Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Seite 7 von 1976
neuester Beitrag: 17.10.21 20:58
eröffnet am: 30.09.20 11:35 von: Peterffz Anzahl Beiträge: 49379
neuester Beitrag: 17.10.21 20:58 von: noidea Leser gesamt: 4053068
davon Heute: 22157
bewertet mit 76 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 1976   

21.09.20 13:34
13

19932 Postings, 4432 Tage Linda40Reiche schädigen das Klima mehr als arme...

nah....das ist doch wohl logisch, wenn die für alles und jedes den Privatjet oder den Heli nehmen, um mal eben von A nach B zu kommen.

Auf die Erleuchtung wäre natürlich auch keiner von uns von selbst gekommen. Ich hab mir mal vor nem Jahr eine Sendung mit Familie Geis angeschaut. Da wusste man sofort, wie der Hase läuft.
Wohl so tun, als würden sie alles für die Umwelt tun. Das war echt das Allerletzte...
Klar werden die nicht alles vor die Türe, wie die armen Menschen in Bangladesch, aber die machen es auf ihre Weise auf die hinterhältige Tour.

https://web.de/magazine/wissen/natur-umwelt/...staerker-arme-35102210
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

21.09.20 13:36
12

19932 Postings, 4432 Tage Linda40" Freigeschaltet " da kommt Freude auf

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

21.09.20 14:59
7

9591 Postings, 3931 Tage farfarawayEin Labor Tsunami

mehr nicht. Die Betten sind leer in den Krankenhäuser, fast nur positiv Getestete ohne Symptome. Aber Panikmache.

Das Corona Quartett in Österreich lässt nun auch den Bhakdi sprechen, aber nur im Privat Fernsehen. In den Öffentlichen ist Bhakdi nach wie vor außen vor.

https://youtu.be/0g661fSAnSk

In Hamburg lassen sich die Menschen nicht mehr einschüchtern und gehen zur Katze, Menschen wollen ausgehen, auch wenn die mal positiv werden, was soll es. Da wird ja kaum jemand mehr krank..  

 

21.09.20 15:08
8

9893 Postings, 7297 Tage der boardaufpasserLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.09.20 21:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

21.09.20 15:12
11

3676 Postings, 1585 Tage 1 SilberlockeDas ist der Unterschied zu Deutschland

Wien Moria -Demo mit wenigen Teilnehmern ,zu sehen sind aber die meiste Zeit Bilder
aus dem Lager  und sehr wenig von der in die Hose gegangenen Demonstration.
Am meisten sieht man in der letzten 1/2 Minute ( geschätzt vielleicht 50 Teinehmer). Bei uns
werden Bilder gezeigt mit sehr sehr vielen Demonstranten . Bei mir entsteht immer der
Eindruck die kommen alle zum Demonstrieren  weil sie dafür in irgendeiner Form
belohnt werden.Ich habe es einmal sehr vorsichtig umschrieben .
 

21.09.20 15:16
12

9591 Postings, 3931 Tage farfarawayLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.09.20 10:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

21.09.20 15:25
7

3676 Postings, 1585 Tage 1 Silberlockefarfaraway#156 und # 153

Danke für das Einstellen werde die zwei Videos herunterladen und heute abend anschauen.
Leider wurden ja schon einige Beiträge von Herrn Bhakdi sehr schnell gelöscht. Der Fernseh-
abend ist dann schon mal gerettet, bei denen die nur  unsere Gelder abgreifen ist sowieso
nur tote Hose zu erwarten (vielleicht noch einiges an Hetze).  

21.09.20 16:53
9

5671 Postings, 5221 Tage ObeliskMigrationspolitik - Integration gescheitert?

Schweden steuert um.

leider hinter einer Bezahlschranke. Aber allein schon die Überschrift ist vielsagend.

https://www.welt.de/politik/ausland/plus216133528/...-steuert-um.html

 

21.09.20 17:24
8

14792 Postings, 4979 Tage objekt tiefmit dem Porsche zum Obdachlosenheim

und die Politik schaut zu.

Auch hier wieder die Empfehlung zum Lesen der Kommentare.

https://www.focus.de/politik/deutschland/...hleichen_id_12442775.html  

21.09.20 17:25
15

9893 Postings, 7297 Tage der boardaufpasserLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.09.20 10:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

21.09.20 17:26
6

9893 Postings, 7297 Tage der boardaufpasserhier der Link zu der Ankündigung:

https://www.ariva.de/forum/...-wenigsten-568678?page=677#jumppos16927
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

21.09.20 18:09
8

69563 Postings, 8025 Tage KickyDer dressierte Mensch .der Staat als Zirkusmanege

"Das Bundesamt für Gesundheit liebäugelt mit der Technik des «libertären Paternalismus», um uns in richtige Entscheidungen zu schubsen. Aber das Amt weiss gar nicht, was für uns das Richtige ist ? es behauptet nur, es zu wissen. Wer einen Hund, eine Katze oder ein Pferd hat, weiss vermutlich, was ein Klickertraining ist. Der Klicker ist ein kleines Gerät, das nichts kann, ausser ein Knackgeräusch zu erzeugen, das in freier Natur nicht vorkommt. Das ist die ideale Voraussetzung, um einen tierischen Zögling auf dieses Geräusch zu konditionieren. Der Klick ertönt immer dann, wenn das Tier ein erwünschtes Verhalten gezeigt hat. Darauf folgt unmittelbar ein Leckerli. Wäre man ein Anhänger der Verhaltensökonomie, könnte man von einer «libertären» Erziehungsmethode sprechen; sie funktioniert ohne Zwang, ist aber trotzdem eine Dressur.
Und zwar eine hocheffiziente! Selbst wilde Tiere lassen sich damit auf eine Weise zum Tanzen bringen, wie es vorher nur Tamino mit seiner Zauberflöte gelang. Das einst experimentelle Klickertraining ist heute Standard. Keine Behörde, keine Universität, kaum ein Verband traut sich noch, auf die Verwendung der unsinnigen Gendersprache zu verzichten....An die Stelle des Klickers tritt der «Schubser», den uns die Obrigkeit versetzt, damit wir «gesunde Entscheidungen» treffen, wobei der Staat bestimmt, was «gesund» ist... Wer nicht mitmacht, soll ruhig ein bisschen soziale Ächtung spüren. Das nennt man «peer punishment».....
https://www.nzz.ch/meinung/...-der-staat-eine-zirkusmanege-ld.1575752  

21.09.20 18:24
7

69563 Postings, 8025 Tage KickyDie Mehrheit d-Migranten, die das Meer überqueren

brauchen keine internationale Unterstützung sagt der High Commissioner for Refugees (UNHCR) meinte,dass 70% dieser Flüchtigen, die das Meer von Libyen aus überqueren, nicht den Bestimmungen des Asylschutzes entsprechen.Als Antwort auf diese Aussage hat Vincent Cochetel, der Sonderbeauftragte  der UNHCR zugegebenm, dass ein fairer Rückkehrmechanismus eingerichtet werden muss, will man nicht das ganze Asylsytem gefährden.
Derzeit versuchen immer mehr Boote den Ärmelkanal zu überqueren , viele dieser Migranten dind über das Mittelmeer nach Calais gekommen...darunter viele ,die schon in mehreren Ländern abgelehnt wurden, aber nicht zurück wollen...
https://www.telegraph.co.uk/news/2020/08/18/...u-not-need-protection/

aber gib das mal auf deutsch bei Google ein, da merkt man dass die deutschen Medien das wohl komplett verschweigen
 

21.09.20 18:26
7

19932 Postings, 4432 Tage Linda40Einschränkungen in München...

die Leute haben sich bestimmt an den Vorbildern auf der Tribüne ein Beispiel genommen....
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

21.09.20 18:37
10

69563 Postings, 8025 Tage KickyGasim: Abgestimmte Abfahrten aus Libyen bei

anwesenden NGO-Schiffen
Potsdam "Dem Gemeinsamen Analyse- und Strategiezentrum Illegale Migration (Gasim) liegen Erkenntnisse zur Auswirkung privater Seenotrettung auf Überfahrten aus Libyen vor. "Bei Anwesenheit von NGO-Schiffen wurden konzertierte Abfahrten aus Libyen festgestellt. Nach Aussage von Flüchtlingen und Migranten nutzen Schleuser die Tracking-Funktion verschiedener Internetseiten, um den Standort von NGO-Schiffen zu bestimmen, und nahmen mittels Satellitentelefon in Einzelfällen Kontakt zu diesen auf",
https://www.report-k.de/Panorama/Welt-Nachrichten/...-Schiffen-132324

Der Menschenschmuggel spielt bei der Migration über das Mittelmeer eine entscheidende Rolle und stellt einen immensen Wirtschaftsfaktor der internationalen organisierten Kriminalität dar. Seine Mechanismen und Machtstrukturen beschreiben der Kriminologe Andrea Di Nicola und der Journalist Giampaolo Musumeci in ihrem Buch Bekenntnisse eines Menschenhändlers. Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen.[88] Di Nicola und Musumeci führen an, Menschenschmuggel sei das profitabelste Geschäft nach dem Drogenhandel.[89] Ihr Buch zeigt zudem enge Verquickungen des Schleusergeschäfts mit dem Drogenhandel auf.[90] Werden Schleuser gefasst, bleiben die Schleuserbosse und Mittelsmänner ähnlich wie im Drogenhandel meist unerkannt.[91]
Das Geschäft mit den Migranten gilt als bedeutender Wirtschaftsfaktor in manchen Regionen. ....
"Flucht und Migration über das Mittelmeer in die EU"  Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/...n_%C3%BCber_das_Mittelmeer_in_die_EU

mehrere Wochen alt, aber sehr aktuell  

21.09.20 18:46
7

69563 Postings, 8025 Tage KickyDie FinCEN-Files Geldwäsche der Banken

Berlin, Frankfurt, Denver Im Kampf gegen internationale Geldwäsche gibt es nach Recherchen eines internationalen Journalisten-Netzwerks nach wie vor erhebliche Defizite. Demnach offenbaren die am Sonntagabend bekanntgemachten Informationen aus einem Datenleck des US-Finanzministeriums, dass Banken aus aller Welt über Jahre hinweg Geschäfte mit hochriskanten Kunden abgewickelt und trotz strenger Regularien mutmaßliche Kriminelle als Kunden akzeptiert und für diese Überweisungen in Milliardenhöhe ausgeführt hätten.
Gemeldet haben sie diese Vorgänge den Angaben zufolge mitunter nur sehr zögerlich und zum Teil mit jahrelanger Verspätung. Dies sei das Ergebnis einer gemeinsamen Recherche mehrerer Medienpartner, die unter dem Namen ?FinCEN-Files? veröffentlicht wurde.
Das US-Onlinemedium Buzzfeed News habe die Unterlagen mit dem Journalisten-Netzwerk ICIJ (International Consortium of Investigative Journalists) geteilt. An der Recherche haben sich den Angaben zufolge 110 Medien aus 88 Ländern beteiligt, darunter in Deutschland NDR, WDR, ?Süddeutsche Zeitung? und Buzzfeed News.

Insgesamt handelt es sich nach Angaben der beteiligten Medien bei den ?FinCEN-Files? um mehr als 2100 Geldwäsche-Verdachtsmeldungen aus den Jahren 2000 bis 2017. Die Gesamtsumme der Transaktionen liege bei etwa zwei Billionen US-Dollar
https://www.handelsblatt.com/finanzen/...sewing-zurueck/26203620.html

als sich das heute früh erstmalig hörte, konnte ich es kaum glauben
all diese Clan-Untersuchungen u.a. völlig vergebens...Peanuts dagegen
 

21.09.20 19:15
10

3676 Postings, 1585 Tage 1 SilberlockeMeine Nachbarn aus Rumänien

War letztens eine Woche im Allgäu, eine meiner Nachbarn sind rumänische Staatsbürger.
Sie arbeiten beide seit sieben jahren beim gleichen Arbeitgeber. Ich habe ihnen erlaubt meinen
Tiefgaragensrellplatz zu benützen wenn ich nicht dort bin. Ein anderer Nachbar mit dem ich
regelmäßig telefonischen Kontakt habe hat dafür gesorgt dass wenn ich kam der Platz frei war.
Das geht jetzt leider nicht mehr. Als ich ihnen sagte ob wir die telefonnummern austauschen
könnten sagten sie dass sei nicht mehr nötig, sie gehen Ende des Monats nach Rumänien zurück.
Er sagte Deutschland ist nicht mehr so gut wie früher, letztes Jahr einkaufen ein Wagen voll
kostet 60 Euro, heute ein Wagen voll kostet 90 Euro.Seine Frau müßte am Arm operiert werden
hat einen Termin für Ende November bekommen. Sie haben beide sehr bescheiden in einer
1 Zimmerwohnung gelebt und ein kleines Auto gefahren. Er müßte auch Arbeiten machen für
die er gar nicht eingestellt wäre.jeden Monat Mehrarbeit ohne Bezahlung. Er ist der Meinung
dass er in Rumänien eine Wohnung und Arbeit findet, er sagt kein Problem.
Eine ganz wichtige Aussage war sie wollen die Situation in Deutschland von Rumänien aus
beobachten was hier passiert, er habe aber kein gutes Gefühl. Wennhier doch alles gut geht
könnten sie in 3-4 jahren wieder hierher kommen, lieber aber wäre ihnen Österreich.
Ich denke dass wäre für sie besser weil die dort ein besseres Rentensystem haben. Ich habe
oben den Artickel gelesen dass Leute aus Rumänien in Berlin Sozialhilfe bekommen und
dicke Autos fahren. Ich sehe ihn am Wochenende noch einmal und werde es ihm empfehlen.
Wie ich sie einschätze werden sie den Vorschlag dankend ablehnen.



 

21.09.20 19:37
5

221119 Postings, 4010 Tage ermlitzmmh mit 66 Jahren

müssen viele Ihren Job aufgeben ????

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...19gpnI?ocid=msedgntp


also nicht jeder .>>>>>>>>>>>>>  

21.09.20 19:50

1284 Postings, 403 Tage Biker112Wahrheit

ist eigentlich eine Illusion und allgemein nicht ganz einfach zu verbreiten.
Fake News sind aus rein kurzfristiger Sicht gesehen neuerdings die Wahrheit, die täglich über alle Medienkanäle laufen und erstmal für voll genommen werden.
Wenn man glaubt, so das Wahrheit im religiösen Sinn besteht, ist dass, was viele glauben nicht wahr, sondern eine Instrumentalisierung der höher gestellten Prediger dieser angeblichen Wahrheit.
Wahr ist es, dass alles Unwahre wahr ist, und die Wahrheit sich zwischen den Zeilen verbirgt.  

21.09.20 19:53
6

221119 Postings, 4010 Tage ermlitzna mal sehen

was zwischen den Zeilen als Wahrheit raus kommt >>>>>>>>>>>>>>>><

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...19fNWE?ocid=msedgntp  

21.09.20 19:57
1

221119 Postings, 4010 Tage ermlitzoder der

21.09.20 20:17
8

9893 Postings, 7297 Tage der boardaufpasserH.Broder:"außerparlamentarischer zustimmungsstaat"

schöne Umschreibung für ...
hmmm, ich glaube, er dachte sich dabei was anderes ... ein anderes Wort
Ich glaube, die saudis werden so genannt - auch die nordkoreaner - oder?

-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

21.09.20 21:07
5

2757 Postings, 1106 Tage indigo1112"Nicht das Beginnen"...

..."wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten"...
...wie wahr...
...das, was wir derzeit erleben, hat es in der Menschheitsgeschichte schon mehrfach gegeben...
...es gibt die "Gesetze des Universums", die gelten auch für diejenigen, die glauben, sie seien selbst "Götter"...

https://kyo.app/die-7-gesetze-des-universums/  

21.09.20 21:31

1284 Postings, 403 Tage Biker112der Broder ist auch nur ein

Illusionist, der zwar anprangert, aber keine Lösungen parat hat.
Meiner Meinung nach genauso ein *Agent* mit jüdischen Wurzeln, wie damals Gerhard Frey in der 2011 aufgelösten DVU.
Wer diese Leute bewundert, sollte mal sein Denken im Bezug auf das eigene Bewusstsein, falls es noch existiert, beschränken und nicht als abhängiges Schaf hinter einem Maschendrahtzaun blöde Laute von sich geben...  

21.09.20 21:35
6

2757 Postings, 1106 Tage indigo1112Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.09.20 12:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 1976   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, börsenfurz1, Fernbedienung, goldik, Grinch, Philipp Robert, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln