COBA

Seite 1 von 9
neuester Beitrag: 14.05.24 09:49
eröffnet am: 16.01.15 16:39 von: tom2013 Anzahl Beiträge: 207
neuester Beitrag: 14.05.24 09:49 von: tom2013 Leser gesamt: 226883
davon Heute: 69
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   

16.01.15 16:39
7

1019 Postings, 3833 Tage tom2013COBA

Immer auf die Kleinen  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
181 Postings ausgeblendet.

16.06.21 16:48

6295 Postings, 4953 Tage X0192837465@Luthere

Das fehlt aber ein Argument und ein Lösungsvorschlag. Selbstverständlich ist alles Theorie an der Börse. Man muss interpolieren und Theorien entwickeln. Ich wüßte nicht, wie das sonst funktionieren sollte?

Praktisch generiere ich damit Gewinne und orientiere mich auf dem Markt.
Keine Ahnung was du "Praxis" nennst.  

16.06.21 19:13

1207 Postings, 1134 Tage Gonzo 52erste "Experten"

vertreten die Meinung , der DAX könnte in der Zeit zwischen Juli bis September kurzfristig um bis zu 12% einbrechen ( Überhitzung/Zinsangst etc ). Haltet ihr das für eher unwahrscheinlich? Oder sollte man sein Pulver vielleicht lieber noch trocken halten?  

16.06.21 19:25

6295 Postings, 4953 Tage X0192837465Dax Überhitzung....

Das wäre meiner Meinung nach schon möglich, aber in den letzten Monaten hatte der Dax immer kurz vor dem abkippen wieder angezogen.  

16.06.21 19:43

1207 Postings, 1134 Tage Gonzo 52XO

genau, aber verlockend wäre das schon.  

17.06.21 10:20
2

6295 Postings, 4953 Tage X0192837465Heute der große "Schwinger"?

Wie schon vermutet bildet die 6,25€ die erste Chance. Die Frage stellt sich mir, ob das nur ein "Schwinger" ist oder der Markt wirklich schon wieder aufs Gas geht.
Für mich persönlich noch zu früh, um wieder in die CoBa zu investieren. Lieber warte ich auf ein klare Signale und verliere etwas Gewinn, als jeden Sprung mit großem Risiko zu folgen.  

17.06.21 10:45
2

1133 Postings, 2124 Tage FehlfarbenVoll im Wechselbad der Gefühle mal

wieder an der Coba-cabana.
Schwinger warscheinlich.
Diese Bewegung ist emotionel nicht substantiell.

Groetjes

 

17.06.21 16:05
1

6295 Postings, 4953 Tage X0192837465Der Schwinger hat sich bestätigt...

Der Kurs ging an die SMA38 und prallte davon ab. Kein Signal für einen unmittelbaren Anstieg.
CoBa bleibt zunächst "wackelig".  
Angehängte Grafik:
_111temp.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
_111temp.jpg

17.06.21 16:39

274 Postings, 1445 Tage evident@XO....



....warum nimmt du bei deiner graphischen Darstellung Lang & Schwarz Broker als Bench...??

Wäre nicht der XETRA sinvoller...???
Bei XETRA liegt der GD38 bei 6,2239 und bei bei Lang & Schwarz Broker 6,5382.

Das Handelsvolumina ist bei Lang & Schwarz Broker auch gar nict definiert.

Verstehe deine Entscheidung für diesen Bench nicht...

Evtl. kannst du mich aufklären....

==========

greetz evident  

17.06.21 20:08
1

6295 Postings, 4953 Tage X0192837465Xetra vs. L&S

Bei L&S wird der Kurs auf Realtime interpoliert in der Zeit zwischen 8:00h und 22:00h, daher ist da auch kein Handelsvolume vorhanden, auf den es mir auch gar nicht ankommt. Xetra (9.00h - 17.30h) und Frankfurt (9.00h - 20h bilden nur die tatsächlichen gehandelten Kurse der jeweiligen Börse ab, allerdings mit einer Verzögerung von min. 15 Minuten und einer Differenz zwischen den beiden Börsen. Deshalb sind auch alle Kursangaben der Börsen individuell.

Ich kann besser mit einem interpolierten Realtimekurs arbeiten, als mit denen der Handelsbörse.  

18.06.21 09:24
1

6295 Postings, 4953 Tage X0192837465Heute morgen zeichnet sich

genau das ab, was ich den "großen Schwinger" nannte. Der Kurs sprang zwar an, bildete aber nur eine Glocke. Ich habe schon öfters erlebt, dass User in die "Glocke" kauften und anschließend auf einem Haufen Aktien hängen blieben.
Der Tag ist zwar noch früh, aber insgesamt sieht es bei der CoBa nun eher nach ~5,80€ (SMA100) aus.

 
Angehängte Grafik:
_111temp.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
_111temp.jpg

18.06.21 09:25
1

6295 Postings, 4953 Tage X0192837465CoBa = SMA 38 bestätigt.

SMA 100 im Target...
Natürlich alles reine Theorie.  
Angehängte Grafik:
_111temp.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
_111temp.jpg

21.06.21 09:37

6295 Postings, 4953 Tage X0192837465Ihr kennt ja schon die Monats-Chart

Da muss ich nicht Neues eintragen, oder?
Ich habe mir mal eben ein kleines Programm gebastelt, dass mir mitteilt wieviel % Gewinn ich mir sichere, wenn ich nach Berechnung trade im Gegensatz zum verbilligen. Bei der Coba sind es aktuell 10,14% gesicherten Gewinn auf mein volles Investitionskapital, das ich zwischenzeitlich an anderer Stelle zur Verfügung habe. Dementsprechend gleich ist der Verlust bei der Verbilligungsmethode für das verbliebene Investitionskapital, also 10,14% MINUS. Wenn man noch den Schwinger vom 17.06.21 ohne Berechnung als vermeintlichen Anstiegt "verbilligt" hatte, steigt der auszugleichende Verlust dann schon überproportional. Statt also Verluste ausgleichen zu müssen, kann ich mein voilles Investitionskapital zu 110,14% in andere Trades investieren.

 
Angehängte Grafik:
_111temp.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
_111temp.jpg

21.06.21 10:54
1

11801 Postings, 4736 Tage DrEhrlichInvestorCommerzbank

wieder im Aufwärtstrend.


6,03 hatte gehalten.

Damals waren wir ja der Ansicht, dass ausser der 6,33 gibt es nichts mehr ..

ich sagte dann 6,02  sei so der letzte denkbare Widerstand.

Da aktuell alles nach fallenden Kursen aussieht, halte ich die Rallye auf die 7 für möglich,

bitte dran denken, die 7 gilt erst dann als überwunden, wenn wir die 7,4 gesehen haben.

7 oder 7,1 ..gilt nicht.

ist zuwenig.

7,4    8,2 sind die nächsten Ziele... immer noch -

ich weiß schon wenn Kurse zusammengefaltet werden, dann ist immer Panik im Markt und Angst.

Ändert aber nichts an der Roadmap.

Die Zahlen sind zu stabil, der Kurs zu niedrig,

-----------
Grüße

Ehrlich

19.07.21 20:30

3126 Postings, 1166 Tage Stegodontchart update

fibo retracements  
Angehängte Grafik:
cbk_fibo.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
cbk_fibo.png

19.07.21 21:16

11801 Postings, 4736 Tage DrEhrlichInvestorLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.07.21 17:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte bleiben Sie sachlich!

 

 

19.07.21 21:54

3126 Postings, 1166 Tage Stegodontchart

SMA200 nun auch durch

 
Angehängte Grafik:
coba4.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
coba4.png

07.09.21 19:57

1019 Postings, 3833 Tage tom2013Kursziel

Wenn das mit dem Chart so einfach wäre !!!
Mittlerweile stehen wir bei ca 6€...soviel zum Chart  

26.09.21 10:15

3126 Postings, 1166 Tage Stegodont#199

Die 5 wurde mittlerweile getestet.  

05.01.22 11:20

1019 Postings, 3833 Tage tom2013Meine Meinung

Sieht so aus , als wenn das Jahr 2022 ein Jahr der Banken wird.  

08.03.23 17:21

1019 Postings, 3833 Tage tom2013Meine Meinung

COBA und Deutsche Bank im Gleichschritt.
Bei 14€ könnte der Deutsche Staat seinen Anteil abgeben.
Möglich das wir bald eine Hochzeit sehen.  

04.08.23 09:35

1019 Postings, 3833 Tage tom2013Gute Zahlen und fallender Kurs

04.08.23 10:03

324 Postings, 8500 Tage sedanHeute guter Einstieg zu 10,43

15.01.24 09:10

1019 Postings, 3833 Tage tom2013Ausverkauf

Die Regierung braucht Kohle, daher wird die Coba verscherbelt.  
Die Anteile der Telekom und der Deutsche Bahn werden folgen.  

04.04.24 09:39

1019 Postings, 3833 Tage tom2013Kursziel erhöht

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Commerzbank von 16,30 auf 17,40 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Graduelle Renditesteigerungen und hohe Ausschüttungen an die Aktionäre böten erhebliches Aufwärtspotenzial für die Aktien der Bank, schrieb Analyst Mate Nemes in einer am Freitag vorliegenden Studie. Diese seien zudem attraktiv bewertet./la/gl  

14.05.24 09:49

1019 Postings, 3833 Tage tom2013Zahlen am 15.05.2024

Für das Fiskaljahr rechnen 18 Analysten im Durchschnitt mit einem Gewinn je Aktie von 1,97 EUR, gegenüber 1,63 im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz wird von 15 Analysten durchschnittlich auf 10,91 Milliarden EUR geschätzt, nachdem im Vorjahr 22,47 Milliarden EUR generiert wurden.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
   Antwort einfügen - nach oben