AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1 von 555
neuester Beitrag: 21.06.21 06:49
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 13859
neuester Beitrag: 21.06.21 06:49 von: dopehead Leser gesamt: 1751543
davon Heute: 4931
bewertet mit 65 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
553 | 554 | 555 | 555   

19.03.21 15:15
65

67 Postings, 94 Tage The UncecsorerAMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?



Dieser Thread soll in erster Linie zum offenen und freien Meinungsaustausch über die AMC Entertainment Holdings AG und auch zur Unterstützung der Bewegung unserer amerikanischen Freunde dienen.    
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
553 | 554 | 555 | 555   
13833 Postings ausgeblendet.

20.06.21 20:32

10 Postings, 2 Tage DiaraJoa, Lino,

genau das war der Plan. Was anderes bleibt mir sowieso nicht übrig. Ich rechne auch damit, dass mein Interesse wieder abebben wird, sollte das eine längere Angelegenheit bis in den Herbst hinein werden. Dann bekomme ich sowieso nicht mehr mit, wie der Kurs steht. Spreche da aus Erfahrung :-D
Sollte es massiv hoch gehen, dass eine meiner Verkaufsorder greift und ich auf einmal Geld auf dem Girokonto habe ist es immer noch rechtzeitig genug wieder mal rein zu sehen.
Noch bin ich allerdings mit Spaß dabei!  

20.06.21 20:35

61 Postings, 21 Tage HumpelhaxNicht

Jede Option muss nicht unbedingt in Aktien geliefert werden. Die Option muss dann ja erst vollzogen werden. Da kann man sich entscheiden ob man Aktien haben will oder nur den Gewinn raus zieht.
Aber prinzipiell ja, wenn die market maker die Aktien nicht besorgen/hedgen können, dann wird daraus entweder ein FTD oder sie erzeugen ggf. auch eine synthetische Aktie.  

20.06.21 20:42

10 Postings, 2 Tage DiaraMoneybunny

Ich bin größtenteils ETF-Anleger und habe ein paar Value-Werte im Depot. Defakto habe ich noch nie im Leben getradet. Das macht bei den Dingern auch keinen großen Sinn. Der Verkauf der 20 AMC Aktien war sozusagen ein Unfall. In Erwartung von 70% Miesen stand da auf einmal ein fettes Plus im Depot. Ich hatte weder nen Plan von der Bewegung noch von den Hintergründen. Glaub mir, der Verlust wiegt mittlerweile schwerer als das Minus meiner ersten fragwürdigen Zockversuche im Januar/Februar.  

20.06.21 20:43

539 Postings, 1060 Tage p12311@steinhoff

Das kannst DU so machen.  

20.06.21 20:45
2

196 Postings, 22 Tage DerNeuling@Diara

Mal zum Thema Trader und Laberbacken im Internet - hier mal ein ehrliches Feedback:
Ich bin am Montag, dem 31.05.21 auf den Zug oder besser die Rakete der Apes aufgestiegen. Mit 90 Anteilen, wenn ich mich recht entsinne.
Ich habe immer wieder nachgekauft, bin nun bei 140 Aktien zu einem Durchschnitt-EK von 30,50?.

Ich hatte schätzungsweise in den letzten 1 1/2 vielleicht auch 2 Wochen minimum ein Plus von 45% auf der Uhr zu stehen. Jetzt stehe ich momentan bei 64,4% Plus.

Mein Depot besteht momentan nur aus AMC und war seitdem nicht einmal unter 45% Plus.

Selten so eine souveräne, stabile und gleichzeitig rentable Aktie gesehen.

Für Trading brauchst du ein sehr gut ausgeprägtes Feingefühl und einen sehr guten Instinkt. Gerade bei einer Aktie wie dieser, bei der du nie weißt, was die HF als nächsten Schachzug spielen, ist Daytrading auf Dauer meiner Meinung nach nicht erfolgreich möglich.
Vielleicht schafft man es mal für ne Woche, damit Geld zu machen.
Aber wie schon bekannt: zu viel hin und her macht Taschen leer.

Deshalb denke ich auch, dass der Großteil an Forum-Trader-Raketen einfach nur Laberbacken sind. Der ein oder andere berücksichtigt wahrscheinlich nicht mal die Abgeltungssteuer und steht dann nächstes Jahr dumm da.
Aber jedem das Seine.
Auch ich fahre bisher mit Hodln bis der Kurs brennt sehr gut, beruhigt und zufrieden.

Sollte es Ende des Monats noch zweistellig stehen, werde ich wahrscheinlich auch endlich mal auf meine 150 Stück aufstocken.
150 waren eigentlich mein Mindestziel.  

20.06.21 20:46

10 Postings, 2 Tage DiaraAmbEx

Oh, siehst Du, das hab ich glatt übersehen. Dachte, das hat der gerade gesagt, weil das Video von Mitte Juni war. Umso ulkiger ist das jetzt aber.  

20.06.21 20:46

196 Postings, 22 Tage DerNeulingZusatz zu meinem vorherigen Beitrag.

Mist, schon wieder vergessen:
Dies war alles natürlich nur meine Meinung, keine Handlungsempfehlung.  

20.06.21 20:59

10 Postings, 2 Tage DiaraAlso nur, falls das hier falsch verstanden wurde:

Ich habe nicht vor, mit AMC zu traden. Ich wunderte mich nur über die Angeber in diversen Foren weil ich aufgrund der Steuern erst weit unter 50 Euro meine 20 Anteile zurück kriegen würde.
Ich halte und tue nix. Das kann ich gut :-D  

20.06.21 21:04
2

804 Postings, 376 Tage FashTheRoadAMC- 11,581,885 FTD'S NEED TO BE BOUGHT THIS WEEK

20.06.21 21:09
2

686 Postings, 747 Tage Lino8888T_U bist du das?

Nachdem dem dir deine Nachbarin gesagt hat, der Squeeze beginnt?

https://www.youtube.com/watch?v=1oSR8Gqn4qU

Ich hoffe du verstehst Spaß ;-)  ist doch Sonntag Abend  

20.06.21 21:12
1

226 Postings, 54 Tage DePartUreFast market sell-off is coming warns

Gerade auf Twitter gefunden - extrem spannende Entwicklung, da ich denke das wir hier unseren Teil dazu beitragen:

https://youtu.be/Qs9DjTGl5yo

 

20.06.21 21:22
5

686 Postings, 747 Tage Lino8888Ab 01.07. im Kino in Deutschland

Godzilla vs. Kong

Vielleicht bildet sich ja eine Interessengemeinschaft um im UCI (Düsseldorf, Bochum oder Duisburg) oder auch in anderen Städten, den Film anzusehen, der meiner Meinung nach die Wende im Kampf gegen COVID (Öffnung der Kinos in USA) gebracht hat.  

20.06.21 22:19
1

316 Postings, 52 Tage Mmmmak@DePartUre

Danke für den Clip.

Hahaha - ab 9:50 werden die Apes mit den Borgs aus Star Trek verglichen...oh Mann...

Und bis dahin wird auf Abverkäufe durch Algo-Trading hingewiesen, wo - Achtung Subtilität - die Kleinanleger und Halter von Meme-Stock in Panik geraten könnten.  

20.06.21 22:21

196 Postings, 22 Tage DerNeulingFTD's

Wenn das nächste Woche mit den FTD's legal durchgeführt wird, fällt mir nur ein Zitat vom Philosophen Dieter Bohlen ein: meeeega geil :D  

20.06.21 22:54
3

226 Postings, 54 Tage DePartUre@ Mmmmak

Für mich war der Clip sehr aufschlussreich - sollten die Retail Investors halten und weiter nicht in Panik geraten, werden die HF`s wahrscheinlich mit deren Strategie auf die Nase fallen.

Wie im Clip dargestellt, ist nicht einzelne Ape ein Problem, sondern die Masse an Apes ? daher der Vergleich mit den Borgs

Die Borgs sind bei Star Trek eine Gemeinschaft (!) bzw. ein Kollektiv (!) ?.ehemals rein organischer Lebewesen?

 

20.06.21 23:00
1

87 Postings, 79 Tage MatzeSavel@Bullish und @T_U

Danke für eure Antworten! Jetzt ist es klarer!

Bzgl. der FTDs denke ich, das hiervon ja auch schon Teile innerhalb der T+35 Frist gedeckt worden sein können!

Ich glaube inzwischen auch, dass die HFs im Zweifel lieber eine Strafe in Kauf nehmen als zwingend alle FTDs zu decken. Kommen sie mit Sicherheit kurzfristig günstiger weg.
Es gab da glaube ich im Feb. mal ein Strafe für Citadel von 10.000$ weil sie FTDs nicht gedeckt haben.

So können Sie zwar nichts verhindern, aber zumindest weiter hinauszögern.  

20.06.21 23:18

54 Postings, 3372 Tage Bede112Wieso

Stehen jetzt auf einmal Doller $ Kurse bei Flatex (L&S) und Tradegate hatte ich noch nie. Ist mir gerade aufgefallen.  

20.06.21 23:24
2

440 Postings, 347 Tage Suschi1975Foo Fighters im Madison Squere Garden New York

 
Angehängte Grafik:
original_346449294.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
original_346449294.jpg

20.06.21 23:26

316 Postings, 52 Tage Mmmmak@DePartUre

Der Clip ist auf jeden Fall aufschlussreich, da stimme ich dir zu. Und fairerweise muss man auch sagen, dass der Moderator den Borg vergleich macht und nicht Soloway.

Gareth Soloway dagegen analysiert die Apes und ihr Potential mMn richtig und gut und vergleicht ihre Kaufkraft mit der von Institutionellen Investoren. Das finde ich schon ein starkes Statement, der vielen Zuversicht geben sollte.

Zu den Borgs: Ich finde den Vergleich perfide und falsch. Ersten gehören die Borgs zu den Antagonisten der Serie. Zweitens haben sie etwas zombiehaftes und assimilieren Lebewesen im Universum, die dann ihre Individualität und Einzigartigkeit aufgeben um Teil eines großen Organismus zu werden.

Wir sind mMn weder 1 noch 2.  

20.06.21 23:39
4

169 Postings, 4756 Tage c.stonewegen des Verkaufs

...seines Penthouses (Ken Griffin), einer schreibt auf Reddit: "hopefully he only sells it once". LOL!!  

21.06.21 00:57
6

1640 Postings, 280 Tage The_Uncecsorer@ qwertyyy

Theoretisch könnten sie das und deswegen ist es ja auch immer so schwierig zu sagen was nächste Wochen passieren wird. Würden sie sich an die Regeln halten, dann könnte man bereits zum jetzigen Zeitpunkt Kursziele für die kommende Woche nennen. Aber egal ob sie es tun oder nicht, letztendlich wird es sie auch nicht mehr retten sondern nur maximal weitere Zeit verschaffen, welche sie sich aber teuer erkaufen müssen. Und umso mehr sie manipulieren, umso stärker wird es dann irgendwann eruptieren. Denn der Kurs steht bestimmt nicht deswegen bei 60$ weil die HF / Shorties von Zeit zu Zeit nicht doch hin und wieder mal was tun müssen.

@ Diara

Das ?Interview?, oder sollte ich viel lieber sagen die Prahlerei, ist aber kein aktuelles sondern schon ein etwas älteres wo das System noch sehr gut funktioniert hat. Mittlerweile hört man ja von unseren Gegnern überhaupt nichts mehr. Absolute Totenstille. Als ob sie schon vor Ehrfurcht erstarrt wären.

Selbst wenn der von dir beschriebene ?Crash? kommen sollte, wäre dieser nur von kurzer Dauer, da sich dann sehr schnell Schnäppchenjäger darauf stürzen und die Kurse wieder nach oben ziehen würden, ähnlich wie der Corona Crash vor einem Jahr. Und solange du auf der Seite stehst, der für diesen ?Crash? verantwortlich ist, so lange kannst du dann nur müde lächeln.

Aber bei deinem Verkauf der 20 Stück dürften theoretisch, aufgrund des Sparerfreibetrag, fast keine Steuern angefallen sein, da ja diese nicht auf den Gesamtverkaufsbetrag sondern nur auf den tatsächlichen Gewinn angefallen sind.

Bezüglich der (Day)Trader, es heißt ja nicht das die nach einem Trade mit genau so vielen Stück wie vorher wieder eingestiegen sind, aber du kannst z. B., was extrem unwahrscheinlich ist, jeden Tag Gewinne mit AMC machen sofern du fast immer schön das Hoch und Tief am Tag erwischt aber wohl unterm Strich weniger als wenn du einfach schön Long bleibst, was zudem auch deutlich weniger stressiger ist. Und es heißt ja auch nicht, dass die (Day)Trader gleich wieder in dieselbe Aktie investieren. Dann machen Daytrader auch häufiger Verluste und können diese somit auch mit Gewinnen gegenrechnen. Dann gibt es auch welche die haben Depots im Ausland und müssen somit die KESt erst mit ihrer Steuererklärung abführen. Aber Allgemein kannst du davon ausgehen, die hier mit so was prahlen, sind in aller Regel Basher.

Am Anfang, sprich, Ende Januar, als mir die Situation noch nicht so bewusst war wie dato, hatte ich selbst einen Trade erfolgreich mit +10% ca. durchgeführt, abgewartet das er wieder ca. 10% fällt, was es dann auch tat, und dann konnte ich, trotz KESt wieder mit mehr Stück einsteigen als ich ausgestiegen bin. Diese Spanne erhöht sich selbstverständlich bei stärkeren Kursgewinnen. Aber in der jetzigen Situation kann dies u. U. tödlich sein, denn wir hatten hier angebliche Daytrader, die angeblich bei 12,60$ bzw. 17$ - 18$ verkauft haben (der bei 17$ - 18$ hat angeblich auf diesem Niveau geshortet) und welche heute noch auf die Kurse warten, da ab da die erste Rally auf die mittlerweile 60$ begann. Im Großen und Ganzen kann man sagen, hin und her macht auf Dauer gesehen die Taschen leer und meiner Meinung nach reden sich die Daytrader ihre Situation auch meist selber schön.

Und bei dieser Aktie ist sowieso noch mal vieles anderes, denn hier liegt der Schlüssel im hodln und nicht in kurzfristiger Gewinnrealisierung.

@ Lino8888

Auch wenn ich noch nicht so alt bin wie du ;-) aber so jung dann auch wieder nicht. ^^ Und ich unterhalte mich so gut wie nie mit meinen Nachbarn. ;-) Und so gut tanzen kann ich auch nicht. ^^ Also als Fazit muss ich dir leider sagen, nein, das bin bzw. war ich nicht. ^^

Wie immer lediglich meine ganze persönliche Meinung zu all dieser ganzen Thematik.  

21.06.21 05:38

539 Postings, 1060 Tage p12311c.stone

Hahahahahahahaha.  Leider kann ich keine Sterne vergeben.  

21.06.21 06:40

5217 Postings, 4519 Tage Jensemorgen zusammen

Mal sehen was die nächsten Tage so kit sich bringen, da der Hexensabbat vorbei ist.  

21.06.21 06:45
1

744 Postings, 1216 Tage dopeheadhier ist eine...

...unaufgeregte Stimme mit super DD, Analysen & Info:
https://youtu.be/rHo15l6qyhw  

21.06.21 06:49
1

744 Postings, 1216 Tage dopeheadpositive Berichterstattung...

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
553 | 554 | 555 | 555   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Buddy999, cromwelle, Moonwalker07, nick_halden, StuggiFrank, tate7777777, Weltenbummler, Winti Elite B
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln