Bislang fernste Galaxie entdeckt

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.11.12 21:07
eröffnet am: 17.11.12 22:52 von: Colea Anzahl Beiträge: 21
neuester Beitrag: 19.11.12 21:07 von: 0risk0fun Leser gesamt: 2902
davon Heute: 1
bewertet mit 17 Sternen

17.11.12 22:52
17

5353 Postings, 4956 Tage ColeaBislang fernste Galaxie entdeckt

Nasa-Weltraumteleskope finden neue Galaxie: ?Hubble? und ?Spitzer? entdeckten bisher fernste Sterneninsel - Weltraum - FOCUS Online - Nachrichten
Die Weltraumteleskope ?Hubble? und ?Spitzer? haben die vermeintlich weitestentfernte Galaxie entdeckt. Wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte, ist das Sternensystem vermutlich 13,3 Milliarden Lichtjahre entfernt.
 

17.11.12 22:58
2

2809 Postings, 6113 Tage derQuerdenkerIch frag mich

immer ob diese weit entfernten Objekte überhaupt noch existieren. Das Licht mit dem die Information hier auf die Erde kommt ist ja schliesslich 13,3 Milliarden Jahre alt.

Wir sehen da quasi alte Informationen.  
-----------
Wenn Sie wollen, daß Ihre Aktien steigen, brauchen Sie sie nur zu verkaufen.

17.11.12 22:59
4

11452 Postings, 4627 Tage exquisites muss eine neue

technik her. Lichtgeschwindigkeit hat längst ausgedient. Oder anders gesagt: wer will denn 13,3 Milliarde Jahre rumreisen??

Ich könnte mir max. 72 Std. als längste Reisezeit schon vorstellen (keine Minute länger).  

17.11.12 23:10
3

2809 Postings, 6113 Tage derQuerdenkerauf dem Mond

könnten wir leichter ins Universum vorstoßen, da die Anziehungskraft dort niedriger ist. Und wenn wir mal echt Lichtjahre durch das Universum fliegen wollten, dann ging das nur mit riesiegen Raumschiffen die echt alles an Bord haben.


Pflanzen müssen dort Sauerstoff produzieren. Kernfusion wäre nicht schlecht. Eine komplette Ökokultur mit Pflanzen, Tieren usw wäre von nöten. Alles muss quasi regenerativ sein. Kannst ja nicht nach 900.000 KM sagen: "Fleisch ist alle, jetzt gibts nur noch Linsen" :D
-----------
Wenn Sie wollen, daß Ihre Aktien steigen, brauchen Sie sie nur zu verkaufen.

17.11.12 23:13
3

25096 Postings, 4835 Tage boobiebird#2 ja, ist ne Zeitreise

...
„In den kommenden 13 Milliarden Jahren wird sie möglicherweise Dutzende, Hunderte oder sogar Tausende Male mit anderen Galaxien und Galaxiefragmenten verschmelzen“
...

mit "kommenden" meinten die sicher die letzten 13 Gigajahre.  

17.11.12 23:14
3

2809 Postings, 6113 Tage derQuerdenkerund bevor man losfliegt

sollte man natürlich auch ein Erdähnliches Ziel haben wo man leben kann. Wenn wir in einigen Mrd Jahren nicht von der Erde weggekommen sind, dann expandiert die Sonne bevor sie zu einem grauen Zwerg wird und in sich zusammenfällt. Und dann wirds hier ziemlich heiss.  
-----------
Wenn Sie wollen, daß Ihre Aktien steigen, brauchen Sie sie nur zu verkaufen.

17.11.12 23:18
3

2929 Postings, 3745 Tage Dilettantenstadlklingt recht optimistisch, wenn du meinst

das der mensch in 13mrd jahren noch existiert.  

17.11.12 23:23
3

10491 Postings, 4543 Tage Monti BurnsEinige träumen schon von Reisen über

Billionen von Kilometern zu neuen Ufern und der große einfältige Rest
steht hier auf der Erde im Stau ! :-)  

19.11.12 16:21
2

40552 Postings, 7182 Tage rotgrünWeg ist er

guten Flug sach ich da mal :-))
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

19.11.12 17:08
2

11452 Postings, 4627 Tage exquisitDas war schon lange überfällig

kann uns aber ne Mail zukommen lassen...aus 'ner Zwischenstation - dem sirius
:-)  

19.11.12 17:11
2

3787 Postings, 5897 Tage ablasshndlerob das alles stimmt, vllt. hängt da in einiger ent

fernung nur ne mäßig gut gedruckte foto-tapete  

19.11.12 20:12
3

Clubmitglied, 2372836 Postings, 4388 Tage 0risk0funColea ist in die Galaxie geflogen .....

dauerhaft gesperrt worden von Ariva heute , Mööönsch
-----------
Der Berg ist hier zu Ende. Höhersteigen auf eigene Gefahr!

19.11.12 20:20
1

40552 Postings, 7182 Tage rotgrünach was risky

haste datt auch schon mitbekommen :-))
Moin moin mein Guter :-)
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

19.11.12 20:24
1

Clubmitglied, 2372836 Postings, 4388 Tage 0risk0funjau, ich bin halt ne Kuh!

dafür hab ich 4 heisse Dinger, und Du? hihihihi :-)))
-----------
Der Berg ist hier zu Ende. Höhersteigen auf eigene Gefahr!

19.11.12 20:26
1

40552 Postings, 7182 Tage rotgrünvier heiße Dinger?

Ferkel, tsssssss....
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

19.11.12 20:37
1

Clubmitglied, 2372836 Postings, 4388 Tage 0risk0funschnitzel Du mal an der BoMa rum

;-))))))
-----------
Der Berg ist hier zu Ende. Höhersteigen auf eigene Gefahr!

19.11.12 20:41
2

40552 Postings, 7182 Tage rotgrünheute ist Ruhetag

da wird nix rumgeschnitzelt :-) Boma guckt, na ja reden wir nicht drüber, hust.......:-)
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

19.11.12 20:43

Clubmitglied, 2372836 Postings, 4388 Tage 0risk0funKopfschmerzen?

lol
-----------
Der Berg ist hier zu Ende. Höhersteigen auf eigene Gefahr!

19.11.12 20:43
1

40552 Postings, 7182 Tage rotgrünne trash im Fernsehen

-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

19.11.12 20:47

Clubmitglied, 2372836 Postings, 4388 Tage 0risk0fungrööööööööööööööööööööööööööööööööööööööl

hättest Du mal 4 Euter.... siehste? hihi
-----------
Der Berg ist hier zu Ende. Höhersteigen auf eigene Gefahr!

19.11.12 21:07
1

Clubmitglied, 2372836 Postings, 4388 Tage 0risk0funFC Thun

schade, hätt mich interessiert, wieso Thun. ..... Mööööööööööönsch !
-----------
Der Berg ist hier zu Ende. Höhersteigen auf eigene Gefahr!

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln