Bayer AG

Seite 438 von 493
neuester Beitrag: 13.04.21 17:04
eröffnet am: 17.10.08 12:35 von: toni.maccaro. Anzahl Beiträge: 12306
neuester Beitrag: 13.04.21 17:04 von: meltup Leser gesamt: 2202374
davon Heute: 5083
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 436 | 437 |
| 439 | 440 | ... | 493   

04.03.21 15:10

4365 Postings, 4033 Tage hartigan83Sieht gerade eher nach 53

Statt 50 aus. In 20 Minuten wissen wir mehr. Lächerlich das zu 90% die Amis entscheiden wo es hingeht...  

04.03.21 15:12

4270 Postings, 1783 Tage Trader-123Naja Folgekäufer fehlen aber

Bayer geht die Indexabstiege meistens nie mit...

Mit Baumann ist es wohl weiterhin noch schwer Käufer zu finden.  

04.03.21 15:18

Clubmitglied, 360 Postings, 2110 Tage bugs1@oskar

glaube nicht, das das Geld aus den Growth-Aktien an die Seite oder gar in Anleihen wandert. Es gibt die Aktien die steigen wenn Andere fallen, also wandert das Geld dorthin. Rohstoffe haben schon angezogen, der Prozess ist schon im Gange... wo soll denn das Geld hin ? Ein Teil wird sicher auch vernichtet- Börse hat auch eine imaginäre Komponente;-)  

04.03.21 15:20

4270 Postings, 1783 Tage Trader-123Wo immer das Geld landet

Um Bayer scheinen alle Grossinvestoren noch einen Bogen zu machen, so lange der Versager CEO Werner Baumann hier nichts liefert...  

04.03.21 15:21

2114 Postings, 3666 Tage Redbulli200...egal wohin das Geld wandert, jedenfalls

nicht in Bayer, also alles wie immer....
Bayer ist und bleibt ein Underperfomer und schafft nichtmal 52? ..... hahahaha  

04.03.21 15:34

573 Postings, 182 Tage Rick1986Lol, Redbull

vor ein paar Tagen hast du noch den Absturz auf unter 50 für diese Woche als gegeben angesehen. Wie immer lagst du total falsch:)

Btw, Bayer heute ganz normal, wie gesagt, zurzeit einfach seitwärts.  

04.03.21 15:50

4365 Postings, 4033 Tage hartigan83Jap das wars wieder

Ab nach unten. Unfassbar mittlerweile...  

04.03.21 15:55

4365 Postings, 4033 Tage hartigan83Neue puts rein

4 versuche bei 52 und no chance... Down down down  

04.03.21 15:56

4270 Postings, 1783 Tage Trader-123Unglaublich

Dass Bayer nicht mal die 52 EUR packt.

Low Performer Baumann scheint echt abzuschrecken :)  

04.03.21 15:58

573 Postings, 182 Tage Rick1986Seitwärts Leute, es geht einfach seitwärts...

das bitte einfach mal verstehen:)  

04.03.21 15:59

4365 Postings, 4033 Tage hartigan83Trader

Wirst du von irgendwem bezahlt dafür in jedem Post über Bauman herzuziehen 😆😆😆  

04.03.21 16:01

254 Postings, 180 Tage Oskar2020Aber stellt euch vor

Ihr wärt bis jetzt nicht investiert und habt ne halbe Million die ihr in Aktien anlegen wollen würdet. Wäre Bayer eine Option jetzt zu kaufen? Wenn ja, warum sollten das andere Investoren nicht genauso sehen, wenn nein, warum sollte der Kurs dann steigen. Also würdet ihr oder nicht?  

04.03.21 16:05

4270 Postings, 1783 Tage Trader-123Ich finde Bayer kaufenswert

Aber der CEO belastet halt schon eher durch die Inkompetenz, Lügen und Fehlentscheidungen.

Daher kommt der Kurs nicht mal auf 52 EUR ...  

04.03.21 16:18

4365 Postings, 4033 Tage hartigan83Ja die umschichtung kommt

Die ganzen Elektro Wasserstoff hypes zerreißt es endlich...  

04.03.21 16:26

538 Postings, 3126 Tage BusinessPlayaBayer AG Entwicklung

diesen Monat folgt die Entscheidung von Richter Chhabria. Ich bin Optimist, aber das ganze ist sehr schwer einzuschätzen. Wer Geduld mitbringt, kann hier Früchte ernten - man benötigt aber ggf. sehr viel Geduld. Ich halte Bayer als endlos Dividenden Titel.

Übrigens löscht Ariva immer mehr comments, häufig im Nachhinein. Hier besteht wohl die Angst, dass es wird bei Reddit. Ich bin für einen komplett freien Markt und jeder sollte in so einem Forum schreiben können, was er oder sie für richtig hält(ausser Beleidigungen etc). Absolut schwach Ariva hier so stark zu zensieren!!!  

04.03.21 16:26
3

755 Postings, 5331 Tage MarkAurel@Oskar2020

wenn ich nicht schon seit 08/20 investiert wäre, würde ich aktuell kaufen...stocke allerdings nicht auf, da die Postion schon ausreichend groß ist. Für mich immer ein positives Signal, wenn man eine Aktie aktuell kaufen würde, obwohl man sie schon besitzt (Investment hinterfragen...)  

04.03.21 16:38

4365 Postings, 4033 Tage hartigan83Entscheidung vertagt auf morgen.

Schaut euch Fresenius an, starke Leistung heute. Denke Sk über 36 diese Woche dann geht's bald Richtung 40/46... Auch ein defensive Titel mit Nachholbedarf...  

04.03.21 17:16

4270 Postings, 1783 Tage Trader-123Wieder echt stark

Nicht mal 52 EUR sind drin hier ...

Ein Hoch auf den High Performance CEO ...  

04.03.21 17:28
1

11 Postings, 40 Tage Nordlicht1904Investmentstrategie

Moin (wie man so schön in Norddeutschland sagt),

ich habe Bayer bislang immer links liegen lassen, weil mir der Monsanto-Deal einfach zu ambitioniert war. Ich bin vor ca. einem halben Jahr doch bei Bayer eingestiegen, weil hier die Aussicht auf einen kurzfristigen Vergleich suggeriert wurde. Ist nicht geschehen, inklusive Gewinnwarnung ist die Aktie in den Süden gerauscht. Ich habe punktuell verbilligt, weil ich von Bayer überzeugt bin und weil ich an eine kontinuierliche Dividende bei diesem Konzern glaube.

Ich kaufe schwerpunktartig Unternehmen mit günstigen KGVen, "abgeschmierten" Kursen und guten Dividenrenditen. So habe ich im Depot als langfristige Investitionen Bayer, Fresenius, Vodafone, AT&T, BAT und Imperial Brands.

Ich verfolgen dieses Forum seit Monaten. Jeder kann eine eigene Meinung haben, egal welche Richtung. Was mich aber stört, ist ständiges Gejammer und ständige Wiederholungen.
Einfach Bayer verkaufen, wenn es einem nicht gefällt und schon geht´s einem besser.  

04.03.21 17:38

2114 Postings, 3666 Tage Redbulli200....wieder sehr beeindruckend wie

Bayer an der hohen Hürde 52? kläglich gescheitert ist.
Wo sind nochmal die Träumer hin, die von fair value geschrieben haben.....hahaha  

04.03.21 17:39

254 Postings, 180 Tage Oskar2020Nordlicht

hast eigentlich recht, aber was die meisten daran hindert ist, dass es ja sein könnte, dass genau am nächsten Tag nach dem Verkauf der Kurs dermaßen nach oben ausbricht und man sich dann in den Allerwertesten beißt. Passiert mir gerade bei Shell und BP die ich Anfang der Woche rausgeschmissen habe. Aber ich bin einfach nicht gelenkig genug.  

04.03.21 17:57

11 Postings, 40 Tage Nordlicht1904Shell

Ist mir bei Shell auch schon öfters beim Traden passiert. Aber solange ich mit Gewinn rauskomme, ist das Leiden begrenzt.  

04.03.21 18:20

254 Postings, 180 Tage Oskar2020Bin mit

Gewinn raus, aber ärgert trotzdem erstmal. Egal läßt sich nicht ändern. Aber zurück zu Bayer. 30 Tage war die Frist für den Richter sich zu äußern?  Und am 03.02. war das? Dann hat er bis morgen Zeit oder irre ich da?  

04.03.21 18:20

4270 Postings, 1783 Tage Trader-123Ölaktien sind alle gut gestiegen

Bei Bayer sieht?s halt anders aus mit dem Spitzen CEO :)
Da herrsche jeden Tag starke Kaufzurückhaltung...  

04.03.21 18:26
1

254 Postings, 180 Tage Oskar2020Trader

das ist kein Verdienst von irgendeinem CEO, sondern von der OPEC+, die die Ölmenge bewußt klein hält, damit das Angebot verknappt und den Ölpreis nach oben drückt. Das hilft allen Ölaktien, also kein Zauberwerk eines genialen CEOs. Von daher auch kein Grund in jedem Post immer wieder auf den einen sich einzuschieben.ein. Letztlich ist es ja auch die ganze Führungsetage, die eine Richtung ausruft oder beschließt.  

Seite: 1 | ... | 436 | 437 |
| 439 | 440 | ... | 493   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln