finanzen.net

Commonwealth Bank of Australia

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 13.02.20 18:02
eröffnet am: 07.11.13 17:07 von: Licht und S. Anzahl Beiträge: 27
neuester Beitrag: 13.02.20 18:02 von: MöchtegernB. Leser gesamt: 10159
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2  

07.11.13 17:07
1

9 Postings, 2527 Tage Licht und SchattenCommonwealth Bank of Australia

Was  meinen die anderen Forumsteilnehmer über dieses Papier (882695/AU000000CBA7)? Ist ja nun für deutsche Anleger eine  etwas exotischere Aktie, welche nicht tagtäglich in den Köpfen der  Anleger spukt. Die Aussichten sind jedoch laut den Charts gut und das  Geschäftsmodel scheint solide aufgestellt zu sein. Zudem gibt es eine  recht hohe Dividendenzahlung und das schon seit mehreren Jahren.

 
Seite: 1 | 2  
1 Postings ausgeblendet.

24.01.14 17:34

535 Postings, 5390 Tage blocksachse- Ja, ich denke jetzt könnte man

noch mal zugreifen.

BS  

28.01.14 17:23

9 Postings, 2527 Tage Licht und SchattenIch habe gestern nachgekauft denn

bei den Kursen muß man zugreifen. Was sagen die Experten zu dem Titel bezüglich Bodenbildung und Konsolidierungsphase?  

07.02.14 15:13

535 Postings, 5390 Tage blocksachsenächste Woche kommt die 1/2 Divi

das beruhigt mich, zumal das Ding hier sich bei Ausschüttungen nicht rührt.

BS  

30.04.15 12:05

2798 Postings, 7392 Tage NoTaxGeht heute mächtig runter, scheint aber nichts

substantielles zu sein, vielleicht ja `ne feine Gelegenheit auf zustocken.
http://www.fool.com.au/2015/04/30/...ralia-shares-were-smashed-today/  

18.08.15 19:50

2798 Postings, 7392 Tage NoTaxEigenkapitalerhöhungen bei australischen Banken

um Vorgaben aus "Basel III" zu erreichen. Das dürfte der Grund für den momentanen Kursverlauf sein. CBA hat damit eine CET-1 Quote von 9,5% erreicht. PLatz 1 unter den australischen Großbanken.  

18.08.15 21:52

101 Postings, 3381 Tage Schneewittchen007Dividendenerhöhung

Der australische Bankkonzern Commonwealth Bank of Australia (ISIN: AU000000CBA7) kündigt eine Schlussdividende in Höhe von 2,22 AUD (ca. 1,48 Euro) an. Australiens größte Bank zahlt damit insgesamt eine Jahresdividende von 4,20 AUD (ca. 2,80 Euro). Dies ist eine Anhebung um 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Die Zwischendividende (1,98 AUD) wurde bereits bezahlt. Die Ausschüttungsquote liegt bei 75,1 Prozent. Auszahltag der Schlussdividende ist der 1. Oktober 2015. Ex-Dividenden Tag ist der 18. August 2015, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Der Konzern schüttet seine Dividenden halbjährlich aus.

Beim derzeitigen Börsenkurs von 54,69 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite auf dieser Basis bei 5,12 Prozent. In den zwölf Monaten zum 30. Juni 2015 kletterte der Nettogewinn um 5 Prozent auf 9 Mrd. AUD (ca. 6 Mrd. Euro). Der Umsatz der Commonwealth Bank stieg um 2 Prozent auf 45,31 Mrd. AUD (ca. 30,14 Mrd. Euro).

Die Commonwealth Bank of Australia wurde 1911 gegründet. Insgesamt arbeiten über 50.000 Menschen für die Bank. Weltweit gibt es rund 800.000 Aktionäre. Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell knapp 134 Mrd. AUD.
 

22.05.18 13:48

892 Postings, 5223 Tage MöchtegernBrokerEinstiegskurse

Hallo zusammen,

ich beobachte die Aktie schon länger und ich kann den jüngsten Kursrückgang nur bedingt nachvollziehen. Das Unternehmen steigert von Jahr zu Jahr sein operatives Ergebnis um ca. 2-5% und schüttet ca. 5% Dividende aus. Im Vergleich zu anderen Banken unterbewertet. Ein weiterer wichtiger Punkt für Langfristanleger -> keine zusätzliche Quellensteuer.

Einstiegszeitpunkt!
 

28.05.18 09:10

341 Postings, 3826 Tage urlauber26Noch mal zur Sicherheit

Ist das so mit der QSt und Australien genauso wie bei Großbritannien?
Also das man nichts extra tun muss.
Kann das jemand der Investierten noch mal bestätigen?

Stehe auch schon länger an der Seitenlinie, sieht jetzt langsam wirklich interessant aus...  

28.05.18 13:57

30 Postings, 1614 Tage pIs3141592654@urlauber26

Laut Bundeszentralamt für Steuern gibt es für einige Dividenden/Unternehmen keine Quellensteuer. Für andere eine Quellensteuer in Höhe von 30% von denen 15% anrechenbar sind.

http://www.bzst.de/DE/Steuern_International/...__blob=publicationFile  

28.05.18 20:38

892 Postings, 5223 Tage MöchtegernBroker@urlauber26

Kann ich bestätigen - mir wurde keine Quellensteuer abgezogen bzgl. Dividende ;)  

29.05.18 19:05

892 Postings, 5223 Tage MöchtegernBrokerin den nächsten Tagen...

testen wir mal die Widerstände nach oben ;)  

04.06.18 20:23

892 Postings, 5223 Tage MöchtegernBrokerKorrektur eingeleitet...

nach News und Sicherheit bzgl. Schadensersatzzahlungen.  

24.06.18 13:46

892 Postings, 5223 Tage MöchtegernBrokerund weiter geht es nach Norden...

04.07.18 21:30

892 Postings, 5223 Tage MöchtegernBrokerKorrektur nach wie vor nicht abgeschlossen...

Chance auf schnelle 10% ;)  

22.07.18 20:29

892 Postings, 5223 Tage MöchtegernBroker...Korrektur läuft

Bin ich hier der einzige der investiert ist? :D  

02.12.18 18:08

16 Postings, 1059 Tage stksat|229077164Bin jetzt auch mal mit an Board.

Zwar nur eine kleinere Posi, aber wollte etwas diversifizieren.  

05.02.19 19:30
1

892 Postings, 5223 Tage MöchtegernBrokerAusbruch nach oben steht bevor

im Candlestick-Chart sieht man sehr schön, dass der Abwärtstrend gebrochen wurde und kein (direkter) Rückfall in den Kanal stattgefunden hat. Demnach sollte es kurz-/mittelfristig nach oben einen Ausbruch geben.

VG  

03.06.19 18:15

48 Postings, 473 Tage stksat|229167786Der Trend sieht gut aus.

Kann ruhig so weitergehen.
Eine der wenigen Positionen in meinem Depot die nicht rot ist.  

05.06.19 18:38
Trend intakt. Potential nach oben gibt es noch reichlich. Daher weiter long. Erstes Etappenziel sollten 55 sein ;)  

29.07.19 20:09

892 Postings, 5223 Tage MöchtegernBrokerweiter in Richtung 55?

30.07.19 12:07

48 Postings, 473 Tage stksat|229167786bis 53,50

sieht es gut aus.
 

17.09.19 16:00
1

172 Postings, 3460 Tage Christian Griesbalangfristig investiert

Hallo zusammen,

hab die CBA letztes Jahr im April (45,26€) in mein Langfrist-Depot aufgenommen.
Erwarte mir keine großen Schwankungen, weder ins negative noch ins positive.
Solange die Divi stimmt, bleibe ich investiert...auch wenn ich vom Sektor "Bank" nicht all zu viel halte...  

15.01.20 22:40

892 Postings, 5223 Tage MöchtegernBrokerBuschbrände

sollten ggf. zusätzliche Umsätze zur Folge haben. Als eine der größten Banken, sollten Invests auch über dieses Institut abgewickelt werden....

Zielrange: 54-60 ?  

13.02.20 18:02

892 Postings, 5223 Tage MöchtegernBrokerWeg bis zum 58? Widerstand

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
SteinhoffA14XB9
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
BASFBASF11
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866