C.A.T. Oil - Die Katze überschlägt sich fast

Seite 1 von 301
neuester Beitrag: 26.10.21 17:54
eröffnet am: 16.10.09 14:08 von: Leverage1 Anzahl Beiträge: 7507
neuester Beitrag: 26.10.21 17:54 von: Nenoderwohl. Leser gesamt: 1609068
davon Heute: 296
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
299 | 300 | 301 | 301   

16.10.09 14:08
22

967 Postings, 4708 Tage Leverage1C.A.T. Oil - Die Katze überschlägt sich fast

Aus gegebenen Anlässen, und da sich die Lage um C.A.T. Oil mittlerweile von Grund auf geändert hat, dürfte es angebracht sein einen neuen Thread zu eröffnen.
Bereits am 07.10.2009 war folgende Analyse zu lesen:

http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...ast_id_43__dId_10941869_.htm

Da sich fundamental um C.A.T. Oil einiges geändert hat, die Auftragslage gut ist, wird der alte Thread dem Titel nicht mehr gerecht. Das Messer ist auf den Boden gefallen, und hat selbigen bereits seit Monaten wieder verlassen.

Ich hoffe hier einige neuen Meinungen sammeln zu können, und wünsche allen Investieren viel Erfolg mit diesem Wert!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
299 | 300 | 301 | 301   
7481 Postings ausgeblendet.

09.02.21 14:04

14041 Postings, 7965 Tage Lalapolangsam ...

Rubel mittl. auch unter 90 zum ? ...fällt  

11.02.21 16:23

817 Postings, 3830 Tage Nenoderwohlitutirgendwie habe ich das gefühl...

dass Jemand ständig den Preis unter den 2,5 drückt...  

11.02.21 17:25

31051 Postings, 7333 Tage sportsstarJa, jemand gibt sich richtig Mühe damit

15.02.21 11:41

817 Postings, 3830 Tage Nenoderwohlitutdas war ja eine schwere geburt!

hoffentlich bleibts zum schlusskurs!  

17.02.21 17:41
1

817 Postings, 3830 Tage Nenoderwohlitutgenau wenn der markt dreht

kommt hier die bestätigung! weiter so!  

17.02.21 18:34

364 Postings, 3897 Tage nordlicht71Läuft

Ja, die Katze ist mit dem Tauwetter erwacht ;-). Endlich wurden die Brocken bei 2,50/2,60 Euro weggeräumt. Die Umsätze könnten noch höher sein, aber das ist Jammern auf hohem Niveau.  

18.02.21 08:14

14041 Postings, 7965 Tage LalapoAnlauf auf die 3,XX ...

wetten das es von 3 auf 4 dann viel schneller geht als von 2 auf 3 ? ?!    

18.02.21 08:53

1489 Postings, 7179 Tage joeflaihihi

also Du meinst statt 2 Jahren nur 1,5?  :-D  

18.02.21 09:04

14041 Postings, 7965 Tage Lalapogenau

vielleicht auch nur 1 Jahr

:-)  

24.04.21 01:29

9 Postings, 185 Tage MandyhhjpaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 23:57

10 Postings, 185 Tage ChristincbrwaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:27
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

28.04.21 13:11

817 Postings, 3830 Tage Nenoderwohlitutwarum jetzt der einbruch?

zahlen waren doch auf den ersten blick gut? Oder  

28.04.21 15:53

364 Postings, 3897 Tage nordlicht71So toll

finde ich die Zahlen und vor allem den Ausblick jetzt nicht. Die Umsatzerwartungen wurden ja in 2020 schon gesenkt und mit 252,3 Mio. Euro sogar noch unterboten. Der Gewinn ist zwar gestiegen, Eigenkapital und Cashflow waren jedoch rückläufig. Nun ist zu lesen, dass man für 2021 nur noch mit einem Konzernumsatz zwischen 233,1 und 240,9 Mio. Euro rechnet. Von organischem Wachstum ist also nichts zu erkennen, im Gegenteil.

Habe heute 2/3 meiner Aktien verkauft und lasse den Rest auf Bewährung im Depot. Mir fehlt bis auf Weiteres der Kurstreiber für PeWeTe.  

28.04.21 19:51

1489 Postings, 7179 Tage joeflaisuper

"Petro Welt Technologies AG: Konzernergebnis 2020: Gewinn vor Steuern zeigt eine der besten Performances in der gesamten Ölfeld-Services-Industrie"

Genau und deswegen geht es auch abwärts, klasse, Daumen hoch!!!  

28.04.21 20:30

364 Postings, 3897 Tage nordlicht71@joeflai

Ja, über die Schlagzeile musste ich auch schmunzeln. Leider kann man sich als Aktionär von schönen Worten nichts kaufen!  

24.06.21 09:42
1

471 Postings, 5272 Tage loghoHabe mich bisher nur wenig...

mit der Petro Welt beschäftigt, weil mir Russland zu unsicher, der Ölpreis zu niedrig und die Beschlüsse der OPEC+ gegen ein Engagement bei der Petro Welt gesprochen haben.
Aber die Welt hat sich verändert. Der Rubel ist kräftig gegen Euro gestiegen, der Ölpreis auf Höchstpreisen und die OPEC+ scheint ab Juli mehr Förderung zuzulassen.
Das alles spricht für die Petro Welt.
Nimmt hier jemand an der HV am Montag teil?
Wäre toll, wenn er mit uns seine Eindrücke teilt...  

14.07.21 10:19

1489 Postings, 7179 Tage joeflaihm

sind ja mal seit langem wieder ein paar Umsätze in den letzten Tagen  

30.07.21 11:51

1489 Postings, 7179 Tage joeflai...

Schon fast ne Frechheit was hier passiert!!!  

04.10.21 17:53

817 Postings, 3830 Tage Nenoderwohlitutpetro welt...

hat keiner auf dem schirm... gazprom läuft und läuft... wann kommt petewe? hab nachgelegt!  

05.10.21 11:50

242 Postings, 1645 Tage shark23hab auch gekauft

07.10.21 14:12

14041 Postings, 7965 Tage Lalapojede Menge Rückenwind ..wenn nicht jetzt

wann sonst ....  

07.10.21 16:14

817 Postings, 3830 Tage Nenoderwohlitutgenau...

denke die investitionen in den öl bereich werden sich auf die nächsten jahre verstärken... da rentabler... petewe hängt dem ölpreis hinterher...  

12.10.21 10:57

14041 Postings, 7965 Tage Lalapozieht jetzt hoch ...wird

auch langsam Zeit ...vollkommen vergessen .....wenn man sich den Langzeitchart anschaut, kann man nur erahnen was da passieren könnte in den nächsten Monaten ..vielleicht auch sollte ...  

19.10.21 09:00

14041 Postings, 7965 Tage Lalapozieht jetzt hoch ..und wie ..vergessener Ölwert

the Sky is the Limit :-)))

Wird ja auch so langsam Zeit ......jeder sucht Ölwerte die noch in der Tonne liegen ...here we are :-))  

26.10.21 17:54

817 Postings, 3830 Tage Nenoderwohlitutfängt ja spass zu machen an...

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
299 | 300 | 301 | 301   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln