finanzen.net

Samsung beats Apple

Seite 7 von 15
neuester Beitrag: 03.03.15 22:01
eröffnet am: 10.02.12 10:32 von: Happy End Anzahl Beiträge: 352
neuester Beitrag: 03.03.15 22:01 von: youmake222 Leser gesamt: 123575
davon Heute: 3
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 15   

08.01.13 10:02
2

503 Postings, 2535 Tage drdealD...

 top zahlen von samsung ... aber hätte apple solche zahlen wäre das eine reine enttäuschung !!! man erinnere sich apple hat sogar etwas mehr gewinn im letzten quartal mit einem 1 jahr alten 4 s geschafft ... klar das iphone ist nicht alles was apples gewinn auszeichnet aber dennoch ein sehr großer teil... lasst uns mal auf die apple zahlen warten ;)

 

11.01.13 10:12

792 Postings, 4674 Tage georchLäuft seit Tagen seitwärts,

was ist los ? Die Zahlen sind doch bombig.  

11.01.13 20:51

29 Postings, 2857 Tage X5wjBirnen mit Birnen vergleichen

Nun ja,

es ist schon richtig das Umsatz und Gewinn zwei ganz verschiedene Paar Schuhe sind. 

Dennoch werden hier schon Birnen mit Birnen verglichen denn hier wird nur die Elektroniksparte von Samsung mit Äpple verglichen.

Ein Grund für die Seitwärtsbewegung könnte sein das Samsung noch keine Angaben gemacht hat was denn hängen geblieben ist vom Umsatz. Ich meine gelesen zu habe das die Südkoreaner ende diesen Monats Zahlen zum Gewinn liefern wollen.

Ich glaube Samsung muß den direkten Vergleich mit Äpple Produkten nicht fürchten. Sie haben die Geräte ja nur verbessert und zu ende entwickelt.

Mein Tab hat keinen SIM-Kartenslot um noch mehr Ca$h für einen zweiten Vertrag aus dem Käufer zu pressen sondern einen SD-Kartenslot. Unterwegs ist mein Tab mit meinem Handy per W-Lan verbunden. Ok, das setzt natürlich etwas Grundwissen über Computer voraus soetwas einzurichten.

Hat ein Pad-dings oder I-dings der neuen Generation einen SD-Kartenslot? Die Kunden denken um....

Ich könnte mir vorstellen das es erst ende Januar wieder nach Norden geht für Samsung.

 

21.01.13 13:26
1

17 Postings, 2552 Tage camebeQuartalszahlen

 

23.01. Apple

24.01. Nokia

25.01. Samsung

 

drei spannende Tage stehen bevor... wobei ja die Tendenzen schon bekannt sind. Alle werden gut dastehen, da der Markt für Smartphones und Tablets (usw..) weiter wächst werden alle gute Verkäufe haben. Ich denke aber, dass sich die Marktanteile verschieben werden und diese Entwicklung auch in 2013 weiter gehen wird. Ich bin seit letzter Woche auch bei Samsung investiert, ich denke der Zeitpunkt dürfte immer noch gut sein (also natürlich wäre es vor 1,5 Jahren besser gewesen, aber auf die letzten Wochen gesehen passt es eigentlich, auch wenn der Kurs gerade weiter fällt). Ich hoffe spätestens am 25.01. ist das dann vorbei! Ich bin zumindest gespannt ob bzw. welchen Einfluss die Quartalszahlen auf den weiteren Kursverlauf der drei haben wird... Wird Apple einen Boden sehen? Wird Nokia wieder schwarze Zahlen schreiben und der Kurs weiter anziehen? Haben Rekordumsätze bei Samsung auch zu Rekordgewinnen geführt und wird das den Kurs zusätzlich pushen? Darf wegen mir aber auch im bisherigen Tempo weitergehen

 

 

 

 

21.01.13 15:26
1

792 Postings, 4674 Tage georchKurse

Samsung hat immer noch viel Luft und ist sehr innovativ und schnell. Zudem ist die Diversifizierung größer als bei Apple. Nokia könnte auch spannend werden durch NSN und die neuen W8-Phones. Apple muss mal wieder was wirklich spannendes aus dem Hut zaubern, sonst ist der Hype vorbei - auch für den Kurs.  

21.01.13 16:06
2

2070 Postings, 3570 Tage Egbert_SIrrtum, die müssen gar nicht

BMW baut seit Jahrzehnten einfach nur gute Autos und Motorräder. Keine Flugzeuge. Keine Küchenmaschinen. Keine Telefone. Keine ...

KGV von BMW: ca. 10, also nur knapp unter Apple.

 

22.01.13 18:13
2

11 Postings, 2580 Tage FOXDEVILSWILDQuartalszahlen

Kurs zieht zurzeit wieder an. Grund dafür die von camebe bereits angesprochenen Quartalszahlen. Wer also noch vor dem 25.01. etwas vom günstigen Kuchen abhaben möchte sollte sich sputen. Nach diesem Datum wird man die Aktie kaum noch unter 310 Taler bekommen und sie wird konstant Richtung Kursziel 360 Taler klettern.

Nur meine Meinung!

Fox over and out  

24.01.13 14:09

17 Postings, 2552 Tage camebe@foxdevilwild

...das ist auch meine persönliche Einschätzung gewesen, trotzdem ist der Kurs jetzt erst nochmal etwas runter.. Börse eben.

Ich hoffe nur, das wir morgen nicht das gleiche Schicksal wie Apple oder Nokia erleiden...

Apple hat Rekordumsätze und einen "stagnierenden" Gewinn auf Rekordhöhe! Kurs heute nochmal ca. -8% (nur weil die Erwartungen noch Höher lagen!?)

Nokia hat ebenfalls bessere Zahlen als abzusehen war! Und hat zudem anstelle prognostiziertem Verlust einen Gewinn gemacht, der auch das Minus der letzten 3 Quartale wieder ausgleichen konnte. Kursrutsch bisher -5,5 % (wahrscheinlich, weil die Dividende gestrichen wurde und evtl. auch wegen Gewinnmitnahmen..!?)

Trotzdem bleibe auch ich dabei und gehe von einem weiter steigendem Kurs aus, wenn wir keine negativen Signale bekommen sogar kurzfristig (morgen), anderenfalls spätestens mittelfristig (was hier einige Wochen/maximal Monate sein könnten).  Das ist natürlich nur meine Meinung, aber es ist doch schon verrückt, zu sehen was bei Apple und Nokia passiert ist... Wie ich gesagt habe, alle haben "Superergebnisse" trotzdem werden sie abgestraft... verstehe das wer will... Börse eben.

 

24.01.13 16:02
3

6262 Postings, 5213 Tage Fundamental@camebe

"... Apple hat Rekordumsätze und einen "stagnierenden" Gewinn auf Rekordhöhe! Kurs heute nochmal ca. -8% (nur weil die Erwartungen noch Höher lagen!?) ..."

Nein , das ist nicht richtig . Das Problem von
Apple liegt darin , dass die exorbitant hohen
Margen sich nicht mehr aufrecht erhalten
lassen . Hinzu kommt , dass der Wettbewerb
stark zugenommen hat , sodass darüberhinaus
die Gefahr besteht dass die Umsätze sinken .
In Summe hätte das erhebliche Auswirkungen
auf den zukünftigen Gewinn respektive auf
den weiteren Kursverlauf .

Samsung ist eher "Preisführer" im Smartphone
Markt bei excellenten Leistungen . Zudem wächst
Samsung ( auch aufgrund von Apple`s Schwäche )
deutlich . Hier ist eher mit Synergieeffekten durch
Umsatzausweitung und somit mit Margensteige-
rungen zu rechnen . Zudem hat Samsung deutlich
mehr Standbeine und ist in vielen Bereichen mitt-
lerweile Preis-/Leistungs-Führer und hat dement-
sprechend hohes weiteres Potenzial für Gewinn-
steigerungen und in Zusammenhang mit einem
deutlich günstigeren KGV entsprechend hohes
Kurspotenzial .


( das ist aber nur meine persönliche Meinung )  

24.01.13 17:53

435 Postings, 3068 Tage T-RexiIch habe jetzt einmal ein

mein Herz in die Hand genommen und mir eine ordentliche Menge ins Depot gelegt. KK: Knapp unter 296 ?. Morgen kommen die Zahlen und ich bin der Überzeugung, die werden fantastisch ausfallen. Sell on good news wird hoffentlich nicht der Fall sein.
LG und eine spannende Nacht
T-Rexi  

25.01.13 05:25

435 Postings, 3068 Tage T-RexiTrotzdem: Aktueller Kurs in Korea -2,75 %

Freitag, 25. Januar 2013
Reaktion auf langsameres WachstumSamsung tritt auf die Bremse

Trotz großen Erfolgs wird man bei Samsung nicht größenwahnsinnig. Die Südkoreaner verzeichnen zwar im vierten Quartal einen Rekordgewinn. Dennoch sind leichte Abschwungsignale zu vernehmen. Dementsprechend ist man hinsichtlich der Investitionen vorsichtig.

Der südkoreanische Elektronikriese Samsung zügelt trotz eines Rekordgewinns seine Investitionen. Diese sollen im laufenden Jahr erstmals seit der Finanzkrise nicht erhöht werden, wie das Management ankündigte. Geplant sei vielmehr ein ähnliches Niveau wie im vergangenen Jahr, in dem der Konzern früheren Angaben zufolge umgerechnet 17,5 Milliarden Euro investieren wollte.

Samsung spürt eine Verlangsamung des Wachstums im Smartphone-Markt und eine abflauende Nachfrage nach Computerchips. Unter anderem zeichnet sich ab, dass Rivale Apple weniger Mikroprozessoren bei Samsung für seine iPhones und IPads einkauft.

Im vergangenen Quartal erzielte Samsung einen operativen Gewinn von umgerechnet 6,2 Milliarden Euro, ein Plus von fast 90 Prozent. Dieses endgültige Ergebnis lag im Rahmen der bereits mitgeteilten Schätzung und ist ein neuer Spitzenwert des IT-Giganten.

Ebenfalls Rekord dürfte der Smartphone-Absatz sein, der für das abgelaufene Vierteljahr auf rund 63 Millionen Stück geschätzt wird. Zum Vergleich: Apple verkaufte im vergangenen Quartal 47,8 Millionen iPhones. Das war ebenfalls ein Höchstwert, aber weniger als von vielen Analysten erwartet. Außerdem verfehlte der US-Konzern das dritte Quartal hintereinander die Umsatzerwartungen der Wall Street.

Quelle: n-tv.de , rts
LG T-Rexi  

25.01.13 10:33

17 Postings, 2552 Tage camebeAn der Börse wird Zukunft gehandelt...

... hat sich heute mal wieder schön gezeigt. Naja ich hätte das so nicht erwartet, aber ich sehe das dennoch gelassen. Auch wenn  die Prognosen angepasst wurden, bleiben sie doch nur  Prognosen (die zudem trotzdem noch solide sind - oder sehe ich das  falsch?). Die Goldgräberstimmung mag verfliegen, dennoch gehe ich davon  aus, das der Markt sowohl für Smartphones, Tabs, Fernseher, usw. (nicht für PC's!) weiter  wächst und die kommenden Quartale weiter  gute Zahlen liefern werden (persönliche Meinung) und so einen Absturz  wie bei Apple sehe ich ja auch nicht kommen, da Samsung, wie schon oft angesprochen wurde, viel breiter aufgestellt ist und die Margen (für den Preiskampf) schon immer niedrieger waren. Da gebe ich Fundametal natürlich recht (Meine Vermutung für Apples Kurssturz war etwas kurz gegriffen, wobei der Absturz insgesamt, mittlererweile doch recht extreme Ausmaße annimmt). Naja für Samsung bleibe ich weiter optimistisch und beobachte. Evtl. lege ich in den nächsten Tagen auch nochmal etwas nach (keine Empfehlung).

 

25.01.13 12:45

7006 Postings, 3349 Tage carlos888"Samsung hat das größte Wachstumspotenzial"

25.01.13 14:23

1265 Postings, 2580 Tage sunnyblumDa sieht man wieder

sell on good news....  

28.01.13 08:47

683 Postings, 2852 Tage Elvis123Samsung wieder 4% `runter...

Weil Samsung berichtete, dass das WACHSTUM langsamer würde...ich kann nur mit dem Kopf schütteln...Ich verstehe die Börse nicht mehr - falls ich sie überhaupt jemals verstanden habe...

 

28.01.13 08:54
2

1783 Postings, 2922 Tage sharesnoob@Elvis123

Die Börse ist zu einem gigantischen Internetcasino verkommen, seitdem es das Netz gibt. Nachrichten, Gerüchte, Falschmeldungen etc. verbreiten sich viral in ein paar Stunden über den gesamten Globus und manipulieren die Kurse. Primär sind es aber die Großinvestoren, die hier die Kleinanleger gezielt abfischen. Am Ende gewinnen die Banken und Großinvestoren. Wie immer. Und in den Foren melden sich entweder nur die Gewinner oder die nicht investierten, die es gewußt haben. Die Verlierer ziehen natürlich die Köpfe ein und haben erst mal die Schnauze voll.  

28.01.13 09:09
1

683 Postings, 2852 Tage Elvis123Daumen hoch!

Ich denke, du hast den Nagel auf den Kopf getroffen.

Das Problem: Ich lasse mich auch immer sehr schnell nervös machen - wie bei Samsung z.B. Der Laden hat 75% zugelegt...wenn sich das Wachstum nun verlamgsamen sollte, haben wir immer noch ein Wachstum von beispielsweise 50%. Selbst wenn es nur 30% wären...welches Unternehmen kann das schon von sich behaupten? Das ist die fundamental Seite.

Auf der andere Seite sehe ich, dass mein Geld derzeit weniger statt mehr wird und man denkt schnell an Schadensbegrenzung...und sobald man verkauft hat, steht der Wert wieder höher als je zuvor ;)

 

28.01.13 09:16

1783 Postings, 2922 Tage sharesnoobIch bin mit Apple...

... auf die Schnauze geflogen. Ausgerechnet mit einem Unternehmen, dessen Produkte ich nutze und es seit den 90ern aus dem FF kenne. Bis dato hatte ich die Finger von der Aktie gelassen, aber im September dachte ich, warum nicht. Dann ging es bergab. Ich habe zwei Fehler gemacht: keine Verlustgrenze gesetzt und einen Teil in KO investiert. Ich rechnete mit einem weiteren Anstieg. Spätestens bei 10% Verlust hätte ich aussteigen müssen. Fazit: mein Glaube in Apple zum falschen Zeitpunkt hat mich eine Menge Geld gekostet. Geld, was mich jetzt beruhigen würde. Und das wiegt mehr, als dämliche 10-20% Rendite am Ende.  

28.01.13 10:07

17 Postings, 2552 Tage camebeWow...

...nun ist die Frage nachkaufen oder zuschauen und hoffen, das der Stop Loss nicht auslöst (zumindest bei mir ist noch Luft)? Das mit Aktien wie bei Nokia durch die großen "rumgespielt" wird habe ich schon beobachten können, aber hier auch?? Naja, vielleicht bin ich einfach zu naiv, aber ich hatte Samsung eher als verlässlichere bzw.  stabilere Anlage eingeschätzt, nicht als Casino. Hmmm... naja, jetzt bräuchte man halt so eine Glaskugel! dann würde ich auch im Casino mitspielen. Wie ist das eigentlich mit der Charttechnik? Da kenne ich mich nicht so aus, aber wenn ich das jetzt richtig sehe und der Tagesschlusskurs tatsächlich auf diesem Niveau stecken bleibt, dann ist doch der intakte Aufwärtstrend durchbrochen, oder? Also ich will hier ganz Gewiss keine Panik machen, aber interessieren würde mich das schon! Kennt sich da vielleicht jemand aus? Vielen Dank!

camebe, der zunächst mal noch Ruhe bewahrt...

 

 

 

28.01.13 12:32

1265 Postings, 2580 Tage sunnyblumBoden

wenn der Boden gefunden ist; kann man hier wieder einsteigen. Wenn es wieder hoch geht dann richtig. Aber das musst beobachten. Apple wird sich sehr gut positionieren. Samsung geht jetzt auch auf die Reise nach unten.  

28.01.13 13:27

683 Postings, 2852 Tage Elvis123Boden...

Wo siehst Du den bei Samsung? Wo siehst Du den Kurs in einem Jahr? 

Ich finde das immer sehr schwierig, da man den nächsten Aufschwung schnell verpasst. Ich erinnere mich noch an letztes Jahr als das Galaxy S3 vorgestellt wurde. Die Anleger straften Samsung mit (ich glaube) 5-6% ab...am Ende war es eine Erfolgsgeschichte und es dreht sich ganz schnell.

Ich kann (und will ) mir einen Kursrutsch wie bei Apple nicht vorstellen, da bei Samsung in meinen Augen weniger die Emotionen, Hype und ähnliche weiche Faktoren eingepreist sind.

 

30.01.13 19:44

98 Postings, 2706 Tage BapakWarum

genau bekommt man keine Samsung Long Scheine. Suche seid 3 Wochen KOs, sind aber nie verfügbar.

 

30.01.13 20:14

793 Postings, 4124 Tage BlackHoleSunDas frage ich mich auch!

Das frage ich ich auch seit Wochen bzw. Monaten... ich würde gerne in einen KO investieren, aber nada.  

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 15   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
AramcoARCO11
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Allianz840400
MedigeneA1X3W0
E.ON SEENAG99
BMW AG519000