Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1 von 1076
neuester Beitrag: 28.02.21 00:53
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 26885
neuester Beitrag: 28.02.21 00:53 von: Minenfinder Leser gesamt: 2663749
davon Heute: 596
bewertet mit 42 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1074 | 1075 | 1076 | 1076   

07.08.19 22:45
42

4995 Postings, 5479 Tage BozkaschiDie besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Dieses Forum gilt dem Austausch von aussichtsreichen Gold- und Silberminen (Explorer, Juniorproduzenten, Produzenten) Weltweit. Der Goldpreis macht sich auf neue Höhen zu erreichen und in diesem Zuge sollte hier jeder seine Meinung zu den aussichtsreichsten Miners abgeben können. Welche Aktien habt ihr in euren Depots, welche Titel habt ihr auf der Watchlist und welche Miners sollte Mann aus eurer Sicht nicht kaufen.
Schreibt hier eure Meinungen und Empfehlungen auf, welche Gold- oder Silbermine ist die beste?
-----------
Carpe diem
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1074 | 1075 | 1076 | 1076   
26859 Postings ausgeblendet.

27.02.21 12:50

1788 Postings, 501 Tage Goldkinder@Balu4u - geringer free float

z.B. bei Summa. Ist das nicht genau umgekehrt, d.h. sind Werte mit geringem free float nicht volatiler, weil hier doch schon vergleichsweise geringe Käufe/Verkäufe ausreichen, um den Kurs stark zu beeinflussen. Also irgendwie krieg ich das gedanklich nicht auf die Reihe.  

27.02.21 12:50

20467 Postings, 3979 Tage Balu4uGeneration Mining

meine Buy and hold position. Da erwarte ich im März noch Kurse von 1,xx CAD

https://www.finanzen.net/aktien/generation_mining-aktie@stBoerse_TSX  

27.02.21 12:53

20467 Postings, 3979 Tage Balu4u@Goldkinder - ja und ja

kommt halt immer drauf an, ob und wer schmeißt. Geb dir Recht, dass es ausreicht wenn Wenige schmeißen. Aber wie gestern auch, wenn vielleicht wenige auf Einkaufstour gehen. Kann Beides geben. Aber es sind eben generell weniger zittrige Anleger und Shortseller an Board wie zuletzt bei First Majestic!  

27.02.21 13:02

4995 Postings, 5479 Tage Bozkaschi@Balu

meinst du die FM , sie ist laut Peters Stärke Index eine der stabilsten Werte z.Z. auf den Kurszetteln. Das squeeze Hoch musst du aber raus rechnen , ansonsten Bärenstarker Chart.



-----------
Silversqueeze
Angehängte Grafik:
chart_year_firstmajesticsilver.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
chart_year_firstmajesticsilver.png

27.02.21 13:09
2

1788 Postings, 501 Tage Goldkinder@Balu4u - Das ist das "Schöne" bei der Analyse

bzw. Begründung von Entwicklungen - man kann alles immer so oder anders sehen. Z.B. steigen die Zinsen, sinkt der Goldpreis - aber es steigt doch auch die Inflation, wurscht. Würde der Goldpreis bei steigenden Zinsen zulegen, würde man halt sagen wurscht, die Inflation steigt und das ist entscheidend. Ich sag immer entscheidend ist das, was hinten rauskommt und das ist Geldentwertung ohne Ende.  

27.02.21 14:00

2537 Postings, 368 Tage Gold_GräberRick Rule geht in Rente - Schade

27.02.21 14:30

170 Postings, 72 Tage goldtrustzappi

Danke für den link zu E Tucker - ich bin ja Gross Aktionär  bei MTA, das sind sowas von Kaufkursen.  

27.02.21 14:31

9750 Postings, 1997 Tage ubsb55Gold Gräber

" Rick Rule geht in Rente - Schade "

Hast Du das ganz angehört ?  Er bleibt weiter als Berater tätig. Er freut sich schon darauf, dass er bald auch Sachen sagen kann, die er als offizieller Mitarbeiter nicht sagen darf.

Also ich freu mich drauf.
 

27.02.21 15:43

2537 Postings, 368 Tage Gold_Gräber@ubsb55: Hast Du das ganz angehört ?

Hab ich und hab ja auch nicht geschrieben dass er von uns geht. Bin halt der Meinung dass er Sprott durchaus bereichert hat, mal abgesehen von den fragwürdigen Depotbewertungen. Mal sehen wie sich das weiter entwickelt, Rente bedeutet ja auch immer dass man deutlich weniger machen will. Ist ja keine Pflicht in Rente zu gehen, der Erich dürfte sogar noch noch einen Tick älter sein, oder?  

27.02.21 17:51
1

8 Postings, 180 Tage silberfan_BTSilber erreicht ca. 690$

am Ende dieses Bullenmarktes laut Andy!

https://www.youtube.com/watch?v=hqkofC_XF-w   -> 9.29

Interessante These auf Grund seiner Ratio-Analyse der letzten Bullenmärkte!  

27.02.21 18:44
2

4995 Postings, 5479 Tage Bozkaschi@Silberfan_BT

ich glaube die meisten hier sind erstmal froh wenn Silber über +30$ steigt und machen dann ab 50$ die Flasche Schampus auf, die sie dann auf alle trinken die sie dazu bewogen haben nicht alles hinzuschmeißen.
-----------
Silversqueeze

27.02.21 18:52

463 Postings, 496 Tage Silbär85Silber über 500 USD

Alleine wenn Silber > 50 oder 100 USD oder gar 500 USD erreicht, wird politisch viel passieren. Ich glaube nicht, dass wir Silberfreunde von den Regierungen/Banken/Bilderbergern mit unseren neuen kleinen Vermögen in Ruhe gelassen werden. Daher ist etwas Physisches in eigenen Händen sooo wichtig!  

27.02.21 19:02

8 Postings, 180 Tage silberfan_BT@Bozkaschi

dem stimme ich voll zu. Leider verkaufen die meisten aus Angst dann bei 100% Gewinn!  

27.02.21 19:56
1

4995 Postings, 5479 Tage BozkaschiAmerican Eagle Sales

#USMint February American Eagle precious metal coin sales:

#Gold 125,500 oz +1,693% (!)
#Silver 3,191,500 oz +391%
-----------
Silversqueeze
Angehängte Grafik:
a85c6d42-e05e-4eb5-9dba-f5673998f8c9.jpeg (verkleinert auf 47%) vergrößern
a85c6d42-e05e-4eb5-9dba-f5673998f8c9.jpeg

27.02.21 20:14

2537 Postings, 368 Tage Gold_GräberNa dann ...

27.02.21 20:21

170 Postings, 72 Tage goldtrustsilver

Wir sollten weiter physical silver kaufen.
lg  

27.02.21 20:24

2537 Postings, 368 Tage Gold_GräberZur Abwechslung dann auch Silber 24$

27.02.21 20:30

9750 Postings, 1997 Tage ubsb55Michael Gentile Kitco NEWS

U.S. at risk of insolvency from higher yields; these assets would be ‘destroyed’


https://www.youtube.com/watch?v=O8JFFK71PCc

 

27.02.21 20:38
2

93 Postings, 231 Tage Myst101Silber physisch kaufen

Irgendwie wehrt sich mein rational denkender Teil dagegen, Silbermünzen mit 30% premium zu erwerben um einen Silberqueeze zu forcieren, der wahrscheinlich nie passiert. Ich glaube lediglich die Händler freuen sich gerade über diesen Marketinggag. Ich hatte mal eine Partnerin, die hat in einer Pafümerie gearbeitet. Ein Hersteller hat in Unmengen ein bestimmtes Parfüm vorrätig gehabt, es aber so angepriesen, als wäre es ein absolut limitiertes Produkt. Die Leute sind also täglich in den Laden geströmt um dies nachzufragen, während im Hinterraum die Lager voll mit dem Zeug waren, während vorne an der Theke nach den ersten 30 Käufen verneint wurde und auf den nächsten Tag verwiesen wurde. So ähnlich kommt mir das auch gerade vor. Nur meine persönliche Meinung und Wahrnehmung dieser Bullionmünzen Aktion.  

27.02.21 21:19

1464 Postings, 231 Tage grafikkunstmyst101, denk mal zunächst

nicht an einen Silbesqueeze, sondern an die Austrocknung des physischen Marktes. Die Industrie wird auch mit einem viel höheren Silberpreis zurechtkommen, Investment, Schmuckindustrie und Münzen werden den relativen Aufschluß zum Goldpreis evt. sogar begrüssen, da 2% von 26,50$ eben viel weniger sind als 2% von 100$ pro Unze. ( Wahlweise auch mit jedem anderen Bruchteil genau so richtig )

Derjenige, der aber vor 3 - 4 Jahren Münzen mit 17$ incl. Premium gekauft hat, freut sich sowohl über den Preis vom Juli/August 2020, wie über den gestrigen Preis. Er liegt immer noch mit stattlichen Gewinnen im plus.
Das wird den Münzkäufern von heute in 3 Jahren genau so ergehen.  

27.02.21 21:42
1

20467 Postings, 3979 Tage Balu4u@Boz

Dann muss ich Bear Creek wohl auch noch eintüten. Aber dann reicht's...  

27.02.21 21:51
2

9750 Postings, 1997 Tage ubsb55myst101

Man muß sich folgende Fragen stellen.

Gehe ich von einem Silberpreis von $ 50 +X in den nächsten 2 Jahren aus.

Was spricht dagegen, sein Engagement zu splitten, physisches Silber und PSLV. PSLV könnte man auf Knopfdruck verkaufen, zum Beispiel zum umschichten.

Ich will jetzt den Teufel nicht an die Wand malen, aber es könnte auch der Fall eintreten, dass man das Silber auch als " Geld" verwenden muss/kann.

Es soll ja niemand Silber kaufen, um die Comex in die Knie zu zwingen, aber ich glaube nicht, dass man Silber, trotz der Aufschläge, in diesem Rohstoffzyklus nochmal billiger bekommt.

Ich bevorzuge Münzen, die sogar im Moment billiger sind, als Barren. Außerden sehen die irgenwie besser aus und sind im Fall der Fälle besser als Zahlungsmittel zu gebrauchen ( übrigens auch mal zum verschenken geeignet)



 

27.02.21 22:10
4

2049 Postings, 1601 Tage KatzenpiratWie weiter?

Ich habe länger gezweifelt, ob wir bereits 2021 in eine signifikante Inflation laufen, aber zurzeit spricht vieles dafür. Die Zinsen steigen, u. a. wegen der Inflationserwartung, was die Kapitalkosten verteuert. Die Rohstoffe haben längst angezogen und das Klonen von Fiat-Geld geht ungebremst weiter. Wenn nun im Frühling/Sommer wegen der sich stabilisierenden C-Krise die Menschen auf den Putz hauen und die Umlaufgeschwindigkeit des Geldes beschleunigt wird, erhalten wir eine Teuerung, die die Realzinsen so stark ins Minus drückt, das dies nicht mehr (Alfons: "durch die Kabalen") vertuscht werden kann. Und den Zentralbanken sind bei der Erhöhung der Zinsen die Hände gebunden, weil sonst die Staaten unter der Schuldenlast zusammenbrechen. Mittelfristig der ideale Cocktail für G&S.

Einen deflationären Schock wie im März 2020 sehe ich nicht als Bedrohung. Mein Depot liegt zurzeit 13 % unter ATH, ich tätige keine grösseren Verkäufe, mein Cash-Anteil beträgt aktuell  5 %.

Bei der technischen Analyse ist es wichtig, die Charts auch in übergeordneten Zeitfenstern zu betrachten. Das nimmt Hektik raus. Im Wochenchart sehen wir, dass Gold gestern exakt auf dem 38.2 Fibo Retracement aufgesetzt hat. Ich betrachte das nicht zwingend als belastbare Unterstützung, aber es relativiert die Korrektur. Korrekturen bis zum 38.2 sind absolut üblich und gesund, auch Korrekturen bis zum 50er sind kein Grund für Panik. Nicht vergessen: Seit dem Verlaufstief im August 2018 hatte Gold 900 $ zugelegt. Wir wollen keinen Fahnstangenwachstum, der Regulatoren Argumente für noch mehr Manipulation liefert, sondern einen nachhaltigen, diskreten Anstieg!

Ich sehe die nächste relevante Unterstützung bei 1'670 $. Ich gehe Stand heute davon aus, dass wir darunter nicht gehen. Halten die nicht, bleibt charttechnisch das 50er Fibo und dann das Tief von März 2020. Ich spreche beim Chartbild zurzeit noch von einer trendbstätigenden bullischen Flagge und bei den heutigen Ständen verdienen alle Minen gutes Geld. Das werden irgendwann auch die Dümmsten merken. (Und analog Gräber: "Alles nur meine Meinung und nur Stand heute!")

Gold im W1  
Angehängte Grafik:
gold_27.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
gold_27.png

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1074 | 1075 | 1076 | 1076   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 1ALPHA, Brennstoffzellenfan, DennisWilcox

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln