finanzen.net

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1868 von 1906
neuester Beitrag: 21.10.20 00:25
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 47648
neuester Beitrag: 21.10.20 00:25 von: Gearman Leser gesamt: 7111334
davon Heute: 662
bewertet mit 63 Sternen

Seite: 1 | ... | 1866 | 1867 |
| 1869 | 1870 | ... | 1906   

14.08.20 19:26
Das mit Spanien ist natürlich doof. Braucht man auch als Investierter nicht beschönigen... Es muss jetzt was an der Personalfront passieren!!  

14.08.20 19:45

153 Postings, 2018 Tage icemann1987KBVLER

Ich verstehe worauf du bei Norwegian hinaus willst das alle akzeptieren einen "quasi Schuldenschnitt" und nehmen stattdessen Aktien - okay.

Dann kommt genauso wie bei der LH der Staatskredit, danach? Norwegian hat seit 2016 keinen Gewinn erzielt - ergo es gibt trotzdem wenn es wieder läuft nichts zu verdienen, genausowenig gibt es irgendwelches Tafelsilber noch Geld am Kaptialmarkt mit diesen Vorzeichen.


Siehe auch Heute EasyJet jetzt gehen die auch an ihr Tafelsilber, Sale and Leaseback es geht los im LowCost Bereich es fehlen die Strukturen, daher wird es eine Konso im Markt geben und leider werden da Airlines wie Norwegian ganz oben stehen bei der Veränderung und wahrscheinlich nicht auf der Gewinner Seite :/.

 

14.08.20 20:42

4346 Postings, 4183 Tage kbvlerIceman

Fast......

1. NAS hätte 2019 einen Gewinn gemacht, ja wenn, da Wörtchen wenn nicht wäre......nun waren ABer 18 MAX 9 Monate auf dem
  Boden und 18 von 137 wenn der Luftverkehr brummt.....ist jede Menge. Spreche nciht von RR Triebwerken wo AIrlines mit 787
  und A350 sich rumärgern was auch viel Geld kostet.
2. Ohne Kostenstruktur ASK ist 18 % günstiger bei NAS als bei Easyjet vor Corovid bei durchgeführten Flügen, allerdings sine das
  die Kosten OHNE Zinsbelastung ect ähnlich US zwischen EPS GAAP und non GAAP

Da sich bei den Kosten sehr viel tut - 25% weniger Zinskosten als 2019 - wovon andere Airlines träumen..........schauen wir mal
AUch Personal ist über Insolvenz 2 Personaltöchter um 4400 runter auf aktuell ca 5500 - da müssen andere noch Abfindungen zahlen um
runter zu kommen.

Obendrauf muss NAS keine FLugzeuge in 2020 abnehmen - LH Group hat im JUli wieder 3-4 Airbus abnehmen müssen - für was wenn 300 Flieger rumstehen? So nebenbei Easyjet musste auch 3 Flieger in den letzten 8 Wochen abnehmen von Airbus!

Es wird eine Konsolidierung geben . wer am ENde besser da steht - wird die Zukunft zeigen.

Worum es mir geht - die Bekannten pro und Contras ist mir zum Beispiel eine Wizz Air die ich gut finde zu teuer mit 4 MRD market cap
oder/Norwegian zu günstig mit 500 MIo - sehe hier das Verhälntis Risiko Chance nicht vom Faktor 8 zwischen NAS und WIzz - und LH ist für über 10 für 2020 auch zu teuer in meinen AUgen und die AMis sowieso  

14.08.20 21:06

4346 Postings, 4183 Tage kbvlerAktien zu Immobilien

Viele sind hier negativ, wenn man von 5 EUro Kursziel LH spricht - warum?

Glaube ich weiss warum:

15-20 Euro vor Corona und jetzt zum halben Preis  -.........ist Kauf und alles drunter Schweinerei.

Nur so rechnet man falsch!

EIn Immobilienbeispiel zu LH

User hat einen Bruder und Eltern ein Mietshaus von 1 Mio Euro das 50.000 Mieteinahmen in 2019 hatte und die Eltern haben 500.000 Hypothehkvaluta

WÄren die Eltern am 31.12.19 gestorben - hätte der User 250.000 EUro

SO nun ist Corovid und die Hälfte der Mieter zahlt nicht

1. Frage: Ist das Haus noch 1 Mio Wert?

Die Eltern sind selbsständig und ihre EInnahmen sind weg und sie nehmen einen Kredit von 300.000 zusätzlich auf


2. Frage - was bekommt nun unser User?


Warum verstehen viele nicht, das AKtiengesellschaften auch Werte darstellen und Erträge und Verbindlichkeiten einen Riesenseinfluss haben

 

14.08.20 21:17

4737 Postings, 789 Tage S3300Kbvler

Vermutlich verstehen es viele nicht da das Durchschnittsverständniss an der Börse nur noch den Bach runter geht.
Das sind Leute die auch in den Supermarkt gehen, sehen das Ware x nur noch die Hälfte kostet und meinen einen riesen schnapper gemacht zu haben. Das der Inhalt nur noch ein Viertel ist taucht auf deren Rechnung nicht auf.
Demzufolge sind Aktien nur noch ein Preisschield, was hinter dem Preisschild ist für den Durschnittskäufer egal.
 

14.08.20 22:08

4346 Postings, 4183 Tage kbvlerMeine Frage

Posting vom 14.08.20 15:38


natürlich keine Antwort - warum CS kein LEaseback gemacht hat von 6-9 Milliarden, wenn so viele FLugzeuge EIgentum sind und dafür Staatskredite mit 4% genommen hat.

Ich kann es euch zum Teil vermuten

1. Leaseback sind Verbindlichkeiten und Stille EInlage buchhalterisch EK - ohne Stille EInlage und neue Aktien 20% war LH am 30.06.20
bei unter 15% EK Quote und bis Jahresende unter 10%

2. Leasing wollten wegen Risiko mehr als 4% an kalkulierten Zinssatz in Rate
3. Keine Leasing wollte den Fuhrpark für 6 Mrd aufwärts refinanzieren
 

14.08.20 22:31

153 Postings, 2018 Tage icemann1987KBVLER

Ich glaube CS hat den Sale und Leaseback nicht gemacht weil er gepokert hat für billiges Staatsgeld - und das Tafelsilber nicht im ersten Moment direkt verpulvern wollte.

Ich glaube auch das er damit sich ein Ass im Ärmel halten will, so ganz Dumm ist der Mann nicht warum Sale und Leasback machen wenn alle Flotten am Boden sind und der Staat die LH Retten "muss"?

Jetzt hat er erstmal genug Geld und kann damit KonSo und dann schauen wie es weitergeht.  

14.08.20 23:01

241 Postings, 118 Tage Gelöschter NutzerKBVler

Du glaubst dass hier jeder für 20 Eingestiegen ist? Ich habe die Panik während Corona genutzt und bisher läuft es ganz gut für mich. Aber ich erwarte jetzt Ergebnisse bei den Kündigungen.  

15.08.20 11:36

1022 Postings, 209 Tage GearmanRakete

Glückwunsch. Ich habe leider vor Corona bei 13 gekauft, während Corona nachgekauft und bin mit dem Mix und Gewinn wieder raus wegen der unsicheren Situation und sehe momentan keinen Bedarf, wieder bei LH zu investieren
Schnelle Ergebnisse bei den Gehaltsverhandlungen oder gar betriebsbedingte Kündigungen wird es m.E. nicht geben. Dafür ist die LH zu öffentlich und CS kann bellen, aber nicht beißen, wie er gerne will. Die Arbeitnehmer wären dumm, einseitig und langfristig auf viel Gehalt zu verzichten, nur damit der Kurs steigt. Es wird eher eine schwierige Geburt, bis ein Kompromiss steht. Und bis dahin springt der Staat mit KUG ein, das hellt die Bilanz und damit CS auch auf. Und die Arbeitsplätze sind über KUG auch sicher.  

15.08.20 16:39

4346 Postings, 4183 Tage kbvlerIceman

Damals hiess es hier mit Thiele - Staat zu teuer......wenn leaseback das Geld bringen solle von über 6 MRD - macht man es doch!

https://www.aero.de/news-36598/Easyjet-verkauft-23-Flugzeuge.html

LEasing zahlt 32-35 Mio DOllar pro A320 der 5-6 Jahre alt ist.

Laut diversen Berichten in Fachblättern wie Aero, simplyflying und und und

sind 4 Strahler nur zu Witzpreisen zu "verleasen" da es hier drastische Restwert und Kaufpreisanpassungen gab - die Kisten sind selbst als Teilelieferant für die "Technik" uninteressant.


Wenn easyjet 2,4 Mrd über leaseback reingeholt hat - Was hätte LH bekommen?

https://www.planespotters.net/airline/Lufthansa-Group

WIe man sieht sind A319-A321 und 737 Versionen über 10 Jahre alt im Durchschnitt


Mir fällt noch was zum Ergbnis 2020 ein, was nicht zahlungswirksam ist, aber kommen kann und irgendwann kommen muss.

Sonderabschreibung auf alle 4 Strahler von LH

43 x A340
14 x A380
26 x B747

Kommt keine SOnderabschreibung - dann sind die Werte wegen ALter (Wie A340 wo ich keine SOnder AFA sehe) so wenig Wert, das man
über leaseback auch kaum was bekommen würde.

Versucht mal ein AUto leaseback zu machen was 6 Jahre alt ist! Geht nicht mit "normalen" Leasing, weil wir aus dem "Neuwagenleasing raus sind wegen der staatlichen 6 Jahre lineare AFA - und spezialisiertes Gebrauchtwagenleasing sind die Zinskosten deutlich höher und somit hohe Raten

UND

Laufzeit!!!! ein 10 Jahre alter Jet wird nicht für weitere 10 Jahre verleast!  

15.08.20 16:49
1

4346 Postings, 4183 Tage kbvlerLeasingvergleich zum Auto

Als der Benzinpreis hoch ging.......

Da hat man für einen Mitsubishi Geländewagen mit 3,5 V6 Benziner der neu 60.000 gekostet hat nach 6 Jahren auch noch ein Leasing bekommen für 2 Jahre Kaufpreis 15000 und kalkulierter Restwert 6000 für einen dann  8 Jahre alten Offroader.

D.h. in 24 Monaten fliessen allein 9000 in die Tilgung also knapp 400 im Monat.

AUf hochdeutsch für LH:

6 MRd über leaseback weil viele FLugzeuge zu alt

LIQUIDITÄTSABFLUSS!!! gegenüber Staat

Staat: 6 MRD a 4% Zi pro Jahr 240 Mio Geldfluss die nächsten Jahre da keine TIlgung

Leaseback: Wenn der Staat schon 4% verlangt - verlangt Leasing genausoviel aber dann TIlgung

also pro Jahr weit über 1 MRD als Liquiditätsabfluss!

und das habe ich schon zu positiv gerechnet, weil 6 MRD LEasing nicht durchschnittlich 5 Jahre läuft bei dem ALter der LH Maschinen im Durchschnitt  

15.08.20 17:49

4346 Postings, 4183 Tage kbvlerHarte Zeiten

https://www.aero.de/news-36579/Lufthansa-hadert-mit-der-A380.html

https://www.aero.de/news-36579/Lufthansa-hadert-mit-der-A380.html


Wenn die Artikel stimmen - sind es 4 harte Jahre für LH und andere

Werde noch mal meine Investmentidee Airlines allgemein überdenken - 4 Jahre sind eine lange Zeit, wo viel Geld verbrannt werden kann.
Denke , das ich zu den Boeing shorts noch AIrbus shorts Langläufer kaufen werden für die nächsten 1-2 Jahre

Deren Auftragsbestand wird  - auch durch Insolvenzen - wegschmelzen.

DIe neue Triple 777 kommt erst 2022 und A321XLR in 2023 - also richtige Produktion wohl erst Ende 2023, weil es fast immer Verzögerungen gab.

Die anderen Flugzeuge gibt es am MArkt dann auch gebraucht günstig, was eine Rabattschlacht auf Neubestellungen auslösen wird.

 

15.08.20 21:09

4346 Postings, 4183 Tage kbvlerAFA LH

https://www.finance-magazin.de/finanzabteilung/...eht-gewinn-1295941/


Von 12 auf 20 Jahre in 2014 erhöht - d.h. kein Polster!

Beispiel A380 bei Anschaffung
2 x 2014
2 x 2015
400 Mio Anschaffung Restwert 5% nach 20 Jahren sind 4,75% AFA pro Jahr

Eine 2015 er ist dann noch mit ca 320 Mio in den Büchern!

Eine 2010 er Kalkulation
400 Mio !5% Restwert ist 85% durch 12 Jahre sind 7,08% nach 4 Jahren= 286 Mio.....zum 31.12.19 entweder 205 Mio oder 172 Mio
je nachdem ob man ab 2014 die AFA von 4,75% auf 285 Mio oder Ursprungswert 400 Mio genommen hat.

14 A380 haben somit einen MINDEST Buchwert von 2, 4 Mrd wenn alle 10 Jahre alt wären.

Restwert sind 5% also 20 Mio pro Stück= 280 Mio

A380 sind unverkäuflich

Eine Stilegung der gesamten A380 Flotte macht eine SOnderabschreibung von 2 Milliarden.
Macht man es nicht - schleppt man jede Jahr rund 200-250 Mio an AFA für ungenutzte A380 durch die Bücher die den Gewinn minimieren oder bei Verlust den Verlust erhöhen.

Das hat keinen EInfluss auf Freecashflow WENN die A380 alle Eigentum sind und weder geleast noch als Kreditsicherheit abgetreten sind.

Aber es hat EInfluss auf das Eigenkapital! Entweder auf einmal 2 Milliarden oder bröckchenweise


Dann versteht man warum Staat mit 6 MRD die als EK gebucht werden und nicht Leaseback

 

15.08.20 21:15
1

4346 Postings, 4183 Tage kbvlerNachtrag

das betrifft nicht nur LH und nicht nur A380

sondern ALLE 4 Airlines die 4 Strahler widebodies im Bestand haben.

Die single aisle haben auch an Wert verloren, wie die 2 Strahler widebodies auch, wegen Überangebot - doch das kann sich in 1-2 Jahren wieder auflösen - die 4 Strahler aber nicht.

Das sind Milliarden bei den AIrlines mit 4 Strahlern die sowohl das Ergebnis wie auch das EK stark noch beieinflussen werden!  

15.08.20 22:21

153 Postings, 2018 Tage icemann1987KBVLER

Ich glaube bei der Flotte kommen wir nicht zueinander die A340 haben wir doch durchgekaut vor Monaten inzwischen die sind schon längst aus der Bilanz.

Nächster Punkt Easyjet hat 23 Flugzeuge Sale and Leaseback durchgeführt - die LH hat eine um ungefähr das 6-Fache größere an Flottenstärke ggü. Easy Jet.

Die LH hat unter 1/8 ihrer Flugzeuge 4 Engines - 747-400 sind auch längst abgezahlt wurden wegen dem krassen Bedarf zurückgeholt genauso wie die A340-600 die Standen nämlich schon mal vor dem aus - also ergo man hat in den letzten drei Jahren mit denen BARES GELD VERDIENT.

Die 747-8i wird noch lange fliegen, Cargo/Pax Load einfach zu stark.

Über die A380 hast du ja den aktuellen Stand gepostet wir werden sehen es waren eh nur 7 Stück geplant in München eine Teilflotte von 7 ist halt solala man wird sehen, wird auch sicher damit zu tun haben was für eine Prognose Boeing intern aufstellt für die 777.


Und zu warum nochmal soll ein CEO seine Flotte ins Sale and Leasback stellen wenn überall Regierungen für läppische Zinsen Kredite geben?



 

16.08.20 15:31

4346 Postings, 4183 Tage kbvlerIceman

Bitte Belege dazu.

DU machst auch einen Gedankenfehler.

Wenn ein FLugzeug EIgentum ist und nicht refinanziert - hast du keinen Geldfluss logischerweise eine Kreditrate oder Leasinrate ist schliesslich NICHT fällig und der freie Cashflow wir nicht beeinträchtigt.

Flugzeug X im Eigentum was unter 20 Jahre alt ist hat Abschreibung!

Dieses wird als Kosten verbucht und logischerweise wenn ich ein FLugzeug im EIgentum fliege wird es weniger Wert mit Betriebsstunden und ALter.

Damit wird das Eigenkapital schwächer!

Deine A340 musst du differenzieren:

A340-300 sind im Schnitt 19,5 Jahre alt - also noch weniger in der AFA
A340-600.......................14,5 Jahre alt - somit AFA
B747-400.......................21,7 Jahre alt - somit raus
B747-8,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,6,8 Jahre alt - noch voll in AFA

Du Sprichst von 747-400 - ja die Wahrscheinlichkeit das diese 7 FLieger im EIgentum sind ist gross.

Was ist mit 19 B787-8?

und die A340-600 werden auch nicht alle im EIgentum sein.

Es bleibt ein Eigenkapital und Gewinnproblem!


 

16.08.20 15:39

4346 Postings, 4183 Tage kbvlerIceman

sorry aber du überfliegst nur meine Texte um mir Contra zu geben.

WÜrdest du SIe komplett lesen, würden andere ANtworten kommen.

Easyjet im Vergleich zu LH - ja ich sehe die grösse der FLotte - habe dazu geschrieben LEASEBACK ist sehr stark vom Alter der FLugzeuge abhängig.

AUch solltest du AKTUELLE Daten nehmen von neutralen Seiten wie planespotters oder Flightradar - da siehst du was fliegt und geparkt wurde.

updated 14.08.2020

https://www.planespotters.net/airline/Lufthansa

Wieviele 747-400 fliegen? Airbus widebody sind die meisten A330 im EInsatz und nur wenige A340.....A380 fliegt keiner aktuell  

16.08.20 16:45
1

6638 Postings, 5307 Tage charly2Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 17.08.20 14:31
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

16.08.20 17:53
1

1950 Postings, 414 Tage BioTradeLufthansa

Sehe ich mittlerweile leider auch so. Es wird mehr getestet ergo mehr Coronainfizierte. Weiter Panikmache durch die Politik und den Medien, warum das alles, wer weiß. Kurzarbeitergeld soll um 24 !! Monate verlängert werden. Hier braucht man einfach einen sehr langen Atem. Ob es am Ende eine gute Idee war bei 8,20 zu kaufen wird sich zeigen. Ein Absicherungsput auf den Daxindex bleibt jedenfalls weiter im Depot.  Trotzdem gibt es noch positive Nachrichten, jedenfalls für die verantwortlichen Politiker. Spahn kauft sich für 4 Millionen eine Villa in bester Lage von Berlin. Na denn .... der Pharmalobby sei Dank.  

16.08.20 19:09

1775 Postings, 1164 Tage andi2322spahn

es sind sogar 4,2 millionen  

16.08.20 19:18

4520 Postings, 5719 Tage 123456a@charly2

Wow.
Starker Tobak den Du hier wieder mal verbreiten willst.
Wo hast Du das denn gelesen, dass man erblindet oder Parkinson bekommt?
Und woher weiß Du, dass es noch Jahre dauern wird?
Du stellst es als Fakt dar und das kannst Du sicherlich nicht wissen.
Wieder mal der Fantasie freien Lauf gelassen.  

16.08.20 19:44

4346 Postings, 4183 Tage kbvler12345

WIe wäre es "Charly" ein unschlagbares Argument zu geben?

DU gibst deine Anonymität auf und wir machen ein Video , wie du dich von SPutnik ect impfen lässt dieses Jahr!

Gebe dann auch meine Anonymität auf und würde dir sogar 1000 Euro geben, wenn du 1 Jahr später mir EInblick in deine Blut und sonstige Werte gibst.

 

16.08.20 20:50

4520 Postings, 5719 Tage 123456a@kbvler

Wie wäre es ausnahmsweise Mal, nicht zu Fantasieren, sondern dann dazu Stellung zu beziehen, wenn Fakten vorliegen!
Liegt dazu was vor?
Was sollen solche Diskussionen auf solchen nicht vorhandenen Grundlagen?  

16.08.20 21:04

4520 Postings, 5719 Tage 123456aSehr interessante News...

FRANKFURT - Trotz der Reisewarnung für Spanien und die Balearen-Inseln will die Lufthansa am Reiseplan in das Land festhalten.
 

17.08.20 08:49

153 Postings, 2018 Tage icemann1987KBVLER

Ernsthaft, ganz ehrlich ließ mal deine Texte.

Erst sagst du LH hat nen 4 Engines Problem wegen AFA.

Am ende nachdem ich was poste stellst du fast das mind. die Hälfte der Flieger 20,0 Jahre alt ist und somit kein AFA Problem mehr vorliegt.

Auch das Airbus 7 LH A380 GEKAUFT hat ignorierst du (das Thema hatten wir vor Wochen HIER in diesem Forum).


Mit solchen aus dem Zusammenhang gerissen Fakten, präsentierst du Zahlen wunderbar.

Und noch die 747-8 stehen nicht zur Debatte zur Ausflotten somit auch KEINE Afa für die.

Bleiben ein paar A340-600 ggf. mit AFA Problemen denen man sich wahrscheinlich schon 2016 gewidmet hat wo man Sie in die Wüste geschickt hat.

Nochmal zu dem Sale and Leaseback wenn die ganze Welt und deren Regierungen mit billigen Geld rumwerfen dann erwarte ich von einem guten CEO das er nicht Tafelsilber verkauft sondern billiges Geld holt, auch das scheint dir fremd zu sein.


Sorry, es ist ja toll das du dich durch die Bilanzen wühlst, aber dazu solltest du dich auch mit den Fakten auseinander setzen die zu den Zahlen gehören - das ist das was ich hier seit Monaten sage, aber anscheinend ist das ja net wichtig.

 

Seite: 1 | ... | 1866 | 1867 |
| 1869 | 1870 | ... | 1906   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Plug Power Inc.A1JA81
XiaomiA2JNY1
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
NIOA2N4PB