finanzen.net

Vapiano - Wkn A0WMNK - Aktie - Restaurantbetreiber

Seite 5 von 29
neuester Beitrag: 31.08.20 10:57
eröffnet am: 15.06.17 15:51 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 707
neuester Beitrag: 31.08.20 10:57 von: Börsentrader. Leser gesamt: 155609
davon Heute: 75
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 29   

20.09.18 15:00

3153 Postings, 6627 Tage Steffen68ffm´chart

weil..weil wenn du dir Charttechnik anschaust, kann eine Aktie nicht ständig im überverkauften bereich sein. dieser wird über kurz oder lang abgebaut, sollte die Firma nicht gerade insolvent gehen.
dasist immer so und deshalb kommt eigentlich immer irgendwann eine technische Gegenreaktion und die wird auch hier kommen.
danach kann es natürlich auch weiter abwärts gehen. Aber wir werden in den nächsten tagen erstmal eine Erholung sehen, wir werden es sehen.

Meinte nicht Berenberg. Analysten sind Verbrecher. Und auch das sehe ich als realistisch an.
 

20.09.18 15:17

583 Postings, 1031 Tage fbo|229117837Vapiano hat ja noch Geld

und auch gut laufenende Lokale. Keine Frage aber wenn Sie erst in 2020 Gewinn machen und bis dahin sich nur ausdehen und Ihre Aktionäre im Regen stehen lassen Tippe ich stark darauf das sie weiter runtergeht :-) Ich hab Sie m Auge :-) 

 

20.09.18 16:05

3153 Postings, 6627 Tage Steffen68ffmGodmode

20.09.18 17:41

12277 Postings, 3472 Tage crunch time#103

Aber erstmal geht  Godmode offenbar davon aus, daß man auch  unter die 10? Marke noch fallen wird und man  nicht in ein fallendes Messer greifen sollte bis eine Bodenbildung wirklich sichtbarer wird . Genau das habe ich doch schon vor einigen Tage gepostet ( => aus dem Godmode-Artikel : "...idealerweise nach einem Test bzw. kurzen Ausbruch unter die 10,00 EUR-Marke. Ins fallende Messer zu greifen birgt immer ein hohes Risiko, welches durch das Abwarten von Bodenbildungsversuchen deutlich gemindert werden kann..." )

 

20.09.18 19:20

3153 Postings, 6627 Tage Steffen68ffm10

möglich aber nicht nötig. und die 15 werden wir wohl nicht sehen, aber von hier bis zur 12 sind auch 15 Prozent !  

20.09.18 21:02

3153 Postings, 6627 Tage Steffen68ffmnachbörslich

jetzt schon 10,62- 10,72. heute war erstmal ein Boden kurzfristig  

21.09.18 09:01

583 Postings, 1031 Tage fbo|229117837Also

Wenn es do wie bei der Deutschen Bank und RWE läuft wird es wohl bei 8-9 Euro Enden. Dann Könnte es mit viel Glück ne Bodenbildung geben und in 1-2 Jahren geht es wieder rauf und dann sollte ma dabei sein :-) 

 

21.09.18 10:46

3153 Postings, 6627 Tage Steffen68ffmGodmode

Scheint wirklich erst die 10 zu testen. Bleibe aber bis zur techn. Erholung dabei. Jetzt zu verkaufen ist sinnlos.  

21.09.18 15:29

3153 Postings, 6627 Tage Steffen68ffm10

so jetzt wurde und wird die 10 getestet...wars das jetzt ?  

21.09.18 15:58

1840 Postings, 5482 Tage MausbeerDie 10

ist keinerlei charttechnische Marke nur eine Marke im Kopf.
Man muss erstmal abwarten wo und wann sich die Marke stabilisiert.
Phantasie ist hier erstmal völlig raus. Umsatzsteigerungen werden nur generiert durch Eröffnung neuer Filialen. Kein internes Wachstum. Denke es geht noch weit bergab.  

21.09.18 16:21
Sind aber auch wegen der GEwinnwarnung mittlerweile über 45% !!!! gefallen  

21.09.18 16:30

10 Postings, 1261 Tage A1AP9EGodmode

"Bleibe aber bis zur techn. Erholung dabei. Jetzt zu verkaufen ist sinnlos. "

Godmode: Verluste maximieren, Gewinne minimieren... (Alte Börsenweisheit) Aus Dir werde ich echt nicht schlau!

Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, dann steig ab!

"so jetzt wurde und wird die 10 getestet...wars das jetzt ? "

Ich vermute mal: Nein. Gibts denn schon neue Ziele von Berenberg?

"Sind aber auch wegen der GEwinnwarnung mittlerweile über 45% !!!! gefallen!

Stimmt! Da geht noch was!  

21.09.18 16:34

3153 Postings, 6627 Tage Steffen68ffmreiten

warum soll ich jetzt absteigen, bevor mein Pferd ganz stirbt, muss es sich nochmal aufbäumen.
Hast du dir den Chart angeschaut, die technische Verfassung, die stark überverkaufte Situation ?

bin vor ein paar Monaten bei Osram bei Kursen um 33 ausgestiegen---totes Pferd-----tja ging dann auf 42.  

21.09.18 16:49

3153 Postings, 6627 Tage Steffen68ffm1 Woche

lasst uns in einer Woche nochmal reden. Ich wette, dass wir nächsten Freitag höher schliessen als heute. Und wenn ich heute verkaufen würde, so ziemlich den Tiefstkurs abgreifen würde.  

21.09.18 18:52

37 Postings, 741 Tage ModianoLangfristige Perspektive

Vielleicht ist es jetzt ein guter Zeitpunkt um long einzusteigen und dann die Aktie einfach 5-6 Jahre liegen zu lassen. Wäre es grundsätzlich denkbar, dass Vapiano Morgens Kaffee/Frühstück anbieten würde für zusätzliche Umsätze?  

22.09.18 08:42

2469 Postings, 1865 Tage Turbo27Manipulierter Kurs

da stecken Leerverkäufer dahinter, Hedge Fonds die verkaufen und die Aktie drücken; die Analysten sind käuflich und geben dann grundlos immer weiter tiefere Kursziele aus; im Anleger Kopf entsteht Panik, man verliert jedes Gefühl wo der Boden ist;

Ruhe bewahren, die Aktien NICHT rausrücken unter 10 Euro, und auch bei 11 und 12 noch nicht hergeben;  Stop Losses unter 10 sollen abgefischt werden, habe weitere Käufe unter 10 im Markt;  

Vapiano Wachstum durch Eröffnung neuer Restaurants ist die richtige Strategie, die Idee mit Frühstück bei Vapiano finde ich Klasse, alleine so eine Meldung dass man es sich überlegt ist 30% Rakete Wert;

Das Management macht zu wenig bis gar nichts für die Aktionäre, der Sturz kann gewollt sein, man sichert sich auf niedrigem Niveau Optionsscheine als Teil des Gehaltes und verkauft diese dann bei Kursen > 30 Euro wieder

Mit den nächsten Quartalszahlen und auch bereits davor kommt die fette Wende hier

Mein Tipp: Aktien behalten, weitere Nachkäufe stoppen, man weiss nie auf welche Kurse Hedge Fonds und Idioten einen Kurs treiben können;  Wenn der Kurs dreht erster Nachkauf;

Quartalszahlen abwarten und freuen

Vapiano geht sicher wieder über 20, 100% plus in 6-12 Monaten finde ich supi;






 

22.09.18 08:53

2469 Postings, 1865 Tage Turbo27Leerverkäufe

Leerverkäufe unter 0.5% erscheinen noch nicht im bundesanzeiger, wenn sich eine Gruppe aus 5-10 Hedge Fonds zusammentut können sie locker 5% aller Aktien leerverkaufen ohne dass sie wie ein U-Boot auftauchen müssen und damit können weiter unsichtbar bleiben.

Bei den geringen Tagesumsätzen kann bereits ein kleiner HedgeFonds Vapiano Kurse gewaltig manipulieren

Ich nehme gerne Vapiano Aktien unter 10 in meinen Tresor; das Spiel darf man nur machen wenn man genügend Pulver hat für Nachkäufe wenns sein muss auch für 2-3 Euro !

Daher mein Tipp: Nachkauf erst wenns dreht, vor den nächsten Quartalszahlen und mit diesen spätestens kommt die Wende




 

22.09.18 14:04

148 Postings, 1121 Tage Helli01@turbo Quatsch

mit Soße.... für die meisten Leerverkäufer dürfte Vapiano einfach zu riskant sein.
Genauso schnell wie der Kurs einbricht schießt er bei einem entsprechendem Auslöser auch wieder nach oben.
Als Leerverkäufer sucht man sich gezielt Aktien mit möglichst geringer Wahrscheinlichkeit einer Gegenbewegung aus...
Als aktuelles Beispiel nehme ich mal Telecolumbus, seit IPO ein idealer Übernahmekandidat und frei von shortsellern. Erst später nach dem Kurseinbruch aber direkt nach der Aussage des Managements in Zukunft eigenständig bleiben zu wollen, kommt plötzlich der gute Hr.Wace und baut eine üppige Shortposition auf.
Die Zahlen und akt. Aussichten von TC sind schlecht, die Unsicherheit der Anleger groß und der Kurs wird die nächsten Wochen garantiert nicht nach oben ausbrechen.  

22.09.18 15:13
1

23877 Postings, 5608 Tage Terminator100nun ist es dann mal soweit

https://www.ariva.de/forum/...aurantbetreiber-548498?page=2#jumppos73
-----------
An der Börse wird die Zukunft gehandelt.
Für die Vergangenheit solltest du Geschichte studieren

23.09.18 20:00
1

2469 Postings, 1865 Tage Turbo27Helli u Terminator

also wenn der Marshall bei Telecolumbus im Spiel ist, dann wirst Du nie sicher sein können dass die hoch gehen; selbst bei guten Nachrichten wird dann massiv weiterverkauft, und schon glauben alle die guten Nachrichten sind schlecht...

Vapiano ist zu klein für Marshall Wace, aber selbst kleine Hedge Fonds können Vapiano manipulieren, und mal ehrlicz Leute, ein Kursabsturz dieser Art von 40% in so kurzer Zeit nach einer kleinen Gewinnabstufung ist manipuliert, durch wen auch immer

Terminator:  Vapiano bei 15;  da wird die Aktie sehr bald wieder sein, 50% in sehr kurzer Zeit  

23.09.18 20:05

2469 Postings, 1865 Tage Turbo27Terminator

bei 10 kaufst Du Vapiano oder wartest Du jetzt auf 3 Euro ?

Was bringt es irgendwelche Ziele zu nennen aber nicht zu handeln

Ich habe bei 11 gekauft, bei 10 nachgekauft und habe jede Menge Pulver falls der Kurs unter 10 manipuliert wird, die Aktien wandern dann in meinen Tresor und kommen erst mit Gewinn wieder raus  

24.09.18 08:10

583 Postings, 1031 Tage fbo|229117837@Turbo27

Moin Moin, von wievielel Anteilen sprichst du denn so ? 1000, 10000, oder mehr ? Vapiano war für mich als Sie rauskam auch eine interessante Aktie, aber Delivery Hero hat das rennen gemacht. Ist wie Facebook & Snap :-) Oder glaubst du Snap wird jemals wieder über 30 Dollar kommen :-) Im Leben nicht :-)

 

24.09.18 08:20

5077 Postings, 3885 Tage mikkkiDeine Vergleiche hinken.

Monopolistiche Digitalbranche vs. polypolistische Gastronomie.  

24.09.18 08:21

5077 Postings, 3885 Tage mikkkiaber

glaube persönlich auch das snap verschwinden wird, wobei ich mir bei vapiano noch nicht sicher bin. Die Läden sind ja schon oft gut besucht. Müsste man ein paar Stellschrauben verändern.  

25.09.18 08:16

583 Postings, 1031 Tage fbo|229117837@mikki

Moin Moin, ich hab nichts von verschwinden gesagt :-) Nur das Sie erstmal schön unter 10 Euro fallen :-) Die Unternehmung Vapiano ist gut. Nur für Aktionäre im Moment der "Expandierung" einfach nicht gewinnbringend. Die wollen da keine Millionen für Investitionen die wollen Millionen am lieben Milliarden Gewinne sehen. Und wenn Vapiano soweit ist kaufen die das auch wieder in Unsummen auf :-) Aber so drücken Sie erstmal den Kurs damit sie quasi die Anteile "Gratis" bekommen. Ist immer so die Reichen haben ja MEGA viel Zeit :-) Sie sind ja schon reich Hohoho :-) Und die Kleinanleger verzocken sich, weil sie ständig hin und her springen :-) 

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 29   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BayerBAY001
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Deutsche Bank AG514000
XiaomiA2JNY1
Siemens Energy AGENER6Y
Daimler AG710000
PalantirA2QA4J
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81
CureVacA2P71U
Infineon AG623100