Wirecard 2014 - 2025

Seite 2831 von 7091
neuester Beitrag: 07.03.21 16:23
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 177263
neuester Beitrag: 07.03.21 16:23 von: Freiwald. Leser gesamt: 32329130
davon Heute: 1493
bewertet mit 187 Sternen

Seite: 1 | ... | 2829 | 2830 |
| 2832 | 2833 | ... | 7091   

19.11.19 22:06

1703 Postings, 1743 Tage Absahner16Hi, Byblos

Bleib cool! Hat mit Börse nichts zu tun. Haifischbecken!  

19.11.19 22:06
3

7307 Postings, 7555 Tage Byblos@albino

Das sollte überprüft werden.
Kann ja wohl nicht sein, das hier immer mehr Leute glauben, sich mit Hilfe von gezielt platzierten Berichten zu bereichern.
Wenn das so ist, kann man ja die Zeitung verklagen.
 

19.11.19 22:07
1

152 Postings, 3496 Tage valuepushernoch etwas

EY benennt gravierende Probleme bei der Bilanzprüfung der Tochter. Die Prüfer machen dafür unter anderem die Untersuchungen der Finanzaufsicht CAD zu Bilanzfälschungsvorwürfen verantwortlich. Zudem habe man "keine ausreichende Erklärung für bestimmte Buchhaltungs-unterlagen und Transaktionen erhalten".

Das kann doch nur heissen, Wirecard hat nicht ausgepackt und Infos nicht geliefert, die sie haetten liefern können/müssen. Warum?  

19.11.19 22:08

294 Postings, 629 Tage Luxusasket@Philipo

Leider so ist es. Ich wollte eigentlich nur auf die Charttechnik hinweisen und wurde abgestraft. Nun ja, trotzdem viel Glück allen Investierten.  

19.11.19 22:08
8

2897 Postings, 1812 Tage zwetschgenquetsche.Großer Gott, was ist denn hier los

Geht allesamt mal in den "Thread für Verantwortungsvolle" und lest alle Beiträge von heute, dann müsst Ihr euch nicht sorgen.

Oder freut euch, günstig nachkaufen zu können bzw. das WDI ein paar nochmals günstigere Aktien erwerben kann.

 

19.11.19 22:09
2

230 Postings, 683 Tage ascimHei ihr Basher,

Wo tummelt ihr euch eigentlich wenn der Aktienkurs gerade steigt. Möchte dann auch bei euch vorbeischauen und euch Stories vom Eier äh Short Squeeze erzählen  

19.11.19 22:10
1

885 Postings, 721 Tage Revil1990auf L&S

wird munter weiter eingedroschen. steht schon bei 110,90. was bin ich froh dass ich bei 120 vor einiger zeit raus bin. bin gespannt wie schlammig das ganze nun werden wird  

19.11.19 22:10

1635 Postings, 856 Tage el.mo.@albino..

den Verschwörungstheoretikern empfehle ich den neuen Aluhut 2.0,..ok ist schon mehr ein Aluhelm, aber der soll echt helfen.  

19.11.19 22:10
3

569 Postings, 647 Tage thetom200Heute -7% mal sehen wieviel

es Morgen runter gehr. Tippe mal auf weitere -10%
 

19.11.19 22:10
4

893 Postings, 1399 Tage xy0889Wirecard

ich würde mir wünschen das der Bereich um die 110 Euro hält. Aber Börse ist ja kein Wunschkonzert ;-)

Auf jeden Fall ist für das ARP eig. super das man unter 130 sammeln kann.  Insgesamt kann man hier nur abwarten und nicht mehr tun. Übergewichten halte ich für zu gefährlich. Wenn man bedenkt wie stark Wirecard gewachsen ist und wächst .. dann kann in der Eile schon mal ein Fehler passieren. Und wenn Wirtschaftsprüfer, Finanzamt etc. suchen, suchen, suchen und suchen .. ja irgendwas wird man wahrscheinlich bei jeder größeren Firma finden wenn man nur lang genug sucht ..  
Angehängte Grafik:
wirecard.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
wirecard.png

19.11.19 22:11

1034 Postings, 1523 Tage RerrerOlle Kamellen

19.11.19 22:11

230 Postings, 683 Tage ascimHei ihr Basher

Bitte, bitte beeilt euch, denn gleich landet ihr auf meiner Ignore Liste.
Und shortet morgen ganz mächtig. Ich übernehme eure Aktien dann gerne, Kollegen.
Grüße :-)  

19.11.19 22:13
2

4 Postings, 1320 Tage ike12viel wind um nichts

Der dümmste Grund eine Aktie zu kaufen, ist, weil sie steigt.  Warren Buffett  wink

 

19.11.19 22:14

866 Postings, 758 Tage WDI2006Valuepusher

Gut analysiert bis auf den letzten Satz.  

19.11.19 22:15
1

445 Postings, 726 Tage Numeratum@el.mo

Ich finde sogar, dass das HB ?besonnen? den Zeitpunkt gewählt hat und den Artikel (ob alt, ob neu, ob berechtigt oder nicht) erst nach Börsenschluss (und für HB ist Xetra maßgebend)...während Xetra, wäre es schlimmer gekommen.

Jetzt obliegt es WDI morgen VOR Börsenstart, was brauchbares zu liefern.  

19.11.19 22:16
1

2721 Postings, 1979 Tage Petrus-99Morgen gehen die Nordiren

auf ihre böse Presse los, weil da steht, dass man das Spiel gegen  Deutschland klar verloren hat. Lügenpresse!!!  

19.11.19 22:18

21 Postings, 475 Tage argewan-:)

der einzige Grund eine Aktie zu kaufen, besteht darin, dass sie steigt  

19.11.19 22:18
1

873 Postings, 3574 Tage FunkadelicWas mich nur

Wundert. Wenn man nicht testieren konnte weil Dokumente gerade von der CAD unter Beschlag genommen wurde oder weil man nicht genug Zeit hatte, wie es in dem Artikel vom HB steht. Warum holt man sowas nicht zu einem späteren Zeitpunkt Nacht? Alles immer sehr komisch. Die Aussage klingt ja evtl auch schlimmer als sie ist, weil man die genaue Bedeutung nicht rauslesen kann. ?Wir konnten nicht testieren weil wir nicht alle Dokumente zur Verfügung hatten?
Ich kann auch nicht sagen ?das Buch was ich gelesen habe war super? wenn 20 Seiten aus irgend einem Grund nicht da waren. Und EY sagt sich, wenn nicht alles zu dem Zeitpunkt sehen konnten, dann machen wir unsern Wilhelm auch nicht drunter.  

19.11.19 22:18

75 Postings, 524 Tage Tyrion LannisterWirecard

Ob 40 Millionen oder 400 Euro das spielt keine Rolle es geht um vertrauen

Bevor ich Wirecard Aktien kaufe werde ich lieber eine Flugticket für nach Vegas buchen da habe ich bestimmt mehr Chancen auf Gewinn und Spaß als bei Wirecard

Hier hast du nur Verlust und Stress

Meine Meinung

Lg  

19.11.19 22:19
3
Schon eigenartig, wie der Veröffentlichungszeitpunkt des Artikels gewählt wurde... Gerade Death-Cross im Chartbild durch und nach Xetra-Börsenschluss. Scheint als habe man ganz genau drauf gewartet, bis die Aktie am verletzlichsten ist.

Heute ärgere ich mich, dass ich ein stop-limit gesetzt hatte und ich nun auf über 20k Buchverlusten sitze. Hätte mir das jetzt lieber von der Seite angesehen, als mitten drin zu stecken in dem Gemetzel. Braucht schon starke Nerven, sich hier nicht verunsichern zu lassen. Aber es ist einfach alles zu abgekartet hier, um die sich ständig wiederholenden immer Vorwürfe zu ernst zu nehmen.  

19.11.19 22:19
3

1051 Postings, 976 Tage CognoidWirecard

könnte Lang & Schwarz so für 60-70 Mio Euro kaufen. damit hätten sie dann den Zugang und die Lizenz für den regulierten Markt. Des Weiteren auch die Struktur und die nötige Hardware. was für eine Vision ;)  

19.11.19 22:21
2

1537 Postings, 1217 Tage mcbainCharttechnisch

stehts jetzt Spitz auf Knopf. Im logarithmischen Weekly steht jetzt sogar nicht weniger als der gesamte Aufwärtstrend seit März 2016 auf dem Spiel. Da sind wir jetzt faktisch erstmal drunter gefallen, kann man nur hoffen das es eine Kerze bleibt und zum Wochenschluss wieder über ca. 115,50 geht - wenn nicht dann siehts im Chart wirklich übel aus...  

19.11.19 22:23
1

2439 Postings, 698 Tage Aktien_Neulingaber wie?

Es reicht morgen nicht der Satz von M.B.
"An den Vorwürfen ist nichts dran"...
Es müssen Beweise her!!!  

19.11.19 22:23

294 Postings, 629 Tage LuxusasketCharttechnik darf man hier nicht erwähnen

Es darf nicht sein was ist.  

19.11.19 22:24
24

13 Postings, 705 Tage MkkanatorIch sortier es mal für mich...

Genau das aktuelle Thema aus dem hb wurde bereits vor über einer Woche ausgegraben ohne große Resonanz, siehe hier:
https://www.mca-mathematik.com/singapore-disclaimer-of-opinion/
Da gibt es auch für alle interessierten den Jahresabschluss 2017 aus Singapur als pdf.
Dort ist auch zu lesen, dass die Abschlüsse in Singapur historisch immer sehr spät kamen, bspw. 2016 erst im Juni 2018. und der Abschluss 2017 wurde halt erst im Oktober 2019 fertig gestellt.
In weiteren Erläuterungen von ey im Bericht ist ausführlicher nachzulesen, warum zum jetzigen Zeitpunkt kein Testat möglich ist. Insb, aufgrund beschlagnahmter Unterlagen im Rahmen der laufenden Untersuchungen.
Wenn der Jahresabschluss bis Oktober 2019 bearbeitet wurde, passt es ja auch zeitlich, wenn im Februar Unterlagen beschlagnahmt wurden und deshalb eben für die Prüfer nicht mehr zugänglich sind.
Dass weitere Fragen nicht geklärt werden konnten, ist laut ey insb. Auf ?turnover in Client personell or insufficient time? zurückzuführen. Passt dahingehend auch damit überein, dass einzelne Mitarbeiter / wissensträger im Frühjahr 2019 Ja rausgeworfen wurden und nicht mehr für fragen zur Verfügung stehen. Bzw gegen diese eben noch lokal ermittelt wird strafrechtlich.
Es wird auch darauf hingewiesen, dass die lokalen Ermittlungen noch laufen und ggf. Auswirkungen auf die dargestellten Werte haben könnten, entsprechend auch klar, dass daher nicht uneingeschränkt testiert werden kann aktuell.
Wie seht ihr das?
 

Seite: 1 | ... | 2829 | 2830 |
| 2832 | 2833 | ... | 7091   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln