Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1964 von 2036
neuester Beitrag: 06.05.21 00:17
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 50891
neuester Beitrag: 06.05.21 00:17 von: SARASOTA Leser gesamt: 7959393
davon Heute: 2218
bewertet mit 63 Sternen

Seite: 1 | ... | 1962 | 1963 |
| 1965 | 1966 | ... | 2036   

23.02.21 22:01

5646 Postings, 5916 Tage 123456a@mrymen

Du stellst am Todestag von Herr Thiele wirklich solche Fragen?
Wartest Du auch nur annähernd auf einen "seriöse" Antwort?  

23.02.21 22:04

1875 Postings, 6551 Tage SARASOTALöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.02.21 10:52
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

23.02.21 22:29
1

1875 Postings, 6551 Tage SARASOTADie Reise und Freizeit Werte laufen!

in den letzten 6 Monaten:
LH   +36%
CCL +71%
UAL +21%
DIS  +49%
RCL +38%
AA    +61%
EXPE +71%
usw.
und jetzt beginnt erst das umschichten der Techs in diese Industry.
Die müssen alle doof sein, laut mrymen.  

23.02.21 22:36

5646 Postings, 5916 Tage 123456a@SARASOTA

Nicht schlecht gelaufen.
Vielleicht sind einige auch deshalb so schlecht gelaunt?  

23.02.21 22:52

1875 Postings, 6551 Tage SARASOTA@123456a: hast Du jemals wieder

von den ganzen Put Heinis gehört, ich nicht. Wobei das meiste gelogen und Angeberei ist.
Die meisten haben im Moment ein Problem mit ihrer schlechten SHUFA beim Onlinekauf  und wenn die Läden noch länger zu sind, ist das doppelt hart.  

23.02.21 23:07

1875 Postings, 6551 Tage SARASOTALöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.02.21 10:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

24.02.21 09:42

2019 Postings, 406 Tage GearmanLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.02.21 10:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

24.02.21 10:14

1875 Postings, 6551 Tage SARASOTAJa, vor allem die über NAS, Boeing, LH,

Knorr Bremse, nur waren sie alle falsch.  

24.02.21 10:54
2

5907 Postings, 4380 Tage kbvlerWachstum?

Warum gibt Spohr , IATA, CAPA , ADV , Eurocontrol ect keine Wachstumszahlen zu 2019 raus bis 2023?

 

24.02.21 11:03

5646 Postings, 5916 Tage 123456a@kbvler

Warum muss er dass?
Nur weil Du es so willst?
Frage doch mal bei der IR nach.  

24.02.21 11:12

5907 Postings, 4380 Tage kbvlerImpffortschritt

Das in Q3 /21 die angeblichen Gewinne sprudeln bei LH........

https://impfdashboard.de/

"Geimpfte Personen
Die COVID-19-Impfkampagne läuft in Deutschland seit 60 Tagen. Mindestens eine Erstimpfung haben seitdem 3.518.294 Personen erhalten. Davon sind 1.854.928 Personen bereits vollständig geimpft."

Für Herdenimmunisierung brauchen wir über 45 Mio mit 2. Impfund die 10 Tage alt ist, weil dann erst voller Schutz nach der 2. Impfung besteht. Zwischen 1. und 2. Impfung sind 3 Wochen einzuhalten = 1 MOnat nach 1. Impfung ist man voll geschützt.


60 Tage und 3,5 Mio Erstimpfungen. bis ENde Mai brauchen wir über 40 Mio weitere Erstimpfungen !

Für mich nicht sehr realistich.

Hype aus England das ab Mitte Mai wieder in Urlaub geflogen werden kann.

Buchungen hoch und AKtienkurse auch inkl anderer EU Länder.

Nur das Kleingedruckte wurde wohl übersehen. Falls die Fallzahlen und die Impfungen die Werte bis dahin erreichen.

Der Markt preist ein das dieses zu 100% eintreten wird.

WIrd es?  

24.02.21 11:15
1

5907 Postings, 4380 Tage kbvlerTraffc data LH

https://investor-relations.lufthansagroup.com/en/...ffic-figures.html


Heute ist der 24.02.21..............früher wäre spätestens am 24.JANUAR die Zahlen veröffentlicht worden.


Warum geschieht das nicht mehr?

AM Loadfactor könnte man sehen wie gut LH die Lage in Q4 eingeschätzt hat - wer zu positiv gestimmt war - hat zuviele Jets eingesetzt und damit niedrigen Loadfactor was richtig kostet  

24.02.21 11:30
1

2019 Postings, 406 Tage Gearmankbvler

Genau, das sind die richtigen Fragen. Hätten die Verantwortlichen von sich aus in ihren Prognosen Stellung dazu bezogen, würden solche Fragen nicht gestellt werden.  

24.02.21 12:12

5907 Postings, 4380 Tage kbvlerHabe bei DT damals durchgehalten

und die FInger weg gelassen von Dotcom - hatte den Nachteil nicht die buchhalterischen Gewinne mitgemacht zu haben - aber wenn man vergisst vorher zu verkaufen......und man weiss nie, wann der Absturz kommt bei Übertreibung.

LH ect bleibe ich short bis ENde 2022........wenn es sein muss und die kurse weiter steigen

Ausnahmen: Covid verschwindet über Nacht wie damals in 2003 in China.

Easy und Ryan bleibe ich auch short und Being erst Recht.....irgendwann habe ich das Gefühl gehören 10% oder mehr der Aktien der FED die jeden Monat für 120 Mrd AKtien kauft ( und sowas nennt sich in USA freie Marktwirtschaft - lachhaft)

MAX.....bla bla.....nur politische Zugeständnisse - man braucht keine 20 Monate für ein Softwareupdate und Pilotenschulung - einfach Zugeständnis das Boeing nciht gleich vor die Hunde geht.

Hinweise - warum gabe es für MAX 8 und 9 eine Wiederzulassung ohne Änderung Hardware , sprich zusätzlicher Sensor aber EUropa verlangt von der MAX 10 die kommt den zusätzlichen.

Noch ein Hinweis.....Euroapa will nicht die neue 777 Genehmgung von der FAA einfach so übernehmen.

Noch ein Hinweis - deshalb short bei Ryan weil zu teuer + 5% Chance das es Ärger mit MAX wieder gibt......

787 mit RR Triebwerken.....

Nun 777 mit PW 4000 Tirebwerksproblemen.........auch wieder interessant - es Wurde nach MAX Debakel NICHTS gelernt!!!

Das Denver Problem mit 777 und PW Triebwerken hätte nicht passieren müssen, hätte die FAA im Dezember 2020 einen RÜckruf für alle 777 mit PW gemacht - aber Problem in Japan mit 777 PW wurde einfach ignoriert.

3 FLugzeuge in 3 Monaten mit Triebwerksschaden 777PW wo man glücklich sein kann, das nicht mehr passiert ist.

Boeing hat zu Kosten Sicherheit für Profitoptimierung über Jahre geschlampert und ddas bekommt man nicht in 12 MOnaten wieder hin.

Airbus kann dadruch sehr profitieren und auch druch die LR und XLR single aisle - da sehe ich Riesenpotential für 2023 aufwärts  

24.02.21 12:43

78 Postings, 3322 Tage franz_viennaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.02.21 10:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

24.02.21 12:45

696 Postings, 3600 Tage mrymenLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.02.21 10:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - keine Quelle

 

 

24.02.21 13:54

5646 Postings, 5916 Tage 123456aAuch das Rätselraten hat nun ein Ende...

Sehr geehrter Herr XXXXXXXXX,

wir veröffentlichen unsere Gesamtjahreszahlen plangemäß am 04.03. um 7 Uhr unter folgendem Link:

https://investor-relations.lufthansagroup.com/de/...nanzberichte.html

Bei den Gesamtjahreszahlen inklusive Geschäftsbericht dauert die Konsolidierung und Vorbereitung des Berichts aufgrund des erhöhten Umfangs etwas länger als bei einfach Quartalsabschlüssen.

Gleichzeitig werden wir auch die Aktualisierung der Verkehrszahlen veröffentlichen, diese werden seit letztem Jahr ebenfalls nur noch einmal im Quartal veröffentlicht.  

24.02.21 14:33
1

5907 Postings, 4380 Tage kbvlerLH IR

nette Ausrede.

Und warum sind die AF/KLM Zahlen schon da?

Wäre LH noch Dax Wert - müssten sie bis 26.02.21 die Quartalszahlen für q4/20 bringen wegen 60 Tagesfrist.

Und der hier ist auch gut.

"Gleichzeitig werden wir auch die Aktualisierung der Verkehrszahlen veröffentlichen, diese werden seit letztem Jahr ebenfalls nur noch einmal im Quartal veröffentlicht."

Und warum ändert man ausgerechnet im Covid jahr auf Quartal von mtl? Über 10 Jahre war mtl!!!!

Warum gibt Ryanair noch mtl raus?

 

24.02.21 14:42

5646 Postings, 5916 Tage 123456a@kbvler

Frage doch mal die IR .
 

24.02.21 15:57

5907 Postings, 4380 Tage kbvlerIR

siehe deine ANtwort.

Warum werden traffic datas erst mit Q Bericht veröfffentlicht?


Passt nicht zur Begründng warum so spät der QBericht kommt.

Laut deiner IR wegen Jahresabschluss - ja ist mehr Arbeit - aber wenn Ryan und andere im Januar die Traffic datas geben können - warum LH erst am 04 März?

ANleihe gäbe es im Januar vlt ein paar Interessenten weniger, wenn der Kaufinteressant ANleihe vom Dez noch die 400 % mehr Buchungen im Kopf hat und dann für Q4 was Weihnachten beeinhaltet dann 30-40% Lodfactor präsentiert würden VOR Anleiheausgabe

 

24.02.21 16:01

5646 Postings, 5916 Tage 123456a@kbvler

Das Dir das nicht passt, ist halt nun mal Dein Problem.
Es ist rechtlich o.k und somit legitim.
Im übrigen kann es Dir egal sein, da Du kein Aktionär bist.
Und mich als Aktionär stört es nicht.
Ach ja. Wir sind wieder über 12?.  

24.02.21 16:11

5907 Postings, 4380 Tage kbvlerauch ein Grund die Staatshilfen in D

zurückzuzahlen.........

aber es bleiben die 20% AKtien in Berlin.........

https://www.aero.de/news-38804/...n-Lufthansa-Verschleierung-vor.html

https://www.aero.de/news-38806/...idigt-harten-Kurs-gegen-Condor.html

Dait schafft man sich keine Freunde - weder bei den Mitarbeitern .......hier wird sichelich das Personal hochmotiviert durch die Geschäftsleitung - noch in der Gesellschaft, wo jeder 2. noch die 9 MRD aus Berlin im Kopf hat............ist ja nicht schlimm...sind ja nur evtl Kunden von LH

...und Berlin hat sicherlich auch nicht im Kopf gehabt LH so zu untersützen das sie Tariflucht begehen  und dann das Thema Geschäftsreisende runterfahren - ganz im Sinne des WIrtschaftsstandortes Deutschland und obendrauf Tui und COndor die auch staatlich gestütz sind neue Konkurrenz machen.

Wer Ironie findet, darf sie gerne behalten  

24.02.21 16:18

5907 Postings, 4380 Tage kbvler12345

Dein Problem , das du es nicht verstehen willst.

Die Zukunft kennt keiner - die AKtienkurse auch nicht.

Ob LH über 12 ist - na und.......dann geht die Überbewertung weiter , wie auch bei Tesla  oder damals DT weiter.

Die ANleger welche mit AKtien drin sind - sollten nur den Ausstieg nicht vergessen und nicht irgendwann den "Rücksetzer" als Einstieg für mehr AKtien sehen, weil irgendwann kommt dann der richtige RÜcksetzer.

und wann das ist......siehe Boeing - rational wieder Kosten, wegen Stillegung Teile der 777.....AKtienkurs hoch.

Weisst DU ob nicht wieder die FED für ein paar hundert Millionen "geholfen" hat und weisst du wann die FED damit aufhört?

Tesla....Bewertung zu anderen Herstellern...da müsste sie 15 Mio EV s absetzen um die Bewertung zu gerechtfertigen.

 

24.02.21 16:23

5907 Postings, 4380 Tage kbvlerWann man so überzeugt in LH ist

Hätte man vor 5 Jahren teilweise für 10 EUro die AKtie bekommen

1. ohne Verwässerung von 20% Staat also für 8 Euro umgerechnet
2. mit superausblick Zukunft - weil COvid konnte keiner erahnen vor 2019 ausser Klugscheisser
3. Mit weniger Schulden und mehr EK als jetzt

Ergo hätte dieser überzeugte LH Investor gar kein Geld mehr weil er mit Nachkauf in 2016 schon all in gewesen wäre


12 EUro heute bedeutet mit Verwässerung einen AKtienkurs heute von 14.50Euro  im Vergleich zu 2019 und 2019 war LH mehrere Monate um 15 EUro zu haben.


 

24.02.21 16:33
1

2115 Postings, 1361 Tage andi2322ganz einfache

rechnung für short profis !
weniger  kapazität + hohe nachfrage = steigende preise = ganz schnell viel gewinn
 

Seite: 1 | ... | 1962 | 1963 |
| 1965 | 1966 | ... | 2036   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: leopard, kbvler, Gearman
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln