Ballard Power Systems lebt noch (Wieder)

Seite 567 von 573
neuester Beitrag: 14.04.21 13:52
eröffnet am: 08.01.09 15:04 von: Lapismuc Anzahl Beiträge: 14312
neuester Beitrag: 14.04.21 13:52 von: lehna Leser gesamt: 4632393
davon Heute: 17
bewertet mit 44 Sternen

Seite: 1 | ... | 565 | 566 |
| 568 | 569 | ... | 573   

25.02.21 19:41

239 Postings, 449 Tage HerrFalstaffIhr

seid doch alle erwachsen! Verhaltet Euch auch so!

ZurnNervenberuhigung empfehle ich Literatur über die Börse als solcher! Börse kann auf Sicht nur steigen, sonst wäöre der Kapitalismus am Ende. Aber das wisst Ihr ja selber, seid ja schliesslich schon erwachsen!  

25.02.21 20:18

673 Postings, 3856 Tage Renditeschupoyupp

25.02.21 21:24
1

247 Postings, 3482 Tage Depotknallerbin bei weit über

30reingegangen weil ich von Ballard überzeugt
bin. Natürlich ärgert es einen wenn es dann fällt wegen des Eks,aber so ist es nunmal.Auf längere Sicht mache ich mir da keine Sorgen....so what.Habe in 20Jahren Börsenerfahrung so einige Bewegungen gesehen,das hier beunruhigt mich nicht.  

25.02.21 21:43
1

2525 Postings, 5597 Tage KaktusJones@Depotknaller:

Warum bist du denn von Ballard überzeugt? Was spricht für Ballard Power? Die Frage ist ernst gemeint. Ich verfolge den Titel schon weit über 10 Jahre. Warum sollte Ballard jetzt plötzlich richtig loslegen und von seinen schlappen 100 Mio. Dollar Umsatz im Jahr auf einmal zu wachsen anfangen und in 2-3 Jahren 2-3 Mrd. USD umsetzen? In den letzten Jahren hat sich hier nichts getan und dennoch ist der Kurs plötzlich im generellen H2-Hyp nach oben gesprungen. Warum sollte Ballard jetzt das gelingen, was man schon seit Jahrzehnten versucht?

Und mal ganz allgemein.
Warum sollte es nicht normal sein, das ein Titel 30% in 1 Woche verliert? Es schien ja auch völlig normal zu sein, dass es über mehrere Wochen steil nach oben ging.  

25.02.21 22:14

12 Postings, 103 Tage DashdiverLangsam kommen die Einkaufspreise zurück

Bin vor 2 Wochen raus und warte nun auf Einkaufspreise. Unter 25 $ lege ich mir wieder eine kleine Position zu. Hoffe aber, bald eine größere Position für unter 20 kaufen zu können.  

26.02.21 08:07

2261 Postings, 1760 Tage aktienmädelKauf

Nächste Woche erster kauf. 2 Monate nun pulverisiert in kürzester Zeit.  

26.02.21 13:09

247 Postings, 3482 Tage Depotknaller@Kaktus

Gerne möchte ich dir einige Beweggründe nennen. Manche mögen hierbei zutreffend sein,
andere nicht.
- die grundlegende Haltung zu Wasserstoff hat sich i.A. geändert. Der Weg wird nicht an dieser
Alternative vorbeigehen. Letztes Jahr wurden
im Breiten die Weichen hierfür gestellt und zwar global.
- USA , Europa ,Asien etc. die großen Player werden langfristig auf dem Markt bestehen, die Kleinen werden entweder verschwinden oder von den Großen aufgekauft. Allein dieses Szenario
lässt ein weiteres Absinken des derzeitigen Kursniveaus zumindest als fragwürdig dastehen.
Und ob eine Übernahme durch andere zu einem günstigen Preis seitens Ballard gewünscht ist?
- Durchführung der letzten KE auf einem ordentlichen Niveau. Auch hier darf man gespannt sein was mit dem Geld passiert und wo es genau investiert wird.
- Aufnahme Wasserstoff ETF wird langfristig noch mehr Anleger anziehen.
- Der Kampf mit Elektro wird sich fortsetzen, aber wer sagt denn das es nur einen geben muss. Ein Elon Musk kann auch Mal kurz seinen Kurs wechseln und in H2 investieren. Das nötige Kleingeld hätte er dafür.
- Politische Stärkung des H2 Sektors mit Förderungen. Usw. Usw

