finanzen.net

Solar Zulieferer !

Seite 1 von 48
neuester Beitrag: 05.05.15 15:50
eröffnet am: 03.12.07 10:27 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 1200
neuester Beitrag: 05.05.15 15:50 von: Invest-Resea. Leser gesamt: 282704
davon Heute: 14
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 | 48   

03.12.07 10:27
14

21303 Postings, 5035 Tage JorgosSolar Zulieferer !

Ich bin in Roth&Rau, Manz, Centrotherm und PVA Tepla investiert. Alles Firmen, die als Zulieferer der Solarindustrie hauptsächlich ihr Geld verdienen. Manz und PVa haben auch noch andere Standbeine.
Um einen Überblick über die News dieser Firmengruppe zu behalten, eröffne ich einen extra Thread für die Solar Zulieferer. Es können natürlich auch noch anderer Firmen, die hierzu zählen, diskutiert werden. Kuka zählt neuerdings auch dazu:


Kuka - Neues Potenzial

25.11.2007 Ausgabe 47/07

Die Glasindustrie, der Flugzeugbau und die Solarbranche bieten für die Roboteranlagen von Kuka neues Potenzial. Beim Zusammenbau

Die Glasindustrie, der Flugzeugbau und die Solarbranche bieten für die Roboteranlagen von Kuka neues Potenzial. Beim Zusammenbau von Flügeln und Flugzeugrümpfen sei die Produktion erst gering automatisiert, schreibt Merck-Finck&Co-Analyst Carsten Kunold. Die ersten Robotersysteme für Solarzellenhersteller werden bereits 2008 ausgeliefert. Die Auftragsbücher sind gut gefüllt. Kunold erwartet eine klare Verbesserung der operativen Marge (Ebit). Für 2007 sollen es 4,9 Prozent werden. Die Kuka-Aktie bleibt attraktiv. (kds)

Tendenz: besser als der Gesamtmarkt

Ich bin opitmistisch, dass die aufgeführten Werte uns noch viel Freude bereiten werden.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 | 48   
1174 Postings ausgeblendet.

15.08.14 11:07

563 Postings, 2233 Tage piet1kurs

jetzt verpassen welche den einstieg und laufen hinterher.
Immer das selbe, lustig.  

15.08.14 11:13

563 Postings, 2233 Tage piet1zahlen

einfach nur gute zahlen von gestern noch und das Börsen umfeld hellt sich auf  

15.08.14 14:29

499 Postings, 2271 Tage Roadwarrior...

Könnten wir und auf einen Thread einigen? (Nicht den hier) Es ist doof, immer 2 checken zu müssen.  

15.08.14 14:54

563 Postings, 2233 Tage piet1..

Astrein, wenn die Daytrader auf die entertaste drücken(verkauf). Das ding rauscht nach unten. die sitzen vor ihrem Bildschirm, wie die maus vor der schlange.
 

15.08.14 15:04

563 Postings, 2233 Tage piet1roadw..

ein thread wird sich schon durchsetzen. komisch nur, viele schauen zu, aber schreiben nicht.  

15.08.14 22:50

563 Postings, 2233 Tage piet1mmmmhhhhhh

Nun auch das ist Börse, so was passiert.
Die zahlen werden noch nach wirken, kein problem.  

16.08.14 13:46

3564 Postings, 4845 Tage brokersteveKlarer Kauf

Die Aktie ist für mich ein klarer Kauf.
Herr Manz hat sich sehr optimistisch über die Zukunft geäussert.
Wenn da die anvisierten Aufträge reinkommen, dann explodiert die Aktie.
Alte Höchstkurse um die 90 Euro nicht ausgeschlossen.

Ich habe die Zahlen abgewartet. Diese waren erstaunlich gut, so dass man an der Aktie nicht vorbeikommt.  

17.08.14 10:32

563 Postings, 2233 Tage piet1brokerst...

bin da ganz bei ihnen.
 

18.08.14 10:20

1658 Postings, 2816 Tage heitiich auch!

19.08.14 10:47
8

21303 Postings, 5035 Tage JorgosManz erhält Großauftrag

Manz-Aktie: Manz erhält Großauftrag mit Volumen im unteren zweistelligen Millionenbereich - Aktiennews



19.08.14 07:56
aktiencheck.de

Reutlingen (www.aktiencheck.de) - Manz-Aktie: Manz erhält Großauftrag mit Volumen im unteren zweistelligen Millionenbereich - Aktiennews

Die Manz AG, einer der weltweit führenden Hightech-Maschinenbauer mit umfassendem Technologieportfolio für die drei strategischen Geschäftsbereiche "Display", "Solar" und "Battery", hat einen Großauftrag im Geschäftsbereich Display mit einem Gesamtvolumen im unteren zweistelligen Millionenbereich erhalten, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die Bestellung umfasst Systeme und Anlagen zur vollautomatisierten Montage von Notebook-Computern. Mit diesem ersten Großauftrag profitiert die Manz AG vom Automatisierungstrend der Produktion in asiatischen Ländern, allen voran in China. Umsatz- und ertragswirksam wird der Auftrag im zweiten Halbjahr 2014.

Mit dem modularen und vollautomatiserten Montagesystem bietet die Manz AG Produktionslösungen, welche die Bedürfnisse der Consumer Electronics Branche passgenau bedienen. Zur Anwendung kommt hierbei das jahrzehntelange technologische Knowhow der Manz AG in den Bereichen Robotik, Automation, Bildverarbeitung sowie der Steuerungs- und Lasertechnik. Zielkunden für diese neuentwickelten Maschinen sind etwa Produzenten von Smartphones, Tablet Computern und Notebooks wie auch deren Zulieferer. Durch die Standardisierung der Maschinenkomponenten ermöglicht die Manz AG ein ausgezeichnetes Kosten-Nutzen-Verhältnis bei kurzen Lieferzeiten. Gleichzeitig bietet der modulare Aufbau der Anlage eine einfache Wiederverwendung der Maschinen über mehrere Produktgenerationen hinweg. Diese Eigenschaften sind entscheidende Investitionskriterien in einer Industrie, die durch vergleichsweise kurze Produktzyklen geprägt ist.

Dieter Manz, Vorstandsvorsitzender und Gründer der Manz AG, kommentiert: "Mit diesem Auftrag haben wir den Einstieg in das Technologiesegment der Montageautomatisierung geschafft. Wir eröffnen uns damit das immense Potenzial, das die zunehmende Automatisierung in den produzierenden Unternehmen Asiens für uns als Hightech-Maschinenbauer bietet." Treibende Faktoren für diesen Trend sind steigende Lohnkosten in Ländern wie China, Anforderungen nach einer gleichbleibend hohen Produktqualität oder auch Themen wie der Schutz geistigen Eigentums. Zugute kommt der Manz AG dabei, dass das Unternehmen mit Standorten in Deutschland, Taiwan und China deutsches Engineering zu lokal wettbewerbsfähigen Preisen bietet. Das Interesse am Markt schätzt Dieter Manz entsprechend hoch ein: "Der Trend in Asien geht klar zur Automatisierung. Davon profitieren nicht nur die Hersteller von Industrierobotern, sondern vor allem auch Unternehmen wie die Manz AG mit ihrem umfangreichen Knowhow in der Anwendung und Integration der Roboter in Produktionssysteme. Wir sind mit unseren Service- und Produktionsstandorten in China und Taiwan exzellent auf diesem Markt positioniert. Angesichts dessen sehen wir sehr gute Chancen auf Folgeaufträge für unsere automatisierten Montagesysteme im Bereich der Consumer Electronics aber auch in weiteren Branchen."
-----------
"Lebbe geht weiter"

19.08.14 17:31
9

21303 Postings, 5035 Tage JorgosGroßauftrag verdeutlicht immenses ...

Manz-Aktie: Großauftrag verdeutlicht immenses Wachstumspotenzial! Kaufempfehlung bestätigt! Aktienanalyse



19.08.14 16:57
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Manz-Aktienanalyse von Aktienanalyst Thomas Rau von der Montega AG:

Thomas Rau, Aktienanalyst der Montega AG, empfiehlt in seiner aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Hightech-Maschinenbauers Manz AG (ISIN: DE000A0JQ5U3, WKN: A0JQ5U, Ticker-Symbol: M5Z, NASDAQ OTC-Symbol: MANZF) weiterhin zu kaufen.

Manz habe heute einen Großauftrag aus Asien im unteren zweistelligen Millionenbereich gemeldet. Die Bestellung umfasse Systeme und Anlagen zur vollautomatisierten Montage von Notebook-Computern. Der Auftrag werde noch im zweiten Halbjahr 2014 umsatz- und ergebniswirksam.

Mit dem heutigen Auftrag im Umfang von rund 10 Mio. Euro (MONe) unterstreiche Manz eindrucksvoll seine exzellente Marktstellung und seine Technologieführerschaft in diesem Bereich. Als besonders positiv werte Rau zudem, dass es dem Unternehmen mit der Gewinnung des oben genannten Auftrages gelungen sei, in ein komplett neues Technologiesegment (Montageautomatisierung) vorzudringen.

Der heute vermeldete Auftrag und die zuletzt gezeigten Entwicklungen in Battery würden das immense Wachstumspotenzial der Gesellschaft eindrucksvoll verdeutlichen.

Thomas Rau, Aktienanalyst der Montega AG, bestätigt daher seine Kaufempfehlung für die Manz-Aktie bei einem unveränderten Kursziel von 82,00 Euro. (Analyse vom 19.08.2014)
-----------
"Lebbe geht weiter"

26.02.15 08:25

2106 Postings, 1942 Tage Siro100Wo kann denn R&R überhaupt noch...

...gehandelt werden?  

07.03.15 22:21

11504 Postings, 2595 Tage H731400Singulus meldet über 50 Mio AE im Solarbereich Q1

Wahnsinn und das als Newcomer...  

09.03.15 20:52
1

320 Postings, 2774 Tage UACCja

super, wie auch bei anderen Herstellern
centro sollte nun auch wieder vermehrt Aufträge verbuchen können  

11.03.15 08:47

20 Postings, 3651 Tage Flipper100Korrektur

Hallo zusammen,

ich hoffe das wars mit der kurzen aber heftigen Korrektur, was meint ihr?  

11.03.15 08:55

320 Postings, 2774 Tage UACCkurz

ist gut.. das Ding fällt seit Monaten

ja, sieht nach einer Bodenbildung aus  

11.03.15 10:47

499 Postings, 2271 Tage Roadwarrior...

Naja, seit Jahresanfang hat sie sich wieder ziemlich gut erholt. Aber Manzi ist schon sehr volatil und braucht leider eine gute Nachricht für einen positiven Tag um dann darauf tagelang wieder abzukacken.  

11.03.15 10:59

320 Postings, 2774 Tage UACCsorry, falsche

03.05.15 14:00
4

21303 Postings, 5035 Tage JorgosAusführlicher und interessanter Bericht über Manz

04.05.15 18:55
6

21303 Postings, 5035 Tage JorgosManz gibt heute richtig Gas !

Die Story scheint richtig interessant zu werden. Eingedeckt habe ich mich schon länger, jetzt beginnt die Erntezeit.

Wollte einen Teil der Ernte bei 100 ? einfahren, habe mein Verkaufslimit jedoch hoch gesetzt.

-----------
"Lebbe geht weiter"

04.05.15 19:16
1

11504 Postings, 2595 Tage H731400Manz ist ein Hammer

die letzten Jahre nicht einmal einen Gewinn aber super Story und jetzt mal schnell eine KE durch gezogen. Coole nummer  

04.05.15 22:15
1

2438 Postings, 4955 Tage templerich schließe mich dem konsens voll an

manz ist für mich eine der innovativsten deutschen mittelstandsfirmen.
in der solarkrise, die manz aber schon damals mit der innovativen dünnschichttechnologie vorantrieb, erfolgte die beispiellose umstrukturierung.

wenn man sich überlegt, was aus conergy, solarworld, roth & rau und den anderen geworden ist und welche zukunftsperspektiven manz jetzt schon und in zukunft haben wird, kann man nur sagen cooler geht´s nicht. und das wie im vorherigen posting erwähnt, bei jahren mit verlust bzw. nicht nennenswerten gewinnen.

manz hat sich in die gewinnzone katapultiert mit innovation, wissenschaftlichem background, abschreibungen und einer genialen kapitalerhöhung.

und der firmengründer hat immer noch um die 50%, das ist nachhaltigkeit und eine klare zukunftsperspektive.
 

05.05.15 15:50
1

296 Postings, 1735 Tage Invest-ResearchBin gespannt

wie lange es dauert bis MANZ als Übernahmekandidat geschluckt wird;-)

So eine Perle die so große Kunden in einem boomenden Markt hat wird nicht ewig alleine bleiben sondern irgendwann von einem großen geschluckt meiner Meinung nach.

Aber mal schauen was passiert.

Charttechnisch sieht es gut aus und die Indikatoren hätten eigentlich Luft um einen großen Sprung nach oben mitzumachen:-)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 | 48   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
thyssenkrupp AG750000
Amazon906866
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Allianz840400