EPI Übernahme - Wir halten zusammen

Seite 453 von 476
neuester Beitrag: 20.01.21 00:15
eröffnet am: 02.05.17 17:36 von: mad-jay Anzahl Beiträge: 11899
neuester Beitrag: 20.01.21 00:15 von: Bundesheinz Leser gesamt: 1760440
davon Heute: 460
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 451 | 452 |
| 454 | 455 | ... | 476   

19.11.20 09:14

92 Postings, 6212 Tage GuardinAngelCMS Seema Verma

Hier noch einmal etwas von unserer ?Freundin? Seema Verma aus der Washington Post vom 09.11.

https://www.washingtonpost.com/politics/2020/11/...alth-care-changes/

Also, ich denke die Tage von Frau Verma sind gezählt, die Zeit spielt für uns. Die Hoffnung stirbt zuletzt.....  

19.11.20 09:52

652 Postings, 2564 Tage neutroDas denke ich auch

Vielleicht etwas zu weit hergeholt.....aber gerade mit diesem NCD kann man doch Punkten....unter Trump abgelehnt und unter Biden angenommen und viele Menschenleben gerettet.  

19.11.20 10:30

2340 Postings, 1662 Tage Mogli3CMS

Biden kann ja erst nach dem 20.1. Personen auswechseln. Dann müsste sich der CMS Entscheid zu ProColon um mindestens 1 Monat verzögern!  

19.11.20 10:46

4341 Postings, 2466 Tage Guru51vor

einigen tagen habe ich dies bereits geschrieben.
hoffentlich müssen wir bis in den märz oder april warten.
das ist zwar alles andere als lustig,
aber die chancen auf eine positive entscheidung sollten/könnten steigen.  

19.11.20 10:58
1

652 Postings, 2564 Tage neutroIch gehe von mind. 2 Monaten...

Verzögerung aus. Die anderen NCDs sind ja aktuell auch schon 7 Wochen in Verzug.

Wie schon mal gesagt.....ich weiß nicht wie CMS einen endgültigen negativen Entscheid  nach all den ?gewichtigen? Kommentaren begründen will.

Ansonsten können die das mit Kommentaren ja gleich streichen.....,weil dann unbedeutend.

 

19.11.20 12:04

1313 Postings, 1376 Tage Horscht BörseInteressant wäre

eine vergleichbare Situation, wo CMS die vorläufige Entscheidung geändert hat und ob die Änderung dann auch begründet wurde.

Dann hätte man eine Grundlage zur Einschätzung wie Sachargumente generell gewertet werden  

19.11.20 12:24

166 Postings, 1365 Tage Jayt91Zeit ...

Politisches und menschliches Verhalten:
Entweder die letzten Machthaber in der CMS und dazu zähle ich speziell die Entscheidungsträger die Pro Trump sind, machen es ihrem WhiteHouse Gorilla gleich und zünden noch ein paar Bomben bis zum bitteren Ende bzw. letzten Tag.
Oder die Zeit spielt für uns, und die demokratischen Gallier innerhalb der CMS tun es der Marschrichtung von Biden gleich und ebnen schon den ein oder anderen Weg zurück zu Obamacare/Bidencare.
 

19.11.20 12:27

4058 Postings, 4508 Tage clever_handelnspieß dreht sich

hoffentlich bald zum Guten. Procolon u. a. als Blutest für Alle :)  

19.11.20 12:28

166 Postings, 1365 Tage Jayt91Vorsorge-Nievau 2020/21

Gibt es eigentlich verlässliche Erhebungen zu 2020 und Prognosen zu 2021 hinsichtlich der Vorsorgeuntersuchungen mit den Bestandstests?
Es muss ja davon ausgegangen werden, dass bis über das Jahr 2021 die Coronazeit und somit die Vorsorge mit den Bestandstest zurückgeht bzw. erschwert ist?
Alleine das müsste den gesunden Menschenverstand einer Gesundheitsbehörde aktivieren und sagen, man gibt den Test befristet frei auf 2 - 3 Jahre (nach dieser Zeit sieht die Welt sowieso wieder anders aus und ggf. andere Tests tauchen auf)?  

19.11.20 13:19

4058 Postings, 4508 Tage clever_handelnne schnelle Übernahme

zu 2 Euro je Aktie kann ich mir in der Phase jetzt vorstellen.  

19.11.20 14:04

1292 Postings, 1871 Tage HAL20162 ist zu niedrig

also eigentlich meinst Du zu 16€ nach 8:1 KM

selbst wenn Balaton seine dann 819.720 Stück darauf dann 0,85 Verhältnis ist sein EK nur knapp drüber und der muss ja mit ins boot... Der braucht so Kurse um 20-25€. Der will ja auch nicht +/- raus.  

19.11.20 14:15

4341 Postings, 2466 Tage Guru51hal


warum antwortest du  ???????
da will sich einer über uns lustig machen, provozieren
und du machst ihm den gefallen.

vl. sollte mad-jay mal wieder tätig werden.  

19.11.20 16:40

691 Postings, 1642 Tage Epi89....

und ich bin mir hier sicher, wäre wir ein amerikanisches Unternehmen y wären wir schon viel weiter. Wie damals mit der FDA Zulassung, das wäre auch schneller gegangen!
alles verarsche  

19.11.20 16:44

691 Postings, 1642 Tage Epi89seit tagen

gehen da immer so mini Pakete über den Tisch, bei 0,4 Cent ist das nichts da sind die Handelskosten ja fast höher  

19.11.20 19:20

513 Postings, 4912 Tage Freizeittraderin die Runde gefragt

Welchen Vorteil habe ich z. Zt. als Aktionär, wenn ich zeichne?
Besitze noch 10000 Stücke, diese werden jetzt 8:1 zusammengelegt,
also hab ich noch 1250 Stücke, kann also auch wieder 1250 Stücke zeichnen.
Mein EK liegt dann bei 4300 (10.000 x 0,43 Euro) + 1250 x 0,13= 4462 Euro.
D.h. ich habe einen EK von 1,78 etwa?
Hab ich falsch gerechnet oder übersehe ich etwas?
Gruß in die Runde.  

19.11.20 20:02

2340 Postings, 1662 Tage Mogli3Frei

Du kannst 5:5.9 Also ungefähr 85% von 1250 Aktien kaufen, also knapp 1100 Aktien zu 1.10?, also rund 1200?, also zusammen 4300 plus 1200, total 5?500?!! Du hat dann ca 2350 Aktien, also 2.35? pro Aktie, heute wären das knapp 30 Cent pro Aktie .  

19.11.20 20:11

8 Postings, 116 Tage Sorgente01Bezugsrechte

Es ist zwar richtig, dass du dann 1250 Aktien hast, aber nicht das du 1250 Bezugsrechte bekommst. Es sind nämlich nämlich nur 1062.  

19.11.20 20:20
1

513 Postings, 4912 Tage Freizeittrader@Mogl@Sorg

Danke für die Info, hatte mir schon den Kopf zermartert, wo ich jetzt stehe.
Hab´s  jetzt verstanden, so rosig sieht`s dann doch nicht aus. Brauche dann wieder langen Atem  wie nach 2017 (Andienen ohne Erfolg) oder Hoffen auf Umkehr der CMS. Fällt mir als alter Epianer schwer, an
den Erfolg zu glauben. Denke die Reißleine kommt zum Einsatz. Allen Investierten viel Erfolg.  

20.11.20 13:22
1

1292 Postings, 1871 Tage HAL2016Freizeit

Man sollte den Totalverlust hier einplanen. Die Argumentationsführung bei den Kommentaren ist schon recht gut, zumindest von den Organisationen, die der Wissenschaft und dem Feld der doch recht jungen Liquid Biopsie positiv gegenüber stehen. Ob das die CMS interessiert, ob die zu kurzfristig denken, weil die jetzt Geld sparen müssen, ob Mitglieder des Ausschusses unter massivem Einfluss der Wettbewerber stehen etc.

Die Leute im CMS Ausschuss sind keine Fachexperten wie wir an den Fehlern der Herleitung der Entscheidung sehen. die aufgezogenen Barrieren wie 74/90 und auf einmal der verpflichtende Eintrag in eine Guideline (obwohl Cologuard das nicht brauchte), die willkürliche Festlegung des Testzyklus auf a..e 3 Jahre lassen darauf schließen, dass Korruption eine Rolle spielt. Der Test Made in Germany soll verhindert werden.

Auf den positiven Entscheid zu hoffen ist eine Riesenspekulation. Hierzu müssten Mitglieder der Kommission evtl. auch aufgrund der politischen Änderungen hin zu Fortschrittsdenken und Patientenwohl, sich ein Herz fassen und Einspruch erheben. Es bräuchte einen Whistleblower innerhalb der Organisation.

Wer dabei bleibt sieht die Pipeline und HCC. Auch hier wissen wir nicht was die wert sind. Auf der Anderen Seite: wenn Langjährige Aktionäre gehen, dann ist das nicht unbedingt schlecht, denn deren EK sind ja recht hoch. Wenn sie verkaufen kommt ja frischen Kapital zu niedrigeren EK rein. Dann wäre eine Übernahmeangebot schneller akzeptiert. Nicht so wie 2017  

20.11.20 14:46

691 Postings, 1642 Tage Epi89...

Mal eine allgemeine Frage, von welchen Umsätzen reden wir denn hier, wenn es zu einer Erstattung gekommen wäre?  

20.11.20 14:59

2340 Postings, 1662 Tage Mogli3CMS

An Korruption oder so was ähnlich glaube ich überhaupt nicht, schließe das sogar aus. Ja Fachleute auf diesem Gebiet haben sie offensichtlich nicht, aber das ist ja keine Korruption. Nehme sicher an dass die CMS aufgrund der Kommentare von zB ACS mit Fachleuten reden werden. Könnte aber dauern bis tief in den Februar.  

20.11.20 15:05

2340 Postings, 1662 Tage Mogli3Guru

Geht dein PC?  

20.11.20 15:07

652 Postings, 2564 Tage neutroMogli

Die HCC Daten sollen ja dieses Jahr noch  kommen...glaubst du dass auch dort mit einer Verzögerung zu rechnen ist.  Ich denke, dass das nochmals einen Schwung bringen könnte.  

20.11.20 16:31

2340 Postings, 1662 Tage Mogli3Neutro

Also bis Ende Jahr ist eine Annahme von epi. Wie lange der Reviewprozess im Journal dauert weiß ja niemand. Erinnere dich an die MS, dauerte ca 10 Monate mit den Überarbeitungen im Manuskript. Auch sind die Journals voll mit Corona-Studien.  

20.11.20 16:38

652 Postings, 2564 Tage neutroGenau das...

ist meine Befürchtung......das sich das auch sehr in die länge ziehen wird. Dabei wären gute Daten hier schon sehr hilfreich gewesen in der aktuellen Situation.  

Seite: 1 | ... | 451 | 452 |
| 454 | 455 | ... | 476   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln