Warum die Corona-Seuche in 8 Wo. bewältigt ist

Seite 8 von 135
neuester Beitrag: 31.07.21 12:46
eröffnet am: 18.03.20 10:13 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 3370
neuester Beitrag: 31.07.21 12:46 von: Ding Leser gesamt: 295445
davon Heute: 257
bewertet mit 36 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 135   

20.03.20 22:59
2

20849 Postings, 6561 Tage harry74nrw#119 habe ich doch geschrieben

https://www.n-tv.de/panorama/...urger-Pflegeheim-article21658667.html

Das könnt ihr Xfach multiplizieren in Deutschland, dann kann man sich die Ausgangssperre schenken
und die Herdenimunisierung ihren Lauf lassen.

 

21.03.20 08:55
4

4511 Postings, 6900 Tage DingDie Dunkelziffer dürfte in Deutschland etwas

niedriger sein, der deutschen MM (Melde-Mentalität) entsprechend. Also im Vergleich zum europäischen Ausland. Deshalb wohl auch die relativ hohe Infektionsrate im Verhältnis zu den relativ wenigen Sterbefällen.

(Allgemeiner Hinweis: im Normalfall sterben in Deutschland jeden Tag ca. 3.000 Menschen, überwiegend an hohem Alter.)
 

21.03.20 12:34
1

4511 Postings, 6900 Tage DingCorona und junge Menschen


Die geringen Fallzahlen bei jungen Menschen, die ansonsten gesund erschienen, könnten darin begründet sein, dass diese eine ihnen bisher nicht bekannte Schwäche hatten. Dass junge Menschen, die durch andere Erkrankungen schwer belastet sind, ein höheres Risiko haben, ist logisch. Aber diese können sich auf jeden Fall entsprechend verhalten.

https://www.focus.de/gesundheit/news/...-krankenhaus_id_11794631.html

Auch in den USA erkranken überwiegend ältere Menschen schwer an Covid-19. Das ergab die Auswertung der ersten 2500 Fälle durch die amerikanische Seuchenbehörde. Auffallend war jedoch, dass 40 Prozent der Patienten, die ins Krankenhaus mussten, zwischen 20 und 54 waren.
 

21.03.20 13:47
4

9270 Postings, 3102 Tage Sternzeichen#178 Nur eine Vermutung...

es könnte daran liegen das sich bei den Amerikaner doch sehr viele mit Pharmazeutischen Produkte
täglich einnehmen. Es wird bestimmte auch Wechselwirkungen geben die sich nicht positive auf die Personen auswirken.

Da die Untersuchungen des Coronavirus erst an Anfang stehen, wird man erste Ergebnisse dazu viel später erfahren.

Es gibt mehr Personen als man denkt die irgendwelche Pillen brauchen um über den Tag und den Stress zu kommen.

Sternzeichen

 

21.03.20 14:08
3

9270 Postings, 3102 Tage Sternzeichen6113 Schweizer positiv getestet - 56 Todesopfer

Betroffen sind nun alle Kantone der Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein.

Das Coronavirus hat auch die Schweiz schwer getroffen.

Starker Anstieg der Fallzahlen in der Schweiz

Die Zahl der Coronavirus-Erkrankungen in der Schweiz steigt weiter rasant an: Am Samstagmittag gab es bereits 6113 bestätigte Fälle, das sind 1273 mehr als noch vor 24 Stunden, wie das Bundesamt für Gesundheit (BAG) mitteilte. 56 Personen seien verstorben. Es handle sich um den bisher größten Zuwachs an Infizierten innerhalb eines Tages. 50 Prozent der positiv getesteten Fälle seien jünger als 51 Jahre, die Hälfte älter.

https://www.shn.ch/region/kanton/2020-03-21/...im-kanton-schaffhausen  

21.03.20 14:10
4

36149 Postings, 5166 Tage börsenfurz1In Italien sind 600 Menschen innerhalb von 24 H

gestorben, an Corona gestorben und das war gestern!

Alle Virologen sind also deiner Meinung nach Idioten.....hast du dir mal die Frage gestellt ob du weist was du hier verzapfst Herr Ding!

Ich nehme 9 Tab. täglich ....deren Nebenwirkungen mich schon ins Grab schicken könnten...und da Bevölkerung auch hier überaltert ist....solltest du dir mal über die Folgen eines solchen Virus Gedanken machen....

21.03.20 14:24

14143 Postings, 5495 Tage gogolwir haben 2 Tote UAE / Katar

aber eine offene Information !
der erste Tote ist ein Araber der aus Europa gekommen ist und am Airport ,,aufgefallen '' ist ( 78 )
der zweite war ein Asiate ( 59 ) mit einer schweren Lungenvorerkrankung.
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

21.03.20 14:33
2

4511 Postings, 6900 Tage DingWer weiß, dass er gefährdet ist, sollte sich ent-


sprechend verhalten. Bzw. man muss es leider so sagen, sollte die Möglichkeit haben, sich entsprechend zu verhalten.
Zwar kann man überwiegend zuhause bleiben, und von sich aus Abstand zu anderen halten. Aber beim Einkaufen, da ist man der vollen Ladung ausgesetzt.

Zumindest die Gefahr beim Schuhekaufen ist gebannt: die Schuhgeschäfte sind geschlossen.

Und bei den Lebensmitteln? Sorgen die Politiker und Ämter wenigstens dafür, dass man sich an den Ein- und Ausgängen desinfizieren kann. Z.B. durch Händewaschen?
Feeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehlanzeige.

Aber Rathäuser schließen. Sehr hilfreich für den gefährdeten Bürger.

 

21.03.20 14:40
4

4511 Postings, 6900 Tage DingEffekte ... frühestens nach drei Wochen zu spüren


"Effekte der Schul- und Ladenschließungen frühestens nach drei Wochen zu spüren."

D.h. die momentanen Verläufe sind das Resultat des Verhaltens vor 3 Wochen.

https://web.de/magazine/news/coronavirus/...-intensivstation-34537982


Vor allem ältere und vorerkrankte Menschen seien in Gefahr, hieß es. Doch immer deutlicher wird: Das Coronavirus kann auch Jüngere massiv treffen. Insgesamt sei die Gefahr durch das Virus, so räumt ein Mediziner ein, von Politik und Wissenschaft unterschätzt worden.
 

21.03.20 14:40
4

68699 Postings, 6296 Tage Anti LemmingAuch junge Menschen kommen in Intensivstationen

https://www.welt.de/politik/deutschland/...nsivstation-behandelt.html

Immer öfter werden junge Patienten auf der Intensivstation behandelt

....Das Coronavirus sei vor allem für ältere und vorerkrankte Menschen gefährlich, hieß es lange. Doch nun zeigt sich, dass auch jüngere Menschen immer häufiger schwer erkranken. Deshalb werden auch in Deutschland immer öfter junge Corona-Patienten auf der Intensivstation behandelt.

Das habe sich in Italien gezeigt ? und ?das ist ein Bild, das sich auch in Deutschland ergibt?, sagte der Chefarzt Clemens Wendtner von der Klinik für Infektiologie in der München Klinik Schwabing. ?Die jüngsten symptomatischen Covid-19-Patienten waren Anfang 20 Jahre alt. Insgesamt sehen wir das ganze demografische Altersspektrum, egal ob auf Normalstation oder Intensivstation.?...  

21.03.20 14:42
2

3045 Postings, 938 Tage JaminaThe shocking centre of the Corona

21.03.20 14:54
4

3045 Postings, 938 Tage JaminaSechs Wochen, ein Jahr über welche Zeiträume die

Charité-Virologe Drosten geht davon aus, dass die Ausnahmesituation wegen der Corona-Pandemie ein Jahr dauern könnte. Auch andere Mediziner äußerten sich zu der Frage. Die Aussagen im Überblick.
 

21.03.20 16:13
3

1004 Postings, 501 Tage SturmfederDas Schlimme an dieser Pandemie ist ja

diese verdammte Ungewissheit. Da kann man längst schon immun sein, doch man weiß es einfach nicht.  

21.03.20 16:41
6

1004 Postings, 501 Tage SturmfederHamstern

Die Frage ist doch die, kaufen die Menschen auf Vorrat, weil sie befürchten, dass es zukünftig nicht mehr genügend gibt oder handeln sie gar vernünftig, weil sie die Möglichkeiten einer Ansteckung maximal reduzieren  wollen?  

21.03.20 16:51

282 Postings, 500 Tage Bölkstoffnotdas letzte,auch sinnvoll

21.03.20 16:53
2

53788 Postings, 5653 Tage RadelfanImperial College London mit dramatischer Studie

[...}Eine Modellberechnung unter Leitung des Epidemiologen Neil Ferguson
am Imperial College in London hat sich gerade eingehend mit der Frage beschäftigt, welche Maßnahmen wie wirken. Sie analysiert die fünf gängigsten Maßnahmen gegen eine weitere Ausbreitung der Corona-Pandemie, im Fachjargon ist von fünf ?nicht-pharmazeutischen Interventionen? die Rede.[...]
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

21.03.20 17:29
4

54407 Postings, 4803 Tage FillorkillThe shocking centre of the Corona

Unglaublich, die lassen einen Müllsender auf der Intensiv drehen ?  
-----------
I believe

21.03.20 18:46
3

3045 Postings, 938 Tage JaminaWie lange es wohl dauert bis die DMark wieder

als Zahlungsmittel gilt und gibt
Mittlerweile isses ja so Solidarität in EUropa ? Whoooo ?  

21.03.20 18:48
4

3045 Postings, 938 Tage JaminaKrisenwährung Deutsche Mark

Krisenwährung Deutsche horten Gold für 333 Milliarden Euro
Der Goldpreis schwankt massiv, trotzdem stocken die Deutschen ihre Vorräte auf.
Privathaushalte besitzen nun doppelt so viel Gold wie die Bundesbank.
Der Goldpreis schwankt massiv, trotzdem stocken die Deutschen ihre Vorräte auf. Privathaushalte besitzen nun doppelt so viel Gold wie die Bundesbank.
 

21.03.20 18:54
5

4511 Postings, 6900 Tage DingWenn die Wirtschaft zum erliegen kommt, dann


ist das medizinische Personal irgendwann auch nicht mehr am Leben zu erhalten.
Es ist ein Irrtum zu glauben, dass man einfach beliebig viele Bereiche der Wirtschaft ausknipsen kann, und der Rest läuft unbeeinträchtigt weiter. Da hat sich ein vielschichtiges, hochoptimiertes Gleichgewicht im Warenfluß eingependelt. Dort, wo nicht unbedingt notwendig, sollte man nichts abwürgen.

Aber unsere Politiker denken: Hauptsache Handlungsfähgigkeit demonstrieren . . .
 

22.03.20 08:28
1

4511 Postings, 6900 Tage DingCoronagefahr für junge Menschen: Statistik


Natürlich gibt es auch junge Menschen, die gefährdet sind. Z.B. durch Behinderungen oder Krankheiten.

Der jüngste in Deutschland verstorbene Patient war 67 Jahre alt (Stand 20.3.2020, Zeit Online).

Italien: "Nur 17 der an COVID-19 Verstorbenen seien jünger als 50 gewesen, teilte das ISS mit. Fünf dieser Menschen seien unter 40 gewesen. Es habe sich ausschließlich um männliche Patienten im Alter zwischen 31 und 39 Jahren mit schweren Vorerkrankungen gehandelt . . . " aus https://web.de/magazine/news/coronavirus/...-schwer-covid-19-34535772

https://www.worldometers.info/coronavirus/...us-age-sex-demographics/
Age, sex, demographic characteristics such as pre-existing conditions, of coronavirus cases of patients infected with COVID-19 and deaths, as observed in studies on the virus outbreak originating from Wuhan, China
 

22.03.20 10:00
1

40 Postings, 498 Tage WeizenmagichnichtEhemaliger Real-Präsident Sanz stirbt an Coronavir

Ehemaliger Real-Präsident Sanz stirbt an Coronavirus

Kicker.de  

22.03.20 10:04
2

282 Postings, 500 Tage Bölkstoffnottach neuer Nutzer

sind sie mit der Trulla Weckmann verwandt?  

22.03.20 10:33
1

40 Postings, 498 Tage WeizenmagichnichtGegenfrage

Leiden sie unter einer Paranoia?  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 135   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln