finanzen.net

Telefonica Deutschland ..............(WKN: A1J5RX)

Seite 1 von 72
neuester Beitrag: 22.01.19 21:56
eröffnet am: 30.10.12 09:47 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1779
neuester Beitrag: 22.01.19 21:56 von: Trader-123 Leser gesamt: 394884
davon Heute: 95
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
70 | 71 | 72 | 72   

30.10.12 09:47
9

25789 Postings, 5074 Tage BackhandSmashTelefonica Deutschland ..............(WKN: A1J5RX)

Telefonica Deutschland  legt einen gelungenen Börsenstart hin: Mit 5,70 Euro zum Handelsauftakt konnten sich die Anleger direkt über ein Kursgewinn freuen. Der Ausgabekurs lag bei 5,60 Euro. Der größte deutsche Börsengang seit 2007 ist damit erfolgreich über die Bühne gegangen.


Bei dem Umfeld wau !


Logo: http://www.telefonica.de/  
Angehängte Grafik:
te.jpg
te.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
70 | 71 | 72 | 72   
1753 Postings ausgeblendet.

16.01.19 20:37
2

812 Postings, 3959 Tage MIICKlaas Du Glücksbringer

Servus Klaas, bei Telefonica bin ich ebenfalls investiert.
Leider sogar relativ hoch ...
Ich hoffe es bringt Glück das wir hier beide investiert sind.
Es gibt schon einen Grund für den Kursrutsch.
United Internet wird für 5G wahrscheinlich auch ein eigenes Netz ausbauen.
Das wird die Margen aller dann 4 Mobilfunknetzbetreiber von schlecht auf schlechter bringen.
Dafür werden die Frequenzen bei der Versteigerung mehr kosten.
Ich befürchte United Internet + ein topatschiger Wirtschaftsminister werden die Margen der Mobilfunkanbieter senken.
Das Netz wird dann zwar nicht besser, aber die Tarife werden für die Kunden günstiger.

-----------
MIIC

17.01.19 09:31

2179 Postings, 972 Tage Trader-123sieht nach wie vor so aus

also ob es weiter runter geht.
Nachbörslicher Gewinn sofort wieder abverkauft...  

17.01.19 11:34
5

11309 Postings, 2855 Tage crunch timewarten auf UI....

bis spätestens zum 25.1. will sich UI ja bekanntlich festlegen, ob man an einer Versteigerung für 5G wirklich teilnehmen will. Klang zuletzt schon so, als ob es mit hoher Wahrscheinlichkeit geschehen würde. Das würde Telefonica Deutschland doppelt treffen. Zum einen haben die 3 bestehenden Netzbetreiber in diesem Jahr eh schon hohe Belastungen durch die Ersteigerung der 5G Lizenz, dazu kommen die hohen Kosten für den Netzaufbau. Kommt jetzt noch ein vierter Player dazu, dann könnte es zum einen die  Lizenzversteigerungen teurer machen und zum anderen später einen höheren Wettbewerbsdruck im 5G Geschäft bedeuten, d.h. künftige Margen belasten ( was die Amortisierung der 5G Ausgaben verschlechtert).

Von daher ist die ganze Telko- & Providerbranche durch das Thema 5G weiter unter Druck. Dazu kommt aber noch, daß UI/Drillisch extrem stark ihre Kunden nur mit Netzkapazitäten versorgen, die man bei Telefonica Deutschland zukauft. Würde UI/DRI bei 5G eigene Wege gehen, dann würde man die Kunden die bisher mit Kapazität von Tef.D. versorgt werden mit eigenen Netzkapazitäten versorgen. Somit würde das Tef.D. Netz in Zukunft weniger Einnahmen erwirtschaften als ohne einen 4. Player. Das würde zwar erst in einigen Jahren immer deutlicher  werden, aber Börse antizipiert schon einiges was die Zukunft betrifft. Angesichts der Dividende die für 2018 gezahlt werden soll (27 Cent pro Aktie), ist man natürlich von der DiviRendite her extrem günstig geworden. Die Frage ist nur, wie die Divi die nächsten Jahre ausfallen wird angesichts der hohen Finanzbelastungen durch ersteigern der 5G Lizenz und Ausbau plus vermutlichem Verlust von UI/DRI als Kapazitätsabnehmer.

Man sieht ja z.B. bei Freenet, daß selbst eine DiviRendite von ca. 10% (1,65 pro Aktie) aktuell nicht der Kurs groß anschieben kann. Bei Telefonica Deutschland wäre eine in etwa gleichartige DiviRendite bei einem Kurs von ca. 2,70 erreicht. Von daher mal abwarten, ob es noch in so eine tiefe Region gehen wird, z.B. als Reaktion darauf, daß UI jetzt in den nächsten Tagen verbindlich seinen Hut in den Ring werfen wird oder wenn der Gesamtmarkt nochmal nachgibt. Wäre natürlich schöner man hat schon soviel jetzt im Vorfeld eingepreist, daß kaum noch "bad news" wirken, da man sie eh schon mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit erwartet hat.  

Wie dem auch sei, auch von technischer Seite hat man die letzten Wochen schwere Wirkungstreffer bekommen. Zum einen ist man nachhaltig unter das alte Allzeittief gefallen und dann auch noch aus dem großen fallenden gelben Keil nach unten durchgerutscht. Beides hat sicherlich Anschlußverkäufe dann ausgelöst. Solange man sich nicht wieder stabil in die Keil, besser noch wieder über die Region um 3,30 zurückkämpfen kann, sieht die Sache nicht nach möglichem Boden aus. Von daher ist gegenwärtig schwer zu sagen wie tief es noch gehen wird, da man sich nun in " uncharted territory" bewegt, wo Unterstützungen aus der Vergangenheit fehlen. Und aktuell ist nicht absehbar wie teuer die Lizenzen am Ende wirklich werden für die Bieter. Denke hier meiden momentan viele Anleger ganz generell diese Brache, was man auch sehr gut daran erkennt, daß Kurse von Drillisch, United Internet oder Freenet genauso angeschlagen aussehen und die jüngsten Erholungen im Gesamtmarkt seit Jahresanfang nicht mitmachen. Vielleicht wird es wieder besser, wenn die 5G Auktion durch ist, dann mehr Fakten vorliegen und die HV immer näher rückt, was dann vielleicht doch noch die DiviJäger aus der Reserve lockt.  

Sollte UI überraschenderweise doch noch im letzten Augenblick davon Abstand nehmen mitzubieten, dann würde Tef. D einen dicken Satz nach oben machen und auch UI  seinen kursgeplagten Aktionären einen großen Gefallen tun. Aber da Dommermuth quasi den Status einen Alleinherrschers hat, ist ihm wohl gegenwärtig eher egal was andere UI und DRI Aktionäre denken. Von daher rechne ich momentan deutlich damit, daß Dommermuth mit ins Rennen geht, auch wenn weiterhin nationales Roaming für 5G nicht behördlich vorgeschrieben wurde( was Dommermuth in der Vergangenheit immer angeführt hatte als Voraussetzung für mitbieten von UI). Da macht der Dommermuth wohl den Adenauer ("was interessiert mich mein Geschwätz von gestern")  
Angehängte Grafik:
chart_all_telefonica_deutschlandholding.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
chart_all_telefonica_deutschlandholding.png

17.01.19 13:10
3

582 Postings, 438 Tage Klaas KleverHallo MIIC

Schön, hier ein bekanntes Gesicht zu lesen :-)  Ich hab hier das für mich typische erlebt: bei 3,40 Euro zum ersten Mal zugeschlagen: es ging runter. Dann bei 3,37 Euro nachgelegt: das gleiche Spiel. Dann nochmal bei 3,33 und ein letztes Mal bei 3,28 Euro: siehe meine ersten beiden Kurse. Dabei hatte ich schon bei 3,40 Euro ein recht gutes Gefühl, denn das war - betrachtet man letztes Jahr - ja fast schon das Jahrestief von letztem Jahr. Doch dann kam ein ATL nach dem anderen ... bis auf 3,03 Euro herunter. Aber wenn man das Steinhoff-Desaster von Anfang an mitgemacht hat, so wie ich, dann ist dieser Abschwung ja direkt ein Kindergeburtstag  ;-) Da bin ich wirklich tiefenentspannt, das wird schon wieder. Ich bleibe dabei: ich gehe davon aus, dass wir hier nicht unter 3 Euro gehen. Sieht heute auch schon wieder besser aus. Und irgendwann sollten auch die 4,xx Euro wieder möglich sein. Bin bei Telefónica Deutschland seit Ende 2014 immer mal wieder investiert gewesen, und sie hat mir meist Glück gebracht. Bin zuversichtlich, dass das auch diesmal so bleibt. Zudem ein sehr guter Dividenden-Titel. Also: auf grüne Tage/Wochen/Monate ! ;-)  

17.01.19 16:35
2

2 Postings, 13 Tage THEventushabe heute nochmals

bei 3.03? mir welche ins körbchen gelegt, scheinen mir doch recht überverkauft im Moment  

18.01.19 07:55
1

255 Postings, 632 Tage torres1kurzfristige Trendwende möglich

da überverkauft (RSI), MACD sehr weit unten, gestern Hammer im Tageschart  

18.01.19 09:06

2179 Postings, 972 Tage Trader-123um 09 Uhr gehts hier immer runter

muss schon mal im Xetra Handel steigen dafür..  

18.01.19 09:09
1

117 Postings, 513 Tage Mercedes16Vorbörse

Ist sowieso Schwachsinn  

18.01.19 10:30
1

2179 Postings, 972 Tage Trader-123schafft es sogar heute nicht zu steigen

absolutes Top Investment :)  

18.01.19 11:07
1

402 Postings, 2996 Tage Urlauber76Trader123


reden wir noch mal in paar Monaten drüber.

P.S. dich zwingt hier keiner zu investieren oder zu schreiben von daher mach die Tür zu wenn Du gehst.

Danke

;)

 

18.01.19 11:55

1447 Postings, 2479 Tage Ben-Optimist@crunch -

interessanter Beitrag wie immer - exzellent analysiert.
bzgl. Drillisch / UI denke ich nur, dass man das Thema, mitbieten zu wollen bei der Lizenzvergabe um 5 G aus verhandlungstaktischen Gründen ggü. Telefónica macht, um die Kapazitäten von Telefónica auch weiterhin "günstig" nutzen zu können. Ich zumindest würde das  als Verhandlungsargument einbringen - auch wenn die Verträge noch lange laufen. und das Schöne dabei wäre, man leistet vielleicht einen Beitrag zum Netzausbau bei der Telefonica, geht aber nicht in die Vollen - aber wissen tun es wohl derzeit nur die Herrschaften in den Chefetagen der Telkos - und das Gedankenspiel könnte man ja auch weiter treiben. wenn nur DTAG, Vodafone & Telefónica zugelassen werden von mir aus auch UI/Drillisch - dann würde ich mal sagen - Mindestabgebot abgeben - und keinen müden Cent mehr, für eine Technologie, die noch in den Kinderschuhen steckt, deren "flächendeckender" Ausbau die Ertragsstärke unserer Telkos bedroht - ich würde mal sagen - abwarten, wenn erst mal die "Strahlenspezialisten" kommen - und die ersten Anwohner sich gegen die flächendeckenden "Masten" wehren - Zukunftsmusik? - auf welchem Testgelände wird denn die Technik mal im Pilot getestet? ich höre nur immer 5G - und welche Möglichkeiten...
erinnert mich irgendwie an Elektroautos...  - und es dauert noch lange... und bis dahin, setzt sich wahrscheinlich dann doch die Brennstoffzelle/ der Wasserstoffantrieb durch...
aber ich habe ja viel zu wenig Ahnung.
Die Risiken sehe ich bei allen Telkos, & ich hoffe, man verhebt sich nicht wieder wie damals bei der ersten UMTS- Auktion  

18.01.19 15:40
1

2179 Postings, 972 Tage Trader-123bin mal gespannt wie es hier weiter geht

wenn der Gesamtmarkt nachlässt, sonst wäre die bestimmt heute 1-2 % tiefer geschlossen..  

18.01.19 16:22
1

402 Postings, 2996 Tage Urlauber76Trader123


sagt wer ? der Trader123 ?

tja doch nichts unter 3€ diese Woche ....

 

18.01.19 17:51
2

582 Postings, 438 Tage Klaas KleverBin der Meinung wer bei diesen ....

… Kursen kauft, macht nichts falsch. Das sind für mich sehr attraktive Kaufkurse, nahe dem ATL (das ja auch erst gestern bei 3,03 Euro neu gebildet wurde). Hier noch darauf zu spekulieren, dass der Kurs auch noch unter die 3 Euro geht, wäre mir viel zu gefährlich. Ich gehe im Gegenteil davon aus, dass jetzt ein (langsamer) Rebound einsetzt. Mein persönliches Ziel sind in jedem Fall die 4,xx Euro (und zwar noch in diesem Jahr). Dazu winkt eine sehr attraktive Dividende. Das wird den Kurs auf diesem niedrigen Niveau auch noch zusätzlich stützen.
Auf grüne Wochen !    

18.01.19 18:58
2

402 Postings, 2996 Tage Urlauber76Klaas

sehe ich völlig genauso. Ich bin mit einem Durchschnittskurs von 3,36 dabei und komplett tiefenentspannt bei diesem Invest. Unter 4€ gebe ich auch keine einzige Aktie ab.

Glückwunsch an den, der bei 3,03 gekauft hat ....  

21.01.19 09:28

2179 Postings, 972 Tage Trader-123mal sehen

Xetra Start wieder wie üblich sehr schwach.
Aber diese Woche könnte es spannend werden im Sektor hinsichtlich 5G Auktion Deadline.
Bin mal gespannt ob UI wirklich mitbietet.  

21.01.19 12:36

582 Postings, 438 Tage Klaas Klever@Trader

Meinst Du nicht, dass ein evtl. Mitbieten von UI schon im niedrigen Aktienkurs von Tele D. eingepreist ist ? Wir haben in den vergangenen Tagen immerhin ein neues ATL generiert (bei 3,03 Euro). Ich könnte mir vorstellen, dass ein Worst-Case-Szenario im Kurs schon drinsteckt. Sollte es so kommen, würden wir vermutlich auf längere Sicht im jetzigen Bereich weiterdümpeln. Falls aber UI nicht mitbietet, sollte es hier deutlich nach oben gehen. Ist aber nur meine bescheidene Meinung. Immerhin performen wir heute schon mal wesentlich besser als unser deutscher Magenta-Riese  ;-)  

21.01.19 15:31

2179 Postings, 972 Tage Trader-123glaube ich nicht

wenn UI wirklich mitbietet geht es hier nochmal eine Etage runter..
Immer noch viel Verkaufsdruck drauf.
 

21.01.19 15:55

117 Postings, 513 Tage Mercedes16Mitbieten

Wovon soll der Billigheimer mitbieten  der hat doch ja keine  kunden die So was brauchen  

21.01.19 16:30
1

402 Postings, 2996 Tage Urlauber76Trader123


Natürlich ist das schon mit eingepreist. Also ob der Markt die Ankündigung von UI ignorieren würde. Sorry träume einfach weiter.

Sollte UI nicht mitbieten geht es hier steil nach oben.  

21.01.19 17:38

582 Postings, 438 Tage Klaas Klever@Urlauber

Das war auch mein Gedanke. Ich hab natürlich auch keine Glaskugel, aber sollte UI mitbieten und dann womöglich auch noch zum Zuge kommen, könnte ich mir schon vorstellen, dass wir längerfristig im jetzigen Bereich (3,00 - 3,20) herumkrebsen werden. Falls aber nicht, sollte es hier relativ schnell wieder aufwärts gehen. Mein Ziel bleiben mittelfristig zumindest die 4 Euronen. Das sollte machbar sein.
 

22.01.19 07:37

2179 Postings, 972 Tage Trader-123abwarten

bislang sind wir immer noch nahe dem ATL, das kann schnell noch mal getestet werden, wenn nicht ein weiterer Abverkauf darunter. Gesamtmarkt und Telkomarkt bleiben beide schwach.

Habe Telefonica in letzter Zeit selten gegen den Markt steigen sehen...
 

22.01.19 12:59

402 Postings, 2996 Tage Urlauber76Trader123


und wir wissen beide woran das liegt nur Du wiederholst es hier täglich. Keine Ahnung was Dir das bringen soll, aber sofern es Dich irgendwie befriedigt mach ruhig weiter :D

 

22.01.19 15:36

10789 Postings, 6958 Tage Lalapowenn alle auf die 2,99 warten...

kommt die 2,99 gaaanz bestimmt....:-)
Immer wieder faszinierend wie existenziell 7 Cent für manche Nasen sind..wetten das die die Dinger bei 3,05 wieder vertickern ...um beim Mäci den BigMäc zu ordern ....

Und wenn wir wieder über 4 sind ...haben"s eh alles richtig gemacht ..weil...hätte ja --damals --weiter fallen können ..und man hat das Geld--natürlich-- in andere Werte gelegt ..die --viel---besser gelaufen sind als 02 ...

...ich mach mir die Welt ..willle willle wie Sie mir gefällt ....

Man man man ...

Herr las Geld regnen ....:-)  

22.01.19 21:56

2179 Postings, 972 Tage Trader-123Hier geht es nicht um 2,99..

Der Laden ist einfach immer noch zu unprofitabel. Und die 5G Kosten kommen noch dazu...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
70 | 71 | 72 | 72   
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bezahlter Schreiberl, tom.tom, Huslerjoe, profi108, Suissere, WatcherSG
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
EVOTEC AG566480
SteinhoffA14XB9
Siemens AG723610
Allianz840400
Infineon AG623100