KATEK ...............die Elektronik für das E-Auto

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 26.11.21 15:45
eröffnet am: 23.04.21 15:09 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 63
neuester Beitrag: 26.11.21 15:45 von: Tausender Leser gesamt: 13051
davon Heute: 3
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

23.04.21 15:09
15

31012 Postings, 6125 Tage BackhandSmashKATEK ...............die Elektronik für das E-Auto

Elektroautos müssen geladen werden. Solarenergie soll unkompliziert ins Netz gespeist und moderne Healthcare einfach zur alternden Bevölkerung nach Hause gebracht werden. Das ist nur mit innovativer Elektronik möglich ? Elektronik, wie die Katek SE sie entwickelt und produziert. Das Unternehmen ist in nur zwei Jahren massiv gewachsen und geht jetzt den nächsten Schritt: an den Kapitalmarkt. Die IPO wird kommen.
-----------
The trend ist your friend
Seite: 1 | 2 | 3  
37 Postings ausgeblendet.

19.08.21 08:25

21396 Postings, 4263 Tage Balu4uSelbst bei SD ein Thema..

kann sein, dass da welche rein sind (Nadel-Formation - Konsi sollte aber im aktuellen Bereich 27,50 - 28,50 beendet sein?!)

https://www.sharedeals.de/...uliche-zahlen-sorgen-fuer-fantasie/#gref  

19.08.21 11:37

335 Postings, 321 Tage TausenderDie einzige "Schwäche"

bei Katek ist m.W. die geringe Ertragskraft. Das sieht das Management offenbar genauso und strebt eine"konsequente Margenverbesserung" an. Das gefällt mir.

Die Aktie ist an diesem sehr schwachen Tag stabil. Ich versuche, nachzukaufen.

Die zunehmenden Covid-Fälle v.a. in Amerika sorgten gestern an den Märkten dort  für Befürchtungen, dass die kräftige Erholung vieler Branchen in Stocken geraten könnte. Dass die Fed überlegt, ihre Anleihenkäufe zu reduzieren, belastet die Stimmung zusätzlich.

 

23.08.21 17:04

21396 Postings, 4263 Tage Balu4uNimmt wieder Fahrt auf...

30.08.21 13:00

21396 Postings, 4263 Tage Balu4uÜ30 - da schau her...

31.08.21 14:34

335 Postings, 321 Tage TausenderIch habe mir erlaubt,

bei Katek wieder Gewinne mitzunehmen. Ich werde derzeit vorsichtiger. Einige Dinge wir die Konjunktur in China, andauernde Lieferkettenpro-

bleme etc. stören mich. Damit keine Missverständnisse entstehen: Ich halte viel von Katek, aber ich bin nun mal Trader. Gute Geweinne bringe ich dann gern mal in den sicheren Hafen. Ob ich erneut wieder günstiger hereinkomme? We shall see!

 

31.08.21 21:56

21396 Postings, 4263 Tage Balu4uUnd ich bin hier long...

06.09.21 11:06

21396 Postings, 4263 Tage Balu4uLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 06.09.21 14:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

09.09.21 10:29

21396 Postings, 4263 Tage Balu4uAktuell sehr defensiver Titel

Natürlich bei geringen Umsätzen. Man baut gerade ne Unterstützung bei 30 Euro auf.  

07.10.21 10:43

335 Postings, 321 Tage TausenderLadies and Gentlemen,

ich bin wieder dabei! Wenn der Vorstand so zulangt, kann es nicht allzu schlecht um den Laden stehen...:-))


https://www.tradegate.de/...-nachrichten-detail.php?id=20211007001275

 

07.10.21 11:04

335 Postings, 321 Tage TausenderAllerdings frage ich mich,

wie Katek durch diese andauernden Lieferschwierigkeiten und Materialknappheiten durchkommt, ohne Umsatz- und damit Ertragseinbußen hinnehmen zu müssen. Dass die mit einem blauen Auge davonkommen, wäre für mich schon fast ein Wunder. Was meint ihr?

 

07.10.21 15:54

335 Postings, 321 Tage TausenderNoch ein paar Gedanken zum CEO-Kauf:

Der Vorstandsvorsitzende kauft also unmittelbar nach dem Quartalsende Stück 10.000 Katek-Aktien und legt 290.000,-- Euro auf den Tisch. Wie kann das sein? Der Boss weiß natürlich ganz genau, wie Q3 gelaufen ist, womit er Insiderwissen hat. Ich kann es mir nur so erklären, dass sein Kaufwunsch lange Zeit vorher (Monate?) angemeldet wurde und jetzt ausgeführt wurde, ohne dass er darauf noch Einfluss hatte.


Hat jemand die genauen Compliance-Regeln parat, unter welchen Bedingungen Insider dieses Kalibers Aktien des eigenen Unternehmens handeln dürfen?

 

14.10.21 09:12

335 Postings, 321 Tage TausenderDen Kurssprung

heute früh habe ich wieder genutzt, um Gewinne mitzunehmen. Einen Grund für den Kursanstieg habe ich nicht erkannt. Die Melsung von gestern dürfte es doch wohl nicht gewesen sein, oder?

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...ility-gmbh/?newsID=1480970

 

14.10.21 09:22

145 Postings, 3561 Tage xtriemBörsenbriefempfehlung

ist vermutlich der Grund  

14.10.21 09:22

335 Postings, 321 Tage TausenderWas mich kurzfristig skeptisch

macht, ist die derzeit offenbar überall herrschende Materialknappheit. Dazu kommen steigende Preise. So sind in China die Erzeugerpreise im Sept. zum vorjahresmonat um 10,7% gestiegen; ein Rekord. Der Katek-Boss hatte sich offenbar vorgestern gegenüber dem Handelsblatt so geäußert:

"Liefertermin Herbst 2023: Auf manche Chips muss Rainer Koppitz zwei Jahre warten. Die Halbleiterhersteller kommen nicht annähernd mit der Produktion nach. ?Die Auftragsbücher sind randvoll, trotzdem haben wir immer wieder Kurzarbeit?, ärgert sich der Vorstandsvorsitzende der Elektronikfirma Katek. ?In allen Geschäftsfeldern machen wir zwischen 10 und 30 Prozent weniger Umsatz, weil die Chips fehlen.?

Allerdings ist der Manager überzeugt, dass er die begehrten Bauteile schon bald wieder bekommen wird. Vom ersten Quartal kommenden Jahres an werde sich die Versorgung mit Halbleitern deutlich verbessern. Koppitz, der 2600 Mitarbeiter beschäftigt, steht in täglichem Kontakt mit den Chipkonzernen und kennt deren Kapazitätsplanungen.

Immer mehr Branchenkenner gehen davon aus, dass sich die Aussichten je nach Branche und Produkt 2022 schrittweise normalisieren."

Derzeit also prozentual zweistellige Umsatzrückgänge dürften Q3 und Q4 betreffen. Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Aktie bei Vorstellung der Q3-Zahlen darauf nicht negativ reagiert. Oder konnte man die Preise für die vorhandenen Produkte so erhöhen, dass dies ausgeglichen wurde? Mag ich nicht glauben...

P.S.: Der ganze HB-Artikel ist hinter einer Bezahlschranke...

 

14.10.21 09:23

335 Postings, 321 Tage Tausender@xtriem: Was stand denn drin?

14.10.21 09:40

145 Postings, 3561 Tage xtriem@Tausender habe selbst keine Details dazu

auch nur davon gehört als Grund für den Anstieg  

14.10.21 10:29

335 Postings, 321 Tage TausenderDanke! Hier noch

Aussagen des weltgrößten Chipherstelllers TSMC. Danach zieht sich die Chipkrise...


https://www.handelsblatt.com/technik/it-internet/...WA2YrSqbzmEAB-ap4

 

09.11.21 11:15

335 Postings, 321 Tage TausenderJemand zuhause?

Sehr ruhig hier....

Ich habe heute ein paar Katek-Aktien als Speku (das Wort "Zock" mag ich nicht) auf die morgigen Zahlen gekauft. Ich denke, man kann davon ausgehen, dass es Umsatzeinbußen aufgrund der Lieferketten- und Materialprobleme gegeben hat. Da es bisher keine "Gewinnwarnung" gegeben hat, gehe ich davon aus, dass zumindest die Ertragszeile erreicht wurden. Spannend wird auch der Ausblick.

 

09.11.21 14:47

94 Postings, 2860 Tage SnoperKatek: Zahlen tatsächlich schon ...

morgen !
Habe auch noch gekauft, bin der Auffassung das trotz der momentanen Unsicherheiten Katek gute Zahlen präsentieren sollte..
da schwingt zwar auch eine Postion Hoffnung mit, trotzdem langfristig in meinen Augen auf dem Niveau ein Kauf !
Ok.. wir werden es morgen sehen ;-)  

10.11.21 08:21

94 Postings, 2860 Tage SnoperQ 3 Zahlen in Line...

bin mit dem Zahlenwerk in Anbetracht der Umstände sehr zufrieden..
Ausblick auch in Ordnung..Katek hat noch einiges vor, Vorstandschef ist sehr ehrgeizig, das gefällt..
Bleibe längerfristig an Bord..  

10.11.21 12:48

25 Postings, 387 Tage roby_tobyFreefloat 1,67 Mio. Aktien

Es freut mich immer wieder, wenn ich Aktien finde, bei denen sicherlich (und sicherheitshalber) keine Leerverkäufer aktiv werden.

Aktienanzahl gesamt: 13,24 Mio. Stück; Freefloat: 1,67 Mio. Stück.

Wachstumsstory inbegriffen :-)

Ich werde definitiv langfristig halten.





 

10.11.21 14:43

94 Postings, 2860 Tage SnoperKurs - Reaktion allerdings..

etwas enttäuschend, hatte aufgrund der Zahlen mehr erwartet..
Katek ist noch recht unbekannt, dauert sicherlich noch ne Weile bis sie vom
breiten Publikum entdeckt wird....  

10.11.21 16:50

335 Postings, 321 Tage TausenderIch denke auch,

dass die Zahlen angesichts des Material- und Lieferkettenchaos recht ordentlich ausgefallen sind. Auch am prognostizierten Jahresziel hält man fest mit Aussicht auf Besserung im nächsten Jahr. Besonders gefällt mir die book-to-bill-ratio mit 1,5.


Und so bin ich denn auch enttäuscht über den heutigen Kursverlauf, nachdem ich heute bei Xetra zum Tageshoch noch mal nachgekauft hatte...:-(

Keine 10 000 Stück Umsatz bei Xetra und 6 000 bei Tradegate am Tag der Veröffentlichung der Zahlen zeigt, wie relativ eng der Markt für Katek-Aktien ist. Da kann ein Big Boy die Kurse ganz schön hin- und herschieben. Dessen sollte man sich bei diesem Titel immer bewußt sein.


Nach meinem Eindruck ist Katek in den richtigen Märkten unterwegs und wird von einem "anpackenden" Management geführt, so mein Eindruck. Wenn man es künftig schafft, die Margen zu verbessern und sich bei Aquisitionen nicht zu verheben, steht der Firma eine gute Zukunft bevor.

 

22.11.21 11:54

335 Postings, 321 Tage TausenderIch habe eben

die Gelegenheit genutzt, mal wieder Gewinne mitzunehmen. Sollte der Titel wieder günstiger zu haben sein, bin ich wieder dabei.

 

26.11.21 15:45

335 Postings, 321 Tage TausenderIch war tatsächlich

vorgestern deutlich billiger wieder reingekommen, haben aber heute früh mit überschaubarem Verlust wieder verkauft. Der drohende Lockdoen in ganz D (wohl kaum zu vermeiden) plus die erschreckenden Nachrichten über die Südafrika-Variante sind für mich zu viel des Schlechten. Ich halte nur noch defensive Titel wie E.on, RWE und deutsche Post sowie ein paar Cannabis-Titel.

 

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln