finanzen.net

Ströer - Der NEUE M-Dax Star ?

Seite 4 von 155
neuester Beitrag: 16.11.19 10:45
eröffnet am: 17.12.15 12:01 von: Invest-Resea. Anzahl Beiträge: 3863
neuester Beitrag: 16.11.19 10:45 von: Verschwörer Leser gesamt: 892349
davon Heute: 80
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 155   

19.01.16 12:51

181 Postings, 2256 Tage halbwissenWallstreet online Di 19.01.2016 - 12:43

Dirk Ströers Media Ventures GmbH formt einen neuen Marktführer für Lead-Generierung und Newsletter-Marketing
Das währe schon mal eine News  

19.01.16 15:11

32 Postings, 1458 Tage Roberto87Small cell-Infrastruktur

http://irpages2.equitystory.com/websites/stroeer/...ml?newsID=1534009

Ich muss ja mal sagen, die Jungs und Mädels bei Ströer sind echt nicht blöd, gehen mit der Zeit mit ... :-)  

19.01.16 16:15

159 Postings, 1432 Tage KapitalinvestSchnelles nächstes Kursziel sind 55 Euro

wenn sich der Gesamtmarkt "nur" stabilisiert sind bei Ströer schnell die 55 Euro möglich als nächstes Ziel.

In den letzten Tagen ergab sich ein leicht angedeutetes W im Chart. Könnte diese Woche die 55 Euro schaffen mal schauen...

Langfristig sehen wir hier 3stellige Kurse. Alleine schon wenn die Unterbewertung zu JCDecaux abgebaut werden würde ginge es Richtung 85 Euro. Ohne weiteres Wachstum eingerechnet..

Abwarten Ströer wird noch der M-DAX Star.  

19.01.16 16:51

1487 Postings, 1423 Tage knmnFuture....

Ich denke auch, dass hier kurzfristig was geht, langfristig steht das außer Frage!

Es zieht ja heute Mittag auch bereits wieder schön an, hoffen wir mal dass die Indizes weiter freundlich bleiben und die Erholung nicht direkt wieder abverkauft wird!

Langfristig ist dies auf jeden Fall ein DAX-Kandidat!  

19.01.16 17:35

159 Postings, 1432 Tage Kapitalinvest@knmn

Na ja lass uns mal glücklich und zufrieden sein das Ströer nun im M-DAX angkommen ist.

Das wird schon und die Werte in der zweiten und dritten Reihe entwickeln sich oft wesentlich besser als DAX Werte. Also hab ich nichts drauf entgegen wenn Ströer noch 20 Jahre im M-DAX bleibt;-)

 

19.01.16 19:00

32 Postings, 1458 Tage Roberto87positiv Überrascht

Muss sagen bin wirklich überrascht von der Aktie. Die letzten Tage und Woche war die Aktie immer 2-3x schlechter als der DAX (und auch MDAX).
Heute genau umgekehrt, es scheint als ob die Aktie langsam wieder an Stärke gewinnt.

Aber man sollte den Tag heute auch nicht überbewerten, vor kurzen ging die Aktien auch steil Richtung Norden als die Zahlen kamen und dann ging es wieder Richtung Süden.

Kurzfristig bin ich noch skeptisch, aber langfristig bin ich auch mehr als positiv eingestellt.
 

20.01.16 09:57

1414 Postings, 5167 Tage Stock FarmerDie Aktie ist evtl.

aus anderen Gründen interessant. Trotz völliger Unabhängigkeit des Geschäftes von Ölpreis und China und sehr guter Geschäftsentwicklung verliert das Papier fast jeden Tag exorbitant gegenüber den anderen (MDax-) Werten. Heute wieder Schlusslicht mit über -5 %. Es gibt einfach solche Aktien, die fallen immer wieder dahin zurück, wo sie hergekommen sind.
Die Spekulation auf fallende Kurse macht vielleicht Sinn.
Und wo sind sie hergekommen?
November 2012 lag der Kurs bei 6,50 ?. Da ist noch viel Luft nach unten. Und bei 0 ist dann Schluss.

 

20.01.16 11:35
1

1487 Postings, 1423 Tage knmn@Stock-Farmer

Sorry aber der Kommentar kann nicht dein Ernst sein hier Marken von 6,50 Euro und dann zu sagen bei 0,00 ist Schluss, aber das glaube ich nun wirklich nicht, seit 2012 hat sich bei diesem Wert sehr viel getan, das Unternehmen hat sich komplett neu aufgstellt.

Vielleicht sehe ich auch nicht die Ironie in deinem Beitrag!


Die Aktie fängt sich im Tagesverlauf aber auch immer und hat oft genug Tage bei steigenden Kursen, an denen Sie dann auch an der Spitze steht!  

20.01.16 12:29
1

159 Postings, 1432 Tage Kapitalinvest@stock farmer

Das ist doch völliger quatsch den Du da schreibst. Es ist total leicht das Gegenteil zu beweisen und das wiederum zeigt auf das Du keine Ahnung hast oder einfach nur ein billiger Bashir bist. Vielleicht auch jemand der investiert hat in Ströer zu höheren Kursen und jetzt gefrustet ist keine Ahnung....

Der Chart zeigt den direkten prozentualen Vergleich mit dem M-Dax die letzten 3 Monate auf Xetra'Basis.

Vergrößert man den Zeitraum so wird eine starke Outperformence seitens Ströer sichtbar.


 
Angehängte Grafik:
20160120_122245.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
20160120_122245.png

20.01.16 16:52

1414 Postings, 5167 Tage Stock FarmerBashir?

Was ist ein (billiger) Bashir?
Falls gemeint war ich würde die Aktie (auf billige Art und Weise) bashen wollen... - Das ist doch gar nicht nötig.
Was sagt dieser ("Quatsch"?)-Chart?. Er sagt, dass der langfristige Aktienverlauf (bezogen auf den abgebildeten Zeitraum) genauso schlecht wie der Verlauf des Index (MDax) ist. Nimmt man allerdings den heutigen Tag hinzu, dann ist er sogar schlechter (Mdax heute ca. - 3,x%, Ströer ca. -4,x%).
Das für eine Aktie die weder "Öl"- noch "China"- abhängig ist.
Die kurzfristige Outperformance (z.B. 06.11 - ca 16.11. und andere) nützt dem Mittelfrist- und Lngfristanleger gar nichts. Sie nutzt lediglich dem kurzfristigen Zocker, wenn er denn den richtigen Einstiegs- und Ausstiegszeitpunkt erwischt.  

20.01.16 17:18
1

159 Postings, 1432 Tage Kapitalinvest@Stock Farmer

Das ist doch jetzt nicht dein ernst oder doch??

Wie lange bist Du an der Börse tätig??

Fundamental ist alles super bei Ströer. Charttechnisch läuft man seit der angefangenen Korrektur parallel mit dem M-DAX. Mal ist man etwas besser mal etwas schlechter wie heute.
Nicht tragisch wenn es schneller rauf geht wenn der M-DAX(Gesamtmarkt) seine Korrektur mal beendet hat.

Wenn deine Meinung ist das nur weil Öl fällt und China schwächelt dürften auch nur Aktien fallen die damit etwas zu tun haben ja dann......bist Du falsch an der Börse denn dann hast Du bis jetzt absolut NICHTS verstanden.

Lass uns in 2-3 Jahren mal ein Fazit ziehen wenn Du Dich dann noch traust;-)  

20.01.16 17:52

3336 Postings, 1482 Tage teutonica@ Kapitalinvest

Deinem Post ist nichts hinzuzufügen. Als wenn nur Aktien fallen würden die mit China und Öl nicht zu tun haben...(-: Wenn es so einfach wäre.  

20.01.16 20:00

159 Postings, 1432 Tage KapitalinvestHab das Gefühl die Märkte drehen

und das es das heute in den USA gewesen ist vorerst.

NASDAQ schon mehr als 2.5% höher als Tagestief.  

21.01.16 10:37

3336 Postings, 1482 Tage teutonicaIch

hoffe nicht, dass alle nur wieder auf Draghi hoffen...Glaube kaum das Draghi liefern kann/wird.  

21.01.16 14:24

32 Postings, 1458 Tage Roberto87Keiner

erwartet was von der EZB, was ja letztes mal noch deutlich anders war.
Von daher hat die Rede im schlimmsten Fall gar keine Auswirkungen.  

22.01.16 01:12

3336 Postings, 1482 Tage teutonicaDraghi

hat es also wieder getan. Die Märkte springen an und hoffen nun, dass Draghi im März liefern wird...Was für ein Zock.  

22.01.16 12:33

8 Postings, 1450 Tage Aragon_1Graue Maus...

Viele "feiern" auch mal positive Signale in diesem bislang sehr schlechten Börsenmonat Januar 2016. Nur Wenige stehen am Rand und schauen wie immer einfach nur zu... Interesse bei potentiellen Anlegern weckt das nicht wirklich....

Ja ja, schon klar, Geduld, Geduld, Geduld.... ein "Star" lässt sich eben gerne mal Zeit für seine Performance.....  

22.01.16 13:47
1

30994 Postings, 6648 Tage sportsstarJa, noch etwas Geduld...

nach dem eigentlich erfreulichen Test des 200GD läuft das diese Woche auf eine schönes Dreieck raus. Bei weiterhin freundlichem Gesamtmarkt - zumindest auch noch am Montag - wird sich das spätestens ab Anfang nächster Woche dynamisch nach oben auflösen. Sieht zumindest hinsichtlich der Indikatoren, die sich schön abgekühlt haben zuletzt, in allen Zeitfenstern sehr attraktiv hinsichtlich CRV aus auf dem heutigen Niveau.

 
Angehängte Grafik:
stroer_1.jpg
stroer_1.jpg

22.01.16 14:38

159 Postings, 1432 Tage KapitalinvestEinfach mal Geduld haben

Hat sich an der Börse schon immer ausgezahlt wenn man in fundamental gute Werte investiert.

Da Ströer einer ist sollte man solche Zeiten ausnutzen in denen die Unsicherheit des Gesamtmarktes auch richtig gute Werte mit runtereißt wie Ströer halt.

Mal schauen ob Ströer nicht sogar schon heute den Ansatz zum Ausbruch noch hinlegt.

 

22.01.16 16:19

486 Postings, 3962 Tage BergdocDeckel

drauf bei 51,- wie es scheint!?

Wenn der dann fliegt und nächste Woche hält der Aufwärtstrend im Gesamtmarkt an, dann holla! :-)  

22.01.16 19:35

1414 Postings, 5167 Tage Stock FarmerSchwach heute wieder,

in der unteren Hälfte des MDAX. Von Outperformance kann die Tage keine Rede sein.
Da muss der Deckel schon gewaltig fliegen....  

23.01.16 03:02

3336 Postings, 1482 Tage teutonicaWort zum Samstag

André Kostolany:­ "An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muss nur die Nerven haben, das minus 1 auszuhalte­n".  

26.01.16 12:24
3

998 Postings, 1510 Tage ichhier0815@Invest-reseach...äh...Kapitalinvest

Eine starke Outperformance sehe ich in deinem Chart nicht, aber gut. Deine "Analysen" finde ich ohnehin recht zweifelhaft. Was aber nichts mit Ströer zu tun hat.

Wenn du in einem anderen Thread davon sprichst, dass der DAX auf 7.000 Punkte fallen wird, wundere ich mich allerdings, dass du hier investiert bist. Hast du dafür eine Erklärung, dass du auf der einen Seite siehst, dass der "Markt dreht" und fast zeitgleich die nächste Finanzkrise prophezeist? Wird der MDAX davon etwa unberührt bleiben?  

26.01.16 12:40

159 Postings, 1432 Tage Kapitalinvestichhier0815

Schön das es Dich hierher verschlagen hat. Ich sehe beim DAX noch erhebliches Downpotential und sehe aber Ströer weites gehend davon abgekoppelt.

Natürlich könnte es Ströer auch kurzfristig treffen aber Ströer ist nun einmal kein Zykliker wie Daimler. Daimler oder besser die Autowerte sind sehr stark konjunkturell abhänging. Ströer nicht vor allem je mehr sich Ströer auf die digitale Werbung annimmt.

Zum anderen wenn ich in Werte investiere nehme ich mir den besten Wert aus dem Bereich und das ist nun einmal Ströer. Mit besten Wert meine ich Zukunftsaussichten.

Bei den Autowerten wird es BMW sein sicherlich nicht Daimler. BMW hat die Elektromobilität schon sehr weit vorangetrieben im Gegensatz zu Daimler.
 

26.01.16 13:09
1

32 Postings, 1458 Tage Roberto87@ichhier0815

Ströer hat letztes Jahr über 100% zugelegt, wenn das keine Outperformance ist dann weiß ich auch nicht.  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 155   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400