Royal Mail Welcome!

Seite 24 von 24
neuester Beitrag: 01.10.21 12:35
eröffnet am: 11.10.13 19:44 von: toni1111 Anzahl Beiträge: 584
neuester Beitrag: 01.10.21 12:35 von: oh kanada Leser gesamt: 150026
davon Heute: 38
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 |
 

07.06.21 15:41

285 Postings, 1060 Tage BeenSeitenlinie

War ja sehr lange in RM drin,hab letztes Jahr nochmal zugekauft und war vor zwei Wochen, als sie über 6 ging dann raus; leider zu früh...
Mittlerweile frag ich mich, wo hier tatsächlich das Ziel ist, also ob die nicht doch überbewertet ist (das sind aktuell mM einige Werte).
So bleib ich wohl an der Seitenlinie und befürchte, dass mein Plan bei um 5 wieder einzusteigen wohl nicht so schnell eintreten wird, wie ich es vermutete (dachte bei der sechs wird ne Korrektur einsetzen...)
Dem Rest hier viel Glück.  

30.07.21 06:28

141 Postings, 648 Tage stoam@Been

Ich hab vielleicht zu spät verkauft.
Da ich noch voll investiert bin.  

09.09.21 16:25

285 Postings, 1060 Tage BeenEinstieg

Langsam wird es wieder interessant einzusteigen. Wann sind vom Konzern eigentlich Bekanntgabe von nächsten Zahlen vorgesehen?  

16.09.21 14:02

560 Postings, 4229 Tage oh kanada@ Been: Einstieg warum interessant?

29.09.21 17:07

285 Postings, 1060 Tage BeenWow, minus 10%

weiß jemand warum? Finde keine News.  

29.09.21 18:04

1157 Postings, 5263 Tage CullarioUBS

Herabstufung durch UBS, da erhöhte Kosten befürchtet werden
Naja, ich bleibe dabei.  

30.09.21 17:34

285 Postings, 1060 Tage BeenDip oder fallendes Messer?

Gestern war ich in Versuchung bei 5.05 den "Dip" zu kaufen. Heute denke ich, abwarten, das ist ein fallendes Messer. Das kann bis 4 oder 3,50 runtergehen, bis Meldungen über Gewinne kommen. meine Meinung.  

01.10.21 11:53

560 Postings, 4229 Tage oh kanada@Been

Du hattest kürzlich mitgeteilt:
"Langsam wird es wieder interessant einzusteigen. " Aber leider die gewünschte Begründung nicht gegeben.
" Heute denke ich, abwarten, das ist ein fallendes Messer."
Sind das Emotionen oder weißt du mehr?
 

01.10.21 12:35

560 Postings, 4229 Tage oh kanadaRecherchen

Manchmal muss man sich als Aktionär Mühe machen. Durch den Kursverlauf der letzten Wochen und die optimistischen Stimmungen, was in den letzten Tagen gar nicht mehr zusammen passte, angestachelt, hab ich mir mal die Mühe gemacht und fand Folgendes:

Ein Luxemburger VESA EQUITY INVESTMENT Fonds hat seinen Anteil zwischen dem 28.-30.Sep 2021 von 17,03 % auf 18.11 %  erhöht. Ob das Shorties sind, war nicht ersichtlich. https://www.londonstockexchange.com/news-article/...-company/15157627

Vor einer Woche meldete Keith Williams, RMG-Chair: "The first five months saw continued revenue growth across the Group, with both Royal Mail and GLS reporting higher revenues than the prior year."

In Royal Mail, we are increasingly confident that domestic parcels are re-basing at a significantly higher level than pre-COVID and believe we are maintaining our share of the market. Domestic parcel volumes are up around a third compared to pre-COVID. Domestic parcels performance continues to be more robust against ongoing challenges in international. Whilst we continue to expect further normalisation of parcel performance as we unwind from the pandemic and anticipate some upward pressure on costs, both adjusted operating profit and margin are expected to be higher in H2 compared to H1."

"GLS continues to deliver good volume and revenue growth, both year on year and against 2019.  Whilst we are seeing upward pressure on costs in a number of our markets, we maintain our outlook for the full year of low single digit % revenue growth and c. 8% operating margin."

YEAR TO DATE PERFORMANCE- FIVE MONTHS TO AUGUST 2021
Group
·    Revenue: Grew by 8.2% year on year and by 17.7% compared to the same period in 2019;

Royal Mail
·    Revenue: Increased by 7.2% year on year and by 12.1% vs. the same period in 2019;
·    Domestic parcel revenue: Grew by 4.1% year on year and by 44.5% vs. the same period in 2019;
·    Domestic parcel volume: Decreased by 5% year on year, but grew 34% vs. the same period in 2019;
·    Total parcel revenue: Grew by 0.1% year on year and by 33.3% vs. the same period in 2019;
·    Total parcel volumes: Decreased by 12% year on year but grew by 18% vs. same period in 2019;
·    Total letter revenue: Increased by 18.3% year on year and declined by 7.3% vs. the same period in 2019.
·    Addressed letter volumes (excluding elections): Increased by 13% year on year and declined by 19% vs. the same period in 2019;

GLS
·    Revenue: Increased 9.3% year on year and by 30.5% vs. the same period in 2019.
·    Volume: Increased by 9% year on year and by 30% vs. the same period in 2019.

Aber: Der gute Keith erläuterte nicht den aktuell geringeren Anstieg bei Paketen national wie international - insgesamt im Volumen sogar ein Rückgang im 5-Monatszeitraum 2020-2021 von 12% (Total parcel volumes). Da aber die Umsätze noch steigen, deutet das auf eine Margenverbesserung bei Paketen hin.

Bei eventuell zu hohen Erwartungen des Marktes im Paketgeschäft könnte das zur Enttäuschung geführt haben oder noch nicht richtig analysiert worden und somit ein Grund sein, weswegen der Kurs seither reagierte.
Ich finde eine Margenausweitung immer gut, doch sollte man seinen "Anteil am Kuchen" mindestens stabilisieren.

Wer es im Original mit Tabellen sehen will, hier das Link:
https://www.londonstockexchange.com/news-article/...g-update/15145707
 

Seite: 1 | ... | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 |
 
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln