finanzen.net

netcents, die neue online zahlungsplattform

Seite 1387 von 1425
neuester Beitrag: 30.03.20 08:33
eröffnet am: 17.11.16 23:32 von: tolksvar Anzahl Beiträge: 35608
neuester Beitrag: 30.03.20 08:33 von: DreckscherL. Leser gesamt: 3335714
davon Heute: 677
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | ... | 1385 | 1386 |
| 1388 | 1389 | ... | 1425   

19.02.20 10:30

1584 Postings, 872 Tage Hansemann23#34663

Stimmt tatsächlich. Ich habe mit meinen hier veröffentlichten Kaufkursen nachgewiesen, dass damit immer zwischen 10% - >100% zu erzielen waren.

Manches ist vielleicht negativ aber vieles halt auch nicht. Wer sein Geld nicht vermehren möchte, schreibt hier einfach schöne Geschichten. Andere hingegen beschäftigen sich mit dem Unternehmen/der Branche und versuchen ihr Geld zu vermehren.

Jeder hat hier halt andere Interessen. ;-)  

19.02.20 12:29

6253 Postings, 1020 Tage hardyleinLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 25.02.20 21:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

19.02.20 13:01
1

2546 Postings, 845 Tage donnanovaes gibt immer Leute die

auf verlockende Versprechungen reinfallen.  Die Rolle der bekannten Forenpusher ist es die Unternehmensversprechungen widerzukäuen und so zu versuchen, neue Käufer anzulocken.
Und vor Allem, ihr Verlustinvestment  vor sich selbst zu rechtfertigen.

Netcents gibt es seit 2006 und seit dem  verfolgen sie ihr Geschäftsmodell. Mit Aktienwerbung Anleger ködern, Versprechen und  Ankündigungen über bezahlte Aktienwerbung  und Unternehmensnews.
Das läuft gut und mit minimalem Aufwand wird viel Geld verdient.

Was  dabei für die Aktionäre rumkommt  steht in den Geschäfstberichten.  86K Umsatz in 9 Monaten  bei aufgelaufenem Verlust von 30 Mio.  Die Aktienzahl stieg von 2018 auf jetzt von 44 Mio auf 71 Mio fully dilluted.   500K  werden jeden Monat verbrannt.

Weltkonzerne, wie Adyen,  Uber, Pinterest oder Spotify  wurden übrigens Alle  nach Netcents  gegründet.
Der Unterschied ist sie haben eine funktionierendes nachhaltiges Geschäftsmodell.
 

19.02.20 13:13
1

3742 Postings, 4357 Tage XL10@Donna

1.) Du wolltest dich aus diesem Thread zurückziehen - bereits 2 mal.
2.) "Netcents gibt es seit 2006 und seit dem  verfolgen sie ihr Geschäftsmodell."

Ja, Netcents gibt es seit 2006, aber das Geschäftsmodell hat sich seitdem geändert. Erst ab 2017 wurde das Modell alles auf Kryptowährungen umgestellt.

"We founded NetCents with the belief that the payments were outdated, too complicated, and far too costly for merchants. There was a better way.
As Bitcoin began to gain traction in 2017, NetCents ceased all traditional payment processing and pivoted, focusing 100% on cryptocurrency."

Quelle: https://net-cents.com/docs/netcents-one-pager.pdf

Die Firma "Nel" gibt es übrigens auch schon seit über 100 Jahren, Nokia auch....  

19.02.20 13:17

2546 Postings, 845 Tage donnanovaja XL

was sich  in der Zeit jeweils auf die Fahnen  geschrieben wurde ist  sekundär.

Wie Du sicher weisst,  wurde in der Zeit  vor 2017 , als sie nach eigenen Angaben ein "traditional payment processor"  waren, wurde kein Cent Umsatz ausgewiesen. Das kannst du dem kummulierten Finanzbericht 2015&2016 entnehmen.

Ein  NC  Kunststück  als Zahlungsabwickler  keinen Cent Umsatz zu machen.  

19.02.20 13:22
1

3742 Postings, 4357 Tage XL10Ach Donna

Ich weiß nicht, wo dein Problem liegt. Dann lass uns doch unser Geld verbrennen und spiele dich hier nicht als Samariter auf. Kann es absolut nicht nachvollziehen. Du predigst deine Bedenken hier Tag für Tag herunter....warum denn? Geh raus und genieße dein Leben. Wenn wir hier unser Geld verbrennen, dann ist es doch nicht dein Geld. Wenn du so ein Gutmensch bist, dann Spende deine Zeit für gemeinnützige Arbeit, Spende dein Geld. Aber opfere deine Zeit nicht für Glücksritter wie uns. Denn wir haben die Hilfe erst gar nicht verdient, da wir alle hier gierige Kapitalisten sind.

 

19.02.20 13:26

2546 Postings, 845 Tage donnanovahier der Beleg

https://webfiles.thecse.com/sedar_filings/...702/1702281825286274.pdf

Dann in 2017 behaupten Sie  bereits 100K Umsatz im Monat zu erzielen bei monatlichem Verarbeitungsvolumen  von 4,5 Mio
https://www.youtube.com/watch?v=IsAYF3w7lzk     Min 7:15

Surreale Anlegerver....

 

19.02.20 13:33

2546 Postings, 845 Tage donnanovaWir sind auf der Zielgraden XL

19.02.20 13:38
3

591 Postings, 1573 Tage St.MartinHerrscher2 weg - Donnanova da

Donna,

du vergisst, dass Sie sich selbst zum Großteil mit Aktien vergüten (Gehalt)

Würde wohl keiner dafür arbeiten, wenn Sie selbst nicht an die Story (Erfolg) glauben würden.

Für dich natürlich alles nur Alibi.

Für uns ein Zeichen.

Strong long......  

19.02.20 14:10
1

858 Postings, 3155 Tage G.MetzelHey XL10

dich hab ich auch schon in Threads zu etablierten, relativ stabilen Werten rumlaufen sehen. Du machst mir nicht den Eindruck eines Simplizen, der sich jeden Mist ins Depot holt, weil die Bezahlwerbung was von Milliarden faselt.

Unter den dutzenden dubiosen Microcaps aus Kanada, warum hast du dich genau für *diesen* entschieden?  

19.02.20 14:34
2

1584 Postings, 872 Tage Hansemann23Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 27.02.20 13:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

19.02.20 14:58
1

3742 Postings, 4357 Tage XL10@Metzel

Auch ich zocke hin und wieder mal. Mir ist bewusst, dass Netcents in der aktuellen Form ein extrem riskantes Invest ist. Ich habe auch keine Unsumme hier drin. Bin mit 15.000 Stücke dabei - werde nicht aufstocken, egal wie tief der Kurs fallen sollte. Sollte es einen Totalverlust geben, dann kann ich damit leben. Sollte Netcents jedoch mit seinem Geschäft, entgegen der Meinung vieler, erfolgreich sein und ich wäre nicht dabei...damit könnte ich dann nicht leben.

Für mich steht fest: Die Zukunft besteht aus Digitalisierung und Automatisierung in allen Bereichen des Lebens. Und die ein oder andere Firma wird zukünftig massiv davon profitieren. Es wird immer gesagt, dass es nicht geht - bis einer kommt und es macht.  

19.02.20 15:55
1

2546 Postings, 845 Tage donnanovaG.Metzel, sind "Simplizen" einfache Komplizen?

19.02.20 17:19

1584 Postings, 872 Tage Hansemann23Donna?

19.02.20 18:10
1

858 Postings, 3155 Tage G.Metzel@donna

Nein, das sind "einfach gestrickte Menschen". Leicht zu beeinflussen und/oder von etwas zu überzeugen.

Das Deutsche Substantiv dass am ehesten hinkommt ist wohl der "Dummkopf". Die Angelsachsen haben den "simpleton".

Sorry für die Verwendung des Wortes, mir war gar nicht wirklich bewusst, dass das kein richtiges Deutsch ist, sondern nur zum regionalem Sprachschatz meiner Gegend gehört.  

19.02.20 20:23

1584 Postings, 872 Tage Hansemann23#34682

Warum "RIP Netcents Credit Card"?

Bin wirklich sehr gespannt auf deine Antwort.  

19.02.20 20:30
1

3742 Postings, 4357 Tage XL10@Looky

Ja, das frage ich mich auch! Warum RIP. Erkläre mal!  

19.02.20 20:31

3546 Postings, 1853 Tage PanellDa bin ich

aber auch mal gespant auf die logische Erklärung bzgl. "R.I.P. NC-Card " ?

Erst jetzt wird doch ein Schuh draus, dass sie endlich bereit sind für Q2. Da "klärt" sich doch gerade Einiges das zuvor ggf. noch  ein Hinderungs-Grund war.  

19.02.20 20:36

210 Postings, 777 Tage lookygucky07Also ich bitte euch

Gehirn einschalten...  

19.02.20 20:38

1584 Postings, 872 Tage Hansemann23lookygucky07

Machen wir ja, genau deswegen die Rückfrage:
Warum "RIP Netcents Credit Card"?

Bin gespannt auf deine Antwort.  

19.02.20 20:40
1

3546 Postings, 1853 Tage Panell@ looky

und legst sogar noch so einen "Knaller" nach *lol*

Oh man .... Leute gibt es hier  

19.02.20 20:46

1584 Postings, 872 Tage Hansemann23Apropos

19.02.20 20:46

210 Postings, 777 Tage lookygucky07Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 27.02.20 13:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

19.02.20 20:55

3546 Postings, 1853 Tage Panellimmerhin @lucky

kommt diesbezüglich eine logische Erklärung, die du  bzgl. "R.I.P." nicht hast.

Bei, mit und durch VISA wird jetzt das Gesamt-Thema " Krypto-Card " in real umgesetzt und Netcents wird ein Teil davon sein. So deute ich dieses "News" vom Coin-Kurier.  

Seite: 1 | ... | 1385 | 1386 |
| 1388 | 1389 | ... | 1425   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: hardylein

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Allianz840400
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733