finanzen.net

Ströer - Der NEUE M-Dax Star ?

Seite 10 von 155
neuester Beitrag: 03.02.20 17:10
eröffnet am: 17.12.15 12:01 von: Invest-Resea. Anzahl Beiträge: 3864
neuester Beitrag: 03.02.20 17:10 von: Diogenes506. Leser gesamt: 902879
davon Heute: 34
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 155   

25.02.16 11:32

260 Postings, 2750 Tage BauernfeindBetreff Der Aktionär

Diese Blatt müsste verboten werden.  

26.02.16 09:03

120 Postings, 1639 Tage hansi_nixShort Attacken gehen weiter ....

........ Third Point LLC erhöht ........ das muß man nicht verstehen ... !?  

26.02.16 12:42

717 Postings, 2042 Tage Geldmeister 2014Stroer: Top Empfehlung akt. Börse Online 8/16

Bei den Wachstumsraten und Zukunftsaussichten ist ein KGV 2016 von deutlich unter 20 m.E. geradezu günstig.

Wenn man dann auch noch berücksichtigt, dass die GF eher konservative Prognosen abgibt, könnte es also auch noch zu Anhebungen, auch aufgrund von Übernahmen, im Laufe des Jahres kommen.

Dass in diesem Jahr erstmals die Umsatzmilliarde, und wahrscheinlich auch noch deutlich, überschritten werden wird, stellt für Stroer einen gewaltigen Meilenstein dar.

Schönes Wochenende! :-)

P.S.: Weitere interessante aktuelle Börse Online 8/16 Empfehlungen...
Lotto 24 Kursziel 8 €
Publity (Immobilien) Kursziel 56 €  

26.02.16 12:52

166 Postings, 2281 Tage SommerssprungAnfrage an hansi nix...

Third Point LLC erhöht ........ das muß man nicht verstehen ... !? die short Attacke stammt meines Wissens aus dem letzten Jahr....oder gibt es da ganz neue Nachrichten? Hab ich nicht gefunden...  

26.02.16 12:58

120 Postings, 1639 Tage hansi_nixThird Point ist ein Leervekäufer ....

.... und der hat seine Shortbestände gestern weiter erhöht.  

26.02.16 16:30

128 Postings, 2435 Tage broker-franceLeerverkauf...

..von 3rd Point immerhin von 2,3 % auf "stolze" 2,48 % erweitert!
M.E. eine absurd hohe Quote....
Damit sind schon über 4 % insgesamt leerverkauft !  

26.02.16 17:01

208 Postings, 1809 Tage BremerinWar bei Wirecard genauso.

26.02.16 19:01

260 Postings, 2750 Tage BauernfeindLeerverkauf

Aber wieso bei Ströer?Das ist doch ein absolut gesundes Unternehmen ohne irgendwelche Leichen im Keller.Ich geh doch nicht Short,wenn alle Analysten die Aktie hoch Loben.Das kann ich nicht ganz nach vollziehen.Hat irgend jemand eine Erklärung dafür?  

26.02.16 20:41

208 Postings, 1809 Tage BremerinWar bei Wirecard genauso...

...auch gesund und stark wachsend optimal aufgeste?lt. Super Unternehmen. Die Sortattacke aus dieser Woche hat schonmal stark verunsichert und noch wurde die Shortquote nicht reduziert. Da kommt also sicher noch mehr.  

28.02.16 19:03

998 Postings, 1578 Tage ichhier0815@Bremerin

Welche Short-Attacke denn?! Am Donnerstag wurden 0,18% der Aktien leerverkauft, das sind 99.500 Aktien. An allen Tagen nichts. Na und? Sieh mal in den Bundesanzeiger, was bei anderen Aktien so leerverkauft wird.  

01.03.16 15:29

166 Postings, 2281 Tage Sommerssprung20%Potential

Ströer: Risiko hoch ? Aktie trotzdem mit 20 % Potenzial

Zuletzt äußerten sich bereits Analysten zum MDAX-Titel Ströer, die der Aktie enormes Kurspotenzial bescheinigen. Auch Börse Online traut dem Papier zumindest die Rückkehr zum Allzeithoch von 64,49 Euro zu.

Die mit einem 2016er-KGV von 19,7 etwas höhere Bewertung rechtfertigt der Außenwerber mit einem starken Wachstum. 2015 steigerte das Unternehmen das EBITDA um gut 40 Prozent auf 208 Millionen Euro. Organisch ist der Umsatz um organisch um zehn Prozent auf 824 Millionen Euro angewachsen. Die klassische Plakatfläche spielt dabei mit einem erwarteten Anteil von 15 Prozent in diesem Jahr eine immer kleinere Rolle. Das digitale Wachstum scheint somit weiter ungebremst.

Das Kursziel beträgt 65 Euro und den Stoppkurs sollten Anleger bei 46,80 Euro platzieren. Das Risiko schätzen die Experten als hoch ein.
Tweet
 

01.03.16 15:30

166 Postings, 2281 Tage SommerssprungLeerverkäufer

da scheinen sich die Leerverkäufer ja langsam umzuorientieren und mal einzudecken....ansonsten wird es für die teuer...  

01.03.16 17:38
1

998 Postings, 1578 Tage ichhier0815@Sommerssprung

Das stimmt nicht - im Gegenteil: Ein Leerverkäufer hat seine Anteile weiter ausgebaut:

Thélème Partners LLP 0,62 % 2016-02-29
Thélème Partners LLP 0,53 % 2015-12-18

Ob es für die LV wirklich teuer wird, wird der Kursverlauf entscheiden. Man fragt sich bei so mancher Aktie, was die eigentlich denken. Aber irgendeinen Grund werden die schon haben.  

01.03.16 20:45

398 Postings, 2854 Tage isar82815Leerverkäufe sollte verboten werden

Leerverkäufe sollte verboten werden
 

02.03.16 16:33

120 Postings, 1639 Tage hansi_nix@isar82815

Vollkommen richtig. Verkauf im realen Dinge mal Dinge die Dir nicht gehören und ein Platz im Gefängnis ist Dir sicher.

Aber für unsere überwiegend angelsächsischen Freunde macht man doch alles .......  

02.03.16 16:49
1

998 Postings, 1578 Tage ichhier0815Leerverkäufer

Die Leerverkäufer sind zwar eine Plage, auf die ich auch gerne verzichten würde. Aber sie tun nichts zur Sache, weil sie nichts mit der derzeitigen Underperformance zu tun haben.

Auch hinkt der Vergleich: In der realen Welt kann man sich ebenso etwas gegen Gebühr leihen und später zurückgeben.  

03.03.16 12:17

166 Postings, 2281 Tage SommerssprungKonzernziele eher konservativ

Deutsche Bank belässt Ströer auf 'Buy' - Ziel 70 Euro

Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Ströer nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 70 Euro belassen. Die starke Dynamik zum Jahresende 2015 sollte der Außenwerbe-Spezialist ins Jahr 2016 mitnehmen können, schrieb Analyst Benjamin Kohnke in einer Studie vom Mittwoch und sieht ergebnisseitig beträchtliches Aufwärtspotenzial. Die bestätigten Konzernziele dürften sich eher als konservativ erweisen./ajx/ck  

03.03.16 18:58

166 Postings, 2281 Tage Sommerssprungnoch ne Analyse

das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für die Aktie des  Außenwerbespezialisten nach den vorläufigen Zahlen für 2015 auf ?Kaufen? mit einem Kursziel von 70 Euro belassen. Die vorgelegten Kennziffern hätten über seinen Erwartungen gelegen, so Analyst Craig Abbott in einer Studie vom Dienstag. Vom Düsseldorfer Bankhaus Lampe wurde die Veröffentlichung der vorläufigen Eckdaten zum Anlass genommen, die Einstufung mit  ?Kaufen? und einem Kursziel von ebenfalls 70 Euro beizubehalten. Analyst Christoph Schlienkamp hebt lobend hervor, dass die Ziele für 2016 vom Management bestätigt wurden. Da Ströer in den kommenden Monaten jedoch kleinere Zukäufe in Erwägung ziehe, wird die Prognose womöglich noch nach oben korrigiert werden.

?Die Digitalisierungsstrategie macht sich bezahlt?

?Die Jahreszahlen haben der Digitalisierungsstrategie von Ströer in aller Deutlichkeit Recht gegeben?,so die Einschätzung des Experten Ian Whittaker vom Analysehaus Liberum. Dass die Prognose für 2016 mit Vorlage der Kennziffern aus dem letzten Jahr nicht angehoben wurde, wertet er nicht als negatives Indiz: ?Einerseits beinhaltet die Prognose einen 35-prozentigen Ebitda-Anstieg und andererseits neigt Ströer dazu, konservativ zu planen?, so sein Kommentar dazu.
 

03.03.16 22:58

166 Postings, 2281 Tage Sommerssprungweitere Empfehlungen

AKTIONÄR-Empfehlung Ströer: 7 x Buy + 2 x Overweight + 1 x Outperformer = 30% Kurschance

Die Liste kann sich sehen lassen: Von Commerzbank und Deutsche Bank über Kepler Cheuvreux und Oddo Seydler bis hin zu Morgan Stanley und JP Morgan. Alle Institute sehen deutliches Kurspotenzial für die Ströer-Aktie. Das durchschnittliche Kursziel der Analysten beträgt 72,64 Euro.

DER AKTIONÄR hat bereits mehrfach auf die dynamischen Wachstumsraten, die glänzenden Aussichten und die konservative Prognose bei Ströer hingewiesen und spekuliert daher im Aktien-Musterdepot und Real-Depot weiter auf steigende Kurse bei dem MDAX-Konzern.  

04.03.16 13:00
1

998 Postings, 1578 Tage ichhier0815@Sommerssprung

Nichts gegen deine zahlreichen Analysten-Statements, aber Analysten machen keine Kurse. Und Wiederholungen machen Studien nicht wahrer oder deren Eintreffen wahrscheinlicher.

Charttechnisch steht Ströer an der 55er Marke - sollte der DAX weiter anziehen und die Aktie keine Schwäche zeigen, könnte diese - hoffentlich nachhaltig - überwunden werden. Allerdings ist der DAX schon relativ überkauft und bei 9.900 droht Gegenwind. Also nicht einfach gerade, aber grundsätzlich bin ich guter Dinge.

Was gibt es denn fundamental zu berichten? Die Zahlen waren gut - was steht dieses Jahr bei Ströer an? Hohe Erwartungen wollen schließlich erfüllt werden.  

09.03.16 14:37

998 Postings, 1578 Tage ichhier0815Performance

Ströer performt seit vielen Tagen unter DAX & MDAX - was ist da nur los?!

Heute trifft der Kurs von der oberen Seite auf den Abwärtstrend seit November. Hier könnte er nach oben abprallen. Bricht er allerdings durch, haben wir einen Fehlausbruch, und die Aktie befindet sich wieder im Abwärtstrend. Das mag ich zwar auf der einen Seite nicht glauben, andererseits habe ich auch keine Erklärung für die Schwäche in letzter Zeit, während der DAX in Richtung 10.000 wandert.

Die nächsten beiden Tage werden spannend, und wir hoffen wahrscheinlich alle, dass Mario Draghi morgen die richtigen Worte und Maßnahmen findet.  
Angehängte Grafik:
strooer.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
strooer.jpg

10.03.16 10:05

166 Postings, 2281 Tage Sommerssprungshort Attacke

...ich vermute mal eine short Attacke, nicht ohne Grund sind solche Positionen in letzter Zeit aufgestockt worden. Funktioniert doch: der Kurs sinkt seit Tagen ohne fundamentale Gründe....im Gegenteil, dass Geschäft brummt....  

10.03.16 10:16

120 Postings, 1639 Tage hansi_nix13 Handelstage, 12 x im Minus .........

10.03.16 11:06

998 Postings, 1578 Tage ichhier0815@Sommerssprung

Das ist nicht belegbarer Unsinn. Zu einer Short-Attacke gehören Leerverkäufer. Und diese müssen ihre Positionen im Bundesanzeiger melden, sofern sie diese nicht zum Tagesende geschlossen haben.

Die letzte Änderung im Bundesanzeiger stammt vom 2.3.. Und am 1.3. hast du noch das Gegenteil behauptet, nämlich dass sich die LV eindecken (siehe #237).  

10.03.16 14:08

387 Postings, 2920 Tage aurelius1963Long

es sieht gut aus  

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 155   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
BASFBASF11
Amazon906866
BayerBAY001
Allianz840400
CommerzbankCBK100
SteinhoffA14XB9