finanzen.net

CLEARWIRE WKN:A0RDN8 Aufwärtstrend

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 15.10.12 22:32
eröffnet am: 12.02.11 16:08 von: -DNS- Anzahl Beiträge: 21
neuester Beitrag: 15.10.12 22:32 von: Kurshellsehe. Leser gesamt: 5621
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

12.02.11 16:08
1

50 Postings, 3493 Tage -DNS-CLEARWIRE WKN:A0RDN8 Aufwärtstrend

Hallo Leute,
wird hier demnächst der Kurs gen Norden wandern, wenn T-Mobile und Clearwire gegen den Rest(AT&T, Verizon) aufrüsten...
Folgende interessante Meldung, welche den Kurs sofort ansteigen lies, gab es am 04.02.2011!
Zahlen zu 2010 gibt es am 24.02.2011 vorboerslich ab 07:00 MEZ.
Hoffentlich wird dann im gleichen Atemzug eine Kooperation mit T-Mobile USA bekannt gegeben. Denn es wird verhandelt...:


T-Mobile kurz vor Kauf von Clearwire-Mobilfunkfrequenzen - Bloomberg

NEW YORK (Dow Jones)--T-Mobile USA steht laut einem Agenturbericht kurz davor, Mobilfunkfrequenzen von der Clearwire Corp zu kaufen. Die Transaktion könne Ende des ersten Quartals stattfinden, berichtete Bloomberg News unter Berufung auf eine informierte Person, die hinzufügte, dass die Tochter der Deutschen Telekom AG die einzige Bieterin sei. Eine andere informierte Person sagte der Agentur, dass T-Mobile keinen Zeitdruck verspüre und verhandeln könne, um bessere finanzielle Konditionen für den Zukauf der Frequenzen zu erzielen.

"Wir bemühen uns weiter um zusätzliche Finanzmittel", sagte Clearwire-Sprecher Mike DiGioia. Die Verhandlungen mit T-Mobile kommentierte er nicht. Die Deutsche Telekom war am Freitagabend für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Im September hatte Clearwire-CEO Bill Morrow zu Dow Jones Newswires gesagt, dass er Gespräche mit T-Mobile über Optionen wie zum Beispiel einen Verkauf von Mobilfunkfrequenzen führe.

Telekom-CEO Rene Obermann hatte im Januar bei einem Investorentag von T-Mobile USA einen Verkauf von Sendemasten der Sparte ins Spiel gebracht, der eine beträchtliche Summe generieren könnte. Mit dem Geld könnten Investitionen gestemmt werden, etwa der Kauf zusätzlicher Mobilfunkfrequenzen  

16.02.11 11:55

50 Postings, 3493 Tage -DNS-Clearwire Geschäftsbericht am 17.02.

Ich hoffe das die Analysten ein wenig überrascht werden und das, das Jahr 2010 doch noch halbwegs gut verlaufen ist... Was denkt Ihr?

Quelle:Clearwire.com

Clearwire to Host Fourth Quarter and Full Year 2010 Financial Results Conference Call
KIRKLAND, Wash., Feb 9, 2011 (GlobeNewswire via COMTEX) --

Clearwire (NASDAQ:CLWR) plans to announce its fourth quarter and full year 2010 financial results on Thursday, February 17, 2011. The financial release will be posted at http://investors.clearwire.com at approximately 4:00 p.m. Eastern Time. Clearwire executives will host a conference call and webcast following the release at 4:30 p.m. Eastern Time.  

18.02.11 23:53

50 Postings, 3493 Tage -DNS-Clearwire überrascht Anleger 1,5Mill. Neukunden...

... und der Umsatz wurde verdoppelt.  

20.02.11 10:30

50 Postings, 3493 Tage -DNS-Clearwire to Make Peace with Sprint Over Rate...

08.03.11 16:02

50 Postings, 3493 Tage -DNS-Die Deutsche Telekom (USA)...

... führt wohl Fusionsgespräche in den USA mit Sprint. Das ist die Muttergesellschaft von Clearwire.

Deutsche Telekom, Sprint Said to Discuss T-Mobile USA Deal

By Serena Saitto, Jacqueline Simmons and Jeffrey McCracken - Mar 8, 2011 3:29 PM GMT+0100.

A customer browses a mobile phone at a T-Mobile store in London. Photographer: Chris Ratcliffe/Bloomberg Play VideoFeb. 25 (Bloomberg) -- Rene Obermann, chief executive officer of Deutsche Telekom AG, discusses the outlook for earnings growth and operations in the U.S. He talks from Bonn with Andrea Catherwood on Bloomberg Television's "The Pulse." (Source: Bloomberg) A pedestrian walks past a T-Mobile store in New York. Photographer: Andrew Harrer/Bloomberg Deutsche Telekom AG (DTE) has held talks to sell its T-Mobile USA unit to Sprint Nextel Corp. (S) in exchange for a major stake in the combined entity, said people with knowledge of the matter. Talks have been on and off, and a deal may not be reached, said the people, who spoke on the condition of anonymity because the talks are private. The companies haven’t been able to agree on the valuation of T-Mobile USA, which reported a drop in profit in the fourth quarter, the people said. Sprint rose 6.7 percent to $4.78 in early U.S. trading, and Deutsche Telekom gained as much as 6.1 percent to 10.22 euros in Frankfurt. A merger of Sprint and T-Mobile USA would combine the third- and fourth-largest U.S. wireless providers behind Verizon Wireless and AT&T Inc. (T) Sprint’s market value was $13.6 billion as of yesterday’s close. T-Mobile USA may be valued at 16.3 billion euros ($22.6 billion), based on a January estimate by Michael Kovacocy, an analyst at Evolution Securities in London. “In general, all options are open in the U.S. -- the sale of the whole business or of parts,” Deutsche Telekom Chief Financial Officer Timotheus Hoettges said in an e-mailed response today. He said the company could also find a partner, sell shares in the market or form a network agreement. Bill White, a spokesman for Overland Park, Kansas-based Sprint, declined to comment. Customer Losses A tie-up would allow Bonn-based Deutsche Telekom, Europe’s largest phone company, to keep a stake in one its biggest markets while making it easier to finance investments for a faster next-generation network. T-Mobile, which accounts for about a quarter of Deutsche Telekom’s sales, has lost customers at an accelerated rate as it trailed rivals in building out a third-generation mobile network and missed out on being able to sell Apple Inc.’s iPhone. About 56,000 customers abandoned T-Mobile USA last year, while Sprint, AT&T and Verizon Wireless all boosted their counts. Talks have included discussion of Deutsche Telekom owning about 50 percent of a combined T-Mobile USA-Sprint, one person said. Sprint had revenue of about $32.6 billion in 2010, while T-Mobile USA recorded revenue of $21.4 billion. ‘Flexibly Positioned’ T-Mobile USA is also discussing buying wireless spectrum from Clearwire Corp. (CLWR) as an alternative to a merger with Sprint, two people said. Deutsche Telekom’s Hoettges said last month that buying U.S. wireless spectrum from Clearwire is only one option for the German phone company. He ruled out an outright sale of T-Mobile in the U.S. “We’re flexibly positioned,” Hoettges said today, adding that Deutsche Telekom is working on several options. “We’re not under pressure. We want the best solution.” Sprint is the majority owner of Kirkland, Washington-based Clearwire. Sprint is also in talks with LightSquared Inc., a wireless startup founded by billionaire Philip Falcone and backed by his Harbinger Capital Partners hedge fund, three people familiar with the talks said last month. LightSquared, which is seeking to sell 4G capacity in the U.S., may strike a deal to use Sprint’s cell sites and equipment to build out its network. Sprint said in December it is going to spend up to $5 billion over the coming three to five years to upgrade its network to allow it to combine the disparate spectrum bands it uses onto a single type of base station.

 

13.03.11 15:08

50 Postings, 3493 Tage -DNS-... und nun auf deutsch

 Deutsche Telekom: neue Pläne für T-Mobile USA

 

13.03.11 15:11

50 Postings, 3493 Tage -DNS-http://www.it-times.de/news/nachricht/datum/2011/0

21.03.11 13:31

50 Postings, 3493 Tage -DNS-Schade...

die Telekom verkauft an AT&T...
welche Chancen seht ihr nun für Sprint Nextel und Clearwire im US-Markt?  

04.04.11 17:20

50 Postings, 3493 Tage -DNS-völlige Kehrtwende?!?

... ich verstehe das nicht. Kann mir vielleicht jemand helfen? Die Aktie reagiert trotz tüber aussichten anders als erwartet.  

04.04.11 17:23

50 Postings, 3493 Tage -DNS-trüber

meinte ich natürlich  

19.08.11 16:24

50 Postings, 3493 Tage -DNS-Sprint Nextel vor Buyout von Clearwire?

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Mobilfunk-Carrier Sprint Nextel steht offenbar vor einem Buyout des WiMAX-Spezialisten Clearwire, wie Bloomberg berichtet. Die bisherigen Eigentümer Sprint, Comcast, Time Warner Cable und Bright House Networks diskutieren derzeit Möglichkeiten, wie Clearwire weiter mit Geld zum Ausbau des WiMAX-Netzes versorgt werden kann.

Diese Gespräche könnten damit enden, dass Sprint Clearwire vollständig übernimmt, heißt es. Anfang August veröffentlichte Clearwire Pläne, sein Netzwerk auf LTE aufzurüsten, um entsprechende Bandbreiten dann an Mobilfunk-Carriern vermieten zu können. (ami)  

01.09.11 15:09

50 Postings, 3493 Tage -DNS-AT&T deal mit der US Telekom vorerst geplatzt...

... nun kommt langsam wieder Bewegung in den Markt.
Hie ein Bericht aus dem Handelsblatt:

Was die Telekom jetzt für Optionen hat...  

15.10.12 15:59

6764 Postings, 3965 Tage Kurshellsehervon 1,40 $ auf 2,80 $ in 3 Tagen

ich habe es verpennt !
Lohnt sich der Einstieg noch ?

Gru$$ KH  

15.10.12 16:03

6764 Postings, 3965 Tage KurshellseherOpen gap bei 2,35 Dollar

ob die Amis das gap in den nächsten Stunden noch annähernd schließen ?
Normalerweise tun die Amis das - dann steige ich auch ein.

Ist wohl ein deal gelaufen - noch weiteres Potential drin ?
Wie seht ihr die Sache hier ?  

15.10.12 17:09

6764 Postings, 3965 Tage Kurshellseherbin zu 2,169 ? eingestiegen

hier könnte noch ein bisserl was gehn....  

15.10.12 18:32

6764 Postings, 3965 Tage Kurshellseher100.000.000 Stücke schon in den USA gehandelt

habe über USA zu 2,55 Dollar nachgekauft - doch fast gap close....  

15.10.12 22:11

6764 Postings, 3965 Tage Kurshellseher166 Mio Aktien in den USA gehandelt

mit Kursziel 5 Dollar =  3,86 Euro
Da haben wir ja noch etwas Luft nach oben...

Komisch, dass Clearwire kaum jemand hier beachtet - ist ja nur 100 % in 4 Tagen
gestiegen....  

15.10.12 22:28

6764 Postings, 3965 Tage KurshellseherGrund für das Feuerwerk

Firma Softbank ( Japan ) kauft 70 % von Sprint Nextel für 200 Million US$
und da Sprint Nextel eng mit Clearwire zusammen arbeitet, hofft man auch auf eine
Übernahme von Clearwire Corporation.  

15.10.12 22:32

6764 Postings, 3965 Tage KurshellseherMal abwarten, ob morgen in Deutschland

mehr als 42.200 Aktien gehandelt werden und die Amis sich via Frankfurt
vor USA Eröffnung eindecken....  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81
Wirecard AG747206
NikolaA2P4A9
Amazon906866
Airbus SE (ex EADS)938914