Größter Börsengang des Jahres - ein Schnäppchen?!?

Seite 7 von 8
neuester Beitrag: 11.03.24 12:51
eröffnet am: 17.03.10 11:18 von: butzerle Anzahl Beiträge: 180
neuester Beitrag: 11.03.24 12:51 von: crunch time Leser gesamt: 97885
davon Heute: 44
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8  

03.01.23 10:39
1

20385 Postings, 990 Tage Highländer49Brenntag

Brenntag bläst nach Aktionärskritik Univar-Übernahme ab - Kurssprung
https://www.ariva.de/news/...enntag-blst-nach-aktionrskritik-10487949  

03.01.23 11:03

42014 Postings, 8688 Tage RobinHighländer49:

ich denke EA 200 möglich bei EUro 65,82  

14.02.23 13:01

1468 Postings, 1110 Tage Mr. MillionäreBrenntag - weiterer Investor fordert Aufspaltung

Weiterer Investor fordert Brenntag-Aufspaltung



Die Brenntag-Aktie ist zur Mittagszeit der größte Kursgewinner im DAX,
nachdem ein weiterer Investor eine Aufspaltung des Branchenprimus gefordert hat.

Der in New York ansässige aktivistische Investor Engine Capital teilte mit,
bei dem Chemikalienhändler mit einem Prozent eingestiegen zu sein und die Abspaltung der Spezialchemiesparte zu befürworten.

Dadurch könnte die Aktie ihren Wert bis Ende 2024 auf 140 Euro etwa verdoppeln,
erklärte Engine Capital.
 

07.03.23 19:04

24 Postings, 1569 Tage OberhauptAktienrückkauf

Brenntag SE beschließt Aktienrückkaufprogramm mit einem Volumen von bis zu 750 Millionen EUR  

07.03.23 19:38

20385 Postings, 990 Tage Highländer49Brenntag

BRENNTAG SE BESCHLIESST AKTIENRÜCKKAUFPROGRAMM MIT EINEM VOLUMEN VON BIS ZU 750 MILLIONEN EUR
https://corporate.brenntag.com/de/...s/finanznachrichten/ad-hoc-news/  

09.03.23 17:07

20385 Postings, 990 Tage Highländer49Brenntag

10.05.23 10:09

20385 Postings, 990 Tage Highländer49Brenntag

03.07.23 08:11

42014 Postings, 8688 Tage RobinAbstufung

Stifel  . 200 Tage LInie bei € 67,68  

17.07.23 09:54

2137 Postings, 285 Tage St2023Eingestiegen

Bin mit einer kleinen Position dabei.  

18.07.23 13:44

2137 Postings, 285 Tage St2023@

Das wäre ja grad 1/3 die zurück gekauft wurden.  

18.07.23 13:55

1054 Postings, 5889 Tage dreherthgut dass ich noch abgewartet hab,

hier weiss wohl keiner wie weit es noch abwärts geht. Das Rückkaufprogramm bringt auch keine positive Kurve im Chart, was mich schon verwundert u d 200 Tage-Linie ist auch durchbrochen. Wenn nun der Dax auch noch den Rückwärtsgang einlegt, dann kommen wir wohl unter die 60er.
allen viel Glück  

09.08.23 11:08

20385 Postings, 990 Tage Highländer49Brenntag

Brenntag mit solider Leistung im zweiten Quartal 2023 trotz widriger Marktbedingungen - Bestätigung und Präzisierung der Prognose
https://corporate.brenntag.com/de/media/news/...ung-der-prognose.html

Keine großen Überraschungen in dem Bericht oder wie ist Eure Einschätzung?  

09.08.23 16:15

20385 Postings, 990 Tage Highländer49Brenntag

Ist der Titel mit dem jetzigen Kursniveau fair bewertet?
https://www.finanznachrichten.de/...-ist-jetzt-empfehlenswert-486.htm  

04.09.23 07:50

42014 Postings, 8688 Tage Robinsuper

news : Kühne verdoppelt Beteiligung an Brenntag UND AKTIE vor AUSBRUCH auch 52 Wochenhoch ( Euro 75,50 )
Wäre LUft bis Euro  78 - 80  

04.09.23 13:18

20385 Postings, 990 Tage Highländer49Brenntag

15.09.23 15:07

20385 Postings, 990 Tage Highländer49Brenntag

Brenntag auf Hoch seit Februar 2022
Die Aktien von Brenntag (Brenntag Aktie) sind am Freitag aus einer kleineren Chartkonsolidierung ausgebrochen auf einen Höchststand seit Februar 2022.
https://www.ariva.de/news/...ntag-auf-hoch-seit-februar-2022-10928905  

21.09.23 13:30

20385 Postings, 990 Tage Highländer49Brenntag

04.10.23 10:48

20385 Postings, 990 Tage Highländer49Brenntag

Brenntag schwach nach HSBC-Studie - IMCD halten sich besser
https://www.ariva.de/news/...g-schwach-nach-hsbc-studie-imcd-10965176  

09.11.23 10:40

20385 Postings, 990 Tage Highländer49Brenntag

Brenntag meldet solide Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2023
https://corporate.brenntag.com/de/media/news/...tte-quartal-2023.html
Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden und Ihr?  

09.11.23 13:42

20385 Postings, 990 Tage Highländer49Brenntag

Bei Brenntag gewichten Anleger die negativen Nachrichten höher
Die Aktien von Brenntag (Brenntag Aktie) haben am Donnerstag unter schwachen Quartalszahlen mehr gelitten als von der geplanten Senkung der Industriestrompreise in Deutschland profitiert. Am Nachmittag verloren die Papiere des Chemikalienhändlers rund 0,8 Prozent auf gut 70 Euro und lagen damit im etwas höheren Dax auf den hinteren Rängen.
Die Nachricht von einer geplanten Senkung der Stromsteuer für das produzierende Gewerbe hatte die Titel zuvor nur kurz in positives Terrain drehen lassen. Unternehmen aus der Chemiebranche verbrauchen generell viel Energie. Die mit dem Krieg Russlands gegen die Ukraine stark gestiegenen Energiepreise machen den Konzernen schon lange zu schaffen. Entsprechend positiv reagierte der Chemiesektor auf die Meldung.

Letztlich konzentrierten sich die Anleger aber doch auf das Abschneiden von Brenntag im dritten Quartal und auf die weitere Entwicklung des Dax-Konzerns. Die Zahlen hätten etwas unter den Erwartungen gelegen, schrieb etwa Analyst Christian Cohrs von Warburg Research. Die Jahresziele von Brenntag lägen jetzt am unteren Ende der Spanne. Angesichts der schwachen Nachfrage sei es noch zu früh, um auf eine deutliche Verbesserung zu setzen, schrieb Analyst Christian Obst von der Baader Bank.

Quelle: dpa-AFX

 

05.12.23 13:32

20385 Postings, 990 Tage Highländer49Brenntag

Brenntag spaltet sich auf: "Das wird ein Marathon, kein Sprint"
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...auf-das-marathon-sprint  

05.12.23 13:35

20385 Postings, 990 Tage Highländer49Brenntag

Brenntag präsentiert strategischen Kurs und Initiativen bis 2027, um Wachstum, Unabhängigkeit und Eigenständigkeit der Geschäftsbereiche zu fördern
https://corporate.brenntag.com/de/media/news/...iche-zu-foerdern.html

Was haltet ihr von der Aufspaltung?  

19.02.24 14:31

13835 Postings, 4769 Tage crunch timeKonsolidierung zieht sich, warten auf Zahlen

Nach dem sehr starken und schnellen Anstieg im November/Dezember (angetrieben von den Nachrichten zur Aufspaltung in zwei Teile =>  Was die Aufspaltung von Brenntag bedeutet -05. Dezember 2023 - https://www.wiwo.de/unternehmen/industrie/...-bedeutet-/29540906.html ) läuft jetzt die Konsolidierung, nachdem auch das Window Dressing zum Jahresende 2023 aufhörte. Die Frage wäre nun, ob man da zu schnell zu viel an künftigen Erwartungen schon eingepreist hat und was kommt vorher erstmal noch als Kosten hinzu bei der Aufteilung. Verteilen sich die Kosten gleichmäßig über die Jahre?

Hier stimmt die Chemie  22.12.2023 - https://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/...mie-19402422.html  "...Das Unternehmen rechnet mit Einmalaufwendungen zur Erreichung der Kosteneinsparungen und der operativen und rechtlichen Entflechtung bis 2027 von 450 bis 650 Millionen Euro..
".

Was bringt also diese Aufspaltung ab wann wirklich netto an Mehrwert pro Aktie? Zumindest hat man zuletzt wieder an der Chart-Marke um 77,90€ nach oben gedreht. Somit steckt man weiter in der Range 77,90/84,18. Es wäre zu wünschen bei den nächsten Unternehmenszahlen (am 7. März) gibt es mal wieder klare Impulse, um die Verschnaufpause zu beenden. Im Weekly Chart fallen gegenwärtig noch die Indikatoren MACD und Stochastik. Sollten diese mal nach oben drehen und die 84,18€ nach oben rausgenommen werden, dann könnte man spekulativ wieder long gehen. Aber erstmal schauen was die  Prognosen an Neuigkeiten bringen. Sollte man mal doch unter 77,90 mal wieder fallen, dann wäre das unschön und Anschlußverkäufe denkbar.

 
Angehängte Grafik:
chart_3years_brenntag.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
chart_3years_brenntag.png

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ciriaco, claudia, Claudimal, cosmoc, Edible, Floretta, Floretta2, hulkier