Volkswagen Vorzüge

Seite 1 von 540
neuester Beitrag: 25.11.20 09:26
eröffnet am: 29.10.08 14:39 von: brackmann Anzahl Beiträge: 13488
neuester Beitrag: 25.11.20 09:26 von: neymar Leser gesamt: 2708504
davon Heute: 235
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
538 | 539 | 540 | 540   

29.10.08 14:39
14

171 Postings, 4772 Tage brackmannVolkswagen Vorzüge

Ich suche Antworten auf folgende Fragen:

- Wie seht Ihr die Entwicklung der VW-Vorzugsaktien? Spiegeln sie mit aktuell ca. 44,- ? den wahren Wert einer VW-Aktie wieder?

- Wieso ist der Kurs in den letzten Tagen so stark gefallen?

- Was passiert mit den Vorzügen bei einer Übernahme durch PORSCHE?

- Könnte es zu einer Umwandlung von Vorzügen zu Stämmen kommen? Unter welchen Umständen könnten die Vorzüge stimmberechtigt werden?

- Könnten Vorzüge bei einer Patt-Situation zw. PORSCHE und Niedersachsen das Zünglein an der Waage sein? Die Familien Porsche / Piech sollen angeblich über 10% der VW-VZ halten.


FAZIT: Lohnt sich aktuell ein Einstieg in die Vorzüge?

Vielen Dank für eure Meinungen!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
538 | 539 | 540 | 540   
13462 Postings ausgeblendet.

01.10.20 11:45
2

5760 Postings, 5501 Tage FredoTorpedoDieses Bericht auf der HV

Marktanteile des Konzerns in während der bisherigen Corona-Krise weltweit erhöht.  

01.10.20 15:01
1

687 Postings, 7257 Tage aronbulleRPM1974, ich wünsche dir viel glück

wenn du wieder mal geld an der börse verdienen möchtest, bin ich gerne bereit dir eine empfehlung zu geben nur so viel vw wird das schummeln nicht lassen denn denen gehts nur um boni und nicht um kundenzufriedenheit, ich werde immer ab einen bestimmten stand in vw shorten .  

07.10.20 23:44

2373 Postings, 3616 Tage Energiewende sofoDie Schlammschlacht, das Beschuldigen

des  Untergebenen und das große Schweigen des Stadler:

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/audi-prozess-muenchen-101.html

Audi: Vorsprung durch Tricksen.  

16.10.20 14:09

19139 Postings, 5089 Tage RPM1974Im September 2020

933 000 Einheiten verkauft.
Der Vorjahresvergleich macht aufgrund der neuen Abgasnorm in 2019 keinen Sinn.

Tesla könnte 2020 auch 933 000 Einheiten verkaufen

Statt PkW, Transporter und Motorräder zwar eher
PkW, Solarzellen und Unterhosen und andere Accessoires.  Aber immerhin.  

29.10.20 10:35
1

2735 Postings, 974 Tage neymarTesla-Jäger VW gibt Gas

29.10.20 10:42

19139 Postings, 5089 Tage RPM1974Die Zahlen sind

den Erwartungen entsprechend gut.
Die Presse zerreißt sie aber trotzdem.
Nachdem Q3 relativ stark war (vor allem August und September, noch Corona schwach Juli) muss halt der Vergleich Q1 - Q3 2019 zu Q1 - Q3 2020 in der Presse herhalten.

 

01.11.20 19:19

96 Postings, 36 Tage p3t3rDie Presse und die Politik

drücken jedes kleine Aufkeimen unserer Industrie gleich wieder zu Boden.
Ich will hier keine Verschörungstheorien verbreiten. Sogar österreichische Spione sabotieren ein Dax-Unternehmen (klingt wie ein Witz, ist aber wahr).
Und wie kann es sein, dass man dem Elon Musk hierzulande eine Fabrik bauen lässt, während die heimische Industrie den Bach runtergeht?
Trump hat schon recht, wenn er "Amerika first" predigt. Hier geht es nur darum, alles zu verhindern, zu verzögern, schlecht zu reden, sich selbst zu verklagen, sich mit Dreck zu beschmieren. Die Verzögerung beim BER geht echt nur in Deutschland. Sogar in Russland wäre das undenkbar.
Hier werden sogar Bebauunspläne verzögert, wenn ein einzelner Feldhamster auf dem Acker wohnt. Und hier werden Windparks nicht gebaut, nur weil ein sturer Bauer keine Windräder vor seinem Fenster haben will.
Die kriegen es nicht mal hin, die Zeitumstellung abzuschaffen. Und auf der ganzen Welt wird es den Covid19-Impfstoff geben, wenn hier noch über eine Zulassung diskutiert wird. Ich könnte ewig so weitermachen. Ein Selbstbedienungsladen ist die Politik, mehr nicht.  

04.11.20 06:55

2735 Postings, 974 Tage neymarvw

Tech-Pionier Bryan Salesky: Mit diesem Anti-Musk will VW das Milliarden-Rennen gegen Tesla gewinnen

https://www.businessinsider.de/wirtschaft/...-gegen-tesla-gewinnen-a/  

04.11.20 18:01

2735 Postings, 974 Tage neymarHier baut VW ...

Hier baut VW eine Insel zum Elektroauto-Paradies um

https://www.welt.de/wirtschaft/article219344856/...o-Paradies-um.html  

06.11.20 22:32
2

4621 Postings, 1469 Tage dome89vw wird weltweit Nr eins bei Elektro

viele vergessen,dass man zig modelle hat
id3
e-golf
e-up
audi-etron
porsche tycan
skoda city go
seat mii
etc....
 

06.11.20 22:33
1

4621 Postings, 1469 Tage dome89und die ganzen joinventerus

in China nicht zu vergessen. Jac Group wurde jetzt gekauft, die stellen u. a . Nio her. Zudem noch etliche andere Joint Ventures mit Batterieproduzenten.  

10.11.20 09:02

1085 Postings, 434 Tage CiriacoEverts

10.11.20 13:05
1

219 Postings, 166 Tage Micha01VW ist für mich derzeit echt top aufgestellt

Im Bereich Automobil:
China - Eigenmarke + gute Joint Ventures/Mehrheitsbeteiligungen (JAC, SIC, FAW)
Europa ohnehin
Südamerika top
USA wird langsam, hier sehe ich die Partnerschaft mit Ford recht positiv aber da könnte mehr laufen.

Tolle Joint Ventures/Mehrheitsbeteiligungen in China und EU in Sachen Batterietechnik+Batteriezulieferer

An VW wird man nicht mehr vorbeikommen - alleine mit den Beteiligungen in China... und da geht es erst los. In meinen Augen noch deutlich unterbewertet.
Alleine nächstes Jahr wird man mit den Europäischen Marken sowie Chinesischen Joint Ventures mehr E Autos Herstellen und verkaufen als Tesla.  

10.11.20 13:06

219 Postings, 166 Tage Micha01zum Vorherigen Post aus SIC = SAIC

11.11.20 11:32

64714 Postings, 7699 Tage KickyVW hat hat grösseren Anteil an JAC Volkswagen über

nommen ....The firm is poised to buy 50% of Anhui Jianghuai Automobile Group Holding, the parent of EV partner JAC Motors, for at least 3.5 billion yuan ($491 million),
https://auto.economictimes.indiatimes.com/news/...or-sources/76025818

das klingt nicht nach Übernahme von Jac oder Nio sondern nach Beteiligung, Übernahme würde die chinesische Regierung nicht akzeptieren
Nio is in talks with the capital city of Anhui province, where it is building cars with local automaker JAC, to build research centres and car plants.
https://auto.economictimes.indiatimes.com/news/...ing-plants/74302732  

11.11.20 16:39

219 Postings, 166 Tage Micha01@Kicky

Korrekt. Ggf. missverständlich von mir beschrieben. Ich spreche von Mehrheiten/guten Positionierungen bei den Joint Ventures sowie wohl den tatsächlich geplanten Einstieg von VW auch in die Mutterkonzerne.

In China ist da einiges in Gange auch ausländischen Teilhabern mehr Einfluss zu gewähren. Die EU/D macht es eher im stillen. Herr Trump hatte es mit der Brechstange versucht:).

https://www.investmentplattformchina.de/...trolle-bei-jac-volkswagen/  

12.11.20 10:38

4044 Postings, 4960 Tage maverick77Wie sieht es jetzt charttechnisch aus?

da müsste doch jetzt theoretisch Luft bis gar 170 ? sein.
Denke nach kurzer Konsolidierungsphase müsste es möglich sein.

VW was regenerativen Antrieb betrifft ist jetzt bestens aufgestellt.

 

12.11.20 10:41

4044 Postings, 4960 Tage maverick77Und in ca 6 Monaten

müsste der Impfstoff breitflächig zu Verfügung stehen.

Daher sollte der Kurs auch weiter hochlaufen  

14.11.20 10:11
1

5760 Postings, 5501 Tage FredoTorpedoVW investiert 73 Milliarden ?

VW investiert in den nächsten 5 Jahren 73 Milliarden ? (die Investitionen in den chinesischen Beteiligungsfirmen sind da noch nicht dabei). Das ist fast soviel, wie die derzeitige Marktkapitalisierung von 78 Milliarden (Stämme +  Vorzüge). Da wird für die Dividende nicht soviel übrig bleiben.
Aber wenn die Mittel effektiv eingesetzt werden, sollte das helfen,  Volkswagen auch bei der emobilität und dem autonomen Fahren an die Spitze zu bringen und dort zu halten.
 

23.11.20 10:56

2735 Postings, 974 Tage neymarBentley

23.11.20 17:31

219 Postings, 166 Tage Micha01@FredoTorpedo

ich glaube, dies wird die Dividende nicht merklich beeinflussen, hier wird es eher der Jahresumsatz/Absatzzahlen sein und die Frage inwieweit China sich erholt und inwieweit Nachholeffekte in EU aufkommen.

VW hatte immer hoch investiert z.B. war 2015 die 5 Jahresplanung auf 85MRD...
https://www.t-online.de/finanzen/news/...-investitionen-deutlich.html

Dividende - maximal eine kleine...  

25.11.20 09:26

2735 Postings, 974 Tage neymarVW

E wie Erwartungshaltung ? der VW ID.3 im Handelsblatt-Autotest

https://www.handelsblatt.com/auto/test-technik/...otest/26640266.html  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
538 | 539 | 540 | 540   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln