50 Postings, 1057 Tage kalkuIm 3. Quartal

hat Aleafia Gesamteinnahmen von 5.290.000,- $ Dollar ausgewiesen. Darin ist ein Anteil an Verkäufen im Großhandel von 224.000,- $ enthalten.
Mit dem Deal vom 02.12.2019 steigen die Großhandeleinnahmen auf 7,1 Mio $  und somit die Gesamteinnahmen um ca. 1,8 Mio $ ohne die Berücksichtigung der Direktvermarktung aus dem medizinischen und dem Genussmittelbereich.
Eine wirklich gute Entwicklung :-)  jedoch ohne positive Auswirkung auf den Kurs :-(  

04.12.19 11:40
1

409 Postings, 730 Tage Admiral.69@Kalku

Ist halt leider im Verhältnis zur MK nicht wirklich ein großer Wurf. Deshalb macht der Kurs auch nichts.  

04.12.19 16:18

54 Postings, 671 Tage Karli03Es geht permanent nur bergab !

Ist her jemandem schon mal aufgefallen, dass der Kurs trotz der "super Erträge" mittlerweile schon wesentlich tiefer liegt als im Sommer 2019 ? Sollte den letzten Optimisten zu denken geben ... !  

05.12.19 07:34

60 Postings, 170 Tage SpymasterEs geht permanent nur bergab !

Ist hier jemand schon mal aufgefallen, dass der Kurs ALLER WEED Aktien mittlerweilen schon wesentlich tiefer liegt als im Sommer 2019 ?

@Karli03: schon einmal den ganzen Sektor betrachtet?

zum Beispiel den ETFMG Alternative Harvest ETF (MJ) oder noch besser:

https://marijuanaindex.com/stock-quotes/...cannabis-stocks-in-canada/

 

05.12.19 15:11

2685 Postings, 3158 Tage Ghost013a@Karli

na logisch ist der tiefer als damals. Allerdings war die Aktie damals trotzdem günstiger.
Wieso?

Zu Zeiten des Kursanstieges wurde hier auch schnell und heftig verwässert zu Lasten der Aktionäre, die das auch alles jetzt schön ausbaden dürfen.
Dafür hat die Firma über 50 Mille in der Kasse oder zinslos rumliegen ;)

In der aufgeblasenen MK ist immer noch ausreichend Luft, die noch runter muß, damit hier wieder ordentlich Potential entsteht. Der @Admiral hats ja quasi schon kurz und schmerzlos geschrieben.

 

05.12.19 16:44

60 Postings, 170 Tage SpymasterIst ja schon lustig, er dreht sich wie ein

Windrad.

Wenn sie kein Cash hätten, würde er sicher motzen dass sie ja eine KE brauchen um zu Cash zu kommen und das bei den Kursen wäre ein Wahnsinn. Da sie aber 50 Mille Cash haben wird ihnen das auch angelastet.

Echt lustig wie sich manche krampfhaft zu Börsendodies machen ;-)  

06.12.19 08:39

50 Postings, 1057 Tage kalku@Ghost13a und @Admiral,69:

rechnet mie bitte mal vor wehalb die MK von 118 Mio zu hoch sein soll.  

06.12.19 09:04

119 Postings, 2759 Tage Rico66MK

Ich halte die MK für deutlich nicht zu hoch.
50 Mio in der Kasse und ein bißchen Betrieb haben haben die ja auch noch.
 

06.12.19 10:38

2685 Postings, 3158 Tage Ghost013a@Spymaster

Wieso sollten sie Cash benötigen? Nein du hast nicht recht. Ich würde keine KE befürworten.
Sie erwirtschaften doch fortan Gewinne...und  wahrscheinlich von Monat zu Monat mehr. Es läuft doch alles Bombe nach den Aussagen des Unternehmens.
Und investiert haben sie von den schnell benötigten 50 Millionen in den letzten Monaten bereits wieviel (Wo ist hier der zeitnahe Einsatz..., Sachverstand und das Fingerspitzengefühl für die schnellen KE's?)?
Oder liegen sie nur rum, um für schlechte Zeiten der Lückenfüller zu werden? Verpuffen? Ja , prima, da freut sich jeder Aktionär...
Weißt du bereits jetzt, ob diese 50 Millionen auch überhaupt mal investiert werden?
Hast du wie sonst üblich, irgendwann mal was vom Unternehmen darüber gelesen?

Und weil das so ist fallen die bei mir bei der MK Bewertung auch komplett unter den Tisch.

Wenn du der Auffassung bist, dass hier eine deutliche Unterbewertung und erhebliches Potential vorliegt, kauf doch einfach weiter. Irgendwann wird's schon mal drehen;)

Du hast bei über 0,8 subtanzlos gesülzt und das geht bei dir so weiter...
Ich habe damals 50% Potential nach unten angenommen  und das ist hiermit auch eingetreten.

Ich drehe mich ganz sicher nicht wie ein Windrad. Mein Standpunkt ändert sich nicht. Aber dir scheint es an dem entsprechenden Durchblick zu fehlen.

Behalte deine geistreichen Annahmen also lieber für dich.  

06.12.19 12:00

409 Postings, 730 Tage Admiral.69@Ghost

Ich habe die Zahlen jetzt nicht nochmal gewälzt, aber wenn ich das richtig in Erinnerung habe, reichen die 50 Mios nicht mal um alles auszubauen. Obwohl ja immer gesagt wurde, dass Aleafia 138.000 kg anbauen will bis Ende 2019.
Btw., warum verkauft man an einen anderen LP? Ich gehe mal davon aus, dass es sich in der Pressemitteilung um CAD handelt. Man sollte nicht Euro und CAD gleichsetzen. Wie sollte denn die MK sein Kalku deiner Meinung nach? Viel höher oder so bleiben?

 

06.12.19 12:55
1

50 Postings, 1057 Tage kalku@ Admiral.69:

Ich sehe zumindest keine Überbewertung.
"Warum verkauft man an einen anderen LP..."   Weil der andere Blüten braucht und Aleafia Blüten hat und auch den Großhandel bedienen kann. Das ist ja ansich eine gute Sache und zeigt das Aleafia gute Ware produziert.
Ich gehe auch davon aus, dass es sich in der Mitteilung um CAD handelt. Genau wie in der Quartalsbilanz.

Wie kommst du darauf, dass das Geld für den Ausbau nicht reichen wird? Die Bauarbeiten an den Standorten sind weitgehend abgeschlossen. Hier ein Ausschnitt aus dem Q-Bericht:
"AKTUELLES ZU DEN BETRIEBSANLAGEN UND ZUR PRODUKTION
Im vergangenen Jahr hat Aleafia Health drei große Bauprojekte beaufsichtigt. Die Errichtung des Freilandbetriebs Port Perry und des Gewächshausbetriebs Niagara sowie die zweite Ausbauphase der Verarbeitungsanlage Paris sind nun im Wesentlichen abgeschlossen; die Bauarbeiten im Rahmen der zweiten Ausbauphase des Freilandbetriebs dauern noch an. Auf Basis eines hochgerechneten Jahresergebnisses (Annual Run Rate) ist mit einer Anbaukapazität von 129.500 kg quer über alle in Betrieb befindlichen Eigenanlagen des Unternehmens zu rechnen, sobald für den Gewächshausbetrieb Niagara und den erweiterten Freilandbetrieb eine behördliche Genehmigung vorliegt. Das Unternehmen erreicht derzeit eine lizenzierte und betriebliche Kapazität von 32.600 kg.

Freilandbetrieb Port Perry: Im Anschluss an die Berichtsperiode konnte die Freilandernte 2019 in unserem 1,1 Millionen Quadratfuß (26 Acres) großen Outdoor-Betrieb eingefahren werden. Obwohl mit der Pflanzung erst nach der behördlichen Genehmigung - also mitten in der Anbausaison - begonnen wurde, brachte die erste Ernte rund 10.300 kg Trockenblüten ein. Die nachhaltigen Cash-Kosten pro Gramm beliefen sich für die Ernte auf nur 0,10 $. Die wesentlichen Qualitätskontrollprüfungen, die bisher stattfanden, sind alle sehr erfolgreich verlaufen........"
Quelle:  https://www.ariva.de/news/...artal-erstmals-in-der-gewinnzone-7968594
Die Betriebskosten sind im letzten Quartal auf ca. 8,5 Mio Dollar zurückgegangen und die Anlagen sind weitgehend fertiggebaut/erstellt. Ich denke, dass der Cashbestand mehr als ausreichend ist und der 7,1 Mio Deal und die Wachstumsraten zeigen, dass die Geschäftsführung ihre Arbeit macht.
Das EBITDA in Q3 lag bei -2,5 Mio. Jetzt kommen 7,1 Mio Einnahmen (hoffentlich) zusätzlich bei eventuell noch weiter sinkenden Ausgaben.
Einen Kurs von ca. 1 - 1,5 ? (MK 400 Mio) würde ich auch nicht als überbewertet bezeichnen.  

06.12.19 12:58

50 Postings, 1057 Tage kalkuAch ja

alles nur meine Meinung und keine Handelsempfehlung  

06.12.19 16:06

60 Postings, 170 Tage Spymaster#2411: Mensch, Mensch, Mensch,...

Du kannst es nicht lassen oder? Probier und greif wieder Mal zum Telefon und rufe bei Aleafia an und beschwer dich dann dass dich keiner versteht. Ist aber kein Wunder bei dem Kauderwelsch den du verzapfst !  

06.12.19 20:51
1

409 Postings, 730 Tage Admiral.69@kalku

Ich hatte das damals aus dem Quartalsbericht zusammen gerechnet und es reichte nicht. Also 400 Mio MK ist ganz schön sportlich...ich glaube nicht, dass Aleafia nochmal daran kommt. Aber warten wir es ab :)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
95 | 96 | 97 | 97   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
20:17 Uhr
S&P senkt Daimler-Rating auf "A-"
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
BASFBASF11
Varta AGA0TGJ5
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750