4 SC nach dem 5:1 - Start Me Up!

Seite 91 von 97
neuester Beitrag: 21.04.21 18:37
eröffnet am: 27.04.15 14:41 von: Justachance Anzahl Beiträge: 2425
neuester Beitrag: 21.04.21 18:37 von: Chris2009 Leser gesamt: 681732
davon Heute: 411
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 88 | 89 | 90 |
| 92 | 93 | 94 | ... | 97   

22.10.20 13:06

293 Postings, 1924 Tage margoe63@ikke2 - dann aber bitte

Analystenkommentare so kennzeichnen und nicht aus dem Zusammenhang reißen - wie es heutzutage ja gerne leider gerne gemacht wird um zu verunsichern - ohne die positiven Fakten (... geringerer Barmittelverbrauch ...) außer Acht zu lassen! Danke  

23.10.20 18:12

123 Postings, 5204 Tage rabautzSchlussauktion

Wie immer wieder bei Wochenschluss wird der Kurs der Schlussauktion bestens abgesichert.
Ich finde den chart extrem spannend und wittere eigentlich seit Tagen Höhenluft. Auch wenn man
dann doch wieder keinen Meter höher gekommen ist. Vielleicht gibts nochmals ne Tageslunte,
aber ich bin mir sicher, bevor das Geld im zweiten Halbjahr zur Neige geht und neues Kapital
aufgenommen wird, werden wir deutlich höher stehen. Der Newsflow ist erst angelaufen.


Xetra Orderbuch, Stand 15:01:08
 
Brief Anzahl Stück Verkauforders
1,730 ? 0 500
Geld Anzahl Stück Kauforders
1,680 ? 0 31.826
Summe Verkauforders Verhältnis Summe Kauforders
500 1 : 63,65 31.826  

23.10.20 18:22

123 Postings, 5204 Tage rabautzDamit keine Missverständnisse aufkommen...

zweites Halbjahr 21  

08.11.20 20:40
1

556 Postings, 4553 Tage Chris2009@justachance...


...wo bleibt denn dein seit Jahren prognostiertes Kursfeuerwerk?  

09.11.20 08:21

22 Postings, 1423 Tage JayJay-...

Hier ist es sehr still. Der Kurs bewegt sich gar nicht. Ich hoffe das die resmain Studie mit dem Ergebnis wegen corona nicht auf 2022 verschoben wird.  

09.11.20 08:45
1

556 Postings, 4553 Tage Chris2009@justachance...



Nachkaufkurse!!!  

09.11.20 14:33

22 Postings, 1423 Tage JayJay-...

Wen der DAX steigt passiert hier gar nix und wen er fallt gehts hier auch runter. Das ist schon ein Phänomen hier.  

11.11.20 14:57

123 Postings, 5204 Tage rabautzKann ja sein..

...dass mit meiner Nase, was nicht stimmt, doch das Wittern der Höhenluft ist heute mal wieder
extrem stark. Doch das wars jetzt aber mit meinen Käufen.
Argumente für meine Käufe: Nase!!!, chart, Strüngmann Brüder, Stückzahlen im Bid bei den Schlussauktionen von 100.000 im 1,60er Bereich.  

11.11.20 23:16

556 Postings, 4553 Tage Chris2009Rabautz.....

....armer Wicht!  

12.11.20 00:16
1

292 Postings, 1459 Tage AnkarIch weiß überhaupt nicht, warum man

Unruhig werden soll. Im Prinzip ist in diesem Jahr doch nichts passiert. Irgendwann wird die Pamdemie vorbei sein und paralell wird man die Studien wieder hoch fahren. Man wird sicher nicht aufgeben bevor es Studienergebnisse gibt. Notfalls schiesst man Geld nach. Und wie sich Kurse bei erfolgreichen Studien entwickeln, sieht man doch, extrem, bei Biontech. Locker bleiben. Am Fusse eines jeden Gipfels liegt ein Tal.  

25.11.20 21:21

556 Postings, 4553 Tage Chris2009Kapitalerhöhung!

4SC sammelt erneut Geld ein!


Die Herrschaften von 4SC sind richtige Geldvernichter! Bisher Minus 90 % in 12 Jahren!!!!!!  

25.11.20 23:46
1

2972 Postings, 4888 Tage JustachanceLocker bleiben Chris

normal wenn Du gute Wirkstoffe in der Pipeline hast  

26.11.20 06:48

22 Postings, 1423 Tage JayJay-...

Ist doch gut,, sie haben es ja schon eingesammelt. In einer Woche ist das über der Bühne. dann gibts Vl. Noch für uns ne Bescherung  

26.11.20 10:22

556 Postings, 4553 Tage Chris2009Hoffnung stirbt zuletzt!

...aber der Kurs wird bestimmt noch 10-15% in den Keller gehen.

12 Jahre und länger forscht man schon und wo sind die kurstreibenden Ergebnisse.

Was beim Corona Impfstoff in so kurzer Zeit bei anderen Firmen, da ist bei 4SC gähnende Leere!  

27.11.20 09:35

350 Postings, 2467 Tage ikke2@margoe63

Zu meinem post 2244... da kam die KE ja schneller als von manch einem gedacht ! Und leider eine weiter Verwässerung des Aktienkurses für uns alle...  

27.11.20 12:58

123 Postings, 5204 Tage rabautzMein Szenario war ein anderes

denn ich bin davon ausgegangen, dass die Kapitalerhöhung irgendwann im ersten Quartal stattfindet und
der Kurs davor noch eine ordentliche Aufwärtsbewegung hinbekommt, um einen ordentlichen Preis zu erzielen. Die ultrahohen Stückzahlen, die immer wieder mal in den Schlussauktionen zu sehen waren, habe ich als "da sammelt jemand ein" interpretiert. Ja, die Kapitalerhöhung kam schneller als gedacht
und dass die neue Aktien nicht an Altaktionäre bzw. Privatanleger ausgegeben werden sollen, passt auch nicht in mein Schema. Da besteht wohl die Furcht, dass da kaum einer mehr mitzieht. Besonders wenn man noch an die letzte Ausgabe neuer Aktien zurückblickt. Somit entfällt für mich das Argument Strüngmann Brüder, ebenso wie die hohen Stückzahlen bei den Schlussauktionen, die wohl dazu da waren, den Kurs wegen der bevorstehenden Kapitalerhöhung zu stabilisieren.
Ich habe alle meine shares heute morgen mit ca. 15% Verlust verkauft.
 

27.11.20 23:28
1

556 Postings, 4553 Tage Chris2009Bisherige Vorstände...

... von 4SC sind nach meiner Meinung völlig fehl am Platz gewesen oder sind es noch, denn über 13 Jahre forscht man schon, ohne greifbare Produkte!
Schauen wir mal auf Biontech oder Evotec, hier sind schon lange Erfolge da. Bei 4 SC wird nur Geld verbrannt. Bisheriges Ergebnis in ca. 13 Jahren beim Kurs Minus 90 % und diverse Kapitalerhöhungen!

Leider bin ich noch immer hier drin!  

30.11.20 19:33
1

230 Postings, 399 Tage SchreiberlingAus Sicht eines langfristigen Anlegers

ist die derzeitige Entwicklung nicht wirklich schlimm: Ansonsten wäre ich durch Nachkäufe nicht so billig rein gekommen! Der langfristige Horizont stimmt, und das ist es, worauf es ankommt. Diese Langfristigkeit haben solche Investments in kleine BioTec-Buden, wie es letztlich auch 4sc ist, an sich. Wer den stetigen Wertzuwachs will, muss in die Platzhirsche investieren.
An der derzeitigen Situation und der Kapitalerhöhung interessiert mich eher, wer sich hinter dem Begriff "deutsche und europäische Family Offices" aus der Mitteilung bei 4Investors verbirgt. Hat dazu jemand Infos?  

01.12.20 07:35
2

2972 Postings, 4888 Tage JustachanceFamily Offices

sind Gelder von vermögenden Familien, die in interessante, sichere und renditestarke Anlagen investieren.

Für 4SC ist ein solcher Einstieg als positiv zu werten. Scheinbar wird auf dem aktuell niedrigen  Niveau
mit einer Trendwende gerechnet.

Viele Family Offices investieren auch in erneuerbare Energien etc.

Mein Fazit, attraktives Einstandsniveau mit überschaubarem Risiko und überproportionalen Renditechancen bei den nächsten Studienergebnissen

Allein die Oktoberpräsentation spricht bei den möglichen Umsätzen der  Indikationen eine eindeutige Sprache!

https://www.4sc.de/wp-content/uploads/...4sc-company-presentation.pdf



 

01.12.20 20:13

230 Postings, 399 Tage SchreiberlingFamily Offices

Ja, sowas in der Art habe ich mir schon gedacht. Irgendwo müssen ja die Quandts, Albrechts, Haniels & Co dieser Welt Ihr Geld unterbringen. Die Frage, die ich mir stelle, wäre, über wen wir da konkret reden. Das werden ja auch nicht irgendwelche zufälligen Golfplatzbekanntschaften der Strüngmänner sein?!  

01.12.20 21:46
2

556 Postings, 4553 Tage Chris2009@justachance...

...langsam aber sicher sollstes du mal aufhören mit deinen einseitigen Kurs- und Erfolgsfantasien.

Seit vielen Jahren schreibst du hier von baldigen Erfolgen und somit einem baldigen Kursfeuerwerk! Glaubst du deine Schreiberei selbst noch?

Bin hier seit 2006 mit mehr und teilweise reduzierter Anzahl drin und kenne den Laden ziemlich genau.
Habe in diesen Jahren regelmässigen schriftlichen Kontakt mit 4SC gehabt. Aus diesem Kenntnisse, meine ich, dass 4SC falsche Führungsskräfte gehabt hat und noch heute hat!

Wünschen würde ich mir auch deine vorausgesagten Kurse von 30, 40 oder gar 50 €, aber davon sind wir noch lichtjahre entfernt!  

02.12.20 00:48
3

1 Posting, 141 Tage Richard111Verlusst uber 60%

Hallo,
ich bin ein langjähriger Aktionär des Unternehmens 4sc, ich bin zur Hauptversammlung gekommen, ich war am Hauptsitz des Unternehmens in der Nähe von München.
Ich habe das Potenzial gesehen. Derzeit bin ich sehr enttäuscht von der Unternehmenspolitik.
Druck von Aktien alle 2 Jahre, keine kohärente Politik, CEO, die noch für einige andere Unternehmen funktioniert,
Invex Therapeutics und Warambi Limited.
Streubesitz bei 92% (meine Bank informiert).
Ich verkaufe Aktien und vergesse das Unternehmen. Verlust von mehr als 60%.
Freundliche Grüße
Richard  

02.12.20 10:48
1

556 Postings, 4553 Tage Chris2009Richard111

....endlich mal noch Einer, der nicht durch die rosarote Brille schaut!!!

Anmerkung, durch die Berücksichtigung des Re-Split, haben Kurse von ca. 0,30 €, vor 13 Jahren standen wir bei ca. 4,00 €.

Da sollte man in der Chefetage mal langsam aufräumen und ausmisten!  

02.12.20 13:38
2

350 Postings, 2467 Tage ikke2Ich warte hier

auch nur noch auf die 3,20 Euro, um +- 0 rauszukommen.  

02.12.20 14:03
2

60 Postings, 3900 Tage LordBischofGeduld

Hallo leute, wollte mal fragen was man hätte besser machen können vom Vorstand?? Wir sind in einem Betrieb mit Forschung und Studien die sehr lang dauern um die Wirksamkeit zu testen. 4sc will sich sicher sein das alles klappt und das dauert nun mal. Ich selber sehe das Unternehmen als Rendite für später und nebenbei. Lass es laufen und in fünf Jahren stehen wir woanders wenn Zulassung und Vertrieb mit Partnern laufen.
 

Seite: 1 | ... | 88 | 89 | 90 |
| 92 | 93 | 94 | ... | 97   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln