Halo Labs , Cannabis mit 600% Chance ?

Seite 232 von 233
neuester Beitrag: 26.07.21 21:25
eröffnet am: 19.01.19 11:47 von: lithos Anzahl Beiträge: 5820
neuester Beitrag: 26.07.21 21:25 von: Oleander494. Leser gesamt: 855732
davon Heute: 685
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | ... | 229 | 230 | 231 |
| 233  

14.06.21 11:44
1

180 Postings, 721 Tage TurboTommeGuter Start in den Tag...

Ich denke der Anstieg kommt dadurch zustande, dass heute viele die Gelegenheit genutzt haben hier endlich unter 0,05? einzusteigen. Ich konnte ehrlich gesagt auch nicht widerstehen, zu verlockend, wenn man bedenkt wie schnell das Teil sich verdoppeln kann. Schauen wir mal was der Tag noch so bringt...  

14.06.21 12:00

180 Postings, 721 Tage TurboTommeZack die 0,05? steht...

habe gerade in einem anderen Forum gelesen das die Amis in ihren Foren jede Menge News austauschen.
Hat da jemand von euch mehr Informationen? Oder ist jemand in einem Forum angemeldet und könnte mal schauen? Bin am überlegen ob ich noch mehr reinbutter, irgendwie ist da was im Hanfbusch.  

14.06.21 14:19
1

785 Postings, 399 Tage Oleander4945Was sollen das für Foren sein ?

Morgens um 4:00 schickt höchstens  G. seine Neuigkeiten.
Da er sich aber nicht meldet, gibt es wohl noch nichts Neues.
Ich glaube, morgens ist die Stunde der Antreiber und nachmittags sind die Basher wieder da.
Das wird sich heute eventuell such am Kurs widerspiegeln.  

14.06.21 14:40

785 Postings, 399 Tage Oleander4945Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.06.21 14:03
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Stunden
Kommentar: Unterstellung

 

 

15.06.21 20:19

1435 Postings, 2391 Tage cocobongoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.06.21 13:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

17.06.21 07:33
1

222 Postings, 3485 Tage Juliane2009Guten Morgen,

gute Frage, weshalb steigt der Kurs trotz positiver Nachrichten nicht?

Ich denke es liegt daran, dass diese Aktie von Hedgefonds manipuliert wird, wie so viele andere Wertpapiere.

So funktioniert ein Hedgefonds:

Der Hedgefonds wird von einem Hedgefondsmanager oder mehreren Managern verwaltet. Die Fondsmanager analysieren die Aktienkurse von Unternehmen oder die Kurse von Anleihen. Mit Hilfe verschiedener finanzmathematischer Methoden bilden sie Anlagestrategien. Sie stellen danach ein umfangreiches Portfolio an Aktienkäufen oder Optionen zusammen.

Dabei handelt es sich meist um sogenannte Leerverkäufe. Dies bedeutet, dass Hedgefonds in großem Stil mit Aktien handeln können, die sie überhaupt nicht besitzen. Sie setzen je nach Strategie auf fallende oder steigende Kurse. Zu einem festgelegten Termin werden die Aktien verkauft.

Die Anlageklassen sind bei Hedgefonds nicht beschränkt. Somit können die Fonds auch aus Rohstoffinvestments, Edelmetallspekulation oder Optionen auf Währungen sowie weiteren Derivaten bestehen.

Für den Kauf von Aktien leihen sich Hedgefonds entweder Aktien von Anlegern oder sie nutzen Fremdkapital, um Aktien oder andere Wertpapiere aufzukaufen.

Das beste Beispiel ist momentan die Aktie von AMC.

Euch allen einen schönen, sonnigen Tag, genießt das schöne Wetter.





 

17.06.21 14:39
2

785 Postings, 399 Tage Oleander4945@Juliane2009

Weshalb steigt der Kurs trotz positiver Nachrichten nicht ?
Weil es im Moment keine positiven Nachrichten und
Veröffentlichung von Zahlen gibt.
Die Nächsten positiven Nachrichten sind wahrscheinlich erst
im Juli mit der GACP Zertifizierung zu erwarten.
Mit Hedgefond ist kein guter Vergleich.
Andere Canas steigen auch nicht ständig sondern verlieren auch
schon mal kräftig so wie Tilray diese Woche.
Lies Dir mal den Bericht hier auf Finanztrend.de durch:

Simon Ruić |  16. Juni 2021
Halo Collective-Aktie: Börsen-Rallye in greifbarer Nähe!

Dann siehst Du was und wann dieses Jahr noch alles möglich ist.
Es lohnt ja im Moment noch nicht mal hier zu schreiben, weil man
ja nicht weiss wie lange der Beitrag hier zum Lesen stehen bleibt.
Wenn man hier positiv denkt und schreibt wird man gleich wieder
„Gelöscht“ weil es irgendeinem „auffällt“, dass der Beitrag ja nicht
Forumsregel-konform sein könnte.
Man kann eben nicht in Ruhe schreiben, wenn es dem „lieben Nachbarn“
Nicht gefällt.. :-)))
 

17.06.21 15:12
1

2321 Postings, 489 Tage GearmanHalo Collective-Aktie: Es bräuchte ein Wunder!

"Die Aktie von Halo Collective ist am Handelsplatz Frankfurt mit einem Abschlag von mehr als zwei Prozent auf 0,052 Euro in den Handel in die neue Börsenwoche gestartet. Noch ist der Wonnemonat Mai nicht ganz vorbei, doch bereits zu Beginn des letzten Handelstages lässt sich damit wohl sagen, dass er für Halo Collective und seine Anleger mit einer Enttäuschung enden wird. Um das noch abzuwenden, bräuchte es nichts weniger ein Wunder.

Halo-Aktie kann Kursniveau nicht halten
Denn ganz gleich wie man es dreht und wendet, am frühen Montag steht bei der Aktie von Halo Collective aktuell ein Monatsminus von fast 15 Prozent, waren die Papiere am ersten Handelstag im Mai doch kurzzeitig mit 0,063 Euro bewertet worden. Vier Mal im Laufe des Monats erreichte die Halo-Aktie dieses Niveau noch einmal (am 11., am 17. sowie am 19. und 20. Mai), halten oder gar überwinden konnte sie die Marke in keinem einzigen Fall. Dabei waren die Voraussetzungen nicht die schlechtesten.

Denn das kanadische Unternehmen hatte zur Monatsmitte Rekordzahlen vermeldet: So setzte Halo Collective nach eigenen Angaben im ersten Quartal 2021 9,9 Millionen US-Dollar um, was einem Plus von 123 Prozent zum Vorjahresquartal entsprach. ?Dies umfasst den Verkauf von mehr als 5,2 Millionen Gramm Cannabisprodukte, überwiegend an Abgabestellen in Oregon und Kalifornien?, hieß es. Dies bedeute nach Halo-Angaben zugleich einen Anstieg um 253 Prozent im Jahresvergleich ? was jedoch auf eine schlechtere Marge pro verkauftem Gramm schließen lässt. Von Gewinnen kann zudem keine Rede sein.

Halo Collective extrem volatil
So ist und bleibt die Aktie ein äußerst spekulatives Investment. Denn auch die Volatilität der Papiere von Halo ist enorm. Von  0,019 Euro im Oktober 2020 bis 0,149 Euro im Februar dieses Jahres reicht die Kursspanne. Seit diesem Jahreshöchststand hat Halo Collective annähernd zwei Drittel an Börsenwert eingebüßt."
https://www.investor-sms.de/...lective-aktie-es-braeuchte-ein-wunder/
Ausgangspunkt des Beitrages waren 0,052 Euro. Der Kurs hat bis heute weiter nachgegeben.
https://www.finanzen.net/aktien/halo_collective-aktie
 

17.06.21 15:36

591 Postings, 2774 Tage SandosOh, Mann....

Eigentlich wollte ich mich hier mit jeglichen Kommentaren zurück halten; zumal es hier anscheinend
einige User gibt die immer nur das "Negative" sehen.
Dann auch (fast) immer noch negative Artikel hier einstellen die bereits seit Wochen und Monaten veraltet sind nur um Halo negativ erscheinen zu lassen. ..unglaublich.
Halo ist und bleibt im "Cannabissektor" ein Unternehmen mit m.E. extrem hohem Wachstumspotenzial und gigantischen Chancen für die Anleger.
Wer daran nicht glaubt sollte hier auch nicht investieren und möge dann auch bitte dieses Forum verlassen. Veraltete Artikel sind wie die Welt von gestern und bringen in der Sache nicht weiter.

Liebes Moderatorenteam...dies ist nur meine Meinung.

 

17.06.21 15:58

785 Postings, 399 Tage Oleander4945@Sandos

17.06.21 16:00

2321 Postings, 489 Tage Gearman"So setzte Halo Collective nach eigenen Angaben im

ersten Quartal 2021 9,9 Millionen US-Dollar um, was einem Plus von 123 Prozent zum Vorjahresquartal entsprach. ?Dies umfasst den Verkauf von mehr als 5,2 Millionen Gramm Cannabisprodukte, überwiegend an Abgabestellen in Oregon und Kalifornien?, hieß es. Dies bedeute nach Halo-Angaben zugleich einen Anstieg um 253 Prozent im Jahresvergleich ? was jedoch auf eine schlechtere Marge pro verkauftem Gramm schließen lässt."
www.investor-sms.de/...lective-aktie-es-braeuchte-ein-wunder/
Gibt es aktuellere Zahlen? ZB hinsichtlich der Marge pro verkauftem Gramm? M.E. sind die hier zitierten Zahlen die aktuellsten Unternehmenszahlen hinsichtlich verkaufter Mengen und erzieltem Umsatz in Geldeinheiten. Wenn die Marge pro Gramm schlechter wird, werden die Gewinnaussichten dann besser? Meiner Meinung nach nicht. Ein extrem hohes Wachstumspotenzial allein hat deshalb meiner Meinung nach keine Aussagekraft hinsichtlich gigantischer Chancen für Anleger?  

17.06.21 16:20
1

2335 Postings, 1835 Tage VanHolmenolmendol.Bin hier auch mal mit

einer kleinen Position rein. KK 0,0446. Also schon mehr als 100 Stück Aktien. Bei 15 ? je Anteilschein möchte ich wieder verkaufen (kleines Späßle).  

17.06.21 16:30

2321 Postings, 489 Tage GearmanPerformance HALO COLLECTIVE INC.

Zeitraum      1 Monat      3 Monate 6 Monate     1 Jahr    2 Jahre       3 Jahre
      Tief§                    0,04               0,04     0,0335      0,0192     0,0192         0,0192
      Hoch§                  0,063             0,0896     0,1496      0,1496         0,48          0,558
Entwicklung   -21,75%   -30,96%§    14,95%    -45,48%    -88,53%       -87,07%

https://www.boerse-frankfurt.de/aktie/halo-collective-inc
 

17.06.21 16:49

785 Postings, 399 Tage Oleander4945Zurück in die Zukunft mit Halo

Ich muss sagen, der Film passt auch zum Thema Halo.
Hier kann jeder zeigen was er drauf hat beim Beurteilen von Halo.
Der eine macht das gut  und der andere macht das besser …….  

17.06.21 17:46

2321 Postings, 489 Tage GearmanHalo Collective Aktie: Das wirklich Überraschende!

"Halo Collective Aktie: Das wirklich Überraschende!
AKTIENNEWS
Halo Collective | 0,04 EUR -0,91 %
Ein Kurssprung von mehr als 20 Prozent an einem Tag, das sieht man selbst in der Cannabis-Branche nicht alle Tage. Doch genau das ist der Aktie von Halo Collective zum Wochenstart gelungen. An der Börse Stuttgart, wo bis am späten Abend gehandelt worden war, verbesserten sich die Papiere des Cannabis-Produzenten um 21,2 Prozent auf 0,0490 Euro. Das wirklich Überraschende: Selbst nach diesem enormen Zugewinn lag die Halo Collective-Aktie im Wochenvergleich damit noch immer mit rund vier Prozent im Minus.

Halo gab neue Kooperation bekannt
Denn genau eine Woche zuvor, am 7. Juni, war Halo Collective (ehemals Halo Labs) in Stuttgart noch bei 0,051 Euro gehandelt worden. Doch im Anschluss gab die Aktie massiv nach, wurde im Laufe des Freitags auf 0,040 Euro durchgereicht. Warum gerade jetzt der Turnaround einsetzt, ist unklar. Die guten Nachrichten von Halo Collective liegen bereits einige Zeit zurück. Angefangen bei den im Mai veröffentlichten Rekordzahlen aus dem Cannabis-Verkauf ? und einer neuen Kooperation.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Halo Collective?

Es war an jenem 7. Juni, als Halo Collective den Abschluss einer strategischen Partnerschaft und einer Lizenzvereinbarung mit Elegance Brands, einem innovativen, globalen Getränke-Hersteller, bekanntgab: Der Partner werde sein Produktangebot um THC-angereicherte Getränke erweitern, hieß es. Im Rahmen der Transaktion werde Elegance die geistigen Urheberrechte für seine THC-Marken ausschließlich an Halo Collective lizenzieren, teilte Halo mit, das im Gegenzug eine zur Herstellung angefertigte Produktionsanlage sowie eine Minderheitsbeteiligung an Elegance erwerben werde.

Halo-Aktie verliert wieder
Dem Aktienkurs hatte die Nachricht bekanntlich nicht geholfen, der Niedergang setzte sich vielmehr fort. Ob die jüngste Erholung, so deutlich sie ausgefallen sein mag, von langer Dauer sein wird, bleibt zudem abzuwarten. Am Dienstag im Vormittagshandel gab die Aktie von Halo Collective bereits wieder gut drei Prozent auf 0,0476 Euro ab."

Halo Collective Aktie: Das wirklich Überraschende! - Finanztrends


 

17.06.21 18:06

785 Postings, 399 Tage Oleander4945Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.06.21 09:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

17.06.21 18:16

785 Postings, 399 Tage Oleander4945Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.06.21 09:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Doppel-Posting

 

 

17.06.21 22:40

2321 Postings, 489 Tage Gearman?Nachdem selbst aussichtsreiche

Neuigkeiten dem Kurs nicht auf die Sprünge helfen konnte, ist nicht davon auszugehen, dass ganz ohne neue Schlagzeilen ein Turnaround stattfindet. Für den Moment können die Aktionäre wohl nur darauf hoffen, dass zumindest die Unterstützung bei 0,04 Euro sich langfristig als stabil erweisen.?
https://www.finanztrends.de/...lective-aktie-der-naechste-fehlschlag/  

18.06.21 01:26

785 Postings, 399 Tage Oleander4945Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.06.21 09:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Doppel-Posting

 

 

18.06.21 03:13
1

2321 Postings, 489 Tage GearmanHalo Collective-Aktie: Woher kommt der Gegenwind?

"Es lässt sich nur darüber spekulieren, was genau derzeit auf die Stimmung der Anleger drückt. Ein nicht unwichtiger Faktor ist sicherlich die eher überschaubare Stimmungslage beim Cannabis-Sektor an sich. Davon abgesehen könnte aber auch ein Blick zur Konkurrenz dem einen oder anderen derzeit nicht gefallen.
Die beiden Unternehmen Tilray und Aphria werkeln derzeit an einer Fusion, aus der der mit Abstand größte Cannabisproduzent der Welt entstehen würde. Es ist nicht auszuschließen, dass durch diesen Schritt die Konsolidierung im Markt vorangetrieben wird und vergleichsweise kleine Mitbewerber wie Halo Collective darunter leiden könnten."
https://www.finanztrends.de/...ctive-aktie-woher-kommt-der-gegenwind/
 

24.06.21 14:44

9 Postings, 69 Tage fbo|229349559Marihuana

Anhänger der Legalisierung von Marihuana sprechen traditionell über seine Vorteile für medizinische Zwecke und den viel größeren Schaden von Alkohol und Tabak, die legal in unbegrenzten Mengen verkauft werden, und ja, Gegner von Marihuana beklagen das vollständige Verbot des Verkaufs jeglicher Drogen .

 

24.06.21 16:28
1

591 Postings, 2774 Tage SandosInteressantes Video/Chartanalyse


Quelle:
https://www.youtube.com/watch?v=gwEKywAlask

Ein interessantes Video/Chartanalyse über HALO.
Die vom Ersteller vorgebrachte Meinung spiegelt auch die Meinige wieder.
Dies sowohl im Hinblick auf die geschaffenen Grundlagen, das Wachstumspotenzial sowie die in Bälde zu erwartende Trendumkehr. Darüber hinaus sehr ich, zumindest langfristig, noch weitaus höhere Kurse....
Auch aus meiner Sicht hat HALO, vor allem durch die geschaffene Grundlage (sprich: clevere Zukäufe) enormes (Wachstum-) Potenzial welches sich auch aus meiner Sicht auch schon bald entfalten wird.
Ich persönlich habe deshalb mein Invest noch einmal verdoppelt....

Nur meine Meinung. Keine Kauf - oder Verkaufsempfehlung.
 

24.06.21 18:12
1

2321 Postings, 489 Tage Gearman@Sandos #5805

Danke für den Link zum Video. Ich teile Deine Meinung nicht. Der Autor des Videos liest u.a. diese Werbeanzeige von Pollinger vor:
https://www.finanznachrichten.de/...ommt-jetzt-das-nasdaq-ipo-314.htm
Eine Analyse, die teilweise auf eine Pollinger-Werbung baut, ist für mich keine unabhängige Analyse. Pollinger wirbt seit 2 Jahren für Halo mit beaking news. Das Ergebnis des Kursverlaufes ist jedem länger hier Interessierten bekannt: über 90 % Kursverlust seit April 2019.
https://www.finanzen.net/aktien/halo_collective-aktie

Halo ist und bleibt ein Penny-Stock und hat meine Erwartungen jedenfalls nicht erfüllt, obwohl diese eher gering waren.
Nur meine Meinung.  

25.06.21 10:25

20 Postings, 418 Tage Der___spekulantLeider keine logische Erklärung fürs rum schieben

Ich finde es schade das die nicht erst mal gescheite zahlen raus bringen; Umsatz von 75 Millionen streben die an, bei einem ersten Quartal von 9-10 Millionen schlichtweg nicht machbar. Mal sehen on Q2 das bekräftigt oder das da einen jump auf 20 ist? Wenn ja dann sehe ich 0,10? nach Meldung von Q4 und/oder 75 Umsatz. Wenn nicht dann ist 0,02-0,04? drin.

Aber auch das ist nur meine Meinung.
 

25.06.21 10:47

1564 Postings, 3744 Tage Eberhard0175 Mio Umsatz

Der Umsatz ist das Eine, die Verluste die Halo macht das Andere!

Im Endeffekt muss Halo aus der Verlustzone rauskommen, egal wie viel Umsatz sie machen.
Im letzten Quartal haben sie bei 10 Mio Umsatz, noch 9 Mio Verlust eingefahren.
->s. letzter Finanzbericht->sedar: https://sedar.com/...?lang=EN&issuerType=03&issuerNo=00009013  

Seite: 1 | ... | 229 | 230 | 231 |
| 233  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln