Broemme,

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 01.08.01 21:05
eröffnet am: 28.07.01 12:58 von: flexo Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 01.08.01 21:05 von: Stox Dude Leser gesamt: 2067
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

28.07.01 12:58

3862 Postings, 7328 Tage flexoBroemme,

PXLW hatte doch gut abgeschlossen (1 cent über d. E.), danach abgestraft - kaufst du jetzt nach? Also ich gehe Montag wieder rein oder gibts irgendwelche Vorbehalte gegen einen Einstieg?  

29.07.01 01:20

3862 Postings, 7328 Tage flexoGibts Gründe gegen PXLW? o.T.

29.07.01 01:35
1

41437 Postings, 7257 Tage Dr.UdoBroemmeErst nochmal Glückwunsch zum 1000sten!

Obwohl bei mir in der letzten Zeit das Murphy-Prinzip eindeutig zum Tragen kam(alles was schiefgehen kann, geht schief), habe ich mir doch nicht verkneifen können PXLW bei 20$ nachzukaufen. Bei 20 ist ein letzter Widerstand, bevor es ganz abtaucht. Zuerst gings natürlich drunter, danach 2 Tage steil bergauf. Wenn die Gebühren nicht so hoch wären, hätte ich lieber in den USA direkt gekauft, wegen Stop-Loss.

Fundamental hat sich nix geändert - die Erwartungen(nicht die offiziellen) waren vielleicht etwas zu hoch geschraubt, da PXLW ja das Quartal zuvor 7 Cents oder so über den Schätzungen lag - haben wohl einige etwas Ähnliches erneut erwartet. Dazu die Shorties.

Wenn die Nasi nochmal richtig runtergeht, wird sich aber auch PXLW nicht halten können.

Gruß Hans-Udo

PS Von wegen Murphy: Habe z.B FFIV genau an dem Tag vor Eröffnung der US-Börse verkauft, an dem sie mit -2% eröffnet und mit plus 17% geschlossen haben...


 

29.07.01 12:45

3862 Postings, 7328 Tage flexoDanke,

wenn die Nasdaq abtaucht kann man natürlich auch Top-Werte vergessen - klar! Ich habe aber die Vermutung, das es sich bei PXLW wie bei Prozessorherstellern um einen "zyklischen Wert" handeln könnte. Allerdings scheint mir wiederum noch gewaltiges Wachstumspotenzial vorhanden. Die Kapitalisierung beträgt gerade einmal 900 Mio. US$.
Übrigens solche Granaten wie du hat wohl jeder schon mal gehabt...
Interessant wäre noch, wie das Management auf Dauer abschneidet.  

30.07.01 21:50

41437 Postings, 7257 Tage Dr.UdoBroemmeCharttechnik:

Es gibt nach oben einige Widerstände. Mit etwas Glück wird heute die 100-Tage-Linie überwunden. Danach wartet aber schon die 200er. Wahrscheinlich pendelt sich der Kurs erstmal zwischen den Linien ein.

Gruß Hans-Udo



 

01.08.01 21:02

41437 Postings, 7257 Tage Dr.UdoBroemmeNeues rating - buy/price target $33.00

Wednesday August 1, 12:06 pm Eastern Time

Press Release

SOURCE: Emerging Growth Equities, Ltd.

Emerging Growth Equities, Ltd. Initiates Coverage of
Pixelworks, Inc. (Nasdaq: PXLW) With a Buy Rating

KING OF PRUSSIA, Pa., August 1 /PRNewswire/ -- Emerging Growth Equities, Ltd., initiates coverage of Pixelworks, Inc.
(Nasdaq: PXLW - news), which develops and markets System-on-Chip semiconductors used in flat panel displays, projectors
and digital televisions to process video, computer graphics and other data for output via a display device, with a Buy Rating and
12-18 month price target of $33.00.

Emerging Growth Equities, Ltd., is a specialty brokerage and investment banking firm providing high-quality distribution,
research and trade execution for institutional and retail clients. Emerging Growth Equities, Ltd., specializes in fulfilling the capital
requirements of well-managed emerging growth companies. Emerging Growth Equities, Ltd. maintains a market in PXLW with
the market maker ID EGRO.

For a full text of the report please call 888-293-1800.

Kann mal jemand anrufen?  :-))

Gruß Hans-Udo
 

01.08.01 21:05

20520 Postings, 7403 Tage Stox DudeDr.Hans-Udo: Dachte $32, laut meinem

Banker. Anyway, optimistisch gesehen koennte PXWL bis $38 gehen.  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln