Steinhoff Topco B.V. - CVR - die goldene Zukunft?

Seite 10 von 65
neuester Beitrag: 05.06.24 18:46
eröffnet am: 30.08.23 11:00 von: NeXX222 Anzahl Beiträge: 1612
neuester Beitrag: 05.06.24 18:46 von: Berliner_ Leser gesamt: 507614
davon Heute: 763
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 65   

06.09.23 17:15
2

11314 Postings, 3749 Tage Berliner_BW

wer sagt denn das: "CVR Record Date 31.08.23 um 23.59 Uhr auszustellen ist."

Ich frage mich schon, ob nicht Steinhoff selbs die Aktien quasi zurückkauft und die dann cancellt (die kosten halt nichts mehr!) wie bei einem Aktienrückkaufsprogram ;-)
Nein, das macht aber keinen Sinn, so wie es keinen Sinn mehr macht, dass einer die Aktien sammlt.
Vielleicht in der Tat gibt es immer noch leerverkaufte Aktien, die doch zurückgekauft und zurückgegeben werden?? (wer weiß, was für Verträge die LV mit den Verleihern hatten...)
Es ist letztendlich egal, da die Aktien seit dem 1. Sept theoretisch ganz wertlos sind.  

06.09.23 17:25
1

784 Postings, 3035 Tage Chris BurgLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.09.23 10:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung vermutet, anderenfalls bitte widersprechen

 

 

06.09.23 17:34

1447 Postings, 7720 Tage guniBerliner_:

Für die Anzahl der Aktien im Depot am 31.8. gibt es CVRs (Record Day!)
Diese können innerhalb von 6 Monaten beantragt werden . Der Stichtag bleibt aber der 31.8.23.

"Die Aktien bleiben weiterhin im Depot und werden irgendwann beim Delisting gelöscht"

oder die Aktien werden umgewandelt in CVR's.

"oder vorher verkauft, was einige nach der Registrierung der Aktien (bzw. Bekommen einer Bankbestätigung) schon bei viel höheren Kursen, der letzten Tage gemacht hatten."

Sorry Berliner, aber ich kann mir nicht vorstellen, das ein "Verkauf der Aktien nach der Registrierung" noch eine Berechtigung zum  Anspruch auf CVR's haben soll.

Ich denke mal wenn es mit der Umwandlung soweit ist, benötigt man auch die Aktien!
-----------
"when nothing goes right" -  go left!
      "Börse ist ein Haifischbecken"

06.09.23 17:37

4 Postings, 286 Tage FriokoSteinhoff hat aufgezeigt

wie korrupt und unglaubwürdig das Finanzsystem ist. Wer hat nach diesem Erfahrungen überhaupt noch Lust sein Geld an der Börse zu investieren?
Wenn Vorstand & Management einen Fahrplan kommunizieren und sich Anleger darauf verlassen, dann aber nicht rechtzeitig und wahrheitsgemäß kommuniziert wird, dann ist das reinste Manipulation. Und für diese wird nicht einmal sanktioniert? Ach stimmt ja, in Berlin hat man das politische System ja auch gekauft um Gesetze wie WHOA und StaRUG zu schaffen.
Solange Vorstände nicht härter für manipulative Kommunikation bestraft werden, solange kann man die Börse nach der Erfahrung mit Steinhoff, Leonie, Wirecard, Adler, Aurelius etc. nicht mehr vertrauen.
 

06.09.23 17:52
1

5 Postings, 4883 Tage rolf24Registrierungsformular

Hallo
ich bin nur stiller Mitleser, habe aber jetzt zum Registrierungsformular eine für Euch simple Frage,
wie bekomme ich meine Unterschrift unter das Registrierungsformular?
Vielen Dank für Eure Antwort.
rolf 24  

06.09.23 17:52

5 Postings, 4883 Tage rolf24Registrierungsformular

Hallo
ich bin nur stiller Mitleser, habe aber jetzt zum Registrierungsformular eine für Euch simple Frage,
wie bekomme ich meine Unterschrift unter das Registrierungsformular?
Vielen Dank für Eure Antwort.
rolf 24  

06.09.23 18:14
2

11314 Postings, 3749 Tage Berliner_Guni

ich hatte zum Thema vor ca. einer Woche selber was anderes gepostet, dass die Aktien nach der umwandlung in CVRs gespert werden. Das basierte auf m. e. Logik, aber im Steinhoff Dokument ist gar nicht die Rede davon. Dirty hat sich auch zum Verkauf oder Behalten der Aktien geäußert. Du kannst paar Seiten zurückblättern und paar Posts zum Thema lesen. Mein Post wurde gemeldet und gelöscht ...

Meine Erfahrung mit CVRs,
als ich welche von Pan American erhalten hatte (die sind auf meinem Depot und nicht außerhalb), waren die Aktien erwartungsgemäß "plötzlich" nicht mehr da, also nur noch die CVRs.  Sie zu verkaufen könnte man, aber für einen schlechten Preis und nur über die OTC. In der zeit bekam ich noch eine gute Kompensation für jede Aktie, die ich von der alten Gesellschaft, vor der Übernahme, hatte.  

06.09.23 18:24

5 Postings, 4883 Tage rolf24Contingent Value Right Registration

Hallo FortunaStein, vielen dank für die Antwort. Ist das dass richtige Formular. Ich finde keine Stelle zum Unterschreiben und kann das ausgefüllte Formular auch nicht ausdrucken. Oder erscheint das erst wenn
ich den button finish betätige.
vielen Dank rolf24  

06.09.23 18:48
1

1188 Postings, 290 Tage cvr infoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.09.23 10:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung vermutet, anderenfalls bitte widersprechen

 

 

06.09.23 18:50
3

1216 Postings, 4168 Tage derkleinanleger81Registrierung schnell und einfach

Gleich vorweg, in ein paar Stunden die Bestätigung erhalten.
Registrierung ausgefüllt, unterschrieben und mit Bankbestätigung, Meldezettel und Führerschein hochgeladen und nach 4-5 Zwischenstand mails ein paar Stunden später das „ceritificate“ über die 1 Mio crvs erhalten.
Denke damit mach ich mir eine wandtapete fürs Klo, damit ich mich jeden Tag erinnere welche scheixxe ich schon erlebt habe ;-)  Schauen wir mal ob und wann die cvr werthaltig sind. Ansonsten war es zumindest eine lehrreiche Erfahrung die ich teuer bezahlt habe. Was soll’s, das Leben geht weiter…  

06.09.23 18:54
1

1188 Postings, 290 Tage cvr info@Rolf24: meine Vorgehensweise war

1. das Formular herunterladen (DOCX-Datei)
2. mit einem Office-Programm ausfüllen
3. als PDF exportieren
4. mit der "Unterschrift"-Funktion meines Programms (Foxit Reader) eine Unterschrift mit
der Maus erstellen, abspeichern, und dann in die PDF einfügen.

Muß etwa, aber nicht penibelst genau der Unterschrift im Ausweis entsprechen. Ist Übungssache, beim 6. Versuch hat es geklappt ;-) und jetzt habe ich die Unterschrift für alle späteren PDFs zur Verfügung.
 

06.09.23 19:06

5 Postings, 4883 Tage rolf24Registration Information Letter

Hallo FortunaStein,
ich weiss das ich mich dumm anstelle, aber in meinem Alter ist das nicht so einfach.
Dieses Registration Information Letter besteht aus vier Seiten. Ausgefüllt wird Seite 1 + 4. Wobei Seite 4
die Seite zum unterschreiben ist.
Habe ich das so richtig verstanden,
Vielen Dank für Dein Verständnis
rolf24  

06.09.23 21:28
1

1188 Postings, 290 Tage cvr infoDas Registrieren der CVRs ist nicht schwer

und der einzig erkennbare Grund es nicht zu tun, liegt in der zweifelhaften Datensicherheit in Südafrika.

Allerdings gibt es auch in Europa und den USA gehackte Online-Händler, Banken, Krankenkassen und soziale Netzwerke. Dort sind viel sensiblere Daten gespeichert. Wenn jemand weiß, wieviele Steinhoff-Aktien ich am 31.8.23 hatte, und wieviele CVRs ich nach meiner Registrierung habe, kann ich damit leben.

Komisch wird es erst, wenn irgendwann nach meiner Bankverbindung gefragt wird. Dann werde ich vorsichtshalber ein neues Konto auf Guthabenbasis einrichten ;-)  

06.09.23 21:48

14 Postings, 491 Tage TMari_73@Chris Burg

Dieses Schreiben habe ich auch erhalten.


Kann man dieses Schreiben auch als Depotbestätigung für die Anmeldung bei www.snh-cvr-registration.com (nicht in Englisch) verwenden?


Leider sind bei mir in den erwähnen Kapitalmaßnahmen keine Maßnahme vorhanden...

   '4. Klicken Sie bei dieser Kapitalmaßnahme auf 'Details ansehen' oder auf 'Weisung erteilen''



Sind die erst nach einer Registrierung sichtbar/verfügbar?
So wie ich die Sache sehe, kann man mit seinen Steinies noch bis zur "erteilten Weisung" handeln!? Nach einem Verkauf ist vermutlich auch die 'Kapitalmaßnahme' nicht mehr ausführbar!?
Erst wenn die Kapitalmaßnahme angenommen wird werden die Aktien für den Verkauf gesperrt.
Somit könnte man ja noch ca. 5 Monate warten und erstmal den Kurs weiter beobachten??




Alles nur Fragen eines Laien.

Keine Kauf-/Verkauf-/Handelsempfehlung

 

06.09.23 22:03

1188 Postings, 290 Tage cvr infoT Mari : kann man verwenden

In dem Schreiben steht ja, daß es sich bei "dem o.g. Bestand um den Bestand zum Record Day" handelt.
Deutsche Bescheinigungen werden akzeptiert.

Laut den Infos auf der Registrierungsseite ist es vor allem Wichtig, daß das Logo / der Briefkopf der Depotbank auf der Bescheinigung ersichtlich ist und das Depot eindeutig dir gehört (Name und Adresse ersichtlich)

Man kann auch die Registrierung selbst durchführen, dann ist sie gratis. Macht man das über den Broker, können evtl. Kosten anfallen. Hat man sie selbst durchgeführt, muß man keine Weisung erteilen.

Mir ist sowieso unklar, wie das über den Broker laufen soll. Ein wesentlicher Teil der Registrierung ist ja die Bestätigung auf dem Formular, daß man die Bedingungen verstanden hat und damit einverstanden ist. Das kann der Broker nicht übernehmen.  

07.09.23 11:13
1

2337 Postings, 4966 Tage busi25zur Info

07.09.23 11:44
3

1188 Postings, 290 Tage cvr infoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.09.23 10:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Wortwahl/Inhalt

 

 

07.09.23 12:51

1728 Postings, 668 Tage AktienUndPferdeAh, schon wieder ein neuer Thread

Und schon wieder ordentlich im minus.

Das wird mein einziger Beitrag hier werden, keine Sorge.

"Einige wenige von uns haben es jedoch geschafft sich in das gleiche Boot der Gläubiger zu retten. "

Nein, ihr seid NICHT im selben Boot. Solange die Gläubiger noch Schulden/Zinsen offen haben bekommt ihr gar nichts.
WENN dann, warum auch immer, am Ende etwas übrig bleibt, bekommt ihr 20(?) Prozent davon.

Da aber die Schulden den Wert der Beteiligungen übersteigen und nach wie vor horrende Zinsen anfallen besteht hier nicht einmal theoretisch die Chance, dass ihr für eure CVRs etwas bekommt.
Die Gläubiger hingegen werden mit fetten Gewinnen aussteigen, und auch nur eine leere Hülle hinterlassen.

Liebe Grüße,
Aktien und Pferde
STOLZES Mitglied der LDR
Reich - schön - gut bestückt  

07.09.23 13:50

5 Postings, 4883 Tage rolf24Certificate of Beneficiary CVR Units

Hallo FortunaStein, dank Deiner Hilfe habe ich das Certificate of Beneficiary CVR Units in meinen Händen. Innerhalb von 2 Stunden nach Beantragung bekam ich das Certificate per e-mail. Einfach Depotbestätigung in deutsch/englisch der VR-Bank und normale Kopie Vorder/Rückseite des Personalausweis haben ausgereicht.
Nochmal Dank für Deine Hilfe
mfg rolf24  

07.09.23 13:55
1

10500 Postings, 3377 Tage Taylor1ibex

schon wieder
Was.soll.das,Steinhoff tot es lebe ibex wovon 80% +10Milliarden 260 Gläubigern verschenkt durch Management wurde.  

07.09.23 14:11
2

8584 Postings, 2042 Tage Dirty JackPepco/Pepkor

Die Pepco Group hat zwischen gestern und heute etwas über 200 Mio € an MK eingebüßt.
Die Pepkor Holding innerhalb der letzten 3 Tage 161 Mio € MK Verlust.
Was ist da los?

https://wertpapiere.ing.de/Investieren/Aktie/Charts/NL0015000AU7
https://wertpapiere.ing.de/Investieren/Aktie/Charts/ZAE000259479  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2023-09-07_um_14.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
bildschirmfoto_2023-09-07_um_14.jpg

07.09.23 14:11

10500 Postings, 3377 Tage Taylor1Welche doc.

Muss mann denn auf der seite runterladen,und ausfüllen
Es gibt 3 x download    

07.09.23 14:17
1

6947 Postings, 2371 Tage Manro123@dirty ich habe so das Gefühl

das die Gläubiger die Töchter mit den Zinsen von uns belasten wollen, wie sollen wir sonst die hohen Zinsen bezahlen.
Daher rauschen die Kurse ab...  

07.09.23 14:20
1

6947 Postings, 2371 Tage Manro123@taylor ja das stimmt

das einzige was nun ist, dass die Topco keine Schulden indirekt hat....
Ist mal so meine Ausfassung, die Schulden werden über die Töchter getilgt so oder so daher brechen die Kurse ja auch so ein...  

07.09.23 14:26
1

8584 Postings, 2042 Tage Dirty Jack@Manroe123

Ich sehe bei Pepkor eher hier das Problem:
Zur SIHPL Sanierung sollen bis Jahresende noch Pepkor Aktien verkauft werden, und zwar so viele, wie es benötigt, um das Darlehen, welches SIHL der SIHPL schuldet zurückzuzahlen:

"SIHPL-Sanierung
(a) Vorbehaltlich etwaiger treuhänderischer oder satzungsmäßiger Pflichten der Direktoren der Topco und ihrer Tochtergesellschaften sowie etwaiger gesetzlicher und satzungsmäßiger Beschränkungen, behördlicher Beschränkungen und behördlicher Genehmigungen wird die Topco vor dem 31. Dezember 2023 alle angemessenen Anstrengungen unternehmen, um eine solche Anzahl von PPH-Aktien zu verkaufen..., wie es erforderlich ist, um einen Erlös zu erzielen, der ausreicht, um das ausstehende Darlehen unter dem SIHL Intercompany Loan (wie im SIHPL Intercreditor Agreement definiert) zum Nennwert zurückzuzahlen (die SIHPL-Sanierungskosten)."
Amended and Restated Umbrella Agreement
Je günstiger die Pepkor Aktien, desto mehr müssen verkauft werden.
Ist das der Plan?

Es handelt sich um ca. 650 Mio €, je nach Wechselkurs.

https://www.steinhoffinternational.com/WHOA-restructuring-plan.php  

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 65   
   Antwort einfügen - nach oben