AMP Biosimilars

Seite 7 von 12
neuester Beitrag: 25.04.21 00:10
eröffnet am: 02.04.15 08:41 von: BICYPAPA Anzahl Beiträge: 282
neuester Beitrag: 25.04.21 00:10 von: Leadwaga Leser gesamt: 94789
davon Heute: 27
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 12   

15.07.20 15:29

3574 Postings, 6931 Tage Steffen68ffmTot

Mir mal den Bericht durchgelesen, sehr schlüssig und die Beweise kräftiger als anfangs bei Wirecard...
Wow was ist nur in D los ? KZ null  

15.07.20 15:32

3574 Postings, 6931 Tage Steffen68ffmChart

Wer hier trotzden an Charttechnik glaubt, kann zwischen 45-47 auf einen kurzen Rebound zocken  

15.07.20 15:32
2

44 Postings, 767 Tage GehtdochBorste

Richtig so, lieber kleiner Verlust als der Griff ins Klo.  

15.07.20 15:41
1

3444 Postings, 5522 Tage ablasshndlerich hab mal ein paar gekauft

einer muss das ja tun.  

15.07.20 15:50

187 Postings, 866 Tage Janniklasbin letzte Woche ...

Gott sei Dank bei 76,80? mit Gewinn raus.
Wer kann mir exakt sagen, was da gerade läuft?
Würde gerne wieder rein, aber ....

Danke & Grüße
Janniklas  

15.07.20 16:00

187 Postings, 866 Tage JanniklasHabe gerade den Bericht ...

.... gelesen.

An jeder Nachricht, so irreal sie auch gerade erscheint, steckt stets ein Funken Wahrheit.
 

15.07.20 16:11

340 Postings, 1271 Tage wavetrader1aktuell 42,3 ?

würde micht nicht wundern wenn wir morgen unter 20 ?oder noch tiefer stehen.

Werde versuchen am Abend den Sachverhalt ausführlich zu studieren, aber momentan sieht es mies aus.  

15.07.20 16:25

187 Postings, 866 Tage JanniklasWas vielleicht folgen wird ...

... sind die Dementies der Geschäftsführung. Wenn das so sein sollte, wovon ich durchaus ausgehe, dann sind die Parallelen zur Wirecard-Farce unüberhörbar.  

15.07.20 16:44

1720 Postings, 439 Tage Deriva.Optina super die nächste Betrüger Bude

ich werde jetzt auch Short Seller scheint ja besser zu laufen.................................  

15.07.20 16:53
1

611 Postings, 2933 Tage Biker 20Alfred kauft

Liebe Leserinnen und Leser,  

für die Hotlist Sprinter wird folgende Transaktion durchgeführt:



Nachkauf Northern Data, WKN A0SMU8 zu 46,00 Euro, neue Depotgewichtung 10 Prozent (zuvor 5 Prozent)



Die Aktie von Northern Data ist noch weitaus stärker unter Druck gekommen, nachdem in einem Artikel auf deraktionaer.de auf den Bericht des Ken L verwiesen wurde und mit dem Titel ?Northern Data: Nach Wirecard die nächste Milliarden?Short?Wette?? Ängste geschürt wurden, bei Northern Data drohe vielleicht ein ähnlicher Bilanz- oder gar Betrugs-Skandal wie bei Wirecard.



Natürlich ist so etwas nie komplett auszuschließen, aber bei Northern Data gibt es keine Bilanzen mit üppigen Gewinnen, die geschönt sein können. Es gibt lediglich den bereits erwähnten Bericht eines Einzelnen, der versucht, das Unternehmen schlecht darzustellen und vor einem Investment warnt. Nicht weniger, aber eben auch nicht mehr.



Sicherlich besteht bei Northern Data ein Prognose-Risiko, aber das besteht bei allen schnell wachsenden Unternehmen. Darauf haben im Übrigen auch alle drei Studien von SMC Research, Baader Europe und Hauck & Aufhäuser verwiesen.



Insofern nutzen wir das deutlich gedrückte Niveau aus, um die Position von Northern Data aufzustocken. Die Depotgewichtung wird von 5 auf 10 Prozent erhöht.

Viele Grüße und Erfolg,

Alfred Maydorn ? DER AKTIONÄR

Ihr Alfred Maydorn  

15.07.20 17:17

3574 Postings, 6931 Tage Steffen68ffmMaydorn

Gibt es einen Link zu Maydorn ?  

15.07.20 17:43

2637 Postings, 3160 Tage WasserbüffelIch verstehe die Stellenanzeigen nicht

Für mich sind diese wenig aussagekräftig.
Wie seht ihr das?

https://northerndata.de/careers/  

15.07.20 17:47

2637 Postings, 3160 Tage WasserbüffelLag am Browser

Mit einem anderen Browser konnte ich bei den Stellenanzeigen alles sehen.
 

15.07.20 21:18
1

3444 Postings, 5522 Tage ablasshndlerFAQ

Man sagt uns Energiekosten von 5-6ct / kwh nach, und dass dies viel zu hoch und nicht nachhaltig sei. Gleichzeitig wird unterstellt, dass einige unserer Kunden weniger als 3 $ct / kwh zahlen und dass Northern Data mit einer Kapitalbeteiligung bestimmter Kunden "versteckte" Verluste hat. Außerdem wird in Frage gestellt, warum sich unsere Bergbaukunden zu 5-Jahres-Verträgen verpflichten.

Die Annahmen, auf denen diese Angriffe basieren, sind von Natur aus fehlerhaft, und infolgedessen sind die Schlussfolgerungen, zu denen man gelangt, schlichtweg falsch.

Die Einzelheiten unserer Verträge mit den Energieversorgern auf der einen Seite und mit unseren Kunden auf der anderen Seite sind nicht öffentlich bekannt gemacht worden (aus Gründen der Offenlegung an der Börse; wegen Vertraulichkeitsvereinbarungen mit unseren Kunden; wegen der Geheimhaltung kommerziell sensibler Daten vor dem Wettbewerb).

Unsere Kunden bezahlen uns nicht nur für die Energie, die sie verbrauchen, sondern auch für die Premium-Hosting-Dienste, die wir ihnen anbieten können. Diese Premium-Hosting-Dienste umfassen zum Beispiel: Installation und Wartung der Hardware, KI-gesteuerte Verwaltung des Betriebs usw.

Daher ist der Preis, den wir von unseren Kunden bezahlt bekommen, nicht nur für Energie allein.
Andere HPC-Anbieter im Bereich des Bitcoin-Minenbetriebs haben große Schwierigkeiten, erstens rentable Anlagen zu errichten und zweitens diese auf ein ähnliches Niveau wie Northern Data zu skalieren.

Unsere Kunden entscheiden sich für eine Partnerschaft mit uns, weil wir ihnen einen stressfreien, stabilen und umfassenden Betrieb in einer Größenordnung bieten, die einzigartig ist.

Die Verträge mit einer Laufzeit von 5 Jahren (oder manchmal auch länger) zeigen, dass unsere Kunden unsere Kapazität, unsere Premium-Dienste und ihre aktuellen Laufzeiten für einen langen Zeitraum sichern wollen.

siehe dort,  auch zu anderen punkten, die angeworfen wurden.
https://northerndata.de/faq/07-2020/
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

16.07.20 07:31

35884 Postings, 7695 Tage Robindie

Anschuldigungen erinnern mich an Wirecard  .  Bin mal gespannt , was dran ist  

16.07.20 08:41
1

187 Postings, 866 Tage JanniklasAllgemeine Verunsicherung?

Ein klares Ja, ein klares Nein,
so, lehrt die Bibel, soll es sein.
Doch häufig wird ein Nein verschleiert
und verbal herumgeeiert
Äußerst selten ist auch da
der Mut zu einem klaren Ja.
Wenn man gar ein Jein vernimmt,
weiß man genau, daß gar nichts stimmt.  

16.07.20 08:51

3574 Postings, 6931 Tage Steffen68ffmSuspekt

Für mich bleibt auch die Erklärung sehr suspekt. Also für was die Kunden da alles so extra bezahlen.
Ich fasse die Aktie nicht an.  

16.07.20 08:58

44 Postings, 767 Tage GehtdochNachtigall...

... ich hör dir trappsen.  

16.07.20 09:10
1

1668 Postings, 2761 Tage SpasskyLeute

Es kommt immer drauf an  wer so einen anschuldigenden Bericht schreibt. .....ist es die sehr renommierte Finanzial Times, so wie bei Wirecard, oder irgend ein no Name oder sogar ein bekannter Shortseller, so wie es bei Enphase Energy war, wo sich dann die Anschuldigung in Luft auflöste und der Kurs sich sehr schnell wieder erholt hat.

Deshalb: wer hier blindlings wirft, ärgert sich später  

16.07.20 09:35

44 Postings, 767 Tage GehtdochSpassky

Im Prinzip gebe ich dir Recht, allerdings enthält der Bericht sehr viele nachvollziehbar kritische Anmerkungen und Fragen. Dazu die hohe Bewertung... ich wäre sehr, sehr vorsichtig.  

16.07.20 09:54

221 Postings, 837 Tage MutenroshiUnabhängig davon

Jetzt beginnt die Zockerei.
50% kurssturz am Tag alles möglich.
Wertet euer risikomamangement neu.
Wenn was dran ist. Kursziel 0?
Wenn nicht; etwas bleibt immer kleben.
Nur investieren wenn ihr mit einen Totalverlust Leben könnt.
War in wirecard drin.
Hier bin ich nicht investiert aber die Parallelen sind gegeben  

16.07.20 09:57

221 Postings, 837 Tage MutenroshiWitzig ist auch die Marge

Wirecard hatte es auch mit Mehrwert diensten begründet. Wenn es so profitabel ist, warum bietet die Konkurrenz sowas nicht an  

16.07.20 10:31

187 Postings, 866 Tage JanniklasOb Charttechnik jetzt noch hilft ...

... bezweifel ich.

Dennoch auf der Xetra-Grundlage sieht das Fibonacci-Retracement-Szenario gen Süden wie folgt aus:

Fibo 127,2 %: 127,20 ?
Fibo 138,2 %:   25,00 ?
Fibo 161,8 %: 15,00 ?  

16.07.20 10:32

187 Postings, 866 Tage JanniklasKorrigiere

Fibo 127,2: 29,40 ?

Sorry  

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 12   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln