finanzen.net

Biofrontera ! Zulassung ist da !

Seite 1 von 202
neuester Beitrag: 21.01.19 12:58
eröffnet am: 21.10.11 13:27 von: itleiter Anzahl Beiträge: 5039
neuester Beitrag: 21.01.19 12:58 von: clint65 Leser gesamt: 1089903
davon Heute: 9
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
200 | 201 | 202 | 202   

21.10.11 13:27
16

72 Postings, 3268 Tage itleiterBiofrontera ! Zulassung ist da !

http://www.ema.europa.eu/docs/en_GB/...n/human/002204/WC500116867.pdf

 

Jetzt geht es los.... jetzt fehlen noch die News zu den Lizenzdeals und wir werden wohl richtung 8 EUR marschieren....

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
200 | 201 | 202 | 202   
5013 Postings ausgeblendet.

27.12.18 06:57

2316 Postings, 3423 Tage JoeUpda bin ich mal gespannt

"Das Gericht erließ eine einstweilige Verfügung, in der es feststellte, dass "Biofrontera von sich aus im Besitz von mindestens 600 DUSA-Dokumenten ist, die von mehr als 20 Mitarbeitern, die DUSA in den letzten Jahren in Richtung Biofrontera verlassen haben, beschafft wurden", "dass diese Dokumente vertrauliche und geschützte Informationen enthalten" und "dass Biofrontera gegen DUSA konkurriert hat, indem es das Know-how, das DUSA in den letzten Jahren entwickelt hat, zu Unrecht genutzt hat". Der Gerichtsbeschluss schreibt vor und verbietet Biofrontera, "mit sofortiger Wirkung die Verkaufs- und Finanzinformationen von DUSA, Kundenlisten und Kundenziellisten, Schulungs- und Marketingmaterialien, Standardbetriebsverfahren, technische Informationen und unveröffentlichte klinische Daten sowie deren Ableitungen zu nutzen oder zu verbreiten". Das Gericht stellte auch fest, dass "in diesem frühen Stadium scheint es, dass DUSA eine vernünftige Aussicht auf Erfolg in der Sache hat"."

https://www.ariva.de/news/...c-awarded-preliminary-injunctive-7326742
-----------
Papiergeld kehrt immer zu seinem inneren Wert zurück - Null
Voltaire

27.12.18 07:01

2316 Postings, 3423 Tage JoeUpgibt es ja auch in deutsch

https://www.finanznachrichten.de/...eftsgeheimnisse-untersagt-007.htm
-----------
Papiergeld kehrt immer zu seinem inneren Wert zurück - Null
Voltaire

27.12.18 09:32

10648 Postings, 3154 Tage sonnenscheinchenDie Lampe ist inzwischen eh nicht

mehr relevant  

27.12.18 11:54

139 Postings, 817 Tage walle1fcdusa

habt ihr euch eigentlich gedanken gemacht warum dusa / sunpharma dies extra für deutsche aktionäre übersetzen lässt?

die sind auf dem absteigenden ast, da wird nach jedem stohhalm gegriffen um seine pfründe zu verteidigen.

sobald es in der klage gegen dusa endlich weiter geht, sind die geliefert.

ich denke unsere umsätzen in den usa wird das nicht stören... die rabatte werden immer kleiner (falls diese noch existieren) und ob sich ein arzt selber probleme an den hals schaffen will wage ich mal zu bezweifeln.  

27.12.18 21:23

139 Postings, 817 Tage walle1fcBiofrontera AG / Schlagwort(e): Rechtssache 27.12.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Entscheidung des U.S. District Courts in Massachussetts Leverkusen, den 27. Dezember 2018 - Die Biofrontera AG (ISIN: DE0006046113), ein internationales biopharmazeutisches Unternehmen, veröffentlicht eine Stellungnahme zu einer Entscheidung des U.S. District Courts in Massachusetts. Biofrontera ist derzeit involviert in Rechtsstreitigkeiten mit DUSA Pharmaceuticals, was beim U.S. District Court for Massachusetts eingereicht wurde. DUSA hat dabei behauptet, dass bestimmte Biofrontera Mitarbeiter Dokumente verwendet haben, die vertrauliche DUSA-Informationen oder DUSA-Geschäftsgeheimnisse enthalten. Im November 2018 hat DUSA das Gericht aufgefordert, eine einstweilige Verfügung zu erlassen, die Biofrontera auffordert, bestimmte Maßnahmen zu ergreifen. Im Dezember 2018 wies das Gericht den Antrag von DUSA weitestgehend ab. Das Gericht wies Dusas Antrag zum Einsammeln und Kopieren von Computern von Biofrontera-Mitarbeitern zurück. Das Gericht wies auch den Antrag von DUSA zurück, Biofrontera anzuweisen, die Kontaktaufnahme mit bestimmten Kunden einzustellen. Somit kann Biofrontera seine Produkte weiterhin ungehindert an alle aktuellen und potenziellen Kunden vermarkten und verkaufen. Das Gericht hat Biofrontera angewiesen, die Verwendung bestimmter in seinem Besitz befindlicher Dokumente, die DUSA-Informationen zu enthalten scheinen, einzustellen. Vor der gerichtlichen Entscheidung hatte Biofrontera die Mitarbeiter bereits kurz nach Beginn des Rechtsstreits mit DUSA angewiesen, keine Dokumente mehr zu verwenden, die anscheinend von DUSA stammen oder von DUSA erstellt wurden, wenn und soweit einer von ihnen solche Dokumente verwendet hatte. Wichtig ist, dass die Entscheidung des Gerichts auf vorläufiger Basis getroffen wurde und keine endgültige Entscheidung in der Sache war. Der Fall ist noch nicht abgeschlossen und die Parteien sammeln noch immer alle relevanten Beweise. Biofrontera stellt klar, dass keines der in diesem Rechtsstreit identifizierten Dokumente vertrauliche DUSA-Informationen oder DUSA-Geschäftsgeheimnisse enthält. Die identifizierten Dokumente sind auch nicht entscheidend für die laufenden Geschäfte von Biofrontera oder für das strategische Wachstum. Biofrontera wird sich weiterhin energisch gegen die Vorwürfe von DUSA wehren. Wie bereits in früheren Stellungnahmen erwähnt, hat Biofrontera DUSA vor dem State Court in Kalifornien wegen der Preis-, Bemusterungs- und Verkaufspraktiken von DUSA verklagt. Dieses Gericht hat mehrere Punkte der Klage gegen DUSA zugelassen, und Biofrontera hat bereits eine geänderte Klage mit zusätzlichen Vorwürfen im Zusammenhang mit DUSA's Praktiken bei der Preisgestaltung und Abgabe von kostenlosen Arzneimittelmustern eingereicht. -Ende- Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an: Ansprechpartner für Investoren Biofrontera AG Thomas Schaffer, Finanzvorstand ir@biofrontera.com +49-214-87632-0 Ansprechpartner für Journalisten Instinctif Partners Susanne Rizzo susanne.rizzo@instinctif.com +49-89-3090-5189-24 Hintergrund: Die Biofrontera AG ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das auf die Entwicklung und den Vertrieb dermatologischer Medikamente und medizinischer Kosmetika spezialisiert ist. Das Leverkusener Unternehmen mit weltweit rund 150 Mitarbeitern entwickelt und vertreibt innovative Produkte zur Heilung, zum Schutz und zur Pflege der Haut. Zu den wichtigsten Produkten gehört Ameluz(R), ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von hellem Hautkrebs und dessen Vorstufen. Ameluz(R) wird seit 2012 in der EU und seit Mai 2016 in den USA vermarktet. Darüber hinaus vertreibt das Unternehmen die Dermokosmetikserie Belixos(R), eine Spezialpflege für geschädigte oder erkrankte Haut. Biofrontera ist das erste deutsche Gründer-geführte pharmazeutische Unternehmen, das eine zentralisierte europäische und eine US-Zulassung für ein selbst entwickeltes Medikament erhalten hat. Die Biofrontera-Gruppe wurde 1997 vom heutigen Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Hermann Lübbert gegründet und ist an der Frankfurter Börse (Prime Standard) gelistet. www.biofrontera.com Diese Mitteilung enthält ausdrücklich oder implizit bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die die Geschäftstätigkeit der Biofrontera AG betreffen. Diese in die Zukunft gerichteten Aussagen spiegeln die Meinung der Biofrontera zum Zeitpunkt dieser Mitteilung wider und beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken. Die von Biofrontera tatsächlich erzielten Ergebnisse können wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen oder Leistungen abweichen, die im Rahmen der zukunftsbezogenen Aussagen gemacht werden. Biofrontera ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren.

 

27.12.18 22:40

2647 Postings, 1737 Tage Guru51auf WO


in nr. 44.801 hat biene.....    kurz und klar
seine meinung zu der klage von dusa
bzw. der stellungnahme von biofr. geschrieben.

damit ist alles gesagt.

ich hatte auch nicht mit einer antwort von biofr. heute gerechnet.

umso besser.

allerseits,  eine gute nacht.
   

27.12.18 22:50

4875 Postings, 4964 Tage thefan1Gute Arbeit

von Biofrontera eine Stellungnahme so schnell
zu veröffentlichen.

Damit ist alles erklärt.  
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

29.12.18 23:02

219 Postings, 854 Tage ar_ai_82friedhof der biotechs?

der aktionär schreibt "aktie mit jahresendspurt", naja, nützt nix wenn sie schon so unter die räder gekommen ist. mal gucken wann hier wieder die post abgeht... bei 4sc, medigene, co.don siehts ähnlich aus. fazit: kommt einem friedhof der biotechs gleich.  

02.01.19 17:41

2647 Postings, 1737 Tage Guru51am 22.1.2018


hat biofrontera vorläufige umsatzzahlen für 2017 veröffentlicht.

vl. ist  für das geschäftsjahr 2018 ein vergleichbarer zeitpunkt geplant.  

08.01.19 09:17

2647 Postings, 1737 Tage Guru51eine gute aussage !!


zu finden auf WO nr. 44.961 von schwabinho.

ich halte es für sehr, sehr wahrscheinlich, dass es so kommt.  

08.01.19 14:59

1073 Postings, 809 Tage Knoppers81Jahreswechsel

Wenn ich mir die Chartverläufe im Zuge der letzten Jahreswechsel so anschaue, könnte der Kurs, wenn der Gesamtmarkt mitmacht, noch nicht das Ende der Fahenstange erreicht haben. 

https://www.ariva.de/biofrontera-aktie/chart?boerse_id=6&t=all


 

09.01.19 07:30

2647 Postings, 1737 Tage Guru51ob


sergej bubka, dieser großartige stabhochspringer,
heute oder morgen nochmals über die 6 meter marke springt   ?????  

11.01.19 09:16

3 Postings, 11 Tage Spondom2019

Könnte mir vorstellen, dass die Q4 Zahlen richtig gut werden. Differenzen sollten die Kollegen von Balaton mit Biofrontera direkt klären. 2019 könnte  richtig gut werden. Mal schauen.  

11.01.19 11:18

220 Postings, 965 Tage EintreiberLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 11.01.19 14:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

11.01.19 12:56

2647 Postings, 1737 Tage Guru51vorschreiber


ich werde das machen.

deine aussagen sind so was von unterirdisch.


 

11.01.19 13:09

2647 Postings, 1737 Tage Guru51nebenbei,


vorvorschreiber,
mit der vermutung auf gute Q4 zahlen liegst du wohl richtig.

ich bleibe unverändert bei etwa 25 mio euro umsatz, vl. sogar größer.  

12.01.19 12:33

648 Postings, 1595 Tage aktioleerGuru,

die Indizien und das überraschend gute letzte Qu. geben den Erwartungen diesmal viel Raum. Das
ist eine spannende Wartezeit bis ev. in den nächsten 2 Wochen die vorläufigen Zahlen kommen.
Ich sehe alles was über der Prognose liegt als sehr positiv. Der BE sollte sich 2019 abzeichnen.
Das dürfte erstmal die rechtlichen Quereleien in den Hintergrund drängen, aber nicht aufheben.

aktioleer
 

13.01.19 06:20
1

2647 Postings, 1737 Tage Guru51aktio


2019 wird deutlich positiv.
allerdings unter der voraussetzung, dass biofr. kein größeres forschungsvorhaben startet.
stichwort: mögliche kooperation mit maruho bzw. eigener weg.

der vorstand tut sich schwer eine klare aussage für 2019 zu machen.
dies sehe ich im wesentlichen im zusammenhang mit der offenen maruho-frage.

noch kurz zu 2018:
im september 22 t tuben verkauft.  (zugegeben bei besonderen positiven bedingungen ).
unterstelle ich nun 15 t tuben pro monat für Q4,   errechnet sich ein umsatz von:
15 t x 3 x überschlägig 200 euro pro tube.   dies wären 9 mio euro.
( in diesem fall wäre das ergebnis für das  4 quartal bereits positiv ).

der umsaz für 2018 beliefe sich auf ca. 24 mio euro.  

17.01.19 20:33

2647 Postings, 1737 Tage Guru51sergej bubka


ist nun erst  ein paar tage später wieder über die 6 meter gesprungen.
davon geht unsere kleine biofrontera-welt doch nicht unter oder  ??

 

18.01.19 09:30

544 Postings, 798 Tage w.k.walterMöglicherweise

Break Even!  

18.01.19 12:00

3 Postings, 11 Tage SpondomBalaton

Was Balaton bisher leistet ist irgendwie schwach.. hätte mehr erwartet.  

19.01.19 15:52

223 Postings, 1141 Tage MedigenialBubka

Jetz muss ich Biofrontera immer mit Bubka und die 6 EUR mit 6 Metern in Veebindung bringen -Danke  

20.01.19 09:48

2647 Postings, 1737 Tage Guru51medi...


das ist ja super.
und bei über 10   mit armin harry, dem ersten 10,0 läufer.
für über 15, 20 usw wird uns auch noch was einfallen.

zur erinnerung:   an die werten damen und herren dieses erlesenen kreises,
am montag, dem 22.1.18 gab es vorläufige umsatzzahlen für 2017 von diesen fußballdilettanten.

im laufe der woche sollten wir mehr zu 2018  wissen.  

21.01.19 12:20

3 Postings, 11 Tage SpondomSpannung steigt

Biofrontera könnte der Highflyer 2019 werden... Thema Balaton: Entweder Zours steigt richtig ein oder soll sein Paket verkaufen. Nix halbes und nix ganzes...  

21.01.19 12:58
2

3413 Postings, 1193 Tage clint65eigentlich müsste der Kurs steigen

verglichen mit der Saisonalität im letzten Jahr ...

Warum ich kurz etwas geschrieben habe, hat aber eigentlich einen anderen Grund: Ich möchte mich bei Pauluru aus wallstreet online für seine immer interessanten und ehrlichen Beiträge zu Biofrontera bedanken UND viel wichtiger ihm alles Gute für die Auszeit wünschen. Es gibt oftmals im Leben Wichtigeres als Aktien!!!

Good Luck!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
200 | 201 | 202 | 202   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Henkel KGaA Vz.604843
Aurora Cannabis IncA12GS7
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
EVOTEC AG566480
TeslaA1CX3T
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
BayerBAY001