finanzen.net

Charttechnik jeder darf mitmachen. DAX, DOW usw.

Seite 64 von 67
neuester Beitrag: 19.10.20 18:27
eröffnet am: 03.09.19 17:46 von: melbacher Anzahl Beiträge: 1667
neuester Beitrag: 19.10.20 18:27 von: melbacher Leser gesamt: 215742
davon Heute: 393
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 61 | 62 | 63 |
| 65 | 66 | 67  

28.08.20 20:24

217 Postings, 2386 Tage NEUÄH@hansi

...PUT als Hedge auf Aktien langfristig zur Crashabsicherung (KO ca. 10% über ATH)
...wenn die Indizes heiß laufen (Sentiment / Fear&Greed) langsam den Hedge vergrößern und Aktien Teilverkauf
... Nach Crash "Dead-Cat-Bouncing" mitnehmen
... Value-Aktien kaufen und nach nem 50% Rebound umstrukturieren

==> Hat zu 80% bei dieser miesen Rally nicht funktioniert (Grow/Tech schlägt Value), somit nur max 30% des möglichen rausgeholt, daher derzeitig FRUST-PUT (emotional) und hoffen auf einen neuen Crash nächsten Jahres, damit ich nochmal mutiger rangehen kann ^^

"Wie man es macht ist es falsch und hätte, hätte..." :P  

28.08.20 20:25

38 Postings, 3571 Tage Irländer@mehlbacher

Brent Oil ist irgendwie tricky. Nach oben kann es nicht und nach unten will es nicht. Komische  Situation momentan. Wie ist Deine  Einschätzung aktuell?  

28.08.20 22:20

4076 Postings, 4309 Tage melbacher@ HansiSalami

Ja habe ich, das System besteht aus mehreren Indikatoren, die aufeinander abgestimmt sind und die Trends anzeigen.

28.08.20 22:24

4076 Postings, 4309 Tage melbacherIm DAX Wochenchart

kann sich eine SKS entwickeln. So lange der DAX also nicht nach oben ausbricht, ist die Möglichkeit gegeben. Also erst den Ausbruch abwarten.

28.08.20 22:35
2

4076 Postings, 4309 Tage melbacherÖl hat das Gap geschlossen und will nicht mehr.

Hier geht auch die Angst um den Lockdown um. Ich hab am Anfang bereits gesagt die Politiker wollen die Krise, nicht Corona ist Schuld, aber glaubt ja keiner. Um mit Kant zu sprechen: Wir müssen wieder unserem Verstand vertrauen.
Angehängte Grafik:
__l2.png
__l2.png

29.08.20 14:54

38 Postings, 3571 Tage Irländer@mehlbacher

Das sieht im Dax aber nicht nach einer SKS aus. Beide Schultern passen überhaupt nicht zusammen. Sieht eher aus, als würde er oben raus gehen?  

31.08.20 17:57

4076 Postings, 4309 Tage melbacherDOW DAX Kampf um die 13000

Der DAX zeigte die letzte Woche eine Schwäche und die wird sich weiter fortführen. Der Wochenchart zeigt die Situation deutlich, dass er gescheitert ist, nach oben auszubrechen. Dies ist aber wichtig, damit der langfristige Abwärtstrend beendet werden kann und ein langfristiger Aufwärtstrend starten kann. Es ist fraglich, ob der Ausbruch nach oben gelingt, da unsere Politiker weiterhin alles tun, um die Wirtschaft an die Wand zu fahren.  Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1358a.png
dax1358a.png

31.08.20 18:04

4076 Postings, 4309 Tage melbacherDOW Chart

Der DOW hat sein Ziel aus dem Ausbruch punktgenau erreicht, sogar leicht übertroffen.
Angehängte Grafik:
dow6.png
dow6.png

01.09.20 18:21

4076 Postings, 4309 Tage melbacherDOW DAX seit drei Monaten seitwärts

Der DAX bewegt sich weiter seitwärts und steht heute wieder da, wo er vor drei Monaten stand. Im Monatschart sieht man, dass er den Ausbruch aus dem Abwärtstrend noch nicht geschafft hat. So lange dies nicht geschieht, ist die Gefahr gross, dass die nächste Corona "Welle", den DAX erneut nach unten treibt. Möglich erst nach den US-Wahlen, was kein Ende der Seitwärtsbewegung bedeuten würde. Erst ein Ausbruch, macht den Weg nach oben frei. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1359a.png
dax1359a.png

01.09.20 18:27

38 Postings, 3571 Tage Irländer@mehlbacher

Hallo, ist Dein System eigentlich noch Long?  

01.09.20 22:01

4076 Postings, 4309 Tage melbacherTagessignal ist noch long

02.09.20 17:40

4076 Postings, 4309 Tage melbacherDOW DAX mit Punktlandung

Der DAX ist aufgewacht und testet heute die obere Trendlinie. Man sieht wie wichtig die ist, denn genau da prallte er wieder ab. Diesen Widerstand muss er erst überwinden, damit der Weg nach oben wieder frei ist. Im Wochenchart ist der gleiche Bereich wichtig, man bekommt bei einem Ausbruch charttechnisch ein Doppelsignal. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1360a.png
dax1360a.png

02.09.20 17:57

654 Postings, 1726 Tage Mase87Das regelt er morgen per upgap ....

 

03.09.20 17:21

4076 Postings, 4309 Tage melbacherDOW DAX mit Fehlausbruch

Der DAX schaffte heute den Ausbruch und man sieht, er fällt wieder zurück. Dies ist negativ und ein Fehlausbruch. Im Wochenchart hat er punktgenau das Gap geschlossen und genau da gedreht. Auch dies ist kein gutes Zeichen und spricht nicht dafür, dass er in einen langen Aufwärtstrend übergeht. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1361a.png
dax1361a.png

03.09.20 17:28

1421 Postings, 4594 Tage bachelorMein System

ist long!!! WAR doch die Aussage, herrlich!  

03.09.20 19:53

4076 Postings, 4309 Tage melbacherGenau und was war falsch daran?

Dann weisst du sicher auch seit wann und ob das so falsch war?

03.09.20 22:28

24 Postings, 111 Tage SBundy@melbacher

Lass dich nicht ärgern. Deine Analysen sind top.
Echt schade, dass ich nicht seit 11200!!! dabei bin.  

04.09.20 13:30

1421 Postings, 4594 Tage bachelor@ melbacher

grundsätzlich hast du gar nichts falsch gemacht!

Ich hätte mir nur gewünscht, wenn man vorgestern die Fangemeinde mehr zur Vorsicht
hingewiesen hätte! Wie zum Bsp. BNP und andere!
Ich habe meine erste Put Position um 13:34h eingestellt und die zweite um 15:43h ,
weil die Call-Positionen in den USA neue Rekordhöhen erreicht haben!
Und der US Arbeitsmarkt hat sein übriges getan!
Auch für den DAX konnte man dies erkennen!
Kam mehrfach über versch. Sender!

In diesem Sinne wünsche ich die und allen gutes Gelingen und ruhigen Schlaf!  

04.09.20 18:19

4076 Postings, 4309 Tage melbacherDOW DAX mit dem Absturz

Die Enttäuschung der Nalege rüber das Scheitern des Ausbruchs ist gross. Entsprechend fällt der DAX heute weiter unter die 13000. Der DAX hatte lediglich seine Pflicht erfüllt und das Gap geschlossen. Das sofortige Zurückfallen, offenbarte die Schwäche im Markt. Das Chartbild zeigte es deutlich. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1362a.png
dax1362a.png

04.09.20 21:33
1

38 Postings, 3571 Tage Irländer@mehlbacher

Jetzt dürfte Dein System auch auf Short gedreht haben, oder? Ich gehe nun davon aus, dass der Dax in nächster Zeit die 12200 anlaufen wird. Auch wenn es noch keiner glaubt, aber alle sind plötzlich auf der Long-Seite. Daher bin ich bei 13010  mit erster Position heute Abend Short gegangen. Eine 2.te Position bei 13150.  

05.09.20 18:30
1

38 Postings, 3571 Tage Irländer@mehlbacher

Ich habe gerade den Dax-Chart ausgewertet und komme zu dem Entschluss, dass er max. bis 12500 fällt, aber nicht tiefer. Ich denke dann wird er wieder steigen!! Er ist oben noch nicht fertig. Außerdem ist Wahljahr in den USA, da werden die Kurse nicht sehr tief fallen. Wie ist Deine Meinung? Danke und Gruß  

07.09.20 17:50

4076 Postings, 4309 Tage melbacherDOW DAX Rettung in letzter Not

Die Märkte wurden kurz vor dem Crash gerettet, der um jeden Preis verhindert werden muss. Beim DAX ist weiter der Wochenchart zu beachten, gerade wird die Trendlinie getestet. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1363a.png
dax1363a.png

08.09.20 17:55

4076 Postings, 4309 Tage melbacherDOW DAX weiter um die 13000

Die 13000 ist natürlich weiter wichtig, da sich da die weitere Richtung entscheidet. Bleibt zu hoffen, dass das nicht bis zu den US-Wahlen so weitergeht. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1364a.png
dax1364a.png

09.09.20 18:58

4076 Postings, 4309 Tage melbacherDOW DAX im Aufwärtstrend

Der DAX offenbart uns einen Aufwärtstrend, der mir sehr gut gefällt, weil er unten genau die Trendlinie bestätigt hat. Dies zeigt, dass auch die obere Trendlinie wichtig ist uns ihre Wirkung hat. Der DAX kann in dem Trendkanal weiter steigen und sich austoben, was er auch tun wird. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1365a.png
dax1365a.png

09.09.20 20:25

1421 Postings, 4594 Tage bachelorund Morgen EZB Zinsentscheid

Am 03.09. Hoch ca. 13460p,
am 04.09. Tief ca. 12760P = -700P !!

Pullback heute bis zum Fibonacci Retracement von mehr als 76,4% = 13283P
nächstes Ziel könnte die 88,6 % = ca. 13370P! dann die 100% =13460P
die 127,2% wären dann die 13650P vllt durch einen Flash!
Der Montag oder Dienstag nächster Woche wäre ideal dafür!
Am Freitag ist Verfall !! Bitte beachten, hier könnten die Kurse wieder sehr deutlich tiefer stehen!
 

Seite: 1 | ... | 61 | 62 | 63 |
| 65 | 66 | 67  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Daimler AG710000
CureVacA2P71U
HelloFreshA16140
Plug Power Inc.A1JA81
NIOA2N4PB
Ballard Power Inc.A0RENB
Siemens Energy AGENER6Y
XiaomiA2JNY1