finanzen.net

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

Seite 1 von 11196
neuester Beitrag: 18.01.19 17:12
eröffnet am: 18.08.06 12:01 von: semico Anzahl Beiträge: 279881
neuester Beitrag: 18.01.19 17:12 von: Fridhelmbusc. Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 193
bewertet mit 309 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11194 | 11195 | 11196 | 11196   

18.08.06 12:01
309

7914 Postings, 5386 Tage semicoCOMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

 

 

 

...Greats @all

Semi

 
Angehängte Grafik:
COMMERZBANK_AG_O.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
COMMERZBANK_AG_O.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11194 | 11195 | 11196 | 11196   
279855 Postings ausgeblendet.

16.01.19 23:06
1

6144 Postings, 2788 Tage DrEhrlichInvestorAlter ... der Palmer

hat ja voll den Durchblick.... respekt ...

Fordert die Grünen auf mit der AfD zu reden .. und nicht den Nazi sondern den Demokraten zu sehen ...

ich habe wieder etwas mehr Hoffnung für D.

-----------
Grüße

Ehrlich

17.01.19 09:15
1

2342 Postings, 216 Tage DressageQueenHör mir auf mit den Grünen

Bekomme sonst starken Brechreiz ....wäre sehr schade um mein Frühstück  

17.01.19 09:30

29101 Postings, 1699 Tage Lucky79Wie lange wollen die Briten...

dieses konstruierte Theater noch aufführen...??

Die sollen endlich sagen, was sie wollen...!

Britannia rules...!  

17.01.19 09:44

1856 Postings, 582 Tage iramostosdas war aber gestern ein rodeo

war einer von den x'ern dabei oder blieb es bei der denke
tja im spackoclub wird mächtig gespackt
dabei klappt es doch besser wenn die reihen dicht geschlossen sind
coba voll im trend und auf kurs lol
(ima+mm)  

17.01.19 10:08

1856 Postings, 582 Tage iramostosich will jetzt nicht unken

aber genau das ist das problem
nicht wenige denken das die selber nicht genau wissen was sie wollen
einigkeit wird erst wieder bei der nächsten diätenerhöhung erzielt
wer nun meint, dass es sich um ein rein britisches phänomen handelt, der irrt
(ima+mm)
coba weiter auf kurs
tagesmotto lautet wie gewonnen so zerronnen ;-)  

17.01.19 10:37

21076 Postings, 3336 Tage WeltenbummlerIch hab auch noch keine Prognose,aber die

Ich hab auch noch keine Prognose,aber die Dresdnerbank ( Ist wie ein Klotz am Bein dewr CBK und verlustgeschäft ) ist noch nicht mal nach 10 Jahren integriert und jetzt soll die CBK Fussionieren? In 2021 oder wann? Und wie lange wird es dauern bis die Bank mit einer anderen Früchte tragen kann? Ist schon lächerlich diese Gerüchte inzwischen. Das es immer noch Lemming egibt die sich beeidrucken lassen ist schon armselig. Aber der Markt hat Kurzfristig recht. Das Estern waren nur schorteindeckungen und wenn die Letzten Lemminge heute bedient wurden, dann werden wir sehen wohin die Reise geht.

Jetzt hatten wir in 5 Tagen 2 Fusions- und Übernahmegerüchte. Die intervale werden kürzer! Lächerlich diese Bundesregierung, kann bei der Copmmerzbank garnicht einer Fussion zustimmen, denn dafür müsste der Bund aussteigen und alles unter 18 ? ist ein großes Verlustgeschäft. Wie wollen die das dem Steuerzahler vermitteln?

ICH GLAUBE AN DIE DBK nur wenn sie Fakten liefert. Ich weiss immer noch nicht mit welchem Geschäftsmodell die deutschen Banken Geld verdienen wollen. Das sollten sie uns mal erklären!
 

17.01.19 11:11
1

1856 Postings, 582 Tage iramostosmein gott welti

mehr als ein satz.....wattn los
orange boven oder watte
(ima+mm)  

17.01.19 11:48
1

1856 Postings, 582 Tage iramostosda sieht man mal was gelebter rationalismus ist

fast identische post in mehreren foren
nur die entsprechenden banken wurden getauscht
und die ansage ?ich glaube an die dbk?  im cbk forum.
welti bitte kurze unterbrechiung beim körbchen aufstellen und d gegen c tauschen, dann passt es wieder
kann ja mal passieren
(ima+mm) und tot ziens      

17.01.19 16:49

6144 Postings, 2788 Tage DrEhrlichInvestorMeine Herren...

17.01.19 19:14

5273 Postings, 2099 Tage FridhelmbuschAnfrage an die Echsperten

wenn wir uns nun alle, aber wirklich alle hier im Forum zusammen schliessen würden,
dann könnten wir ALLE evtl gemeinsam die Cobank übernehmen...?

Meint Ihr dat ginge..?

Dann würde die abheben ohne Ende.  

18.01.19 00:13

32 Postings, 697 Tage DunderklumpenFridhelmbusch......

du "Echs"perte......du bist ja lustig.....weniger Alkohol ist da risikoloser....   ;-) als die Coba zu übernehmen. Ich hoffe, du verstehst Spass.....  

18.01.19 05:50

5273 Postings, 2099 Tage Fridhelmbuschdunder...

ich habs ja nur gut gemeint, wenn alle Stricke reissen.....  

18.01.19 08:14

5273 Postings, 2099 Tage FridhelmbuschCobank wird Echsplodieren

sage und schreibe, wir werden Kurse erleben die jenseits von Gutem und Böse sein werden.
Keiner wirds glauben.  

18.01.19 10:56

3088 Postings, 696 Tage gelberbaron3 hoch 3 runter 3 hoch

hier wirste echt wahnsinnig  

18.01.19 10:57

6144 Postings, 2788 Tage DrEhrlichInvestorjetzt nehmen die Banken

mal endlich Teil am Aufschwung.
-----------
Grüße

Ehrlich

18.01.19 11:19

21076 Postings, 3336 Tage WeltenbummlerTut mir leid. Aber ich kann keinen Aufschwung erke

Die Weltwirtschaft schlittert in eine Rezession. Davon profitieren die Banken sicher nicht. Ein übernahme wird es sicher nicht geben und eine Fusion schon zweimal nicht. Es ist und bleibt eine technisch Gegenreaktion und ob die nicht bald zusammenbricht. Wer weiss wie stark die Bullen oder Bären sind. Als Invest gibt es mehr als genug bessere Werte. Hier wird auch nur getradet und das ist alles.


 

18.01.19 11:24

21076 Postings, 3336 Tage WeltenbummlerHier noch einen Link dazu

Die haben Ausnahmsweise Recht. Slebst der Gesamtmarkt vollzieht nur eine Gegenbewegung nach dem abverkauf, denn Börse ist keine Einbahnstrasse. Am Mopntag muss Theresa May wieder und dann sieht die Welt wieder kleiner aus.


http://www.deraktionaer.de/aktie/...ersenbriefing-432310.htm?ref=koop

 

18.01.19 11:36

21076 Postings, 3336 Tage WeltenbummlerDkie Gewinner von heute sind die Verlierern vom

Montag, wenn der Hexensabbat abgearbeitet wurde. Es wird nur mit Optionen viel Geld verdient oder vernichtet und die Banken versuchen zum eigenen Gunsten zu manipulieren.  

18.01.19 12:01

7694 Postings, 1773 Tage Berliner_Welti

dein Bashing der letzten Tage hat wieder nichts gebracht!
der Kurs steigt schon seit 4 Wochen; ich frage mich manchmal, verdient ihr wirklich Geld? weißt du, vor paar Jahren konnte man deine Posts noch ernst nehmen, aber seit ca. einem Jahr warst du auf Ariva der beste Kontraindikator. Wie bei Evotec, wo du geschrieben hast, ihr kauft, wir haben verkauft, und kurz darauf sackte der Kurs ab, usw. usf.  

18.01.19 12:30

140 Postings, 370 Tage ducki2812Und scho hammers wieder!

Kursniveau von vorgestern wieder erreicht. Hat mich aber ganz schön Zeit und Geld gekostet... Und dankt's einem jemand? Natürlich nicht! (So isse halt, die vom Dr ins Leben gerufene Coba-Familie?)  

18.01.19 12:34
2

140 Postings, 370 Tage ducki2812Ach ja, noch etwas

Für alle die, die es vielleicht noch nicht gemerkt haben: Starkes Kaufsignal! (Wer jetzt seine paar Stücke verkauft, weil Frau May am Montag vielleicht ein Theaterstückchen vorführt, das den Börsen möglicherweise nicht gefallen könnte, dem ist auch nicht mehr zu helfen.)
Wie immer: Nur meine Meinung  

18.01.19 12:57
1

53 Postings, 563 Tage SebolixCBK und Brexit

Ich bin jetzt nicht der große Volkswirt und überblicke sicherlich nicht mal annähernd die Komplexität und die Zusammenhänge bei einem möglichen Brexit, aber m.M. sollte gerade für die deutschen Banken ein Brexit doch eher vorteilhaft sein.

Bei normalen Unternehmen mag das sicher anders sein, aber gerade die deutschen Banken sollten doch davon profitieren wenn das Grand der Bankgeschäfte aus London abgezogen wird. Hinzu kommen die ganzen zusätzlichen Transaktionen (mit Aufschlägen) zwischen GB und der EU, wenn GB kein Mitglied mehr ist.

Ich wollte hier daher mal fragen, wie Ihr (bitte mit ner nachvollziehbaren Begründung) die jeweils möglichen Brexit-Szenarien hinsichtlich der CBK beurteilen würdet.

Ich persönlich gehe von nem Brexit (ob geordnet oder ungeordnet) aus, habe dies für mich als vorteilhaft für die CBK und DB beurteilt, und dann die CBK bei 5,80 gekauft (DB ist mir zu heiß.... die haben bestimmt immernoch jede Menge Leichen im Keller, die ziehen die Skandale an, wie Scheiße die Fliegen) und frag mich ob es wohl weiter so schön nach oben geht....

Wer hierzu was schreibt, könnte auch kurz auf die Auswirkungen (k)eines Brexits zum EUR/GBP eingehen.

Besten Dank schonmal.  

18.01.19 12:57

6144 Postings, 2788 Tage DrEhrlichInvestorDucki .... dem ist nichts hinzu zu fügen

Gott diese Rechtschreibreformen ...
-----------
Grüße

Ehrlich

18.01.19 13:03

6144 Postings, 2788 Tage DrEhrlichInvestordas ist hier schon öfter erörtert worden.

Natürlich ist es gut für dt. Banken.

Wer mal durch Frankfrust gefahren ist - der weiß was dort aufgezogen worden ist ... vor allem seit dem Referendum.

Banken totzusagen ist Teil der Strategie. Kannst doch niemandem sagen:" Wir haben ne Megafusion und Bankenstandort in Zentraleuropa" ohne dass die Kurse auf Allzeithochs steigen.

Eine Deutsche wäre da im Nu bei 200 ?.



-----------
Grüße

Ehrlich

18.01.19 17:12

5273 Postings, 2099 Tage FridhelmbuschRBC sagt autperform....

dass sind wahre worte.........rbc....is dat dat die reualbank  von england ?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11194 | 11195 | 11196 | 11196   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
Amazon906866
BASFBASF11
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Netflix Inc.552484
Allianz840400
SteinhoffA14XB9
BayerBAY001
Siemens AG723610
Deutsche Telekom AG555750