finanzen.net

Twintec - Aktienumsätze explodieren

Seite 410 von 414
neuester Beitrag: 13.06.20 13:53
eröffnet am: 21.08.09 13:28 von: dreyser Anzahl Beiträge: 10330
neuester Beitrag: 13.06.20 13:53 von: JuPePo Leser gesamt: 1236994
davon Heute: 160
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 408 | 409 |
| 411 | 412 | ... | 414   

26.05.20 14:33
1

23 Postings, 512 Tage schlesi1982@Dumbodiesel

wissen Sie worum es geht wenn man sich Aktien kauft? Das man sein Geld vermehren will... Und das muss auch irgendwie Sinn machen. Und eine Nachrüstung wird keinen Erfolg bringen. Urteile hin und her. Das Unternehmen steht nicht sonderlich gut da, nachgerüstet wird nicht und VW wird Ihren Kopf aus der Schlinge bekommen. Nicht zu vergessen das viele der betroffenene Euro 6 Fahrzeuge auch ein Paar Tage auf dem Buckel haben. Da lacht VW drüber und wird geile Angebote rauschleundern das der Geschädigte 50% bei Kauf eines Neuwagens bekommt oder was auch immer und dann gehen die alten Fahrzeuge ins Ausland.. So wie es immer geschiet... VW wird auf keinen Fall irgendeine Hardware nachrüsten.


https://www.volkswagenag.com/de/group/hardware-nachruestung.html:

Die Volkswagen AG selbst bietet keine Hardware-Nachrüstungen an oder wird diese entwickeln. Für welche Fahrzeuge Hardware-Nachrüstungen entwickelt werden, liegt allein in der Verantwortung der Hersteller von Hardware-Nachrüstlösungen.

Informationen dazu und über die Anbieter von genehmigten Hardware-Nachrüstungen gibt das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) auf seiner Webseite an. Technische Details sowie Fragen zu Kosten und zum Einbau- und Genehmigungsprozess können ausschließlich bei den Herstellern der Nachrüstlösungen erfragt werden.

Die Vor- und Nachteile einer Nachrüstlösung muss jeder Kunde für sich abwägen. Die Volkswagen AG hält weiterhin andere Maßnahmen für sinnvoller und effizienter. So haben sich die Förderung einer beschleunigten Flottenerneuerung sowie der gezielte Einsatz von Software-Updates als gute und realisierbare Maßnahmen erwiesen.

So haben sich die Förderung einer beschleunigten Flottenerneuerung
So haben sich die Förderung einer beschleunigten Flottenerneuerung
So haben sich die Förderung einer beschleunigten Flottenerneuerung
So haben sich die Förderung einer beschleunigten Flottenerneuerung
So haben sich die Förderung einer beschleunigten Flottenerneuerung

Das ist das Ziel und nichts anderes!!!! Und die Realität zeigt es.... DIe Filter werden auf keinen Fall auf Masse verkauft....
Mal hier und da 20 Stück aber reicht das um was großes zu bewirken?? Und als in Stuttgart die Fahrverbote aufgehoben wurden, wurde das Thema "Nachrüstung" endgültig beerdigt.

Baumot hat keine Lobby, der Rest schon... Und wer es fördert den Filter zu verbauen wird zwangsläufig mit Rückgängigen Verkaufszahlen rechnen.
Gerade jetzt zu / nach Corona. Da kommt ne Prämie egal in Welcher Form und los gehts.... Wie damals, als gute Autos wegen einer Abwrackprämie zerpresst wurden....
 

26.05.20 14:38

23 Postings, 512 Tage schlesi1982@Dumbodiesel

mal überlegt was passierte als VW in den USA vor Gericht stand? Nichts, die haben die Kisten in die Wüste gestellt und gut war. Der Aktienkurs ging auf den Stand aus 2011 nach unten... und ?  Dem Unternehmen gehts nach wievor gut, die leben, bauen, produzieren, verkaufen, schöffeln ab und das Weltweit... Mein Gott....  

26.05.20 17:20
1

692 Postings, 320 Tage mannheim1schlesi1982

Die baumot  grossaktionäre sind beratungsresistent
Denke aber die haben jetzt verstanden das baumot ein griff ins  Klo war
Sogar der oberpusher xtrancerx ist untergetaucht

 

26.05.20 17:54
1

767 Postings, 894 Tage guitarkingMannheim

du bist der ärmste Toiletten Taucher , wühlst jeden Tag in der Scheiße und hast auch noch Verlust , lol lol.  

26.05.20 18:04

692 Postings, 320 Tage mannheim1guitarking

Du hast sicher kein Verlust  

26.05.20 18:34

767 Postings, 894 Tage guitarking

26.05.20 19:08

692 Postings, 320 Tage mannheim1guitarking

Wahnsinn was bist du für ein börsenprofi  der kurs unter 1 euro aber du hast keinen Verlust,  alle Achtung,,,lol

 

26.05.20 20:38
1

767 Postings, 894 Tage guitarkingIst ja

nicht jeder so blöd wie du , der an einer Aktie klebt  , wie eine Fliege an de Kacke. In deiner Haut möchte ich nicht stecken , jeden Tag den gleichen Mist posten und finanziell tief in der Scheisse sitzen .  Jetzt weiß ich auch wer das ganze Klopapier gekauft hat .  

26.05.20 21:53

692 Postings, 320 Tage mannheim1guitarking

Bitte freundlich und sachlich bleiben und keine Beleidigungen,  aber sowas kannst du leider nicht, aber okay verstehe dich, an deiner stelle wäre ich auch frustriert,,habe echt Mitleid mit dir,,
Aber seh es mal so ,,du hast eben ein schlechtes karma was aktien betrifft,,vieleicht lernst du dadurch,,  

27.05.20 07:37
1

610 Postings, 2008 Tage cocobongoDie Produktion läuft hoch 200%

Jetzt nur noch die Eu Einigung und damit wäre der Weg frei .
Weltweit wird der CO2 ein Problem und zu Reduzierung kann Baumo beitragen.
Es läuft weltweit eine Diskussion zu nachträglichen Umrüstung.
Diese wird kommen!  

27.05.20 08:45
2

1258 Postings, 2977 Tage klaus_2233Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 28.05.20 13:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

27.05.20 09:04
1

23 Postings, 512 Tage schlesi1982@mannheim1

ich finde es schade das die Leute einen beleidigen... Nur weil man eben die Sache realistisch betrachtet??? Dachten hier manche die Aktie geht auf 15? oder übertrifft die selbstgesteckten Kursziele? Träumen darf ja jeder aber man sollte eben einfach immer eins beachten: Macht das Unternehmen sinn?? Wie ist das Unternehmen etabliert? Ist das Produkt nachhaltig? und wie man sieht ist die Bundesregierung nicht fürs nachrüsten oder erwähnt es immer mal wieder so lala weil sie es müssen. Faktisch wird der Kauf von neuen Fahrzeugen mehr gefördert. Bei der Nachrüstung hängt ein Kleinunternehmen dran, bei der Neuanschaffung ein paar mehr wie Getriebe, Motor etc... Da gehts um mehr. Allein die UST Einnahme... Aber naja...

Mannheim lass Dich nicht ärgern....  

27.05.20 11:05
1

2273 Postings, 2209 Tage Kater Mohrlelol

Newsletter von gestern:
""BNOx PKW Systeme ab sofort wieder verfügbar""

Nur waren die vorher jemals verfügbar?

Die reine Verarsche, was BM da betreibt.  

27.05.20 11:23
1

314 Postings, 1089 Tage DumboDieselFakten statt unbelegte Behauptungen

Fahrverbot in Stuttgart kommt.

"Und damit haben wohl 145?000 Menschen und Firmen mit Euro-5-Dieseln in der Region ein Problem: Um dauerhaft von Verkehrsverboten verschont zu sein, müssen sie nachrüsten."

https://www.zvw.de/lokales/rems-murr-kreis/...in-stuttgar_arid-160630

 

27.05.20 11:25

692 Postings, 320 Tage mannheim1Kater frag die Großaktionäre

Am besten guitarking  er ist sogar im Plus...lol  

27.05.20 12:04
2

23 Postings, 512 Tage schlesi1982@Dumbodiesel

glaubst Du das was Du schreibst??? Es macht keinen Sinn. Erinnere Dich daran wenn die Aktie bei 0,50 ? liegt.

KEIN MENSCH RÜSTET NACH!!!! KEINER DER RECHNEN UND DENKEN KANN!!!!! UND AUCH KEIN UNTERNEHMER!!!! ES MACHT WIRTSCHAFTLICH NULL SINN!!!!! Es würde sonst seit Monaten bereits getan werden..... Hat die Regierung einmal das Thema Baumot erwähnt und gefördert???

Die Differenz zwischen Zeitwert ( der sich nicht durch Nachrüstung erhöhen wird ) und der Neuanschaffung ist zu groß Und von den 145000 Fahrzeugen sind locker 2/3 Dienstwagen.

Steck Dein Geld lieber in Wasserstoffaktien, da ist mehr Bewegung. Baumot ist leider leider nicht mehr attraktiv!
 

27.05.20 12:32
1

692 Postings, 320 Tage mannheim1Aus wallstrett forum

Mercedes-Nachrüstsätze von Pley dürften ebenfalls auf eine Nachfrage treffen, die den aktuellen Lagerbestand übersteigt: Aber Dr. Marin Pley versichert wie Oberland-Mangold, dass die Produktion auch größere Nachfrage befriedigen kann. Bei Nachrüstungen von Baumot/Twintec warten die Betriebe in der Region derweil schon jetzt händeringend auf Einbausätze für weitere VW-Modelle: Acht bis zwölf Wochen Lieferzeit meldet beispielsweise das Stuttgarter Autohaus Lutz. Da will allerdings auch noch Oberland-Mangold einsteigen. 9 Monate nach der ABE hat es Baumot immer noch nicht geschafft den Markt zu bedienen. Wie kann es sein, dass Dr. Pley und Oberland-Mangold das hinbekommen und Baumot nicht ?! Mit den ca. 14.000 (?) unverbindlich registrierten Nachrüst-Interessenten hätte man doch statistisch planen können. Alle Interessenten, die z.B. im Stuttgarter Raum wohnen, per Newsletter anschreiben und denen die Werkstätten mitteilen können, mit Bitte um Kontaktaufnahme. Dann hätte man doch schon längst zahlreiche Nachrüstungen abgewickelt. Oder liegt es daran, dass Baumot die Systeme nicht herstellen kann Egal was von beiden zutreffen würde, es klingt sehr diletantisch, wenn man bedenkt dass die Konkurrenz anscheinend schon seit Monaten nachrüstet. Dieter Schlatterer, Geschäftsführer beim Mercedes-Benz-Autohaus Kloz in Fellbach: ?Jede Woche werden in unseren Betrieben sechs bis acht Kundenfahrzeuge nachgerüstet. Wir haben schon über 150 Anlagen eingebaut und 300 weitere sind vorbestellt. Bei 8 Anlagen pro Woche, sind das 32 im Monat. Wenn bereits 150 Anlagen eingebaut wurden, rüsten die schon seit 5 Monaten nach!!! Wenn das stimmen sollte, frage ich mich, was mit Baumot los ist, 9 Monate vergangen und es gibt noch nicht mal lieferfähige Systeme. Baumot behauptet (mal wieder), dass die Systeme wieder zur Verfügung stehen, aber in der Presse liest man seitens der Werkstätten, dass die Systeme erst in 8 bis 12 Wochen geliefert werden könnten (falls es diesmal stimmen sollte). 2 bis 3 Monate ist schon heftig. Was hat man denn 9 Monate lang getrieben ?

Baumot hat eben gut gelebt,,lol   vieleicht wurde auch ein neuer Ferrari gekauft. ....aber die Großaktionäre sind natürlich anderer Meinung,  leben halt unter der käseglocke und haben Scheuklappen vor den augen  

27.05.20 12:44

314 Postings, 1089 Tage DumboDieselschlesi1982:

Der Glaube ist was für die Kirche.

Ich habe nur mal Fakten geteilt.

Ich hinterfrage auch meinen Glauben und ich bin sicherlich auch kein "Großaktionär".

Nur mit dem Glauben zu argumentieren ist nicht hilfreich (Sie glauben ja auch nur das Baumot keine Zukunft hat ohne das zu belegen.....der momentane Aktienkurs ist ja kein Beleg sondern hängt von vielen Faktoren ab....Psychologie, Marktumfeld etc.).

Können Sie mal die Förderprogramme für Wasserstoffaktien belegen???? Oder glauben Sie nur an deren Zukunft? Warum? Bewegung ist da auch nur aufgrund von Spekulationen drin.
Es werden doch wohl ehr Verbrenner gefördert und Elektromobilität, weil die Entscheidungsträger zwar Schlau sind aber von Technik so viel verstehen wie eine Kuh vom Fliegen.

Bezüglich der Förderung hier mal ein Link:

https://www.kfz-betrieb.vogel.de/...katalysator-entwicklung-a-892975/

Also, in dem Sinne....immer bei den Fakten bleiben ;-)


   

27.05.20 13:01

692 Postings, 320 Tage mannheim1/DumboDiesel

Die besten fakten liefert doch baumot

Viel bla bla

Und nichts eingehalten  

27.05.20 20:05

2273 Postings, 2209 Tage Kater Mohrle#10236 Puhhhhh

Klaus, hättest lieber dein Geld für Rosen sparen sollen, als in BM zu investieren.
Am 01.07.2020 werden wir sehen, ob du Rosenkavalier in Königswinter spielen musst/kannst.  

27.05.20 21:31
1

1258 Postings, 2977 Tage klaus_2233Ja jetzt stimmt das ...

... wohl was du sagst. Aber ich fahr mit meinen zocketposis eigentlich ganz gut. Da wird schon noch eine Sau durchs Dorf getrieben , man darf halt den Ausstieg nicht verpassen.
Bin ja ganz optimistisch , das theme wird wieder aufgewärmt, corona ist langsam durchgekaut.

Aber evtl hab ich mich ja auch getäuscht, wir werden sehen. Ich hab auf jedenfall keinerlei insiderwissen oder was auch immer. Hab das quasi aus der Form meines morgendlichen Stuhls abgelesen und das ist meiner Meinung nach ein 100% Indikator, hat mich noch nie fehlgeleitet.

Grüße klausi  

28.05.20 10:15

1387 Postings, 1053 Tage Kursverlauf_@Klaus

interessante Diagnosetechnik :)
Wenn ich das auf meinen Chart (unten) übertrage dann diagnostiziere ich etwas zwischen Blut im Stuhl und Korinthenkacke. GGf wirst Du die Verluste eben weglachen  
Angehängte Grafik:
baumot_270520.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
baumot_270520.png

28.05.20 12:15

582 Postings, 3357 Tage Nenoderwohlitutumwelt wird in zukunft...

das große thema werden! hierfür muss man sich bei baumot auf die lauer setzen! corona hat das thema für weitere jahre aufgeschoben... erstmal geht es darum die pleiten in der industrie zu verhindern... aktuell interessiert sich niemand mehr für umweltverschmutzung! außerdem sind die werte durch das wenige fahren überall im grünen bereich! :-) jedoch wird das thema kommen das ist sicher wie das amen in der kirche!  

28.05.20 12:56

692 Postings, 320 Tage mannheim1Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 28.05.20 13:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - keine Quelle

 

 

Seite: 1 | ... | 408 | 409 |
| 411 | 412 | ... | 414   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Lufthansa AG823212
SAP SE716460
Allianz840400
TUITUAG00