Brennstoffzelle made in Germany - PROTON

Seite 1 von 16
neuester Beitrag: 20.01.21 12:04
eröffnet am: 09.11.20 21:33 von: Alibabagold Anzahl Beiträge: 392
neuester Beitrag: 20.01.21 12:04 von: Delirion Leser gesamt: 52356
davon Heute: 1397
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16   

09.11.20 21:33
21

4525 Postings, 3764 Tage AlibabagoldBrennstoffzelle made in Germany - PROTON

Proton Motor Power ist ein Hersteller von Brennstoffzellen-Systemen made in Germany. Die Firma sitzt in Bayern nahe München.

https://www.proton-motor.de/

Falls die Energieversorgung der Zukunft über Brennstoffzellen gelöst wird, dann könnte PROTON einer der BIG PLAYER der Zukunft sein. Wir reden hier nicht nur von sauberer Energie für Autos, sondern auch für LKWs, Schiffe, Züge, Flugzeuge und stationären Systeme wie Rechenzentren, Stahlhersteller, Chipindustrie und alle, die viel Energie verbrauchen.

PROTON hat bereits über 20 Jahre Erfahrung, sehr gute Kontakte zu unterschiedlichen Branchen und es laufen diverse spannende Projekte. Es wird Zeit, dass diese Brennstoffzellen-Perle nun internationale Investoren gewinnt und weltweit bekannt wird.

Bin gespannt, wo wir hier in fünf Jahren stehen :-)
Brennstoffzellen und USV Systeme
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16   
366 Postings ausgeblendet.

19.01.21 13:00

4538 Postings, 3325 Tage einsteger@Romeo238... Quelle ist Handelsverlauf / Umsätze

19.01.21 13:12
1

162 Postings, 117 Tage Romeo238Ja schon klar,

sehe nur nirgendwo, dass jemand 170k auf den Markt geworfen hat (was auch nicht weiter schlimm wäre) wir hatten vorhin sogar ne 135k buy Order dabei. Gerade 2 Sell Order um die 45k. Und nu? Das ist halt die Börse.  

19.01.21 13:25
4

338 Postings, 219 Tage DelirionArtikel über Fincantieri's Schiff ZEUS

Italienischer Artikel vom 18. Januar 2021 (mit Google übersetzt)

Hier ist ZEUS, Fincantieri testet Wasserstoff an Bord

ZEUS steht für Zero Emission Ultimate Ship und bezeichnet das schwimmende Labor von Fincantieri zum Experimentieren mit Wasserstoff im nautischen Sektor.

Bis zu diesem Jahr wird das 25 Meter lange, rund 170 Tonnen schwere Boot fertiggestellt und startbereit sein. Ein notwendiger Schritt, um den Beitrag von Wasserstoff zum emissionsarmen Bootfahren konkret zu verstehen. Fincantieri: "Wir wollen die Emissionen von Schiffen, Yachten und Fähren reduzieren."

Mit der Forschung zu Zeus will Fincantieri geringe Auswirkungen auf die Umwelt und nachhaltige Lösungen für Kreuzfahrtschiffe, Megayachten, Fähren, Fähren und ozeanografische Forschungsschiffe finden. Und es will das grüne Ziel erreichen, indem es Emissionen und "Stickoxide (NOx), Schwefeloxide (SOx) - schreibt das multinationale Unternehmen - und Partikel" reduziert.

Fincantieri fasst Folgendes zusammen: "Ein schwimmendes Labor zur Erfassung von Informationen über das Verhalten von Brennstoffzellen in der realen Umgebung, ein elektrochemisches Gerät, mit dem Elektrizität ohne thermischen Verbrennungsprozess direkt aus Wasserstoff gewonnen werden kann."

Zeusähnliche U-Boote: 50 kg Wasserstoff in 8 Metallhydridflaschen

Auf dem Laborschiff wird das Antriebssystem aus einem Hybridsystem mit zwei Dieselgeneratoren und zwei Elektromotoren bestehen. Dazu: "Wir fügen ein 130-kW-Brennstoffzellensystem hinzu, das mit etwa 50 kg Wasserstoff in 8 Metallhydridzylindern betrieben wird, gemäß den bereits bei U-Booten verwendeten Technologien, und ein Batteriesystem, das zusammen Autonomie ermöglicht ca. 8 Stunden emissionsfreie Navigation mit einer Geschwindigkeit von ca. 7,5 Knoten ?.

https://www.vaielettrico.it/...s-fincantieri-prova-lidrogeno-a-bordo/
__________________________________________________

Proton Motor erhielt hierfür von Ficantieri im Oktober 2020 einen Auftrag

https://www.next-mobility.de/...lle-fuer-den-schiffsantrieb-a-893381/  

19.01.21 13:26
1

162 Postings, 117 Tage Romeo238Für den mega Anstieg

von gestern hält sich der Kurs bisher hervorragend. Weiter so Proton!  

19.01.21 14:12

8315 Postings, 3729 Tage doschauherRomeo

Aber wie immer grüsst das Murmeltier. Gestern nach Schluss London hier hoch und heute wieder runter. Wie zur Zeit auch zu sehen bei AFC.  

19.01.21 14:23

162 Postings, 117 Tage Romeo238Das sieht man bei vielen Aktien

sind normale Gewinnmitnahmen von den Zappeligen mMn. Denke kaum, dass es an London liegt. Das Handelsvolumen war bei Tradegate sogar höher als London gestern.  

19.01.21 15:04

54 Postings, 1159 Tage Noobtrader83also in London geht's hoch

Wir haben in Deutschland gestern nur !Al wieder den Kurs zu hochgetragen. Paris war niedriger. Also heute passen wir uns nur London an.  

19.01.21 15:23

19 Postings, 8 Tage JH JHNoobtrader83

Na ja, zumindest ist London (mit aktuell + 7%) unseren gestrigen nachbörslichen Spekulationen auf Tradegate heute ein gutes Stück entgegen gekommen. Das Handelsvolumen in London ist auch deutlich erhöht. Auch dort scheint man dem Wert aktuell mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Ich sehe heute eine schöne Stabilisierung und wenn dies auch die nächsten Tage so weiter geht auch noch deutliches Potenzial Richtung Norden.  

19.01.21 16:31
7

338 Postings, 219 Tage DelirionArtikel DEGA Gartenbau - Proton Motor

Produktion und Einsatz von Wasserstoff im Agrobusiness

19.01.2021

Auszug aus dem Artikel:
...Manfred Limbrunner von der bayerischen Firma Proton Motor Fuel Cell GmbH erläuterte als Vertriebs- und Marketingdirektor die unter­schiedlichen Brennstoffzelltypen. PKW mit Wasserstoffantrieb werden nach Limbrunners Einschätzung bis ca. 2030 eine unterge­ordnete Rolle spielen. Sein Unternehmen, das seit über 20 Jahren Marktführer für Wasserstoff-Brennstoffzellen ist, konzentriert sich aktuell auf Brennstoffzellen-Systeme für LKW, Züge und Schiffe. In diesem Bereich sieht er erhebliche Potenziale zum Einsatz dieser klimaneutralen und umweltfreundlichen Technologie. Außerdem be­richtet er von zwei Projekten in der Schweiz und Italien. Dort sind energieautarke Wohnhäuser neu gebaut respektive umgebaut worden, die mit Strom und Wärme aus Solar- und Wasserenergie versorgt werden. Überschüssige Energie wird in Form von Wasser­stoff gespeichert. An weniger sonnigen Tagen bzw. nachts sowie während der Wintermonate, in denen etwa der Wasserlauf vereist ist, erfolgt die Umwandlung in Strom und Wärme. Auf diese Weise sind bedarfsgerechte Wohnmöglichkeiten zu jeder Zeit garantiert...

https://www.dega-gartenbau.de/Aktuelles/...zg4NzkmTUlEPTE3NzcyNg.html

https://www.agrobusiness-niederrhein.de/aktuelles/...serstoff-seminar  

19.01.21 17:33
4

4468 Postings, 2547 Tage gekko823bullishe Tassenformation erkennbar

 
Angehängte Grafik:
proton.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
proton.png

19.01.21 19:17
3

3054 Postings, 3032 Tage schattenquelleDer Inhalt der Tasse darf jetzt gerne

überschwappen.

Im Moment wird der Kurs in einer engen Range nach oben, aber auch nach unten gehalten, das stimmt bisher positiv. Eine gute Unternehmensnachricht wäre jetzt allen zu wünschen, damit man das Penny-Stock-Image loswerden kann. Viele Anleger schreckt das tatsächlich ab, weil das Rückschlagpotential tatsächlich höher ist. Hört sich doof an, ist aber so

 

19.01.21 19:19

4525 Postings, 3764 Tage AlibabagoldFolgeaufträge

Neben Folgeaufträgen von Vonovia, Skoda, Fincantieri, DBahn und Apex rechne ich dieses Jahr auch mit news bezüglich dem hier:

http://auto-presse.de/autonews.php?newsid=674050

Proton Motor und KST-Motorenversuch kooperieren im H2-Bereich
Info war vom 28. OKTOBER 2020 - Weitere News dürften folgen

"Die Zusammenarbeit der Ingenieure aus Puchheim und Bad Dürkheim sieht im Kern den gemeinsamen Aufbau von Prüfverfahren respektive -einrichtungen für das Testing und die Validierung von Wasserstoff-Brennstoffzellen-Systemen vor. KST bringt dafür seine mehr als 50-jährige Erfahrung als Entwicklungsdienstleister und Prüffeldbetreiber für die Automobilindustrie ein. Im ersten Schritt rüstet man einen KST-Prüfstand für den Wasserstoff-Betrieb um, auf dem ein Proton Motor-System als Prüfling getestet wird. Mit dem vertraglich fixierten Abkommen soll eine langjährige Partnerschaft angestrebt werden...."
News: Proton Motor und KST-Motorenversuch kooperieren im H2-Bereich - News
Puchheim bei München, 28. Oktober 2020 - Nationale und regionale Bündnisse platinieren die Bedeutung von Wasserstoff als alternativer...
 

19.01.21 19:34
1

1553 Postings, 593 Tage Stakeholder2festigung über penny

geht nur mit +15% und am besten nochmal einen Tag +17% usw.

Wir brauchen einen Sprung.

oder Zeit
;)  

20.01.21 00:53

33 Postings, 86 Tage HomerSimpson77gekko

ich hoffe du hast Recht

die Vorhersagen einer Tassenformation kann ich leider nur wenig bestätigen
Eher ist dann das Gegenteil eingetreten.

Also ich hoffe du hast Recht :-)  

20.01.21 08:18
3

338 Postings, 219 Tage DelirionLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.01.21 10:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

20.01.21 08:26
3

338 Postings, 219 Tage DelirionInvestor und Business Relations Advisor

Sorry, die vorherige Kopfzeile ist auf den ersten Blick vielleicht etwas irreführend, daher nochmal der neue Post.

Ernennung von Investor und Business Relations Advisor

20.01.2020

Proton Motor Power Systems plc (AIM: PPS), Entwickler, Entwickler und Hersteller von Brennstoffzellen- und Brennstoffzellen-Elektrohybridsystemen mit CO2-freiem Fußabdruck, freut sich bekannt zu geben, dass Brendan Bilton zum Investor und Business Relations Advisor ernannt wurde die Proton Motor Gruppe.

In dieser Funktion wird Brendan das Bewusstsein des Unternehmens in der Investoren- und Geschäftswelt stärken.

Brendan Bilton verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Brennstoffzellenindustrie und war seit 2000 auf verschiedenen Ebenen und in verschiedenen Unternehmen tätig. Zuvor war er CEO von Ceramic Fuel Cells (Europe) und stellvertretender Vorsitzender von Fuel Cells UK, das heute Teil der Vereinigung der Wasserstoff- und Brennstoffzellen.

https://www.proactiveinvestors.co.uk/LON:PPS/...ystems-Plc/rns/920550  

20.01.21 08:30
1

8315 Postings, 3729 Tage doschauherNa hoffentlich

fällt das mal auf fruchtbaren Boden  

20.01.21 08:31
3

4525 Postings, 3764 Tage AlibabagoldFusion mit Fuel Cells?

Jetzt kommt Brendan Bilton an Bord!
Ist das die Vorbereitung zur Fusion mit Fuel Cells?

https://www.sciencecapital.co.uk/brendan-bilton/

"Brendan trained in Materials and Metallurgy at The University of Manchester, and has been a Member of the Institute of Directors and Deputy Chairman of Fuel Cells UK."

 

20.01.21 08:54
1

8315 Postings, 3729 Tage doschauherDas wärs natürlich

20.01.21 09:17
3

1050 Postings, 5668 Tage Le saceurSehr gute News. Spekulationen

gibt es damit genug. Und um das Unternehmen zu vermarkten ist er genau der richtige. Bin gespannt..  

20.01.21 09:58
2

338 Postings, 219 Tage DelirionProton Motor in neuem Gewand...

20.01.21 10:10
3

4525 Postings, 3764 Tage AlibabagoldGroße Fortschritte

Wenn Proton das mit der neuen Homepage geschafft hat und sich Verstärkung im Bereich Investor Relations geholt hat, dann zeigt das, dass Proton zuhören kann, sich anpassen kann ünd intelligent reagieren kann. Sehr gute Eigenschaften!

Dann wird Proton mit Sicherheit auch bei Neuaufträgen erfolgreich sein! Ein starker Partner! Lege nochmal nach, weil das Vertrauen ins Management gestiegen ist!  

20.01.21 12:04

338 Postings, 219 Tage DelirionAus dem Nachbarforum...

Die Mutter in Großbritannien hat nun auch eine eigene Homepage

https://www.protonmotor-powersystems.com/  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln