Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 6114
neuester Beitrag: 10.08.22 16:26
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 152833
neuester Beitrag: 10.08.22 16:26 von: Bitboy Leser gesamt: 26435862
davon Heute: 15496
bewertet mit 190 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6112 | 6113 | 6114 | 6114   

23.06.11 21:37
190

25498 Postings, 7766 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6112 | 6113 | 6114 | 6114   
152807 Postings ausgeblendet.

10.08.22 11:48

12278 Postings, 5133 Tage Motox1982bitboy

für erfolg muss man sich nicht schämen, einfach gerade aus sagen wie es ist :)  

10.08.22 12:00

820 Postings, 1729 Tage Broker JoeBitboys

Bereit? Und weiter geht die wilde Schlittenfahrt :))  

10.08.22 12:08

12278 Postings, 5133 Tage Motox1982Broker joe

war noch nie anders.  

10.08.22 12:31

2276 Postings, 1885 Tage Bitboyachterbahn ... bitcoin

dies gehört noch zusammen, wie schmalz & harzkäse.   schlimmer würde es sein, wenn wir uns mit btc in einer geisterbahn uns befinden würden.   :-)  

der tag wird kommen, wo der btc so stabil ist, das dieser zum welthandel ... bezahlsystem geformt wurde.  JA  WURDE, denn ( meine spekulation ) wird ( eines tages )  der bitcoin die finanzwelt in der heutigen form ablösen.  man merkt doch, das verbote nicht greifen und über ein verbot nichts mehr hört.  ich denke, die umstellung wird so schön pö...a...pö  eingeleitet--- schön unauffällig für die masse eben, denn es wollen erst ganz andere sich eindecken und dann, wie immer die breite allgemeine masse.  

es soll keiner sagen, er hätte keine zeit gehabt für diese revolution.  die zeit wurde gegeben nur muss man diese chance auch erkennen und GANZ   WICHTIG ......   HANDELN !    

eine geldentwertung gab es schon zu genüge und das alte finanzsystem muss dann durch ein neues ersetzt werden.  warum haben die " da oben "  nicht insgeheim diese bitcoin blockchain ?   sie tüfteln nur rum und kommen nicht weiter.  jedes land ... staat will " angeblich " seine eigene cryptowährung.  jedoch dies bekommen sie nicht hin.  daher ist bitcoin das schon getestete und zuverlässigste ... dezentralste
SICHERSTE  NETZWERK  DER  WELT-

alles meine meinung dazu und jeder soll sich seine eigenen gedanken machen.   es ist ja auch jeder selbst verantwortlich, was er tut.  

10.08.22 12:50

33696 Postings, 5980 Tage minicooperEs geht voran..langsam aber stetig

10.08.22 12:52

3541 Postings, 2781 Tage Feodor@Motox . . .


. . . keine Arroganz, sondern Niveau!

Niveau wirkt nur von ganz unten wie Arroganz!  

10.08.22 13:07

6100 Postings, 1257 Tage KornblumeWie der Kryptocrash Nuri in die Insolvenz trieb

Zitat
Die Berliner Kryptobank Nuri hat am Dienstag Insolvenz angemeldet. Von Investoren kam kein neues Geld mehr. Eine halbe Millionen Kunden sind von der Fintech-Pleite betroffen.

Besonders gefährdet seien Anbieter, die sich ausschließlich auf besonders schwankungsanfällige Kryptowährungen spezialisiert haben, sagt ein Experte. Viele Privatanleger zögen sich aus dem Markt zurück und erschwerten die Geschäfte für Krypto-Startups erheblich.

https://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/...lvenz-trieb-/28587014.html
 

10.08.22 13:15

6100 Postings, 1257 Tage KornblumeDa die erwarteten Gewinne in Bitcoin a6sbleiben,

ja massive Verluste seit geraumer Zeit stattfinden, sind Ciele gewarnt und machen einen weiten Bogen um Bitcoin.

Zudem ist er in keinster Weise massenzahlungstauglich und wird es auch niemals werden. Zu starr sind veraltet sind die Strukturen.
Das Lightning Netzwerk als zweite Schicht ist ein Witz, da dafür Sender und Empfänger zur selben Zeit online sein müssen, man sich alsodafür verabreden muß.
Bitcoin ist zum Scheitern verdammt.

 

10.08.22 13:18

2794 Postings, 1876 Tage romanov17Genau kornblume

Das Vertrauen in die Cryptos wird immer mehr erschüttert.
Da träumen einige hier von weltwahrung usw.
Nochmals, die USA wird den Dollar notfalls auch mit militärischen Mittel verteidigen.  

10.08.22 13:56
1

2276 Postings, 1885 Tage Bitboy@rom... 13:18

das vertrauen in dollar, euro rubel oder lira etc. wird immer mehr erschüttert.  selbst vor fälschungen von gold wird in letzter zeit immer gewarnt.  
zudem kann niemand sagen, wieviel " BLÜTEN "  sprich falschgeld im umlauf ist ! selbst der us secret service veröffentlicht seit längerem keine zahlen zum fälschungsaufkommen in den USA !  
dazu möchte ich nicht wissen, wie professionell nordkorea den dollar druckt und in den verkehr gebracht wird. das können wir gar nicht einschätzen, wie manipulativ die währungen sind.  ob es sich bei banknoten um reguläres geld sich handelt oder dies blüten sind, ist nur durch aufwändige technik zu erkennen. sind es milliarden ...  billionen  ???   keine ahnung.  

bei bitcoin, gibt es keine " BLÜTEN ... FÄLSCHUNGEN etc. "  und  es wird niemals mehr als 21 millionen btc geben.    was gibt es da besseres ?  
 

10.08.22 14:11

2794 Postings, 1876 Tage romanov17Die Macht der USA

Bitboy die lassen sich den Dollar nicht nehmen, da mag einiges richtig sein was du schreibst, egal es geht um Macht und Geld.
Und das lassen die USA nie zu ihre Macht zu verlieren.
Ausserdem es gibt viel zu wenig Menschen die BTC besitzen.
Lächerlich 2,6 Millionen welche zwischen 0,1 und 1 BTC ihr eigen nennen.  

10.08.22 14:16

874 Postings, 1488 Tage User88Die Reichen

haben kein Problem mit der Inflation, im Gegenteil.
Arbeitskräfte kommen auch mit Staatshilfen.
Alles ok?!  

10.08.22 14:29

2276 Postings, 1885 Tage Bitboy@rom... 14:11

das die verteilung ( 2,6 Millionen welche zwischen 0,1 und 1 BTC ihr eigen nennen ) zeigt doch, das es jetzt im moment nicht zu spät ist, sich mit der alternativen währung btc sich mal zu beschäftigen.  sicherlich schadet es auch nicht, sich einen kleinen anteil an dieser erfolgsgeschichte sich zu beteiligen. dabei sein ist alles und keiner soll sein ganzes vermögen investieren !  

wie man an den zahlen erkennt, sieht man auch, das es eine stetige nachfrage gibt und weil der wert um die 20 000,- ?  beträgt, ist das ein zeichen, das dies schon etwas mehr als " nichts " wert ist !    :-)  

ich persönlich investiere in den btc weil ich sehr großes potenzial sehe und ich will nicht zu der " masse " gehören, welche später sich mit bitcoin eindecken wollen ... müssen .... warum auch immer.  daher immer schön am besten von anfang an bei einer aufstrebenden zukunftsinnovation dabei sein und erfolgreich profitieren, als nur immer zu sagen,   HÄTTE   ICH   DOCH   DAMALS  !    

10.08.22 14:34

2794 Postings, 1876 Tage romanov17Bitboy

Da muss ich widersprechen, warum müssen sich Menschen sich mit BTC eindecken?
Das wird zu keiner Zeit der Fall sein  

10.08.22 14:39

2276 Postings, 1885 Tage Bitboyups. ...

noch was @rom...  .

bist du dir sicher, das der " DOLLAR "  etwas ewiges ist ???    warum beschäftigen die  ( staaten ... länder etc . )  sich dann alle mit crypto ???       ja china ,,, usa  alle sind die am probieren, aber etwas was dezentral wie der bitcoin es ist, bekommen sie nicht hin.  

ist es vielleicht sogar die noch dollar führende lobby, welche eine veränderung selbst anzetteln wollen ?
aber sie werden es dir @rom...   bestimmt nicht ins ohr flüstern, das sie eventuell ganz und gar dahinter stecken.  alles mal sich durch den kopf gehen lassen.  denn egal wohin wir schauen, das momentane geld wird ausgegeben, als ob es kein morgen gäbe.  DA  WISSEN  SICHERLICH  SCHON  EINIGE  MEHR  ?  

10.08.22 15:07

1443 Postings, 4317 Tage TH3R3B3LLSo gehts

hier habt ihr auch nen Tip ignoriert und als Quatsch abgetan. https://www.gq-magazin.de/mode/artikel/...t-mit-luxus-zeitmessern/amp  

10.08.22 15:42

2276 Postings, 1885 Tage Bitboy@TH.... 15:07

so wie ich das verstehe, werden luxusuhren verkauft , weil die verkäufer eine bessere werthaltigkeit im bitcoin sehen.  kann auch sein, das sie mit dem geld noch günstig bitcoin nachkaufen wollen ?   jetzt gerade mit einen guten aufschlag von ca. 4 %  pro btc.  

10.08.22 15:43

6100 Postings, 1257 Tage KornblumeSchon wieder Rakere,

aber Ethereum ist die viel größere.  

10.08.22 16:03

2794 Postings, 1876 Tage romanov17Bitboy

Die Verteilung von BTC ist sehr lastig zu gunsten einiger Wale.
Ca 90 Prozent in den Händen weniger.
Glaubst du echt das die USA China Russland die Union das hinnehmen würden?  

10.08.22 16:04

33696 Postings, 5980 Tage minicooperUps sala..läuft :-)

-----------
Schlauer durch Aua

10.08.22 16:05

33696 Postings, 5980 Tage minicooperEth mega performance :-)

Btc auch top....Qualität setzt sich halt durch...:-)
-----------
Schlauer durch Aua

10.08.22 16:17

6100 Postings, 1257 Tage Kornblume152831

Hat mit Qualität gar nix zu tun.

Ist einfach Glücksspiel.

Mir solls recht sein.  

10.08.22 16:26

2276 Postings, 1885 Tage Bitboy@rom... 16:03

du kennst wohl nicht die weltweite vermögensverteilung wie sie besteht sieht besser aus ?   puh.. ok ... kleine nachhilfe ... siehe anhang.   und dies ist schon jahrzehnte nicht besser geworden, ganz im gegenteil, die masse verarmt immer mehr!   so schaut es real aus.  

bitcoin ist ein mittel, wo die vermögensverteilung durch eben einbrüche des kurses  breitflächig verteilt wird.  finanzkräftige  btc wale verteilen ihre bestände auf die breite masse.  ist doch wohl klar, das sowas nicht von heut auf morgen geht!  schön unauffällig kommt dieser wandel.

und warum sollen in diesen cryptosystem nicht chinesen ... amerikaner ... japaner ... deutsche nicht im verborgenen die fäden ziehen ?   sie werden doch langfristig richtig extremst gewinnen!   denkst du echt, das papiergeld hat zukunft ?    

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6112 | 6113 | 6114 | 6114   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Edible, S3300
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln