TeamViewer AG - Hype oder echte Kursrakete?

Seite 1 von 338
neuester Beitrag: 18.01.22 17:54
eröffnet am: 13.09.19 22:24 von: TheseusX Anzahl Beiträge: 8447
neuester Beitrag: 18.01.22 17:54 von: Bennyjung17 Leser gesamt: 1694282
davon Heute: 1192
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
336 | 337 | 338 | 338   

13.09.19 22:24
20

1222 Postings, 1797 Tage TheseusXTeamViewer AG - Hype oder echte Kursrakete?

Das Unternehmen:
TeamViewer ist eine Fernwartungssoftware für Screen-Sharing, Videokonferenzen, Dateitransfer und VPN. Die Software arbeitet als Online-Dienst durch Firewalls und NAT sowie Proxy-Server hindurch. TeamViewer funktioniert nur mit der Internetprotokoll-Version 4 (IPv4). Im Gegensatz zu VNC nutzt es ein proprietäres Protokoll. Für Privatnutzer ist TeamViewer als Freeware verfügbar.

Die Software wurde erstmals 2005 durch die Göppinger TeamViewer GmbH vorgestellt. Derzeit arbeiten mehr als 700 Mitarbeiter in Niederlassungen in Deutschland, USA, Australien, Großbritannien und Armenien für das Unternehmen.

Die Homepage:
https://www.teamviewer.com/de/

Der Börsenstart:
Seit gestern können Aktien gezeichnet werden - die Spanne beträgt 23,50 Euro bis 27,50 Euro. Daraus würde sich eine Marktkapitalisierung von etwa 4,7 bis 5,5 Milliarden Euro ergeben. Der Börsenstart ist für den 25. September geplant. Es dürfte Deutschlands größter Börsengang eines Technologieunternehmens seit dem Platzen der Dotcom-Blase werden - bei einigen werden sicherlich die Alarmglocken klingeln. Die Umsätze dürften heuer bei nur etwa 320 Millionen Euro liegen (extrem niedrig gemessen an der erwarteten Marktkapitalisierung) - die Ergebnismarge liegt etwa bei traumhaften 50 %. Auch das Umsatzwachstum ist bombastisch. Die Software des Unternehmens wird gegenwärtig auf sage und schreibe 340 Millionen Geräten aktiv eingesetzt.

-> wie immer freue ich mich auf interessante, spannende und offene Diskussionen
-> bitte keine Pusher und Basher - versucht bitte realistisch zu bleiben in alle Richtungen  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
336 | 337 | 338 | 338   
8421 Postings ausgeblendet.

18.01.22 12:17
1

483 Postings, 175 Tage BigMöp@Andi: welcome Back, stell doch deine Frage an IR

von TMV, KingGeorge hätte da schon längst nachgefragt. Dein WC Vergleich war wieder mal unter der Gürtellinie, argumentiere lieber mal fundiert und
nicht Zweifel sähen in dem man blöde Fragen stellt, die musst du schon selber aufarbeiten.

Hier hat mal jemand gepostet, das Software Titel so toll sind, und nur positives Aufgeführt, was ist mit ganzen Risiken?
-> Software wird exploitet (richtet Schaden beim Kunden an)
-> Software wird unbeliebt, weil Mitbewerber besseres oder billiger oder beides liefern.
-> Vertreibskosten sind nicht zu verachten, wenn man gross raus will.

Also imo wenn schon Softwre Aktien, dann BIG-Players mit nahezu sicherem Background und sehr breiter aufstellung wie Microsoft.
Die kleinen fische wie TMV haben imo zu viele Risiken, zumal sie auch keine absolute Nische bedienen, denn remote-Admin Software gabs ja schon weit weit vor TMV, teilweise in Betriebsysgtemen selber udn gut integriert (Unixoide OSes z.b.)  

18.01.22 12:22

548 Postings, 85 Tage RolexAndiIch argumentiere doch, blöde Fragen?

Warum blöde Fragen? Ich finde meine Fragen überaus interessant.
Hier hat mal jemand gepostet. Jemand? Ja und? Weil jemand irgendwas behauptet? LOL
Übrigens wurde dieser King Georg gesperrt wegen DoppelID.
Sehr seriöse vorgehensweise.
 

18.01.22 15:21
2

1084 Postings, 158 Tage DividendenperleDann geh doch zu Netto .. (Ergebnis)

Kann man doch alles nachlesen. Das Nettoergebnis wird sich bis 2023 voraussichtlich mehr als verdoppeln.


Quelle: https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...AG-66480659/fundamentals/  
Angehängte Grafik:
netto.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
netto.jpg

18.01.22 15:37

483 Postings, 175 Tage BigMöpAbwarten nicht das wieder Steil die Prognosen

kappen muss :)
Btw. MS übernimmt Activision, wäre das beste Szenario für TMV aktinäre auch :)
Der Upmove eben von +37% bei activision ist ned zu verachten, und ich schau so auf UBISOFT wieso die auch + 10 machten, ah wohl auch hoffnung auf ÜBernahme...
weil sonst gibts bei UBI nix positives und nur eine Abwärtsaktie :) Das zum Thema Software-Aktien...
Und die Margen dort sind ja eher grösser als bei TMV...  

18.01.22 15:40

483 Postings, 175 Tage BigMöpO TMV klettert auch, nicht dass es wirklich durch

MS News mitgepusht wird ;) Was meint ihr? An Resilent kanns ja ned liegen, der war heute noch gar nicht aktiv.  

18.01.22 15:43
1

575 Postings, 244 Tage maurer0229Gegen den Markt, sehr gut!

18.01.22 15:51

107 Postings, 580 Tage HardWorker2020Augmented-Reality-Plattf. Frontline in V. 4.0

TeamViewer: Augmented-Reality-Plattform "Frontline" in Version 4.0

Der Remote-Software-Anbieter hat in seine Augmented-Realtity-Plattform "TeamViewer Frontline" die Technik von Upskill und Viscopic integriert.

Das für Fernwartungssoftware bekannte Unternehmen Teamviewer bringt die vierte Version seiner Augmented-Reality-Plattform "Frontline" heraus und integriert wesentliche Funktionen seiner Tochterfirmen Upskill und Viscopic. Dadurch sollen sich in Frontline 4.0 unter anderem Mixed-Reality-Workflows mit Hilfe von Hologrammen erstellen lassen.

Außerdem können Frontline-Kunden Zugriff nun mit drei Workflow-Buildern arbeiten ? teilweise dem Bereich No-Code, aber auch dem Low-Code-Bereich zuzuordnen. Somit sollen künftig auch Fachfremde mittels Drag-und-Drop Funktionen erstellen können. Damit lassen sich AR-Workflows zum Reparieren oder für die Inspektion einer Maschine auch von anderen Fachkräften ? die nicht dem IT-Bereich zugehörig sind ? wie Produktionsmitarbeitern durchführen.

Anfang 2021 hatte Teamviewer das US-Unternehmen Upskill sowie das Startup Viscopic gekauft, um seine eigene Augmented-Reality-Plattform schneller weiterentwickeln zu können.

Quelle: https://www.heise.de/news/...rm-Frontline-in-Version-4-0-6330412.html  

18.01.22 15:54
1

107 Postings, 580 Tage HardWorker2020TeamViewer and NSF Partner on EyeSucceed

TeamViewer and NSF Partner on EyeSucceed

The commercial agreement aims to leverage TeamViewer's technological capabilities and NSF's industry expertise and global customer base.
January 18, 2022

Posted by Jason Brill



TAMPA, Fla. ? TeamViewer, a global provider of remote connectivity and workplace digitalization solutions, last week announced a new commercial agreement with NSF International Food Safety, a global public health and safety organization. The companies have partnered to pursue a joint goal: the accelerated growth of wearable software EyeSucceed, an augmented reality (AR) application based on TeamViewer's enterprise AR platform Frontline. According to the companies, EyeSucceed has the ability to digitalize processes and address critical challenges in the food industry. The commercial agreement leverages TeamViewer's technological capabilities and NSF's industry expertise and global customer base.  

NSF has successfully integrated EyeSucceed into the daily operations of customers in the food and beverage industry to empower workers with AR-based workflows. For example, a global fast food restaurant chain has equipped its employees in more than 100 restaurants with the solution to ensure a global quality standard in training and onboarding of new employees. Furthermore, the software is enhanced with artificial intelligence (AI) features for improving food safety ? for example, to automatically detect if hygiene gloves are worn and changed during the food production process.

"TeamViewer's AR specialists have been dedicated and collaborative partners of ours since 2015, when EyeSucceed was first created," said John Rowley, vice president of the global food division at NSF International. "Together with TeamViewer, we will help food businesses around the world to reduce risk, improve compliance and strengthen their brands. This collaboration will define the standard for AR applications in the global food supply chain."

Jan Junker, executive vice president solution delivery at TeamViewer, said, "The use of voice- and eye-controlled AR applications giving step-by-step instructions to workers on smart glasses is game-changing for the food industry. Companies can digitalize their workplaces while keeping their workers' hands 100% free to perform their tasks faster and better and to stick to all hygiene regulations at the same time. Customers who optimize their processes with our Frontline solution confirm double-digit increases in efficiency and close-to-zero error rates. We are looking forward to teaming up with NSF International to bring these benefits to more customers in the food industry and beyond."

Quelle: https://www.qualityassurancemag.com/article/...partner-on-eyesucceed/  

18.01.22 15:56

483 Postings, 175 Tage BigMöpWow geht ja 'steil' :) @HArdworker

Galub das liegt eher an Übernahmefantasien bei gewissen Software-Aktien, UBISOFT ging auch Steil und genau zum Zeitpunkt von MS->Activision ÜBernahme, nicht das manche jetzt auch auf ÜBernahme von MS spekulieren :-)  

18.01.22 15:59

847 Postings, 4529 Tage sun66Termin gestern....

dann haben der CEO und CFO wohl doch einige Investoren überzeugen können... :-)

 

18.01.22 16:17

1369 Postings, 314 Tage Stegodontda kam der RolexAndi ja rechtzeitig,

um uns zu warnen. Bist du schön short Andi?  

18.01.22 16:31
1

922 Postings, 508 Tage ms_rocky@Andi wo bleibst du wir vermissen dich schon

18.01.22 16:32

575 Postings, 244 Tage maurer0229Genau an der MA50 gedreht. Sehr gut!

18.01.22 16:36
3

153 Postings, 910 Tage KaffeRKHört

Doch mal mit euren Provokationen auf und freut euch einfach, dass es gut läuft!
Meine Güte.. m  

18.01.22 16:38

16768 Postings, 3410 Tage MaydornTeamviewer

Nur die Ruhe meine Herrn, die Team nimmt wieder Fahrt auf.
Danke.  

18.01.22 16:49
1

1704 Postings, 3180 Tage LumpileKommt da morgen was?

so ein Anstieg bei einem allgemein mieserablem Umfeld !
Das lässt einen alles mögliche vermuten  :-D
 

18.01.22 17:02

575 Postings, 244 Tage maurer0229Ja, morgen um 7:30 Uhr!

18.01.22 17:02

1704 Postings, 3180 Tage Lumpileperfekt :-D

18.01.22 17:16

847 Postings, 4529 Tage sun66gerade an solchen (Umschicht?) Tagen...

...rechnen die Wenigsten mit einem solchen Anstieg und haben gerade dann vlt. nicht das nötige Kleingeld um zu reagieren...

NUR MEINE MEINUNG  

18.01.22 17:17

1888 Postings, 3606 Tage riverstonesun66...

Und solche Tage hat es mittlerweile schon einige gegeben....  

18.01.22 17:18

847 Postings, 4529 Tage sun66@Maurer

Gehts vielleicht noch konkreter :-)  

18.01.22 17:21
1

575 Postings, 244 Tage maurer0229Naja, die Auswahl ist groß

z.B. das ARD Morgenmagazin oder The Big Bang Theory...
Da kommt ne ganze Menge ;-)  

18.01.22 17:34

847 Postings, 4529 Tage sun66Danke... Wusste ich es doch... ;-)

18.01.22 17:46
1

548 Postings, 85 Tage RolexAndiDenkt einfach an meine Worte

Teamviewer stellt nur die fakturierten Umsätze (Billings) in den Vordergrund, bei denen zukünftig in Rechnung gestellte Einnahmen mitberücksichtigt werden. Steil ist ja ganz gut darin diese wieder zu korrigieren und Gewinnwarnungen rauszugeben.  

Warum veröffentlicht man Vorabzahlen wenn die offiziellen Q4 Zahlen erst am 02.02 veröffentlicht werden?  Dazu die geringen Umsätze?

Damit der Kurs am 02.02 nicht komplett abstürzt?

Jetzt darf man mich gerne wieder melden.  

18.01.22 17:54

792 Postings, 687 Tage Bennyjung17Schöner Anstieg heute

Hatte noch keine Traute, wieder reinzugehen. Wird volatil bleiben, befürchte ich, zumindest bis zu den Zahlen Anfang Februar.

NmM  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
336 | 337 | 338 | 338   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln