Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1 von 2010
neuester Beitrag: 13.04.21 02:22
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 50235
neuester Beitrag: 13.04.21 02:22 von: kbvler Leser gesamt: 7840197
davon Heute: 1252
bewertet mit 63 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2008 | 2009 | 2010 | 2010   

18.04.12 19:02
63

1204 Postings, 3819 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2? bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20? bedeuten...  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2008 | 2009 | 2010 | 2010   
50209 Postings ausgeblendet.

12.04.21 20:13

5436 Postings, 5893 Tage 123456aNicht genaues weiß man....

Aus der Sicht der UBS dürfte die aktuelle Krise sowohl die kurz- als auch die mittelfristige Performance der Lufthansa im Vergleich zur jüngeren Geschichte erheblich belasten. Man ist der Meinung, dass ausreichend Liquidität vorhanden ist, um das Unternehmen durch die Krise und zurück zu profitablem Wachstum zu führen. Man sieht jedoch eine erhebliche Verwässerung für die Aktionäre aufgrund des Anstiegs der Verschuldung und der Emission von Aktien und stuft die Aktie daher mit "Verkaufen" ein.

So so.

Die UBS weiß schon im Vorfeld etwas.

Wieder einmal eine wilde Spekulation. 

Und dann sowas ;-)


Die Schätzungen zum Ergebnis je Aktie unterstellen für 2021 ein Minus von 3,30 Euro. Die Prognosen für 2022 sehen dann einen Dreh ins Plus von 0,28 Euro vor. 2023 sollen 1,37 Euro herausspringen, 2024 bewegt sich die Vorhersage bei 1,97 Euro und für 2025 sind es 2,28 Euro. Daraus ergeben sich theoretisch perspektivisch sehr niedrige KGV-Relationen. Bis zum Jahr 2025 sehen die Kalkulationen allerdings keine Dividendenzahlungen vor.

 

12.04.21 20:21

1898 Postings, 383 Tage GearmanEs ist eine

Meinung der UBS, transparent vorgetragen.
 

12.04.21 20:23

1898 Postings, 383 Tage GearmanLeider gibts bei virtuellen

12.04.21 20:36

1761 Postings, 6528 Tage SARASOTA@Gearman: Du glaubst gar nicht wie

transparent es noch wird, versprochen.  

12.04.21 20:37

1898 Postings, 383 Tage GearmanNicht nur Corona ist ein Risiko

für deutsche Firmen im wichtigsten Exportmarkt China
https://www.google.com/amp/s/amp.dw.com/de/...nen-in-china/a-57119863
 

12.04.21 20:41
1

1898 Postings, 383 Tage GearmanAA: China: Reise- und Sicherheitshinweise

12.04.21 20:47

1761 Postings, 6528 Tage SARASOTA@Gearman: schrieb:

"Nicht nur Corona ist ein Risiko",
das ist richtig, teuer sind z.B. Bordmails bei ARIVA.  

12.04.21 21:11

1761 Postings, 6528 Tage SARASOTADa war doch glatt

das Triebwerk nicht richtig am Hacken der Lufthansamaschine, ein gewisser Bordmailschreiber hängt aber richtig am Hacken, nämlich an meinen.  

12.04.21 21:34

5436 Postings, 5893 Tage 123456aSieht doch nicht so schlecht aus...

Er sehe "einige gute Signale und Entwicklungen", sagte Fritz Joussen. Tui hatte bereits während der Ostertage Tausende Kunden aus Deutschland nach Mallorca geflogen.
 

12.04.21 22:04

1166 Postings, 4087 Tage leopard3.Welle ist harteste

Der Dauer-Lockdown kann noch acht Wochen dauern !!!!

https://www.tagesspiegel.de/politik/...-sorgt-fuer-zoff/27088264.html

 

12.04.21 22:19

5436 Postings, 5893 Tage 123456aDafür muss ein Gesetz verändert werden...

und zwar das Infektionsschutzgesetz.
Wiederholt werden völlig unklare Dinge als beschlossen verkündet!
Unfassbar.
Es nimmt so langsam kroteske Züge an.
Corona hält Deutschland noch immer im Würgegriff. Alle Infos zum Coronavirus und dem Lockdown-Beratungen liest du in unserem News-Ticker.  
 

12.04.21 22:24

1761 Postings, 6528 Tage SARASOTA@Leo: da kann ich nur eine Antwort geben:

wer sich nicht an die Anordnung der Bundesregierung oder deren Länder hält landet wo? :

FOCUS Online hat ein Dokument mit einem alarmierenden Corona-Befund aus einem Kölner Großkrankenhaus erhalten: Die Auswertung bestätigt erstmals: Die Infektionswelle trifft besonders Menschen mit Migrationshintergrund. Die Gründe dafür sind vielfältig, doch auch Zusammenkünfte von Clan-Familien könnten eine Rolle spielen. Just heute findet eine solche unter großem Polizeiaufgebot in NRW statt.

Der Informant will anonym bleiben. Zu heikel ist das Thema. Vergangene Woche erhielt FOCUS Online eine Excel-Tabelle mit einem alarmierenden Corona-Befund aus einem großen Kölner Krankenhaus (Name ist der Redaktion bekannt). Die Auswertung unter dem Kürzel ?Coronavirus-Überwachung? (Surveillance) bestätigt Vermutungen, die schon seit Wochen kursieren: Die Corona-Infektionswelle trifft insbesondere Menschen mit Migrationshintergrund.
Ein ähnliches Bild auf der Intensivstation des besagten Klinikums: Zwei Drittel der 100 in diesem Zeitraum behandelten Intensivpatienten hatten einen Migrationshintergrund. Auffällig hoch liegt die Quote auch bei jenen Virus-Erkrankten, die invasiv beatmet werden mussten: Fast 40 Menschen mit einer Zuwanderer-Vita stehen hier 21 Männern und Frauen ohne Migrationshintergrund gegenüber. Betroffen waren demnach vor allem türkisch, arabisch, italienisch und osteuropäisch stämmige Patienten. Dies sind die ersten belastbaren Zahlen aus der Praxis einer der größten Kliniken in Köln.  

13.04.21 00:18

5709 Postings, 4357 Tage kbvlerVorkasse

"Bezahlung vor Reiseantritt eine gängige Praxis der Reisebranche. "

Viele Verbraucherschützer haben nichts gegen diese Praxis!

VOR Reisantritt kann 24 Stunden oder 10 Monate sein - gegen die Monate vorher haben die meisten Verbraucherschützer etwas - meiner Meinung zu Recht!

"gängige Reisepraxis"  aha wenn ich ein Hotel bei booking,.com, agoda oder wie Sie heissen buche wird

a) nicht immer eine Zahlung verlangt
b) wenn dann wird die Kreditkarte um den Betrag geblockt zu 90% und die Zahlung erfolgt bei Antritt im Hotel oder bei Nichtnutzung an dem
  Tag des Antritts
c) Booking com und co überweisen nicht das Geld direkt an das Hotel Monate zuvor - aber die LH verlangt es bei Buchung auch von den
   meisten Reisebüros

Der Kreditkartenanteil am Bezahltvorgang AIrlines ist sehr hoch

ALso was spricht dagegen, das die Kreditkarte um den Buchungsbetrag bei Buchung geblockt wird und die Freigabe am FLugtag erfolgt?


Nur eines - Airlines wollen mit dem Geld arbeiten, weil es sehr eng aussieht bei den meisten.

WO soll LH 2 MRD Cash hernehmen die sie am 31.12.2020 an Ticketgeldern hatten, bzw müssten die 2 MRd finanzieren mit Zinskosten.

Das keine Fürhbuchertarife möglich wären ohne direkte Zahlungen

Sorry bedingter Unsinn

1-12 Monate "Frühbucher" macht Zinsen von 3% p.a. aus

DIe Frühbuchertarife waren aber deutlich günstiger in  all den Jahren als 0.1 bis 3 %

Es geht um die Planbarkeit und Sicherung, da man dann wenn gebucht wurde von Kunden zu dem Betrag FRÜH man besser kalkulieren kann
sprich der SPätbucher ist im Preis der Risikoaufschlag für Kerosin mit drin. Beim Frühbucher kann die AIrline den Frühbucherpreis über hedging Kerosin absichern und hat einen sicheren Umsatz mit sicherer Gewinnmarge.


ALso warum nicht Kreditkarte geblockt sondern gleich "Kohle"

Wenn ich ein AUto miete am Urlaubsort ist das auch "reise" und ich muss nicht alles sofort bei Buchung zahlen.

Bei Resieveranstalter ist das "anders" die bezahlen ihre Hotels im voraus teilweise und nehmen fest 60% als Beispiel der Hotelbeten eines Hotels fest im voraus ab und müssen dafür eine Abschlagszahlung zahlen.

Aber auch hier wollten viele Reiseveranstalter das nur ein Teil bei Buchung bezahlt werden muss.




 

13.04.21 00:27

5709 Postings, 4357 Tage kbvlerUBS

"Die Schätzungen zum Ergebnis je Aktie unterstellen für 2021 ein Minus von 3,30 Euro. Die Prognosen für 2022 sehen dann einen Dreh ins Plus von 0,28 Euro vor. 2023 sollen 1,37 Euro herausspringen, 2024 bewegt sich die Vorhersage bei 1,97 Euro und für 2025 sind es 2,28 Euro. Daraus ergeben sich theoretisch perspektivisch sehr niedrige KGV-Relationen. Bis zum Jahr 2025 sehen die Kalkulationen allerdings keine Dividendenzahlungen vor."

ALles auf aktuellen AKtien von knapp 600 Mio berechnet - wenn 2024 aber 1,2 MRD Aktien vorhanden sein sollten - halbiert sich das dann für 2024 und 2025

und die 3,30 minus dieses Jahr sehe ich als zu Opitmistisch an - wären 2 MRD Verlust für 2021. DIe erste Milliarde wird wohl schon am 29.04.2021 publiziert - warten wir es ab.  

13.04.21 00:35

5436 Postings, 5893 Tage 123456a@kbvler

Wieder einmal eine unseriöse Behauptung. Oder gibt es für dieser Aussage eine Quelle?
Hat die JHV bereits stattgefunden ?


Alles auf aktuellen AKtien von knapp 600 Mio berechnet - wenn 2024 aber 1,2 MRD Aktien vorhanden sein sollten - halbiert sich das dann für 2024 und 2025

 

13.04.21 00:38

5709 Postings, 4357 Tage kbvler12345

sorry, aber aus verständlichen Gründen die SIe mir geben (Sperrung in ihrem THread, ect) , werde ich keine Mails an Gearman oder sonstige User "Weiterleiten" .

Auch ohne diesen verständlichen Gründen , würde ich es nicht machen. Soll ein User den anderen direkt BM S senden.

SO nebenbei verstehe ich ihre Bitte nicht.

Warum nicht?

SIe sperren mich in ihrem Thread und Sarasota weiss es und sie lassen ihn weiter  Postings bei sich im Thread absetzen, welche mich zum Inhalt haben.

SOrry da fehlt mir jegliche Logik und Verständnis

Abgesehen davon, das ich, wie am Wochenende vermutet wieder gesperrt wurde ( WIe im Posting von mir beschrieben am 10.04.)

Anscheined waren die BM s nur um mich zu veranlassen hier daürber zu schreiben und mcih dann melden zu können.

Eine BM mit persönlichen Angaben würde ich NIE INKL der  PERSÖNLICHEN DATEN in einem ALlgemeinforum posten!!!

Allerdings anonym/anonymisiert - ist das etwas anderes und da habe ich auch schon einen Prozess hinter mir.

Es verstösst vlt gegen FOrumsregeln die ein Privatunternehmen selbst aufstellen kann, aber nicht gegen das Gesetz, wenn ein Brief anonymisiert veröffentlicht wird vom Empfänger dieses Briefes.  

13.04.21 00:57

5436 Postings, 5893 Tage 123456a@kbvler

Dann hat der User Gearman eben Pech gehabt.
Dafür sind und waren die Beleidigungen einfach zu groß.
Ich kann diesem User keine PN senden, da dieser mich nach diesen unrühmlichen Nachrichten gesperrt hat.
Ihre Sperrung in dem anderen Lufthansa Thread habe ich Ihnen mehrfach erklärt.
Mit Ihren öffentlichen Kommentaren auf private Nachrichten ist alles gesagt und es bestätigt mich weiterhin.
Ich zitiere nur Ihren letzten Bericht der wiederum alles zeigt. Sie wollen bewusst darstellen, dass 2024 1,2 Mrd Lufthansa Aktien auf dem Markt sein werden. Bitte die Quelle die dies bestätigt nicht vergessen! 

ALles auf aktuellen AKtien von knapp 600 Mio berechnet - wenn 2024 aber 1,2 MRD Aktien vorhanden sein sollten - halbiert sich das dann für 2024 und 2025


 

13.04.21 02:06
1

5709 Postings, 4357 Tage kbvler12345

"Wieder einmal eine unseriöse Behauptung. Oder gibt es für dieser Aussage eine Quelle?
Hat die JHV bereits stattgefunden ?

Alles auf aktuellen AKtien von knapp 600 Mio berechnet - wenn 2024 aber 1,2 MRD Aktien vorhanden sein sollten - halbiert sich das dann für 2024 und 2025"

1. Unseriöse Behauptung ist eine Unterstellung Ihrerseits!
2. "sollten" ist die Mäglichkeit
3. DIe Möglichkeit besteht jetzt schon und benötigt nicht die JHV im Mai 2021! ("Hat die JHV bereits stattgefunden")

zu 3: Wenn Sie es nicht wissen - ihr Problem - aber dann unterstellen Sie nichts. Die Quellen dazu hatte ich hier gepostet.
knapp 600 Mio gibt es  - Wandelanleihe ist raus zu 12,96 und Genehmigung 175 io gibt es und Wandlungsrecht Bund von 800 Mio
AKtien ungefähr zusätzlich gibt es auch schon.....sind sogar MÖGLICHE über 1,2 Mrd AKtien OHNE Ermächtigung im Mai 2021  

13.04.21 02:10

5709 Postings, 4357 Tage kbvler12345

sorry jetzt habe ich doch glatt die Ermächtigung von rund 10 Mio neue Aktien für Mitarbeiter vergessen - soooo sorry

Aber 10Mio bei über 1 MRD......da muss man schon sehr kleinlich sein  

13.04.21 02:15

5709 Postings, 4357 Tage kbvler12345 "gearman"

Was habe ich damit zu tun? Fällt das unter dem Notstandsparagraphen? denke nein

Wenn Sie der User beleidigt haben sollte und ihre Nachrichten sperren - bleibt Ihnen immer noch eine ANzeige bei der Polizei zu machen wegen Beleidigung und/oder RA einschalten.

Nur was habe ich damit zu tun? Da Sie Sara s "Nachtwächter" " schlechte Schufa"  ect Negativum geduldet und manchmal sogar mit smiliey im nächsten Posting kommentiert haben........

..gehe ich nciht davon aus , das Sie davon ausgehen, das ich Rechtsanwalt bin.

....und in ihrem Thread Sara s "Milieu"......nein ich komme nicht aus dem "Millieu" und habe auch kein Inkassobüro mit dem Namen "Prügel & Knabe"  

13.04.21 02:17

5709 Postings, 4357 Tage kbvlerNachtrag

also keine Gründe mir BM s zu senden mit Inhalt über User auschliesllich.
Anworten und Diskussionen zum Thema LH per BM gerne.

 

13.04.21 02:22

5709 Postings, 4357 Tage kbvler12345 bitte vor der eigenen Türe "kehren"

Mich angreifen wegen "sollten 1,2 Mrd Aktien"

aber Posting zuvor von Ihnen

"DAS BESTE WAS DER LUFTHANSA PASSIEREN KANN.."

und dann nur der Link mit copy paste über LH Verstärkung der Premium Eco


ALso wer sagt, das "DAS BESTE WAS DER LUFTHANSA PASSIEREN KANN.." ist ?

ISt eine reine Meinungsäusserung von Ihnen und somit eine Behauptung , die man nicht aus dem link ableiten kann.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2008 | 2009 | 2010 | 2010   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln