AFC Energy Aktie mit viel Potential

Seite 422 von 429
neuester Beitrag: 16.04.24 11:00
eröffnet am: 30.04.19 12:06 von: Zamorano1 Anzahl Beiträge: 10723
neuester Beitrag: 16.04.24 11:00 von: et aleo Leser gesamt: 4261660
davon Heute: 1349
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | ... | 420 | 421 |
| 423 | 424 | ... | 429   

21.12.23 11:59
1

1669 Postings, 1999 Tage Zamorano1Wasserstofflieferung und -betankung

Es kann los gehen mit der Wasserstofflieferung und -betankung:
https://www.linkedin.com/posts/...-activity-7142825402598662145-ziYv/  

21.12.23 13:58

731 Postings, 2691 Tage Stefan1607Wer wird Cracker-Technologie Partner ?

22.12.23 22:56

211 Postings, 1504 Tage denknachEntspannte und

SCHÖNE WEIHNACHTEN AN DIESEN  ENGAGIERTEN UND KONSTRUKTIVEN AFC- KREIS!!  

23.12.23 00:01

8771 Postings, 5311 Tage extrachiliservus denknach...

...so wie es für mich aussieht, ist der Kurs dabei sich zu stabilisieren. Wir standen vor ein paar Wochen schon bereits bei über 20 Cent, sind bis auf 15 runter gefallen, wieder hoch auf 27 und stehen jetzt bei 22 Cent. Wenn man die Entwicklung des Kurses und den News anschaut, die ja eigentlich bis jetzt nicht einen einzigen Cent an Umsatzgebracht haben,, sondern nur Vertriebvereinbarungen sind, sieht es mit dem Kurs nicht so übel aus, selbst wenn er wieder auf 15 Cent fallen sollte. Ich frage mich aber, was passieren würde, wenn die ersten größeren Umsätze gemedet würden. Unterstützung in den Vertriebskanälen scheint es ja erst mal reichlich zu geben? Trotzdem würde ich hier kurzfristig erstmal nicht weiter investieren, sondern abwarten, bis die ersten Verkaufsabschlüsse geätigt sind. Aber den letzten Meldungen nach, macht mir AFC Hoffnung.
-----------
Pusher, Basher, Spamer und Kurspropheten schaden Euch. Nur sachliche Fakten sind hilfreich!

23.12.23 09:43
1

211 Postings, 1504 Tage denknachDanke extrachili !

Glaube auch, dass AFC gute Chancen hat. Aber wenn man sieht, was drumherum alles passieren könnte  und auch die Entwicklung des  Börsenmarktes tangieren   könnte ), wird einem übel!
( Ukraine verliert letztlich / Trump / Taiwan / etc etc  ). Hoffen wir das Beste!
 

23.12.23 10:06

5399 Postings, 5855 Tage namanHier mal ein AFC Chart

mit 4 verschiedenen Zeit Intervallen. Kann sich jeder seine Gedanken machen.

Wünsche allen ein angenehmes und geruhsames Weihnachtsfest.
-----------
Ist es eigentlich so, daß wir nur das wissen was wir wissen dürfen?
Angehängte Grafik:
afc-2023-12-23-100026.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
afc-2023-12-23-100026.jpg

23.12.23 13:56

8771 Postings, 5311 Tage extrachiliJa denknach,...

...da gebe ich Dir völlig Recht. Die Gefahren eines Börsenchrash's sind sehr hoch. Das einzige was man machen könnte, Gold zu kaufen. Der Kurs steigt immer, wenn die Krisen zunehmen. Aber wenn es einen Weltuntergang geben sollte, nutzt Dir Dein Gold auch nicht mehr viel. Dann schaue ich mir lieber die optimistische Seite an und glaube an die Vernunft der Menschheit, sonst könnte ich mich doch gleich einschläfern lassen...
-----------
Pusher, Basher, Spamer und Kurspropheten schaden Euch. Nur sachliche Fakten sind hilfreich!

10.01.24 17:16
1

14158 Postings, 5299 Tage Geldmaschine123AFC warten auf positive News

Reichlich konsolidiert nach dem letzten Anstieg.
Die Nachrichtenlage seitens des Unternehmens als auch an der Zinsfront sollten schon bald für neuen Auftrieb sorgen.
Desweiteren sollte auch Charttechnisch einem Anstieg nichts im Wege stehen Unterstützung bei 0,19-0,20€ vorhanden.

Habe soeben noch mal nachgelegt.
Keine Kauf Verkaufempfehlung Anleger handeln in eigenem Interesse.
 

11.01.24 19:04

3447 Postings, 5537 Tage money crashAFC

https://www.facebook.com/groups/420316319322745/.../1108678210486549/

mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

11.01.24 19:05

3447 Postings, 5537 Tage money crashInformativ

https://www.facebook.com/groups/420316319322745/.../1109173890436981/

mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

22.01.24 10:13

211 Postings, 1504 Tage denknachWie...

lange muss man hier  seriös und geduldig vertretbar warten, um zu erkennen, dass AFC -Produkte offensichtlich so durchschnittlich oder schlimmer, wenig attraktiv  und innovativ sind, dass hier so gut wie keine aufregende Nachfrage herrscht? Meine bisher unterstellte Besonderheit der AFC-Produkte gipfelte in der Annahme, dass es sich hier bei AFC um eine Art Hidden Champion handelt.
Aktuell holt die Realität offensichtlich mein Traum-und Annahmestadium schmerzhaft ein. Wer in dieser Runde hält dagegen und belehrt mich mit unwiderlegbaren Fakten eines besseren?
Da hier nichts überzeugendes , aufbauendes , nachhaltiges von Bond kommt und eine vielsagende Stille die AFC-Welt umgibt, brauche ich aus diesem Kreis einen mit überzeugenden Fakten gefüllten, überlebenserhaltenden Schlag  auf den Kopf, um vielleicht eine andere positivere Wahrnehmung zur  AFC-Story zu verinnerlichen. Also bitte, keine Rücksicht!!
   

22.01.24 12:19

227113 Postings, 4922 Tage ermlitzohne Rücksicht

???




auf Verluste ????


ich möchte schnell Reich werden ----  

25.01.24 11:44

2560 Postings, 2541 Tage Olt ZimmermannIch mache dir hiermit Mut

Das es am Sektor zur Zeit liegt - alle bedeutenden Wasserstoffwerte laufen im Gegrnsatz zu vor 2 Jahren extrem mies- egal was sie gerade am Markt machen oder anbieten...  

25.01.24 20:10

1631 Postings, 2658 Tage RerrerBin Fan von AFC

Aber so langsam werd ich ungeduldig mit meinem hier geparkten Geld. Überlege alles raus zu holen und Nikola aufzustocken.
Dann rauscht das Ding hier bestimmt auf den Euro  :-(  

26.01.24 08:24
1

1669 Postings, 1999 Tage Zamorano1RNS Förderbeitrag für Machbarkeitsstudie

https://www.lse.co.uk/rns/AFC/...a-cracker-trial-yxd0bb8583uy735.html

In einem Jahr wissen wir hoffentlich mehr. Wäre toll, wenn AFC bei der Schifffahrt Fuss fassen könnte. Ist aber noch ein weiter weg. Immerhin ist mit diesem Förderbeitrag ein grosser Teil der Kosten dieser Studie gedeckt.  

26.01.24 08:28
4

731 Postings, 2691 Tage Stefan1607Afc RNS Cracker

London Südost
George Frangeskides von Alba Mineral Resources feiert den Zugang zum primären Goldziel Clogau. Sehen Sie sich das vollständige Video anHier.

AktienpreiseAFC Energy-AktienkursRegulierungsnachrichten für AFC Energy-AktienFinanzierung für maritimen Ammoniak-Cracker-Versuch gesichert
An Quick Picks anheftenAFC Energy Regulatory News (AFC)

AFC-Energieinformationen  Kaufen Sie AFC-AktienKaufen Sie AFC-AktienAFC zur Beobachtungsliste hinzufügenAFC zur Beobachtungsliste hinzufügenFügen Sie AFC zur Warnung hinzuFügen Sie AFC zur Warnung hinzu
Aktienkursinformationen für AFC Energy
26. Januar 2024

AFC Energy PLC

(„AFC Energy“ oder das „Unternehmen“)

Finanzierung für saubere maritime Ammoniak-Cracker- und Verbrennungsmotor-Integrationsversuche gesichert

AFC Energy (AIM: AFC), ein führender Anbieter von Wasserstoff-Stromerzeugungstechnologien, freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Förderung im Rahmen des Clean Maritime Demonstration Competition (Runde 4) (CMDC4) der britischen Regierung erhalten hat, der vom britischen Verkehrsministerium finanziert wird ( „DfT“) und geliefert von Innovate UK.

CMDC4 ist Teil des UK Shipping Office for Reducing Emissions (UK SHORE)-Programms des DfT, einer 206 Millionen Pfund teuren Initiative, die sich auf die Entwicklung der Technologie konzentriert, die zur Dekarbonisierung des britischen maritimen Sektors erforderlich ist.

Höhepunkte

· Das von AFC Energy geführte Konsortium vergab 676.500 £ für die Entwicklung und Integration seiner proprietären Ammoniak-Cracker-Reaktortechnologie mit für die Schifffahrt vorgesehenen, mit Ammoniak betriebenen Verbrennungsmotoren („ICE“).

· Die Ammoniakverbrennung wird durch die Hinzufügung eines Ammoniakcrackers verbessert, sodass ein Motor mit einem energiedichten Kraftstoffgemisch aus wasserstoffreichem Crackgas und Ammoniak betrieben werden kann.

· Wenn die Demonstration erfolgreich ist, zielt sie auf eine weltweite Anwendung bei Seeschiffen ab, die die Ammoniakverbrennung als bevorzugten kohlenstofffreien Antriebskraftstoff einsetzen möchten.

· Zu den Programmpartnern gehören international führende Motorendesigner, MAHLE Powertrain (eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des globalen Tier-1-Automobilzulieferers MAHLE GmbH) sowie speziell entwickelte Einspritzdüsen und Steuerventile von Clean Air Power mit Tests und Bewertungen der University of Nottingham.  

· Branchenunterstützung durch globale Reedereien, Eastern Pacific Shipping und Purus.

· Die Finanzierung beginnt im ersten Quartal 2024. Die Ergebnisse der Proof-of-Concept-Demonstration werden voraussichtlich zwölf Monate später veröffentlicht.

· In Verbrennungsmotoren integrierte Ammoniakcracker bieten einen skalierbaren und flexiblen Weg, der die Lebensdauer der derzeit an Bord eingesetzten Verbrennungsmotoranlagen verlängern könnte.

Die Industrie hat erhebliche Investitionen in Multi-Megawatt-Ammoniak-Verbrennungsmotoren getätigt, die den CO2-emissionsfreien Antrieb der größten Seeschiffe unterstützen sollen. Ziel ist es, Verbrennungsmotoren allein oder in Kombination mit Brennstoffzellentechnologien einzusetzen, um sowohl den Antriebs- als auch den Hilfsenergiebedarf des Schiffes zu decken.

Allerdings ist Ammoniak kein einfacher Ersatz für alternativen Kraftstoff; es wären mehrere Modifikationen erforderlich, um die Verbrennung von Ammoniak in einem typischen Hubkolbenmotor zu unterstützen – eine davon ist die Zugabe von Wasserstoff, um die Flammengeschwindigkeit zu erhöhen und andere Verbrennungseigenschaften zu verbessern des Ammoniaks. Durch den Einsatz eines Ammoniakcrackers könnte bei Bedarf ein wasserstoffreicher Spaltgasstrom aus einer einzigen Brennstoffquelle erzeugt werden, wodurch die Notwendigkeit mehrerer Brennstoffspeicherlösungen entfällt.

Mit der CMDC4-Finanzierung wird die Machbarkeit der Ammoniak-Cracker-Technologie von AFC Energy bewertet, die darauf abzielt, die Verbrennung und die Emissionen zukünftiger ammoniakbetriebener Schiffsmotoren zu verbessern, indem die Entwicklung eines hocheffizienten Systems unterstützt wird, das in einen Mehrzylinder-Schiffsverbrennungsmotor integriert werden kann.

Die Projektpartner werden auch ihre Technologien der nächsten Generation integrieren, um die Integration und Erprobung des Ammoniak-Crackers von AFC Energy mit einem typischen Verbrennungsmotor zu unterstützen.

Die Machbarkeitsstudie würde die gesamten Auswirkungen des Crackers auf Motorverbrennung, Leistung, Kraftstoffverbrauch und Schadstoffemissionen im Vergleich zu einem typischen Schiffskraftstoff umfassen und messen. Die Projektarbeit umfasst formelle technische Bewertungen der Praktikabilität des Cracker-Systems für bestehende und zukünftige Seeschiffe unterschiedlicher Größe und Nutzung sowie für Hafeneinsätze. Bei den Bewertungen werden die Auswirkungen des Systems auf Schiffsdesign, Leistung, Sicherheit und Kosten berücksichtigt.

Das Ziel des Projekts besteht darin, dazu beizutragen, die Markteinführung der Technologie rasch zu beschleunigen. Die weiteren Schritte reichen bis zur vollständigen Demonstration auf einem Betriebsschiff und anschließender Kommerzialisierung auf globaler Ebene. Neben Schiffsanwendungen könnte die entwickelte Technologie auch in anderen Anwendungen wie großen stationären Stromgeneratoren und großen Offroad-Maschinen eingesetzt werden, wo AFC Energy mehrere Partnerschaften mit globalen OEMs in diesem Sektor prüft.

Die Gesamtkosten des Machbarkeitsprojekts werden voraussichtlich 975,5.000 £ betragen, wobei Zuschüsse in Höhe von 676,5.000 £ gewährt werden, was ein erhebliches Preis-Leistungs-Verhältnis darstellt, insbesondere angesichts des breiten Projektumfangs, einschließlich Entwicklung und Demonstration auf Systemebene. Der Restbetrag wird durch Beiträge der einzelnen Programmpartner finanziert.

AFC Energy ist der führende Partner und wird Fachwissen in der Ammoniak-Cracking-Technologie bereitstellen, angepasst an die besonderen Anwendungsfälle des maritimen Sektors. Die Unterstützung durch die University of Nottingham und MAHLE Powertrain mit Zugang zu ihren Testmotoren und -anlagen zeigt das Engagement für britische Innovationen und unterstützt die Entwicklung von geistigem Eigentum und Fachwissen, damit das Vereinigte Königreich an der Spitze der Energiewende im maritimen Sektor stehen kann.

Das Projekt wird von zwei der führenden Unternehmen der globalen maritimen Industrie im nachhaltigen Wandel unterstützt: Eastern Pacific Shipping und Purus. Beide sind aktiv an ihrer Bewertung der Einführung von Ammoniak beteiligt und haben zugestimmt, einen Branchenüberblick über das Projekt, seinen Fortschritt und das Einführungspotenzial in Transportschiffen und größeren Transportschiffen zu geben.

Das Förderprogramm wird voraussichtlich im ersten Quartal 2024 beginnen und zwölf Monate dauern.

Adam Bond, CEO von AFC Energy, sagte:

„Wir freuen uns, zusammen mit unseren Partnern vom CMDC4-Förderprogramm der britischen Regierung gewürdigt worden zu sein, was das weitere Kommerzialisierungspotenzial für unseren Ammoniak-Cracker-Reaktor der nächsten Generation hervorhebt. AFC Energy hat im Laufe der Jahre mit internationalen Werften, Schiffseignern und Designern zusammengearbeitet Wir glauben, dass die Einführung von Ammoniak als dekarbonisierender Schiffstreibstoff im vergangenen Jahr einen weiteren internationalen Markt für unseren hocheffizienten Ammoniak-Cracker-Reaktor darstellt. Wir freuen uns darauf, der Industrie die Ergebnisse dieses Projekts zur Verfügung zu stellen und unseren Beitrag dazu zu leisten, dass der maritime Sektor diese Ziele erreicht seine Nachhaltigkeitsziele.“

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
AFC Energy plc +44 (0) 14 8327 6726
Adam Bond (Chief Executive Officer) investoren@afcenergy.com
Peel Hunt LLP – Nominierter Berater und Joint Broker
Richard Crichton / Tom Ballard / Georgia Langoulant +44 (0) 207 418 8900
Zeus – Gemeinsamer Makler
David Foreman / James Hornigold (Investmentbanking)
Dominic King (Unternehmensvermittlung) / Rupert Woolfenden (Vertrieb) +44 (0) 203 829 5000
RBC Capital Markets – Joint Broker +44 (0) 20 7653 4000
Matthew Coakes / Teri Su
Eduardo Famini / Jack Wood
FTI Consulting – Finanz-PR-Berater +44 (0) 203 727 1000
Ben Brewerton / Tilly Abraham / Evie Taylor afcenergy@fticonsulting.com

Über AFC Energy
AFC Energy plc ist ein führender Anbieter von Wasserstoff-Energielösungen, um sauberen Strom für netzgebundene und netzunabhängige Stromanwendungen bereitzustellen. Die Brennstoffzellentechnologie des Unternehmens ist jetzt als Ladegerät für Elektrofahrzeuge, netzunabhängige dezentrale Energiesysteme für den Bau und temporäre Energieversorgung einsetzbar und bietet neue Möglichkeiten im maritimen Bereich, in Rechenzentren und auf der Schiene als Teil eines Portfolioansatzes zur Dekarbonisierung des wachsenden Elektrifizierungsbedarfs der Gesellschaft.

Über MAHLE Powertrain
Ein weltweit führender Anbieter von Antriebstechnik, einschließlich kohlenstofffreier Verbrennungsmotoren sowie elektrifizierter und hybridisierter Systeme. MAHLE Powertrain wird den fortschrittlichen Einzylinder-Forschungsmotor für den Einsatz in den Experimenten bereitstellen, einschließlich eines neuartigen strahlgezündeten Verbrennungssystems und einer vollständig konfigurierbaren Motorsteuerung sowie technischen Support und Simulation auf Systemebene.

Über Clean Air Power
Ein Umwelttechnologieunternehmen, das fortschrittliche Einspritzdüsen und Steuerventile für alternative Kraftstoffe herstellt, wird Ammoniak- und Crackgas-Einspritzdüsen bereitstellen, um Kraftstoff-Gas-Gemische präzise in die Testmotoren zu dosieren.

Über die University of Nottingham (Powertrain Research Centre)

Ein akademisches Exzellenzforschungszentrum für Verbrennungsmotortechnologien; wird die Testeinrichtungen und eine eingehende Datenanalyse über den Zugang zu Motortestzellen in seinem hochmodernen britischen Labor bereitstellen.

Hinweise für Redakteure
Im März 2022 kündigte die britische Regierung die größte staatliche Investition aller Zeiten in unserem kommerziellen maritimen Sektor im Vereinigten Königreich an und stellte 206 Millionen Pfund für UK SHORE bereit, ein neues Programm innerhalb des Verkehrsministeriums, das sich auf die Dekarbonisierung des maritimen Sektors konzentriert. UK SHORE führt im Zeitraum 2022–2025 eine Reihe von Maßnahmen durch, die darauf abzielen, die Entwicklung, Herstellung und den Betrieb von in Großbritannien hergestellten sauberen maritimen Technologien zu beschleunigen und einen von der Industrie vorangetriebenen Übergang zu Net Zero zu ermöglichen.

Das UK SHORE-Programm umfasst den Flaggschiff-Mehrjahreswettbewerb „Clean Maritime Demonstration Competition“ (CMDC), der eine entsprechende Finanzierung bereitstellt, um vorkommerzielle Technologien näher an die Marktreife zu bringen. CMDC4 hat 33 Millionen Pfund für 33 Projekte im gesamten Vereinigten Königreich bereitgestellt, um zwischen April 2024 und März 2025 Demonstrationen, Tests vor dem Einsatz und Machbarkeitsstudien durchzuführen. Die Projekte werden von über 120 Partnern unterstützt und werden mehr als 16 Millionen Pfund an privaten Investitionen mobilisieren.

CMDC4 folgt auf die erfolgreichen ersten drei Runden des CMDC, bei dem über 95 Millionen Pfund für 105 Projekte bereitgestellt wurden. CMDC1 wurde 2021 vor UK SHORE eingeführt.

Diese Informationen werden von Reach bereitgestellt, dem nicht-regulierenden Pressemitteilungsvertriebsdienst von RNS, Teil der Londoner Börse. Es können Geschäftsbedingungen für die Nutzung und Verbreitung dieser Informationen gelten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an rns@lseg.com oder besuchen Sie www.rns.com . RNS kann Ihre IP-Adresse verwenden, um die Einhaltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu bestätigen, um zu analysieren, wie Sie mit den in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen umgehen, und um diese weiterzugeben Diese Analyse erfolgt auf anonymisierter Basis mit anderen im Rahmen unserer kommerziellen Dienstleistungen. Weitere Informationen darüber, wie RNS und die London Stock Exchange die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten verwenden, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie .

ENDE  

26.01.24 09:25

1631 Postings, 2658 Tage RerrerOh. Die Aktie will mich halten

Schöne Steigerung zumindest bis jetzt. Bei den News müsste es aber mindestens mal 50 Prozent werden.  

26.01.24 09:32
3

731 Postings, 2691 Tage Stefan1607Clean Maritime Demonstration Competition (CMDC)

https://www.proactiveinvestors.co.uk/companies/...racker-1039430.html

Ein von AFC Energy PLC (AIM:AFC, OTC:AFGYF) geführtes Konsortium hat im Rahmen des Clean Maritime Demonstration Competition (CMDC) der britischen Regierung Fördermittel für einen sauberen maritimen Ammoniak-Cracker erhalten, als Teil einer umfassenderen Initiative zur Entwicklung emissionsarmer Technologie für den maritimen Bereich.

Das britische Verkehrsministerium und der Innovate UK-Fonds gaben bekannt, dass das Konsortium in diesem Quartal fast 677.000 Pfund erhalten wird, um seine proprietäre Ammoniak-Cracker-Reaktortechnologie mit Verbrennungsmotoren zu entwickeln und zu integrieren, die mit grünem Ammoniak betrieben werden sollen.

Durch den Zusatz des Crackers können die Motoren mit einer Mischung aus wasserstoffreichem Crackgas und Ammoniak betrieben werden.

Die im Versuch verwendeten Motoren wurden von MAHLE‘s Antriebsstrangabteilung entwickelt und verfügen über speziell entwickelte Einspritzdüsen und Steuerventile von Clean Air Power. Das vierte Mitglied des Konsortiums ist die University of Nottingham, die Tests und Bewertungen der Leistung und des Kraftstoffs durchführen wird Verbrauch, Emissionen, Sicherheit und Praktikabilität.

Auch die Reedereien Eastern Pacific Shipping und Purus unterstützen den Versuch und bieten einen Branchenüberblick über das Projekt und das Potenzial für die Einführung in Transportschiffen und größeren Tankern.

Der Ammoniak-Cracker von AFC Energy wird nicht nur Technologien der nächsten Generation integrieren, sondern auch mit einem typischen Verbrennungsmotor getestet.

Diese Machbarkeitsstudie wird die gesamten Auswirkungen des Crackers auf die Motorverbrennung, die Leistung, den Kraftstoffverbrauch und die Schadstoffemissionen im Vergleich zu einem typischen Schiffskraftstoff umfassen und messen.

Wenn die Ergebnisse einer Proof-of-Concept-Demonstration, die voraussichtlich innerhalb von 12 Monaten nach Beginn veröffentlicht werden, erfolgreich sind, wird das Konsortium versuchen, das Verfahren auf dem Markt für Seeschiffe zu vermarkten, der auf Ammoniak als Brennstoff umsteigen möchte kohlenstofffreier Kraftstoff.

Die Projektkosten werden voraussichtlich 975.500 £ betragen, der Restbetrag soll durch Beiträge der einzelnen Konsortiumsmitglieder finanziert werden.

Adam Bond, CEO von AFC, sagte, das Unternehmen habe „im vergangenen Jahr mit internationalen Werften, Schiffseignern und Konstrukteuren zusammengearbeitet und wir glauben, dass die Einführung von Ammoniak als dekarbonisierender Schiffstreibstoff ein weiterer internationaler Markt für unseren hocheffizienten Ammoniak-Cracker-Reaktor ist“. .

CMDC ist Teil eines 206-Millionen-Pfund-Finanzierungspakets des Verkehrsministeriums zur Entwicklung emissionsärmerer Technologien für den britischen Schifffahrtssektor.  

26.01.24 09:43
1

975 Postings, 2347 Tage et aleoSehr schön

Schaut man sich den Jahreschart an könnte man sich gut vorstellen das es bullisch weitergeht.
50% sind zuviel auf einmal. Hier reicht ein stetiger Blick auf die positive Situation.
Hier wird wenn alles gut läuft auf lange Sicht ein riesiger Markt erschlossen.
 

26.01.24 09:44
2

5399 Postings, 5855 Tage naman@Rerrer

Nur Geduld ist die Mutter aller Entscheidungen. Selber werde ich halten, lange halten. Allgemein sinfd die charttechnischen Longsignale auf den verschiedenen Zeitebenen gegeben.

Hier mal ein Chart zum Nachdenken.
-----------
Ist es eigentlich so, daß wir nur das wissen was wir wissen dürfen?
Angehängte Grafik:
afc-26.jpg (verkleinert auf 23%) vergrößern
afc-26.jpg

26.01.24 11:47
1

14158 Postings, 5299 Tage Geldmaschine123AFC top news!

Auch Charttechnisch sollte nun die Konsolidierung sowie der Boden bei ca. 020€ gebildet und gehalten haben.
Bin sehr zuversichtlich hier langfristig unter einem CEO Adam Bond zu investieren.

Keine Kauf Verkaufempfehlung!  

26.01.24 12:12

731 Postings, 2691 Tage Stefan1607Unternehmenskommunikation

https://www.linkedin.com/company/afc-energy/

Bitte folgen - es kommen da alle News zu AFC Energy von AFC Energy  

29.01.24 21:01

2560 Postings, 2541 Tage Olt ZimmermannNa wieder ein top Tag in Sachen Kursverlauf

Seite: 1 | ... | 420 | 421 |
| 423 | 424 | ... | 429   
   Antwort einfügen - nach oben