Wie immer...nur mM  

26.02.21 13:55
1

2525 Postings, 5597 Tage KaktusJones@Depotknaller:

Danke für deine Antwort.
Dass einen weltweit wachsenden H2-Markt geben wird, das sehe ich auch so. Die Technik an sich finde ich auch gut. Und wie du geschrieben hast, sehe ich auch mehrere Techniken nebeneinander. Ich frage mich halt bei Ballard nur, warum man hier soviel Vertrauen hat. Ich sehe hier weder eine Marktführerschaft noch sehe ich hier irgendeine positive Umsatzentwicklung in 2020. Und hinzu kommt, dass der Kurs ja schon seht stark gestiegen ist. Hier gibt es somit bereits viele Vorschusslorbeeren.
Aber das ist natürlich nur meine Sicht der Dinge.  

26.02.21 15:45
1

129 Postings, 1203 Tage plutowlehnt euch zurück

herbst 2019, 15 monate her, bei 4,86 eingestiegen. ja, gibt auch weitere 15 monate. cool bleiben, entspannteuch und seid dankbar  

26.02.21 17:27
2

711 Postings, 1472 Tage Blauerklaus44Habe

noch mal nachgekauft. Bin auch long und dick grün ! Alles wird gut werden.  

01.03.21 11:43

66637 Postings, 7840 Tage KickyBrit. BYD-Partner futuristischer Wasserstoffbus

02.03.21 18:42
1

242 Postings, 1326 Tage Wird_alles_GutKurzanalyse

Hi, anbei eine kurze Ballard Power 1-Min Analyse :-) Viele Grüße

 https://www.youtube.com/watch?v=8pgLQmycieA  

02.03.21 20:52
2

511 Postings, 2173 Tage west263@Wird_alles_...

1 min, wirklich soooo lang. wow, das muss ja eine Wahnsinns Analyse sein, wenn Du alles wichtige so kompakt zusammenfassen kannst.

Das was Du da erzählt hast, kannst Du doch auch hier in Worte fassen, oder?  

03.03.21 19:00
2

673 Postings, 3856 Tage Renditeschupoich

könnte kotzen  

03.03.21 19:52

2261 Postings, 1760 Tage aktienmädelKauf

Die 20 Euro kommen. Erster kauf bei 18 ca.  2 Monate in Luft aufgelöst. Kurzer zock, dann nix wie raus. Das mit langfristig wie hier immer gepredigt wird dauert noch.  

03.03.21 21:51

637 Postings, 4117 Tage AHRENHOLTZ 1Boden...?

......glaub ich noch nicht. Wir werden die 18? nochmal wieder bekommen.  

03.03.21 23:25

2525 Postings, 5597 Tage KaktusJonesDer Boden wird hier auch nicht bei

18 Euro liegen - zumindest nicht, wenn der Hype nun so langsam vorbei ist und man mal wieder die fundamentale Entwicklung sieht.
Das ist zumindest nach wie vor meine Meinung.

Alles ist natürlich möglich - das hat man ja in den letzten Monaten gesehen. Ich würde nicht gegen einen erneuten Anstieg wetten, egal wie hoch die Bewertung ist. Wenn genug Menschen glauben, dass das hier funktioniert, dann steigt der Kurs halt. Nur einfach ruhig warten würde ich hier nicht - die Schwankungen sind schon enorm. Das kann man wirklich nur mit "Zockergeld" mitmachen - denn nichts anderes als zocken ist das hier. Rot oder grün und dann hoffen.

 

04.03.21 00:27
1

1495 Postings, 1091 Tage BoersentickerWasserstoff

Hier mal ein etwas älteres Video zur Einschätzung von Wasserstoff und Ballard Power im Speziellen.

Das Video ist in zweierlei Hinsicht interessant. Zum Einen, weil es die Aktie technisch analysiert und aufzeigt, warum nicht alles Gold ist, was glänzt. Und zum Anderen sieht man an den heutigen Kursen, dass er trotzdem mit seiner Kurseinschätzung voll daneben lag.

Der schwafelt vor nur einem Jahr was von Short-Einstieg bei 12$ usw. und vor Kurzem standen wir noch bei über 30 Euro. Und das nur wenige Monate später.

Grundsätzlich sollte man sich aber schon fragen, ob die aktuelle Bewertung anhand der Bilanz und den Umsätzen, Erträgen, etc. gerechtfertigt ist oder ob das Teil nicht einfach völlig überbewertet war und dass es daher nichts Außergewöhnliches ist, wenn so ein Titel mal in kurzer Zeit auch etwas heftiger korrigiert...

Ich bin kürzlich bei 27.99 ? ausgestiegen und hab mich erst noch geärgert, dass es auf über 30 hoch ging. Nun bin ich wieder froh, nicht mehr an Bord zu sein. Einen Wiedereinstieg muss ich mir erst noch überlegen. Bei Ballard ist auf jeden Fall noch Luft nach unten, bis die GD200 ggf. als Unterstützung dient.

Daher bin ich heute lieber wieder zu 2,39 ? bei NEL ASA eingestiegen. Normalerweise lege ich eher mittel- bis längerfristig an, aber bei Wasserstoff nehme ich jetzt lieber nur die teilweise nicht zu verachtenden Kursschwankungen mit. Bis die Wasserstoffinfrastruktur steht und die Anbieter mal nachhaltig profitabel werden, dürften noch ein paar Jährchen ins Land ziehen...

Just my 2 Cent
Grüße BT  

04.03.21 04:59
1

1364 Postings, 3539 Tage trawekhat nicht Ballard

vor Kurzem erfolgreich eine KE zu 37 US$ durchgeführt?
Meint Ihr, die Anleger haben sich geirrt?
Ich denke die 37$ kommen bald wieder.  

04.03.21 07:42

35352 Postings, 7587 Tage RobinKonsolierung

geht weiter im Tech Sektor und bei Ballard ist mein Ziel: EUro 18 - starke Unterstützung und 200 Tage Linie ( EMA 200 )  

04.03.21 10:35
1

2261 Postings, 1760 Tage aktienmädelRobin

Da bei DAX eine grössere Korrektur bevorstehen dürfte, werden Aktien wie diese überproportional fallen. Ein Einstieg eilt nicht.

Meine Meinung.  

04.03.21 10:45

2525 Postings, 5597 Tage KaktusJones@traek

Ja, haben die. Eine super Sache für Ballard und genau zum richtigen Zeitpunkt. Damit ist das Überleben des Unternehmens erstmal für Jahre gesichert. Aber das heißt nicht, dass die Bewertung realistisch war, nur weil man im Hype bereit war Mondpreise zu zahlen.  

04.03.21 10:56

405 Postings, 499 Tage Green_DealZur Erinnerung: Ballard und die Schiffe

Hab gerade im Teco 2030 Forum diesen Link reingestellt. Die Schiffahrtsindustrie macht jetzt auch ernst.
Teco 2030 hat heute einen lol erhalten. Kunde möchte nicht genannt werden

https://www.marketscreener.com/quote/stock/...sed-shipowner-32600113/

https://www.electrive.net/2021/02/18/...uer-schiffs-brennstoffzellen/

https://www.sharedeals.de/...30-aktiensplit-als-einstiegschance/#gref

Und unser Juwel aus Canada ist da schon weiter

https://www.electrive.net/2020/09/08/...ellen-modul-fuer-schiffe-vor/  

Seite: 1 | ... | 565 | 566 |
| 568 | 569 | ... | 573   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln